#1  (Permalink
Alt 09.12.2010, 19:09
trinity trinity ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Ort: Schlumpfhausen
Alter: 48
Beiträge: 1.186
Provider: Kabel BW
Standard Macher halten Kritik für überzogen

Ich nicht.
Wer einen Ego-Shooter braucht soll sich einen kaufen oder meinetwegen auch runterladen. Wer sich allerdings ernsthaft mit dem Thema Mauer, Mauerfall und Schießbefehl auseinandersetzen möchte, sollte dies auf ernsthafte Art und Weise tun. Was kommt als nächstes ? Ich weiß nicht wie man bei solch einem Spiel auch nur im Ansatz einen geschichtlichen Wert sehen kann ?! Hätte man das jetzt einfach nur als Spiel ohne geschichtlichen oder politischen Anspruch auf den Markt geschmissen - Diskussionsbedürftig, aber wers braucht, meinetwegen. Aber diese Form der Vergangenheitsaufarbeitung halte ich für äußerst grotesk.
__________________
Gruß trinity
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 09.12.2010, 22:19
Boeckchen Boeckchen ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2000
Beiträge: 188
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 25
Standard AW: Macher halten Kritik für überzogen

Was kommt als nächstes? Der Gaskammer-Simulator?
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 09.12.2010, 22:28
Benutzerbild von Crusher
Crusher Crusher ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.07.2004
Ort: RLP
Beiträge: 5.538
Provider: Innexio/Quix
Bandbreite: 50-60 Mbit/s
Standard AW: Macher halten Kritik für überzogen

Zitat:
Zitat von Boeckchen Beitrag anzeigen
Was kommt als nächstes? Der Gaskammer-Simulator?
Hauptsache mal dumm gelabert...
__________________
----------------------------------------------------------------------------------------------------------
"MUNDUS VULT DECIPI ERGO DECIPIATUR"
(Die Welt will betrogen werden, also soll sie betrogen werden.)

Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 10.12.2010, 07:37
dermope dermope ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 26.10.2006
Beiträge: 202
Provider: Lokal (Mitarbeiter)
Bandbreite: 100/30
Standard AW: Macher halten Kritik für überzogen

Zitat:
Zitat von Crusher Beitrag anzeigen
Hauptsache mal dumm gelabert...
Aber sowas von!

Achja:
Zitat:
Das Spiel hat ein 23 Jahre alter Student entwickelt, der damit das Thema der 1378 Kilometer langen Grenze quer durch Deutschland - den sogenannten Todesstreifen - aufgreifen wollte. Deshalb baute er auch zahlreiche Infotexte ein. Wahlloses Rumballern erlaubt das Spiel nicht. Wenn der Soldat mehr als dreimal abdrückt, wird er aus dem Spiel genommen und muss sich in einem Mauerschützenprozess verantworten.
Quelle: onlinekosten.de Newsmeldung "1378(km): Der Mauerschützen-Simulator kommt"
Ich finde es selbst auch hier wieder zu geil, wie ein Student versucht etwas (in seinen Augen) Sinnvolles zu programmieren und Geschichte mit moderner Technik zu verbinden und dann von allen Seiten zerpflückt wird Wie man sich über so ein Computerspiel mit dem oben zitierten Hintergrund so aufregen kann, dass versteh ich auch in 100 Jahren nicht.

Und was ich noch sagen muss: Ich finde den Titeltext "Der Mauerschützen-Simulator kommt" auch für keineswegs unvoreingenommen berichtet. Da wird man ja quasi schon vor dem lesen des Artikels darauf aufmerksam gemacht, dass hier "die Geschichte Deutschlands" verhöhnt wird.
__________________
MSAN: Keymile Milegate 2510, SUV32, Infineon/Intel FW 13.7.1, VDSL2 17a Vectoring // Modem: ZTE H186 // CPE: Fritz!Box 7590
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 10.12.2010, 09:31
Wuschel Wuschel ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 17.08.2005
Beiträge: 475
Standard *gääääähnt

in china ist neulich nen sack reis umgefallen ! das war ne sauerei ! warum steht davon nichts in onlinekosten drinn ?

es wird immer irgendwelche möchtegern.... geben die sich wichtig tun wollen und meinen einen trick gefunden zu haben um aufmerksamkeit zu erregen. dies in der gewissheit das sich natürlich wieder andere dafür oder dagegen aufpupen.
buddelkastengehabe ! sowas nennt der mensch heutzutage intelligenz.

ok weitermachen !
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 10.12.2010, 21:31
rannseier rannseier ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.08.2003
Ort: Hier bei mir
Beiträge: 2.677
Provider: Internet
Bandbreite: unendliche Breiten
Standard AW: Macher halten Kritik für überzogen

Gaskammer-Simulator hätte was.

Könnte an dem KZ-Manager von 1986 auf dem C64 anknüpfen.
__________________
MfG,
Karl

http://www.dropbox.com/referrals/NTUxNjU0OQ
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Film floppte: Macher verklagt Filesharer shire Newskommentare 24 11.06.2010 17:10
Für wie doof halten die uns eigentlich ... Einste1n Newskommentare 27 06.08.2008 10:26
Fair Flate überzogen (Vodafone) Joergi Internet via Mobilfunk (2G, UMTS, LTE und 5G) 7 03.11.2007 12:04
Vodafon...EX-FairFlat Tarif wurde überzogen orda Internet via Mobilfunk (2G, UMTS, LTE und 5G) 1 16.09.2007 13:22
Wie bekloppt sind eigentlich die Programm-Macher? ohinrichs Fernsehen, Kino, Video und Musik 24 15.01.2007 10:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:21 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.