#1  (Permalink
Alt 26.01.2009, 20:31
Mr. Jo Mr. Jo ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.08.2005
Beiträge: 375
Standard Hintergrund: So funktioniert eine Vermittlungsstelle

Für alle diejenen die nicht viel darüber wissen was eigentlich hinter denn Kulissen passiert.

Ein sehr aufschlussreicher Bericht von Teltarif.

Link: http://www.teltarif.de/arch/2009/kw05/s32773.html
__________________
Gruß
Mr. Jo
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 26.01.2009, 22:52
Abbadon Abbadon ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 23.01.2007
Ort: Tü
Beiträge: 353
Provider: 1und1
Bandbreite: VDSL 100/20
Standard AW: Hintergrund: So funktioniert eine Vermittlungsstelle

Jo, nicht schlecht Aber was mir fehlt, ist eine Art Diagramm, das eine Übersicht der ganzen Leitungen und Verteiler gibt.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 26.01.2009, 23:01
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.324
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 25/5
Standard AW: Hintergrund: So funktioniert eine Vermittlungsstelle

Hi,

bzgl. dem herkömmlichen DSL-Netz der Telekom gibt es ein solches Diagramm hier in der ADSL-Foren-FAQ verlinkt.
__________________
So long.
fruli
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 28.01.2009, 09:20
Benutzerbild von Odde23
Odde23 Odde23 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.01.2008
Ort: BaWü
Beiträge: 814
Standard AW: Hintergrund: So funktioniert eine Vermittlungsstelle

Zudem von fruli verlinkten Diagramm habe ich mal eine Frage, was sit ein kTrS, ein TrS und AGS1 bzw. AGS2?
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 28.01.2009, 09:43
Benutzerbild von DarkAngel2401
DarkAngel2401 DarkAngel2401 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 25.01.2005
Ort: Schwobaländle
Alter: 39
Beiträge: 737
Bandbreite: genug
Standard AW: Hintergrund: So funktioniert eine Vermittlungsstelle

TrS ist ein Transit-Switch.
Die AGSse sind Aggregationsswitche zwischen DSLAM und BB-RAR.
__________________
Gruß, DarkAngel2401

Geändert von DarkAngel2401 (28.01.2009 um 09:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 29.01.2009, 20:52
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Hintergrund: So funktioniert eine Vermittlungsstelle

Oder Traffic Selector.
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 29.01.2009, 23:18
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Hintergrund: So funktioniert eine Vermittlungsstelle

KTRS ist Kunden Traffic Selector dieser steht in der Vermittlungstelle wo auch der DSLAM steht TRS ist Traffic Selector dieser steht meist in einer größeren VST oder gar beim BB-RAR

Hersteller vom KTRS und TRS ist die Firma Lucent

Der KTRS sammelt den Traffic der DSLAMs (1 DSLAM 155 oder 622MBit) einer VST und ist mittels SDH (STM 16 oder STM 64, 2-10GBit) an den TRS angeschlossen. An einem TRS hängen alle KTRS einer Region und auch dieser hat mehrere SDH Verbindungen in der Regel SDH 2000 oder SDH STM64 und dieser hängt dann am BB-RAR, ein BB-RAR verwaltet je nach Region bis zu 10 TRS. Nach dem BB-RAR geht es dann mittels GBEthernet ins Backbone
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 29.01.2009, 23:22
Benutzerbild von Odde23
Odde23 Odde23 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.01.2008
Ort: BaWü
Beiträge: 814
Standard AW: Hintergrund: So funktioniert eine Vermittlungsstelle

Danke für die Erklärung Robert T-DSL!
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 30.01.2009, 16:02
AnDi_P AnDi_P ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 07.11.2006
Beiträge: 109
Provider: T-Home
Bandbreite: 16 Mbit/s
Standard AW: Hintergrund: So funktioniert eine Vermittlungsstelle

Zitat:
Zitat von Robert T-DSL Beitrag anzeigen
KTRS ist Kunden Traffic Selector dieser steht in der Vermittlungstelle wo auch der DSLAM steht TRS ist Traffic Selector dieser steht meist in einer größeren VST oder gar beim BB-RAR

Hersteller vom KTRS und TRS ist die Firma Lucent

Der KTRS sammelt den Traffic der DSLAMs (1 DSLAM 155 oder 622MBit) einer VST und ist mittels SDH (STM 16 oder STM 64, 2-10GBit) an den TRS angeschlossen. An einem TRS hängen alle KTRS einer Region und auch dieser hat mehrere SDH Verbindungen in der Regel SDH 2000 oder SDH STM64 und dieser hängt dann am BB-RAR, ein BB-RAR verwaltet je nach Region bis zu 10 TRS. Nach dem BB-RAR geht es dann mittels GBEthernet ins Backbone
Nicht in jeder VSt steht ein Traffic-Selector...
z.B. in unserem kleinen Dörfchen, und auch umliegenden sind die DSLAMs per SDH zum TrS angebunden, in meinem Fall in Oldenburg.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 30.01.2009, 16:51
burnz burnz ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 11.05.2005
Ort: Hamburg
Alter: 32
Beiträge: 1.268
Provider: T-DSL Business/Entertai
Bandbreite: ADSL2+ 16k/VDSL2 16k
Standard AW: Hintergrund: So funktioniert eine Vermittlungsstelle

Zitat:
Zitat von Robert T-DSL Beitrag anzeigen
KTRS ist Kunden Traffic Selector dieser steht in der Vermittlungstelle wo auch der DSLAM steht TRS ist Traffic Selector dieser steht meist in einer größeren VST oder gar beim BB-RAR

Hersteller vom KTRS und TRS ist die Firma Lucent

Der KTRS sammelt den Traffic der DSLAMs (1 DSLAM 155 oder 622MBit) einer VST und ist mittels SDH (STM 16 oder STM 64, 2-10GBit) an den TRS angeschlossen. An einem TRS hängen alle KTRS einer Region und auch dieser hat mehrere SDH Verbindungen in der Regel SDH 2000 oder SDH STM64 und dieser hängt dann am BB-RAR, ein BB-RAR verwaltet je nach Region bis zu 10 TRS. Nach dem BB-RAR geht es dann mittels GBEthernet ins Backbone
könnte man das nicht mal in eine schöne grafik bringen?
__________________
Business: 1x Deutschland LAN Cloud PBX 50k@VVDSL, 1x Magenta Zuhause M 50k@VVDSL, 1x Cablesurf Glasfaser 200k@GPON
Home City: 1x Wilhelm Tel KOMPLETTANSCHLUSS PREMIUM 100k@VDSL,
1x o2 DSL L Flex 100k@VDSL
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hintergrund: So funktioniert eine Vermittlungsstelle Mr. Jo Telekom 5 27.01.2009 13:53
Wie genau funktioniert eine Portdrosselung?? Jojojoxx Sonstige Anbieter 6 04.07.2005 23:34
Pro Vorwahl nur eine Vermittlungsstelle?? Chris88 ADSL und ADSL2+ 3 19.11.2004 17:46
Wie sieht eine Vermittlungsstelle eigentlich aus und wie ist das Netz organisiert ? Publius ADSL und ADSL2+ 2 15.10.2002 22:15
funktioniert so eine Funktion überhaupt ??? Ehemalige Benutzer Sonstiges 12 10.11.2001 10:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:02 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.