Zurück   onlinekosten.de Forum > onlinekosten.de > Newskommentare
Newsticker

Kommentar zum Artikel: Details zum Raubkopierer-Gesetz in Frankreich
Frankreich will europaweit eine Vorreiterrolle im Kampf gegen Internetpiraterie einnehmen. Wiederholungstätern, die über das Internet urheberrechtlich geschützte Inhalte tauschen, droht sogar das Gefängnis.
Artikel lesenAlle Kommentare zu diesem Artikel anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  (Permalink
Alt 19.09.2009, 16:41
trinity trinity ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Ort: Schlumpfhausen
Alter: 49
Beiträge: 1.186
Provider: Kabel BW
Standard einfach erschießen dieses Pack

Jedesmal wenn dieses Gesetz erneut zur Debatte steht, sind härtere Strafen vorgesehen. Erschießen wäre hier sicher einfacher und schneller.

Zitat:
Als positiver Nebeneffekt könnte das Gesetz gegen die Internetpiraterie neue Arbeitsplätze schaffen.
Immer die gleiche alte Laier.

Zitat:
Pannen im Gesetzgebungsverfahren
Sowas passiert nunmal, wenn man versucht Lobbyarbeit im Gesetzgebungsverfahren umzusetzen und dabei den Willen des Volkes völlig ignoriert.

Zitat:
Eine Anhörung der Beschuldigten ist beispielsweise nicht vorgesehen.
Also mir fehlen echt die Worte.

Zitat:
Opposition strebt Gang vor den Verfassungsrat an
Viel Erfolg. Meinen Segen haben sie. Wenn das nicht hilft - Nun ja, in Frankreich haben sie so ihre eigenen Methoden dem Volkeswillen Gehör zu verschaffen.

Zitat:
Bei der deutschen Musikindustrie kamen die französischen Pläne für ein Internetverbot für Raubkopierer von Anfang an gut an.
Nun ja. ich glaube auch bei den Raubkopiermörderverbrechern kam die Einführung von Sharehostern gut an. Ausgleichende Gerechtigkeit könnte man sagen.

Zitat:
Dies zeige, wie man mit massenhafter Verletzung des Urheberrechts effizient umgehen könne
Auch die Einführung von Sharehostern zeige wie man mit Wucherpreisen und Reglementierungen der Musikindustrie umgehen könne. Ob die eine oder andere Methode sinnvoll ist bleibt wohl mehr als fraglich.

Angebote wie Allofmp3 wären durchaus ausbaufähig und für den deutschen Markt portierbar gewesen. Aber warum nur Schnitzel wenn man eine ganze Kuh haben kann.

Zitat:
Vorstandsvorsitzende des Bundesverbandes Musikindustrie
Der muss es ja wissen. Immerhin hat er es geschafft einen anfänglich ganz guten Sender in eine **** Klingelton [ ich vermeide ganz bewusst den Namen dieser Firma, weil der Name bei mir schon Bluthochdruck auslöst.] Werbeplattform zu verwandeln. Sorry Herr Vorsitzender, aber Menschen Ihres Schlages gehen mir gehörig auf die Nerven.

Zitat:
Leider mangelt es in Deutschland immer noch am politischen Willen zur Umsetzung eines ähnlichen Vorgehens.
Na dann bin ich aber froh.
Der politische Wille ist wohl für Sie Herr Vorsitzender eher der Ausdruck einer erfolgreichen Lobbyarbeit. Lobbyismus ist nicht gleichzusetzen mit Volkeswille.
__________________
Gruß trinity
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 19.09.2009, 17:20
misterdj misterdj ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 31.03.2000
Beiträge: 507
Provider: Alice/O2
Bandbreite: 40/10 MBit
Standard AW: einfach erschießen dieses Pack

Ich denke die ganze Sache wird für Musik und Filmindustrie gewaltig nach hinten losgehen. Fakt ist, dass die Leute heute einfach weniger Geld für Unterhaltungsangebote zur Verfügung haben und das noch bei unzähligen Angeboten an den "Mann" bringen können.

Und wenn die Leute sich den aktuellsten Film oder Track nicht mehr aus dem Netz ziehen, fällt der größte Werbefaktor weg den es gibt. Mundpropaganda! Und der ist nicht zu unterschätzen. Denn wer das Geld hat, zieht sich den aktuellen Streifen lieber im Kino rein, statt zuhause uff'n kleinen TFT oder Röhrenmonitor mit einem miesen Sound.

Ich ziehe das Kino auch vor, gehe aber nur hin wenn ich schon was über den Film gehört habe und weiß das er gut ist. Bei bis zu 10 Euro für ne Karte und 8 Euro für Popcorn und Cola kauf ich die Katze nicht mehr im Sack! Denn oft kann man sich das Vergnügen nicht mehr leisten.

Folge: Hab ich keine Mundpropaganda gehört, geh ich halt nicht und warte bis der in die Videothek oder ins TV kommt.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 19.09.2009, 19:24
ahbrv ahbrv ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 09.12.2005
Beiträge: 384
Standard AW: einfach erschießen dieses Pack

Zitat:
Zitat von misterdj Beitrag anzeigen
Fakt ist, dass die Leute heute einfach weniger Geld für Unterhaltungsangebote zur Verfügung haben und das noch bei unzähligen Angeboten an den "Mann" bringen können.
Das ist schlicht Schwachsinn!

Die Leute haben heutzutage so viel Geld und Freizeit, wie niemals zuvor in der Geschichte!
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 19.09.2009, 19:42
Benutzerbild von SpaceRat
SpaceRat SpaceRat ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.06.2009
Ort: Herzogenrath
Alter: 45
Beiträge: 1.606
Provider: UnityMedia
Bandbreite: 110000/5120
SpaceRat eine Nachricht über ICQ schicken SpaceRat eine Nachricht über AIM schicken SpaceRat eine Nachricht über MSN schicken SpaceRat eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard AW: einfach erschießen dieses Pack

Zitat:
Zitat von ahbrv Beitrag anzeigen
Das ist schlicht Schwachsinn!

Die Leute haben heutzutage so viel Geld und Freizeit, wie niemals zuvor in der Geschichte!
Ein immer kleiner werdender Teil.

Mein Wohlstand schwindet Jahr für Jahr, ggü. 1999 habe ich in etwa die Hälfte an Kaufkraft verloren und mir geht es noch vergleichsweise gut, siehe Internetanbindung.

Sicher geht es auch einem kleinen Teil der Bevölkerung besser als je zuvor, den Rentnern z.B. und die, deren Chefs noch keine Möglichkeit gefunden haben, sie durch Leiharbeiter zu ersetzen oder durch Abwanderungsdrohungen und gelbe Gewerkschaften zu drastischen Lohnverzichten zu zwingen, nur um dann doch abzuwandern.

Wer hingegen in den letzten Jahren ins Berufsleben getreten ist oder es in den nächsten Jahren tun wird, erlebt die komplette Kreativität des Kapitals, wie man billig an Arbeitskraft kommt.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 19.09.2009, 19:47
trinity trinity ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Ort: Schlumpfhausen
Alter: 49
Beiträge: 1.186
Provider: Kabel BW
Standard AW: einfach erschießen dieses Pack

Zitat:
Zitat von ahbrv Beitrag anzeigen
Das ist schlicht Schwachsinn!

Die Leute haben heutzutage so viel Geld und Freizeit, wie niemals zuvor in der Geschichte!
Sagt dir Deine Glaskugel oder woher stammt diese Theorie ?
__________________
Gruß trinity
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 19.09.2009, 20:25
TheBlind TheBlind ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 29.08.2008
Beiträge: 441
Provider: Netcologne
Bandbreite: 100000/50000 VDSL
Standard AW: einfach erschießen dieses Pack

Hi !

Zitat:
Zitat von trinity Beitrag anzeigen
Sagt dir Deine Glaskugel oder woher stammt diese Theorie ?
Soll er doch belegen mit einem ordentlichem Link und nicht von der FDP Website...

Für mich, meinen Bekannten, Freunden und Kollegen sieht die Realität anders aus. War früher mal ein Kurztrip nach Irgendwo ganz lässig zu bezahlen oder für irgendwelchen Spielzeug auch höchstwertiges, so ist es heute so, das viele von der Substanz leben, bzw. ihr Angespartes angreifen um den Status Quo zu halten. Das selbst offizielle Stellen von Reallohnrückgängen sprechen, zeigt, wie mies es für viele wirklich ausschaut. Teilweise sind die Zahlen geschönt und wir haben seit Jahren heftige Lohnrückgänge. Denn die Gewerkschaften haben fleissig den neoliberalen Blödsinn abgenommen und nehmen es noch heute ab und reagieren darauf. Tarifentgelder sind für viele schon länger kein Thema mehr, Öffnungsklauseln, Haustarife und andere Schweinereien lassen schon seit Jahren die Arbeiterschaft nicht in Ruhe. Frisierte Inflationsraten der letzten Jahren, wo man uns humane 1-3 % erzählten, aber nichts mit der Realität zu tun hatten, haben den Blick auf die Probleme verschleiert. Die reale Inflation hat so manch einen heftigst in die Problemzone getrieben.

Cu.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 19.09.2009, 20:45
JackTheLumber JackTheLumber ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 29.01.2004
Beiträge: 160
Standard AW: einfach erschießen dieses Pack

Ich glaube in Frankreich ist es an der Zeit die Guillotine wieder raus zu holen und ein paar Köpfe der Herrschenden rollen zu lassen.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 19.09.2009, 20:50
TheBlind TheBlind ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 29.08.2008
Beiträge: 441
Provider: Netcologne
Bandbreite: 100000/50000 VDSL
Standard AW: einfach erschießen dieses Pack

Hi !

Ach, alter Kaffee, damit würdest du nur die Arschkriecher, die in Lauerstellung stehen, schneller ans Ziel bringen.

Cu.
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 19.09.2009, 23:44
Sonixx Sonixx ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 15.06.2008
Ort: GehtKeinenWasAn
Beiträge: 213
Provider: KabelDeutschland
Bandbreite: 32 MBit
Standard AW: einfach erschießen dieses Pack

Die Lobby wird generell stärker, können ihre Jungs nun einmal gut schmieren. Solange es Politikern nicht untersagt wird Lobbyarbeit zu leisten und sich ausschliesslich nur der Politik wie auch den Leuten zu witmen die sie gewählt haben wird diese indirekte Art der Bestechung weitergehen und der Wille des Volkes weiter ignoriert und verzerrt werden.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 20.09.2009, 11:38
dan2k dan2k ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 27.03.2008
Beiträge: 80
Standard AW: einfach erschießen dieses Pack

Zitat:
Zitat von ahbrv Beitrag anzeigen
Das ist schlicht Schwachsinn!

Die Leute haben heutzutage so viel Geld und Freizeit, wie niemals zuvor in der Geschichte!
Hast was vergessen und so viel Fixkosten wie niemals zuvor !
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warum macht man dieses Gebiet nicht einfach platt! Andre St. Small Talk 39 09.09.2008 21:17
Congstar DSL Pack Ehemalige Benutzer Congstar 3 19.07.2007 20:05
Xtra Pack wannenjo Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 13 18.03.2007 03:37
Qualitel - Facts & Test oder: Weil günstig einfach einfach ist MTT Festnetz: Anbieter und deren Tarife 51 27.05.2006 16:01
Service pack 1??? MAKKI Microsoft Windows 2 04.10.2004 16:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:15 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.