#1  (Permalink
Alt 02.01.2009, 16:16
querys querys ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 16.07.2003
Alter: 37
Beiträge: 485
Provider: Vodafone
Bandbreite: 6000
Standard find ich scheiße!

Das wird doch nur die Legitimationsgrundlage um für Computer auch die Abzockergebühren in Höhe von knapp 18 Euro im Monat zu fordern, da man ja jetzt auch ARD im Internet gucken kann.

Ich zahl für den Schund auf ARD und ZDF keinen müden Euro, sollen die doch verschlüsselt senden und sich nicht im Internet breit machen.
__________________
Leitungslänge: 1641m
Leitungsdämpfung: 18,63dB
Rauschabstand: 3dB
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 02.01.2009, 16:24
Andre St. Andre St. ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 15.01.2006
Beiträge: 13.271
Standard AW: find ich scheiße!

ÖR Gebührenzwangsfernsehen ist Scheiße!

Und dafür will die GEZ Mafia und die Schergen bestimmt wieder eine Zwangsgebührenerhöhung.

1 ÖR-Fernsehsender und 1 ÖR-Radioprogramm reicht. Das andere ist Luxus und den sollen nur die Leute bezahlen die es auch wirklich haben wollen.

Ps: Gibt es eigtl. ehrlosere Berufe als GEZ Scherge und Politiker?
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 02.01.2009, 17:06
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.520
Provider: NetCom BW
Bandbreite: FTTH PtP DS 300/60
Standard AW: find ich scheiße!

Anwälte?

scnr
__________________
So long.
fruli
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 02.01.2009, 17:30
Andre St. Andre St. ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 15.01.2006
Beiträge: 13.271
Standard AW: find ich scheiße!

Zitat:
Zitat von fruli Beitrag anzeigen
Anwälte?

scnr

Was wäre wohl eine Welt ohne Anwälte; das wäre doch die Hölle auf Erden.

Gibt es denn was schöneres als sich gegenseitig mit Klagen und Rechtsmittel zu überziehen?
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 02.01.2009, 17:41
Roboterfreak Roboterfreak ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.04.2005
Beiträge: 4.150
Standard AW: find ich scheiße!

Andre Sts üblichen anti sozial staat aussagen und üblichen beleidigungen ignoriere ich jetzt einfach mal.

@querys
Ein verschlüsselter ÖRR hat nichts mehr mit einem ÖRR zu tun.
Und ob eine verschlüsselung von der rundfunkgebührenpflicht befreit sei auch mal dahingestellt.
IN österreich und der schweiz zumindest nicht.
Nichts destotrotz sollte der einzug der rundfunkgebühr endlich mal überarbeitet werden.
Medienabgabe wäre immer noch das beste am besten prozentual. Dazu dann noch die pc gebühr wieder weg.

Nur wegen youtube werden die gebühren für den pc sicherlich nicht erhöht.
Sonst hätte man die Gebühr ja schon wegen den mediatheken erhöhen müssen.
Und dank dem neuen staatsvertrag können die sich ja eh nicht mehr so wie früher im Internet breit machen.

Naja ich sehe hier schon die nächste anti ÖRR diskussion aufkommen.
Kultur und co sind ja so unwichtig. Genauso wie ein kontrastprogramm. (Wer sich etwas informiert sieht durchaus Vorteile im ÖRR. und erkennt auch das 1 sender nicht ausreicht).

Braucht ja keiner. Der privatTV schrott reicht ja. Und ein gestärkter privatTV kann uns ja auch nur gut tuen.

Komischerweise klappt das in anderen Ländern nicht .

Popcorn ist schon ausgepackt.
Will wer was ab haben?
__________________


Geändert von Roboterfreak (02.01.2009 um 17:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 02.01.2009, 17:52
DaveFL DaveFL ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 31.05.2008
Beiträge: 6
Standard AW: find ich scheiße!

Ich finde die Idee gut, ich finde die Präsenz der ÖR im Internet spitze (Nachrichten und Dokus in den Mediatheken, Sport Streams vom Handball, der 3ten Fussball-Liga usw.) und ich habe definitiv den Bedarf, diese Sender (vor allem die Dritten) empfangen zu können. Sicher würden es auch vier Regionalsender tun, aber wenn ich die Wahl hätte, dann lieber so wie es jetzt ist, als noch einen RTL-Sender oder anderer Privatmurks.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 02.01.2009, 17:57
Roboterfreak Roboterfreak ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.04.2005
Beiträge: 4.150
Standard AW: find ich scheiße!

Man darf bei den regionalsendern aber auch nicht vergessen das die z.B. auch für das erste produzieren oder auch mitarbeiter im ausland haben die je nach dritten woanders "stationiert" sind.

Eine Fusion der ganzen würde neben einer schlechteren regionalen berichterstattung (und regionale berichterstattung ist sicherlich nicht unwichtig) also auch nicht unbedingt eine große ersparnis bringen.

Aber abschaffen ist ja immer einfacher.
Hauptsache man spart ein paar € im Monat.
__________________

Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 02.01.2009, 18:38
Andre St. Andre St. ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 15.01.2006
Beiträge: 13.271
Standard AW: find ich scheiße!

Zitat:
Zitat von Roboterfreak Beitrag anzeigen
Aber abschaffen ist ja immer einfacher.
Hauptsache man spart ein paar € im Monat.
Ich mags halt nicht gezwungen zu werden mein hart verdientes Geld -bin ja kein Politiker- für Sache zwangsweise ausgeben zu müssen die ich nicht haben will.

Dieser ÖR-Rundfunk ist doch Geldverschwendung. Eine Altlager für Politikeraltlasten mit einen Pädogenprogramm die einen sagen wollen, was man glauben soll.

Im Zeitalter der Internet und privaten Fernseher ist die Zeit des "Staatsfernsehen" abgelaufen.

1 ÖR Sender für Fernsehen und Radio reicht.

Die Zeiten ändern sich!
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 02.01.2009, 19:03
Benutzerbild von Arminius
Arminius Arminius ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 07.08.2003
Ort: Essen
Beiträge: 1.902
Provider: Vodafone
Bandbreite: 16000
Standard AW: find ich scheiße!

Zitat:
Zitat von Roboterfreak Beitrag anzeigen
Andre Sts üblichen anti sozial staat aussagen und üblichen beleidigungen ignoriere ich jetzt einfach mal.

@querys
Ein verschlüsselter ÖRR hat nichts mehr mit einem ÖRR zu tun.
Und ob eine verschlüsselung von der rundfunkgebührenpflicht befreit sei auch mal dahingestellt.
IN österreich und der schweiz zumindest nicht.
Nichts destotrotz sollte der einzug der rundfunkgebühr endlich mal überarbeitet werden.
Medienabgabe wäre immer noch das beste am besten prozentual. Dazu dann noch die pc gebühr wieder weg.

Nur wegen youtube werden die gebühren für den pc sicherlich nicht erhöht.
Sonst hätte man die Gebühr ja schon wegen den mediatheken erhöhen müssen.
Und dank dem neuen staatsvertrag können die sich ja eh nicht mehr so wie früher im Internet breit machen.

Naja ich sehe hier schon die nächste anti ÖRR diskussion aufkommen.
Kultur und co sind ja so unwichtig. Genauso wie ein kontrastprogramm. (Wer sich etwas informiert sieht durchaus Vorteile im ÖRR. und erkennt auch das 1 sender nicht ausreicht).

Braucht ja keiner. Der privatTV schrott reicht ja. Und ein gestärkter privatTV kann uns ja auch nur gut tuen.

Komischerweise klappt das in anderen Ländern nicht .
Bei dir falten Zitronenfalter Zitronen oder?

LOL

Erst mal: Die Erfahrung zeigt, dass die ÖR mit der Ausweitung ihres Programms,egal über welche Verbreitungsplattform, immer einhergehend ihre nächste Gebührenerhöhung begründen. Fordere du mal weiter Internet-ÖR. Die Propaganda von GEZ-TV hat bei dir voll angeschlagen. Es gibt ja auch sonst keine Qualität im Web...

Ein Youtube-Channel vom GEZ-TV ist vollkommen überflüssig. Aus Sicht der Lobbyisten-Sender ist das natürlich ganz anders. Wer sonst bietet denn sonst solche Meinungsvielfalt... *lach*

Übrigens, ist dir schon mal aufgefallen, dass im GEZ-TV gar keine Schulungssendungen mehr laufen, stattdessen sogar vergleichbar mehr Soaps als bei Privatsendern? Eine Sendung zur Schulung der deutschen Rechtschreibung wäre mehr als angebracht.
__________________
Was ist der Unterschied zw. der Bundesrepublik Deutschland und der DDR?
In der Bundesrepublik ist auch die Opposition gegen Meinungsfreiheit und für Berufsverbote.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 02.01.2009, 19:28
Roboterfreak Roboterfreak ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.04.2005
Beiträge: 4.150
Standard AW: find ich scheiße!

Zitat:
Zitat von Arminius Beitrag anzeigen
Bei dir falten Zitronenfalter Zitronen oder?
LOL
Fängt ja schon gut an das diskutieren hier.

Nur weil ich den ÖRR nicht als Hort des Bösen sehe und durchaus sinn in dem Konstrukt sehe bin ich nicht gleich bescheuert.
Zitat:
Erst mal: Die Erfahrung zeigt, dass die ÖR mit der Ausweitung ihres Programms,egal über welche Verbreitungsplattform, immer einhergehend ihre nächste Gebührenerhöhung begründen. Fordere du mal weiter Internet-ÖR. Die Propaganda von GEZ-TV hat bei dir voll angeschlagen. Es gibt ja auch sonst keine Qualität im Web...
Falls es dir nicht aufgefallen ist ich habe ALLGEMEIN vom ÖRR geredet.
Genauso habe ich auch nirgends den Internet ÖR gefordert.

Aber schon irgendwie witzig wie du andere ansichten als "propaganda schlucker" abtitelst...

Ihr tut hier immer so als würden die jährlich erhöhen.
Die jetzige erhöhung wird mit hdtv und nicht mit dem internet verbunden .
Die erhöhung vor 4 jahren auch nicht mit einem neuen übertragungsweg.

Theoretisch müsste der ÖRR sogar noch mehr erhöhen weil denen ein inflationsausgleich laut dem staatsvertrag zusteht.
Zitat:
Ein Youtube-Channel vom GEZ-TV ist vollkommen überflüssig. Aus Sicht der Lobbyisten-Sender ist das natürlich ganz anders. Wer sonst bietet denn sonst solche Meinungsvielfalt... *lach*
Ich habe hier auch nirgends gesagt das der youtube kanal sinnvoll ist.
Ich habe lediglich die aussage der erhöhung kritisiert.
Auch wenn er die einzige möglichkeit ist sendungen länger als 7 Tage anzubieten.
Zitat:
Übrigens, ist dir schon mal aufgefallen, dass im GEZ-TV gar keine Schulungssendungen mehr laufen, stattdessen sogar vergleichbar mehr Soaps als bei Privatsendern? Eine Sendung zur Schulung der deutschen Rechtschreibung wäre mehr als angebracht.
Ist dir schon aufgefallen das der ÖRR aus mehr besteht als das erste und zdf?
Und gerade auf den dritten, auf den digitalen kanälen und auch auf sendern wie phoenix, arte und br alpha auch noch etliches an wissenssendungen und ähnliches läuft?
Wo übrigens auch die rechtschreibung behandelt wird?
Gibt sogar comedy sendungen die die rechtschreibung verbessern wollen...

Wer sich ohne vorurteile über das ÖRR Programm informiert erkennt durchaus etliche unterschiede zu den privaten sendern und erkennt ein Kontrastprogramm.
Auch wenn soaps laufen (was definitiv nicht mehr sind als der private rundfunk anbietet) oder telenovelas, gibt es immer noch andere sendungen.
Verstehe nicht warum ihr immer ein BRUCHTEIL der sendungen als Kritik dahernimmt obwohl es noch viel mehr programm inhalt gibt was die meiste sendezeit in anspruch nimmt.

Übrigens auch soaps und telenovelas gehören zu den aufgaben des ÖRR. Auch wenn ihr das immer bestreitet. (Grundversorgung bedeutet nunmal "sendungen für jedermann" und nicht eine minimalversorgung, weiterhin steht in den landesstaatsverträgen auch so etwas wie "unterhaltung").

Aber eigentlich müsste ich euch allwissenden Usern das doch nicht erklären.

Aber schon irgendwie witzig was ihr an meinen aussagen wieder herauslesen könnt.

@Andre St.
Dann wander doch aus in einen staat der kein soziales denken hat.
Das haben dir hier schon so viele andere empfohlen.
Überall beschwerst du dich über Grundgerüste eines sozialstaats.

Richtig die Zeiten ändern sich.
Und eben weil das Programm der privaten nicht besser sondern schlechter wird ist der ÖRR mit seinen kontrastprogramm immer noch wichtig.
Und auch heutzutage ist kultur und auch regionale berichterstattungen nichts unwichtiges mehr.

Ich mag es auch nicht gezwungen zu werden rentenversicherung und co zu bezahlen.
Trotzdem habe ich mich damit engagiert.
Eben weil ich in einem sozialstaat lebe.
Und auch ein ÖRR gehört dazu.

Ob es wirklich so viele sender sein müssen wie jetzt sei definitiv dahin gestellt.
Aber den ÖRR auf einen sender runterzuschrumpfen ist definitiv auch nicht das richtige.

Gerade wenn man sich dann andere Länder anguckt wie gestärkt der private rundfunk dadurch ist und was da dann für programm läuft.

Solange die privaten nicht mal ein bestimmtes niveau erfüllen müssen bleibt es in meinen augen fatal den ÖRR abzuschaffen oder so runterzuschrumpfen das er nichts mehr vernünftig anbieten.
Ehrlich gesagt auf eine einheits TV Landschaft nur mit ami zeug oder ähnliches kann ich verzichten.
Und wenn man sich mal anguckt wie Magazine wie akte, oder auch sender wie n24 aufgelegt sind wage ich es auch zu bezweifeln das man in sachen nachrichten und informationen wirklich dann noch vernünftig aufgeklärt wird.
Sicher auch beim ÖRR ist das nicht unbedingt perfekt.
Aber sich bei beiden zu informieren ist sicherlich besser als nur bei einen.
Und solange internet nicht jeder hat bleibt das oft das einzige.

Und sender wie arte könnten sich im payTV definitiv nicht halten.
__________________

Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Find ich schöner GiJoe01 Newskommentare 16 16.09.2008 16:12
find ich gut! Hoti Newskommentare 4 10.07.2008 17:01
Wie find ich raus ob ich Glasfaser o. Kupfer Kabel habe ?? growlanser Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 34 15.12.2003 14:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:24 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.