#131  (Permalink
Alt 15.02.2021, 21:31
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 14.991
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Reseller für Glasfaseranschluß (FTTH) von Telekom schon vorhanden?

Zitat:
Zitat von mici01 Beitrag anzeigen
Wie gesagt, was sol das sonst bedeuten?
Ich fände es ja schick, wenn das bedeuten wird, dass die bislang nur für sauteure Businessanschlüsse vorbehaltenen Versatel-Glasfasern künftig auch für Privatkundenanschlüsse eingesetzt würden, denn die Versatel-Glasfaser liegt bei mir wohl auch schon vor dem Gartentor...
Mit Zitat antworten
  #132  (Permalink
Alt 16.02.2021, 06:30
Benutzerbild von Motobear
Motobear Motobear ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.11.2007
Ort: Hier
Beiträge: 1.911
Provider: Deutsche Bundespost
Bandbreite: 14.702 / 2.686
Standard AW: Reseller für Glasfaseranschluß (FTTH) von Telekom schon vorhanden?

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Ich fände es ja schick, wenn das bedeuten wird, dass die bislang nur für sauteure Businessanschlüsse vorbehaltenen Versatel-Glasfasern künftig auch für Privatkundenanschlüsse eingesetzt würden, denn die Versatel-Glasfaser liegt bei mir wohl auch schon vor dem Gartentor...

Und Du gehst dann vom geliebten Vodafone weg?
__________________
"Es ist bereits alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem."
Mit Zitat antworten
  #133  (Permalink
Alt 16.02.2021, 07:50
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 6.881
Provider: RIKOM
Bandbreite: 25/5
Standard AW: Reseller für Glasfaseranschluß (FTTH) von Telekom schon vorhanden?

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Ich fände es ja schick, wenn das bedeuten wird, dass die bislang nur für sauteure Businessanschlüsse vorbehaltenen Versatel-Glasfasern künftig auch für Privatkundenanschlüsse eingesetzt würden, denn die Versatel-Glasfaser liegt bei mir wohl auch schon vor dem Gartentor...
Naja, extra wegen einem Haus werden die sicher nicht eine Faser ins Haus abzweigen und ewig Aufwand betreiben.
__________________
"Mehr als 80 Prozent der Anschlüsse im Projektgebiet werden nach Ende der Maßnahme (Ende 2024) mit 100 Mbit/s oder mehr versorgt." (LK SLF-RU)

Also Ende 2024 noch knapp 20% der Anschlüsse unter 100 MBit/s. Geil.
Mit Zitat antworten
  #134  (Permalink
Alt 16.02.2021, 09:53
Benutzerbild von Motobear
Motobear Motobear ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.11.2007
Ort: Hier
Beiträge: 1.911
Provider: Deutsche Bundespost
Bandbreite: 14.702 / 2.686
Standard AW: Reseller für Glasfaseranschluß (FTTH) von Telekom schon vorhanden?

Zitat:
Zitat von rezzler Beitrag anzeigen
Naja, extra wegen einem Haus werden die sicher nicht eine Faser ins Haus abzweigen und ewig Aufwand betreiben.

Doch, aber anders als gedacht.
Ich wollte mal einen Business-GF-Anschluß bestellen und wäre für 2 Jahre auf rund € 10.000 Kosten gekommen. Die "Werbung" auf der Homepage gilt aber offenbar nicht mehr, denn es wurden mir nur monatlich € 699 teure Angebote für einen Mindestzeitraum von 36 Monaten gemacht. Bei dann knapp € 23.000 Kosten könnte ich direkt meine beiden Motorräder verkaufen und für die Differenz zum € 35.000 Angebot der Telekom für MBfM übergehen...
__________________
"Es ist bereits alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem."
Mit Zitat antworten
  #135  (Permalink
Alt 16.02.2021, 10:09
Benutzerbild von revoluzzer
revoluzzer revoluzzer ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2003
Ort: Westmidlands
Alter: 52
Beiträge: 4.643
Provider: Telekom-FTTH 250 MBit
Bandbreite: 266000 DL/105000 UL
Standard AW: Reseller für Glasfaseranschluß (FTTH) von Telekom schon vorhanden?

Also, ich tippe darauf, daß Angebot so gegen Ende März/Anfang April für FTTH-Anschlüsse zumindest von einem der großen Reseller kommen werden. Am ehesten wohl von O2.

Ob je auch Easybell auf diesen Zug aufspringen wird?
__________________
ISP seit 04.06.2019: Telekom. Tarif: Fiber-250. Reale DL/UL-Speed: 266/103 MBit. Durchschnittspreis mit Cashback: 34,11 €/Monat. Hardware: Asus RT-AC68U mit Fresh-Tomato-FW V2021.2 AIO (26-03/2021) + Fritz!Box 7580 (FW V7.25) für Internet-Telefonie. DECT-Handteile: Siemens Gigaset C475IP + C450IP.
"Switched" at 11/2018 to Linux Ubuntu-Mate 20 LTS. Coming soon: FTTH via Telefónica-Backbone.
Mit Zitat antworten
  #136  (Permalink
Alt 16.02.2021, 10:57
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 14.991
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Reseller für Glasfaseranschluß (FTTH) von Telekom schon vorhanden?

Zitat:
Zitat von rezzler Beitrag anzeigen
Naja, extra wegen einem Haus werden die sicher nicht eine Faser ins Haus abzweigen und ewig Aufwand betreiben.
Für 1960€ zzgl.MWSt. + monatlich 99/299€ zzgl. MWSt. täten die das durchaus.
Mit Zitat antworten
  #137  (Permalink
Alt 16.02.2021, 11:23
Benutzerbild von Motobear
Motobear Motobear ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.11.2007
Ort: Hier
Beiträge: 1.911
Provider: Deutsche Bundespost
Bandbreite: 14.702 / 2.686
Standard AW: Reseller für Glasfaseranschluß (FTTH) von Telekom schon vorhanden?

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Für 1960€ zzgl.MWSt. + monatlich 99/299€ zzgl. MWSt. täten die das durchaus.

Nein, tun sie nicht. Ich habe das Angebot von 1+1/Versatel hier schriftlich vorliegen, und die zuständige Dame vom Vertrieb hat mit am Telefon direkt wörtlich gesagt, dass die in der Werbung genannten Taife nicht gelten. Dafür wären die Anschlusskosten mit € 1.500 niedriger (und die Monatskosten von € 699 für 600 Mbit DL und 300 Mbit UL halt höher)
__________________
"Es ist bereits alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem."
Mit Zitat antworten
  #138  (Permalink
Alt 16.02.2021, 16:52
almightyloaf almightyloaf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 06.03.2019
Beiträge: 1.226
Provider: WucherkomDeutschland GmbH
Bandbreite: "0.25"/0.1 Gb/s
Standard AW: Reseller für Glasfaseranschluß (FTTH) von Telekom schon vorhanden?

Zitat:
Zitat von Motobear Beitrag anzeigen
Bei dann knapp € 23.000 Kosten könnte ich direkt meine beiden Motorräder verkaufen und für die Differenz zum € 35.000 Angebot der Telekom für MBfM übergehen...
Was aber in anderen Sichtpunkten einen ziemlich schlechten Deal wäre, sofern die 1&1 Tarife mit die der Telekom konkurrenzfähig wären, was sie ja bisher, laut dir bzw. das Angebot das dir vorliegt, nicht sind.

Würde 1&1 ihre Privatkundentarife auch über ihr 1&1 Versatel Netz abbilden, wäre es aber durchaus eine bessere idee, das Angebot von 1&1 Versatel anzunehmen als das der Telekom.

Und als "nebenprodukt" bleiben die zwei Motorräder bzw. das Geld davon da

Auch andere können "internet".
__________________
Hier ist Raum für Fehler [ -viel Raum- ] Denn ich bin auch nicht Allwissend!
Telekom - Erleben, was verbindung trennt #nichtdabei
#peeringmatters -> AS3320 meiden
Mit Zitat antworten
  #139  (Permalink
Alt 16.02.2021, 17:08
Benutzerbild von Motobear
Motobear Motobear ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.11.2007
Ort: Hier
Beiträge: 1.911
Provider: Deutsche Bundespost
Bandbreite: 14.702 / 2.686
Standard AW: Reseller für Glasfaseranschluß (FTTH) von Telekom schon vorhanden?

Die Miteigentümer hier verhindern ja leider seit 6 Jahren den Anschluß an die Koax-Leitung von Vodafone und wollen auf GF von Telekom warten. Mmmh der Hauptverhinderer ist über 65, und wenn dann 2032 die Telekom die GF hier ins Haus liegt, könnte der schon auf dem "anderen Feld" liegen, wo das Pfarrhaus schon schnelles Internet hat.
Etwas schwarzer Humor darf sein...
__________________
"Es ist bereits alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem."
Mit Zitat antworten
  #140  (Permalink
Alt 16.02.2021, 17:34
almightyloaf almightyloaf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 06.03.2019
Beiträge: 1.226
Provider: WucherkomDeutschland GmbH
Bandbreite: "0.25"/0.1 Gb/s
Standard AW: Reseller für Glasfaseranschluß (FTTH) von Telekom schon vorhanden?

Zitat:
Zitat von Motobear Beitrag anzeigen
Die Miteigentümer hier verhindern ja leider seit 6 Jahren den Anschluß an die Koax-Leitung von Vodafone und wollen auf GF von Telekom warten. Mmmh der Hauptverhinderer ist über 65, und wenn dann 2032 die Telekom die GF hier ins Haus liegt, könnte der schon auf dem "anderen Feld" liegen, wo das Pfarrhaus schon schnelles Internet hat.
Etwas schwarzer Humor darf sein...
hehehe gut das ist natürlich auch ein Argument/grund...

dann hoffe ich mal dass du auch mal irgendwann im Genuss von schnellem Internet kommst.

250 ist gut, aber 1000 ist halt schon besser, es sei denn du lädst nie grössere Dateien herunter.
__________________
Hier ist Raum für Fehler [ -viel Raum- ] Denn ich bin auch nicht Allwissend!
Telekom - Erleben, was verbindung trennt #nichtdabei
#peeringmatters -> AS3320 meiden
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Glasfaseranschluß in Ingolstadt skandler Internet via Glasfaser (AON, GPON und Ethernet) 184 31.07.2020 15:16
FTTH-Anschluß von der Telekom - welche Reseller gibt es dafür? revoluzzer Internet via Glasfaser (AON, GPON und Ethernet) 23 01.11.2017 15:20
Ist für einen Glasfaseranschluß ein spezielles Modem nötig? revoluzzer Internet via Glasfaser (AON, GPON und Ethernet) 49 27.04.2017 21:48
Von Reseller zu Reseller wechseln Bandicoot Sonstige Anbieter und Archiv 0 20.03.2008 14:56
wann DSL äquivalent per Glasfaseranschluß? nw42 Sonstige Anbieter und Archiv 7 12.12.2001 17:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:13 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.