#1  (Permalink
Alt 21.02.2016, 13:31
msowen msowen ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 18.03.2015
Beiträge: 124
Standard Telekom: Glasfaser für jeden Kunden

Golem schreibt:

"FTTH: Telekom will Glasfaserausbau auf Kosten des Kunden anbieten"

http://www.golem.de/news/ftth-teleko...02-119274.html

Darin wird Niek Jan van Damme zitiert: "Wir testen jedoch gerade die Möglichkeit, jedem Kunden einen Glasfaseranschluss auf Wunsch zu liefern."

Ist das ein grundsätzlich neues Produkt, oder reden wir von der üblichen Möglichkeit, sich für mehrere Tausend Euro pro Monat einen Firmen-Glasfaseranschluss legen zu lassen?

Eine einmalige Investition von 3-5k€ könnte ich mir für meine Immobilie schon vorstellen, wenn man dann einfach einen MagentaZuhause XL-Tarif wählen könnte. Ich kann mir auch vorstellen, dass man andere Hausbesitzer in meiner Straße ebenfalls überzeugen könnte, um sich die Tiefbaukosten ggf. zu teilen. Jedenfalls wäre jetzt noch eine gute Möglichkeit, so lange die Straße noch nicht gepflastert ist. Der nächste MSAN steht auch nur 100 Meter vom ersten potentiellen Haus entfernt. An wen müsste man sich wenden?
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 21.02.2016, 13:37
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 44.673
Standard AW: Telekom: Glasfaser für jeden Kunden

Du kannst gg Zahlung der realen Kosten eines Ftth Ausbau dann einen normalen Magenta zu Hause Tarif wählen. Für Dich allein wäre man da aber real eher bei 10-15k an Kosten. Falls Du noch direkte Nachbarn mit Interesse hast, kann man die Kosten auch teilen.

Wenn Interesse besteht, kannst Dir mir eine PN schicken.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 21.02.2016, 14:29
The6thDay The6thDay ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 24.07.2003
Ort: Mainz
Beiträge: 117
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 400Mbit
Standard AW: Telekom: Glasfaser für jeden Kunden

Besteht diese Möglichkeit nur für Einfamilienhäuser oder ist das auch bei Mehrfamilienhäusern(Eigentümergemeinschaft) möglich?

Wenn ja, gelten dort andere Kostenregelungen(die Telekom hätte dann ja die möglichkeit wenn der GF-APL erstmal gesetzt ist mehr als nur den "bestellenden" Teilnehmer zu erreichen)?

Es war doch auch mal angedacht Mehrfamilienhäuser selbstständig mit Glasfaser auszustatten, ich nehme mal an das Projekt wurde komplett begraben?
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 21.02.2016, 14:32
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 44.673
Standard AW: Telekom: Glasfaser für jeden Kunden

Das gilt auch für Mehrfamilienhäuser. Es gelten dort keine andere Regelungen, soweit ich weiss.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 21.02.2016, 15:58
loox720 loox720 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 08.09.2009
Ort: Landkreis Cuxhaven
Beiträge: 396
Provider: Telekom
Bandbreite: 51.392/10.048 kBit/s
Standard AW: Telekom: Glasfaser für jeden Kunden

Gibt es da auch noch Verhandlungsspielraum, wenn man z.B. die Erdarbeiten (fachmännisch) selbst erledigt?
Bei mir läuft z.B. eine Glasfaseranbindung (Neubaugebiet FTTH) in 122m Entfernung vorbei
__________________
56k --> ISDN --> DSL384 (seit 6.1.2003)--> DSL768 (seit 3.1.2005)--> DSL16000 (seit 26.4.2010)--> VDSL50 (seit 12.7.2012)
Leitungslänge bis zum Outdoor-DSLAM: 211m 0,6er und 46m 0,5er
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 21.02.2016, 16:06
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 44.673
Standard AW: Telekom: Glasfaser für jeden Kunden

Ja, gibt es.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 21.02.2016, 16:32
pr80 pr80 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 20.02.2016
Beiträge: 26
Standard AW: Telekom: Glasfaser für jeden Kunden

Bei uns wurden von der Gemeinde (zukunftsorientiert) mehre Leerrohre bei der letzten Straßensanierung verlegt.
Diese laufen direkt bei uns vorbei. Die Straße wird in 2016 mit mehreren VDSL Verteilern ausgebaut, leider aber nicht bis zu uns weil dort ein anderer Anbieter sein überteuertes Vectoring angemeldet hat.
( --> http://www.onlinekosten.de/forum/sho...d.php?t=146946 )
Die Leerrohre laufen bei uns vorbei. Von dort sind es nur wenige Meter bis zu unserer Garage/Haus. Das sind Tiefbau arbeiten die wir selbst erledigen können.

1.
Was für ein Rohr braucht die Telekom für Ihre Glasfaserleitung?

2.
An wen bei der Telekom muss ich mich wenden wenn ich von diesem "Glasfaserausbau bis ins Haus auf Kundenwunsch" in Anspruch nehmen möchte?

3.
Der Kunde muss bei dem sogeganten "Glasfaserausbau auf Kundenwunsch" nur die Tiefbau arbeiten zahlen?
Das durchschieben der Glasfaser?
Was für Kostenpunkte denkt Ihr gibt es dort noch?

4.
Bei dem VDSL Ausbau bei uns in der Gegend wird der letzte VDSL Verteiler der Telekom etwa 500m von uns entfernt aufgestellt.
Ist es möglich das von dort bis zu unserem Haus die Glasfaser gezogen wird?
Wen das so funktioniert, was für kosten könnten entstehen?

5.
Wer zahlt das Glasfasermodem auf der Telekomseite? Die Telekom?
( Was ist die genau bezeichnug dafür? )

Geändert von pr80 (21.02.2016 um 16:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 21.02.2016, 16:33
loox720 loox720 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 08.09.2009
Ort: Landkreis Cuxhaven
Beiträge: 396
Provider: Telekom
Bandbreite: 51.392/10.048 kBit/s
Standard AW: Telekom: Glasfaser für jeden Kunden

Zitat:
Zitat von Andreas Wilke Beitrag anzeigen
Ja, gibt es.
Habe dir eine PN geschickt
__________________
56k --> ISDN --> DSL384 (seit 6.1.2003)--> DSL768 (seit 3.1.2005)--> DSL16000 (seit 26.4.2010)--> VDSL50 (seit 12.7.2012)
Leitungslänge bis zum Outdoor-DSLAM: 211m 0,6er und 46m 0,5er
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 21.02.2016, 17:15
Benutzerbild von schizo
schizo schizo ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 30.11.2004
Alter: 36
Beiträge: 5.217
Standard AW: Telekom: Glasfaser für jeden Kunden

Sehr interessantes Thema! Bei uns soll im August VDSL ausgebaut werden, hierzu wurden in meiner Straße bereits Leerohre verlegt. Diese befinden sich ca. 5-6 Meter von meiner Grundstücksgrenze (=Haus) entfernt.
Einen 5-stelligen Betrag für den Tiefbau würde ich allerdings nicht stemmen wollen.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 21.02.2016, 17:28
pr80 pr80 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 20.02.2016
Beiträge: 26
Standard AW: Telekom: Glasfaser für jeden Kunden

Interssant wäre zu wissen wo die Glasfaserleitung her kommt...
Vermittlungsstelle?
VDSL Verteiler?
Oder gibt es dafür neue Kästen die aufgestellt werden müssen.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Telekom FTTH Anschluss and Telekom Geschäftskunden-Glasfaser-Anschluss beantragbar? Fehler20 VDSL und Glasfaser 23 04.06.2014 18:40
Man werde auch in Zukuft um jeden Kunden kämpfen trinity Newskommentare 8 13.05.2013 21:07
Ich höre immer von der Telekom das am besten jeden Tag nach der Verfügbar schauen.... DSLRAM'ler VDSL und Glasfaser 15 16.10.2010 12:22
VDSL: An alle Glasfaser Kunden Laurentius VDSL und Glasfaser 73 27.03.2004 16:41
Telekom vergibt DSL-Flat an jeden!!!!!! Boombastic Sonstige Anbieter 20 14.11.2003 14:04


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:57 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.