Zurück   onlinekosten.de Forum > onlinekosten.de > Newskommentare
Newsticker

Kommentar zum Artikel: GEZ-Gebühr soll abgeschafft werden
Die Bundesländer diskutieren in dieser Woche über die Zukunft der Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. Anstelle der geräteabhängigen Gebühr könnte eine pauschale Haushaltsabgabe eingeführt werden.
Artikel lesenAlle Kommentare zu diesem Artikel anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  (Permalink
Alt 27.10.2009, 17:56
RocketChef RocketChef ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 14.04.2003
Beiträge: 212
Standard Ich möchte echt wissen wie die alles immer so errechnen...

Zitat:
ARD und ZDF haben im vergangenen Jahr 7,26 Milliarden Euro an GEZ-Gebühren eingenommen. Bei einer Umstellung rechnen Branchenkreise mit Mindereinnahmen von rund einer Milliarde Euro.
Bei dem Modell *muss* *jeder Haushalt* zahlen. Also die ganzen "schwarzseher" (mich eingeschlossen) auch. Natürlich kann man dann nich so tolle Du-nutzt-den-PC-geschäftlich-und-zahlst-doppelt Regeln anweden, aber ma gucken. Jedenfalls seh ich da eher Mehreinnahmen oder +-0.
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 27.10.2009, 18:05
Tallum Tallum ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2008
Beiträge: 31
Standard AW: Ich möchte echt wissen wie die alles immer so errechnen...

Wenn dann alle zahlen können sie erstmal die Gebühren halbieren und hätten immer noch mehr, nur wäre das ja Sozial . Der Staat macht Schulden und verbläßt 7 Mrd. jährlich für ein paar scheiss Fernseh und Radiosender wo auch den ganzen Tag Werbung kommt wie auf den Privaten , einfach weg damit.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 27.10.2009, 18:13
Benutzerbild von Misterxxxxx
Misterxxxxx Misterxxxxx ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.10.2000
Ort: zwischen KL & MZ
Alter: 13
Beiträge: 1.093
Provider: Tcom
Bandbreite: VDSL 50
Standard AW: Ich möchte echt wissen wie die alles immer so errechnen...

Naja, halbiert wird da mit Sicherheits nix. Ich frage mich allerdings ernsthaft oft solch eine Betrag rechtens ist! Der Staat kann doch net einfach sagen "ich bekomme jetzt von jedem 10€, egal ob ihr's nutzt ODER ihr überhaupt ein Empfangsgerät habt" Alle anderen Steuern oder Abgaben sind ja auch an irgendwas gebunden was ausgegeben oder eingenommen oder sonst was wird.

Dann sollense doch lieber hingehen und auf Internetanschlüsse usw. usf. 1€/mtl. drauf setzten, WENN überhaupt.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 27.10.2009, 18:33
Benutzerbild von Riplex
Riplex Riplex ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 07.06.2003
Ort: K-Zündorf
Beiträge: 2.333
Bandbreite: 400 Mbit
Riplex eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Ich möchte echt wissen wie die alles immer so errechnen...

Man sollte das ganze einfach "Technologie Steuer" nennen. Von den Einnahmen sollte dann aber auch z.B. der Breitbandausbau bezahlt werden usw.
__________________
Mein Rechner bei Nethands

XBL Gamertag : RiPLeX
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 29.10.2009, 10:25
RcRaCk2k RcRaCk2k ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 09.09.2007
Beiträge: 83
Standard AW: Ich möchte echt wissen wie die alles immer so errechnen...

Zitat:
Zitat von Riplex Beitrag anzeigen
Von den Einnahmen sollte dann aber auch z.B. der Breitbandausbau bezahlt werden usw.
Das wäre interessant :-) mit 7,2 Mrd. EUR würde sich ne Menge bewegen lassen ;-)
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Möchte mal gerne wissen... MadDog Newskommentare 4 21.05.2009 13:34
Die Sorgen möchte ich haben... Ehemalige Benutzer Small Talk 5 01.02.2006 22:06
UMTS - Einstieg. Versuch eines Leitfadens für alle, die noch weniger wissen als ich. Ehemalige Benutzer Internet via Mobilfunk (2G, UMTS, LTE und 5G) 1 23.12.2005 19:21
Möchte mal eure Meinung wissen Tengaar 1&1 Internet AG (United Internet AG) 13 31.03.2005 23:56
Was ich schon immer wissen wollte ... Manco Software 9 13.03.2001 16:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:10 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.