#1  (Permalink
Alt 08.02.2021, 13:56
Daywalker84 Daywalker84 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 08.02.2006
Ort: Zeiskam
Beiträge: 24
Provider: T-Online *zufrieden*
Bandbreite: 2304 kbit
Daywalker84 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Verfügbarkeit fällt von VDSL250 auf DSL 16000

Hallo,


vielleicht kann mir hier jemand helfen, direkt bei Telekom ist aktuell nix zu erfahren ...


Wir haben von unserer Firma aus (Deutsche Bahn) einen DSL Anschluss an folgendem Standort bestellt

Pasadenaallee
67059 Ludwigshafen

Anfangs wurde uns VDSL mit 250 Mbit angeboten, welcher auch bestellt wurde .... Die Bestellung lässt aktuell noch auf sich warten, was aktuell über die Telekom geprüft wird, woran es hängt.

Aus interesse habe ich die Tage nochmal einen Verfügbarkeitscheck durchgeführt und nun wird einem nur noch DSL 16000 angeboten ...

Kann man damit Rechnen, das an dem oben genannten Standort nochmal ausgebaut / erweitert wird ?!? Oder ist der Verfügbarkeitscheck einfach nur Buggy ?!?!

Danke und Gruß
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 08.02.2021, 13:59
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 48.391
Standard AW: Verfügbarkeit fällt von VDSL250 auf DSL 16000

Wie witzig, das hast Du doch auch gerade in der THC gepostet
Grundsätzlich muss das kein Fehler sein, dass jetzt nur noch 16k angezeigt wird.

Müsste man sich aber im Detail anschauen, an was es jetzt genau liegt.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 08.02.2021, 14:04
Daywalker84 Daywalker84 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 08.02.2006
Ort: Zeiskam
Beiträge: 24
Provider: T-Online *zufrieden*
Bandbreite: 2304 kbit
Daywalker84 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Verfügbarkeit fällt von VDSL250 auf DSL 16000

@Andreas Wilke
Wer kann mir denn da genau Auskunft geben ?!?

Da der Anschluss ja noch nicht durch ist (Bisher nur die Bestätigung der Bedarfsanforderung) wäre evtl. die Überlegung nochmal einen anderen Anbieter abzufragen und bei der Telekom zu stornieren ...


Ich bin ja eigentlich von einer anderen Vorraussetzung ausgegangen



16K sind eben ned wirklich zeitgemäß ...
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 08.02.2021, 14:51
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 48.391
Standard AW: Verfügbarkeit fällt von VDSL250 auf DSL 16000

Schick mal die genaue Adresse per PN bzw. am besten auch die KNR dazu.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 08.02.2021, 19:29
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 6.876
Provider: RIKOM
Bandbreite: 25/5
Standard AW: Verfügbarkeit fällt von VDSL250 auf DSL 16000

Zitat:
Zitat von Daywalker84 Beitrag anzeigen
Wir haben von unserer Firma aus (Deutsche Bahn) einen DSL Anschluss an folgendem Standort bestellt

Pasadenaallee
67059 Ludwigshafen
Das ist ja quasi am Hauptbahnhof. War da die DB Kommunikationstechnik zu faul, eigenes LWL zu verlegen?
__________________
"Mehr als 80 Prozent der Anschlüsse im Projektgebiet werden nach Ende der Maßnahme (Ende 2024) mit 100 Mbit/s oder mehr versorgt." (LK SLF-RU)

Also Ende 2024 noch knapp 20% der Anschlüsse unter 100 MBit/s. Geil.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 08.02.2021, 19:48
xdjbx xdjbx ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Koblenz
Beiträge: 6.049
Provider: DTAG
Bandbreite: 16/100/300
Standard AW: Verfügbarkeit fällt von VDSL250 auf DSL 16000

Zitat:
Zitat von rezzler Beitrag anzeigen
Das ist ja quasi am Hauptbahnhof. War da die DB Kommunikationstechnik zu faul, eigenes LWL zu verlegen?
Wenn das am Hauptbahnhof ist, kann es sein, dass die Leitungen nicht der Telekom gehören, sondern der Bahn und die Telekom da kein Vectoring schalten darf.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 08.02.2021, 20:09
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 6.876
Provider: RIKOM
Bandbreite: 25/5
Standard AW: Verfügbarkeit fällt von VDSL250 auf DSL 16000

Zitat:
Zitat von xdjbx Beitrag anzeigen
Wenn das am Hauptbahnhof ist, kann es sein, dass die Leitungen nicht der Telekom gehören, sondern der Bahn und die Telekom da kein Vectoring schalten darf.
Die Pasadenallee ist laut Maps auch am Hauptbahnhof, aber nicht nur. Das Telekom-Anschlüsse via Bahn-Kabel (also im Sinne vom "im Trog entlang der Schiene") geschalten werden würde mich sehr überraschen. Die "normale" Innenverkabelung sollte damit ja nix zu tun haben.

Abgesehen davon gabs die Buchbarkeit von (S)VDSL ja schon mal.
__________________
"Mehr als 80 Prozent der Anschlüsse im Projektgebiet werden nach Ende der Maßnahme (Ende 2024) mit 100 Mbit/s oder mehr versorgt." (LK SLF-RU)

Also Ende 2024 noch knapp 20% der Anschlüsse unter 100 MBit/s. Geil.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 08.02.2021, 22:25
Daywalker84 Daywalker84 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 08.02.2006
Ort: Zeiskam
Beiträge: 24
Provider: T-Online *zufrieden*
Bandbreite: 2304 kbit
Daywalker84 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Verfügbarkeit fällt von VDSL250 auf DSL 16000

Nein, der Anschluss wird in diesem Gebäude auch genutzt.


Es stimmt, dass VDSLer nicht über unsere eigene Kabelinfrastruktur geschalten werden dürfen, dies ist aber hier nicht der Fall :-)


Mussten hierzu extra eine zusätzliches Formular ausfüllen.


Das Gebäude ist auch nicht der Hauptbahnhof selber, sondern eine andere Hausnummer :-)


Und ja wir haben eigene LWL Kabel :-)
Aber nur weil ein LWL Kabel bei uns liegt kommt noch lange kein Internet da raus


Aber so wie es aussieht ist in der Stadt - Mitte von Ludwigshafen kein VDSL möglich ... Leider ...
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 09.02.2021, 13:48
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 6.876
Provider: RIKOM
Bandbreite: 25/5
Standard AW: Verfügbarkeit fällt von VDSL250 auf DSL 16000

Zitat:
Zitat von Daywalker84 Beitrag anzeigen
Und ja wir haben eigene LWL Kabel :-)
Aber nur weil ein LWL Kabel bei uns liegt kommt noch lange kein Internet da raus
Frag mal bei Vodafone nach, da geht das bestimmt einfacher, die müssen ja dann quasi nur patchen
__________________
"Mehr als 80 Prozent der Anschlüsse im Projektgebiet werden nach Ende der Maßnahme (Ende 2024) mit 100 Mbit/s oder mehr versorgt." (LK SLF-RU)

Also Ende 2024 noch knapp 20% der Anschlüsse unter 100 MBit/s. Geil.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 17.02.2021, 07:37
Benutzerbild von jimpanse
jimpanse jimpanse ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 31.01.2011
Beiträge: 817
Provider: Inexio
Bandbreite: 100 MBit/s
Standard AW: Verfügbarkeit fällt von VDSL250 auf DSL 16000

Als ich noch für die IT der Bahn gearbeitet habe, hatten wir immer einen persönlichen Ansprechpartner bei der Telekom. Habt ihr das nicht? Damals war aber oft auch das Problem, dass a) der Standort des APL unbekannt oder b) die Leitungsführung im HBF unbekannt war.

Wir hatten dann oft ganze Kundencentren (vorrübergehend) per LTE anbinden müssen, weil die Telekom keine Leitung stellen konnte und wir intern keine LWL nutzen durften (Rechte Hand/Linke Hand)...

Gruß
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
suche VDSL250/40 Modem+VoIP+MagentatTV für Netduma R2 SachsenPowl Router-Forum 17 10.11.2020 04:24
DSL Diskriminierung - als einziges Haus im Ort nur DSL6000 (Rest hat VDSL250) felsi Telekom 71 04.08.2019 15:31
1&1 Verfügbarkeit vs T-DSL Verfügbarkeit Aladin75 1&1 Internet AG (United Internet AG) 6 15.08.2009 15:48
DSL Geschwindikeit fällt von ca.16k auf ca. 8k ab Malleking Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 4 21.11.2006 17:36
Bündelung von Festnetzanschluss & DSL fällt möglicherweise bald weg? RoadRunner Anregungen und Feedback zu onlinekosten.de 0 05.03.2005 16:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:52 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.