#701  (Permalink
Alt 09.05.2021, 20:08
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 36
Beiträge: 6.830
Provider: Telekom
Bandbreite: SVDSL 175
Standard AW: Mangelhafte Geschwindigkeit bei Vodafone Kabel

Bei ihm wurde doch von PYUR auf VF gewechselt. Gibt es da möglicherweise Prozesse, dass PYUR an VF mitteilt, welche MAC und Tarif zu welchem Kunden gehören? Damit VF nahtlos weiterversorgen kann.

Oder wurde PYUR komplett abgeschaltet und du musstest einen Neuvertrag (mit neu zugeschicktem Providergerät) bei VF abschließen?

Ich weiß ja nicht, wie die Prozesse bei einem Anbieterwechsel von ganzen Häusern sind. Vielleicht gaben die Bestandskunden vorher PYUR die Erlaubnis, alle relevanten Daten an VF zu übermitteln - das wäre aufgrund Datenschutz sicher notwendig gewesen.
__________________
MagentaZuhause XL - MagentaTV Smart
Mit Zitat antworten
  #702  (Permalink
Alt 09.05.2021, 20:13
Benutzerbild von kid-rox
kid-rox kid-rox ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.03.2020
Beiträge: 638
Provider: PYUR & DNS:NET
Bandbreite: 500/25 & 206/35
Standard AW: Mangelhafte Geschwindigkeit bei Vodafone Kabel

Zitat:
Zitat von eifelman Beitrag anzeigen
Oder wurde PYUR komplett abgeschaltet und du musstest einen Neuvertrag (mit neu zugeschicktem Providergerät) bei VF abschließen?
Genau so läuft das ab
__________________
DNS:NET - SVVDSL > 7590 > 480 m (0,4 mm² ORKA) - ↓ 206 MBit/s | ↑ 35 MBit/s | Ping: 6ms (BCIX)
PŸUR - DOCSIS 3.1 > 6591 - ↓ 550,4 MBit/s | ↑ 27,5 MBit/s | Ping: 6ms (BCIX)
Mit Zitat antworten
  #703  (Permalink
Alt 09.05.2021, 20:28
Robi2003 Robi2003 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 15.03.2006
Beiträge: 260
Provider: Telekom
Bandbreite: 56 Mbit || 20 Mbit
Standard AW: Mangelhafte Geschwindigkeit bei Vodafone Kabel

Zitat:
Zitat von kid-rox Beitrag anzeigen
Sehr gut,

Kannst ja mal auf

https://ipv6-test.com/

Gehen und den Screenshot posten….


jetzt fehlt nur noch ein Techniker Termin der deine signalwerte im Upstream neu einstellt…



Mit Zitat antworten
  #704  (Permalink
Alt 09.05.2021, 20:34
Benutzerbild von kid-rox
kid-rox kid-rox ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.03.2020
Beiträge: 638
Provider: PYUR & DNS:NET
Bandbreite: 500/25 & 206/35
Standard AW: Mangelhafte Geschwindigkeit bei Vodafone Kabel

Zitat:
Zitat von Robi2003 Beitrag anzeigen
Perfekt fehlt wirklich nur noch der Technikertermin
__________________
DNS:NET - SVVDSL > 7590 > 480 m (0,4 mm² ORKA) - ↓ 206 MBit/s | ↑ 35 MBit/s | Ping: 6ms (BCIX)
PŸUR - DOCSIS 3.1 > 6591 - ↓ 550,4 MBit/s | ↑ 27,5 MBit/s | Ping: 6ms (BCIX)
Mit Zitat antworten
  #705  (Permalink
Alt 09.05.2021, 20:51
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 6.195
Standard AW: Mangelhafte Geschwindigkeit bei Vodafone Kabel

Zitat:
Zitat von kid-rox Beitrag anzeigen
selbst da funktioniert das nicht,

dem Kunden wird IMMER erstmal ein Providergerät dessen Verknüpfung vorher durchgeführt wird....
Implementierung, mal wieder... Dein Argument warum das nicht so gemacht wird akzeptiere ch gerne, nicht aber Deine Behauptung es wäre unmöglich. Solange bekanntermassen nur ein Kunden-zu-CPE Mapping ausstehend ist, ist eine explizite Abfrage der Kundennummer nicht zwingend notwendig.
Zitat:
Zitat von kid-rox Beitrag anzeigen


auch wenn man diese vorherige Aktivierung nicht durchführen würde, wüsste der zentrale authorisierungsserver nicht, mit welcher Kundennummer der täglichen sagen wir 200 Neukunden er es schlussendlich das nicht aktivierte Modem verknüpfen soll... und hierbei sprechen wird nur von einem umverknüpftem Moden...
Deshalb die Einschränkung auf "eine einzige ausstehende Kundenaccount CPE Verknüpfung....
Zitat:
Zitat von kid-rox Beitrag anzeigen


was passiert wenn im System 200 Neukunden und 200 unverknüpfte gerate im VF Netz anmelden? Woher weiss das System ohne irgendeine externe Eingabe welches Geräte schlussendlich bei welchem Kunden steht? Richtig gar nicht!
Eaxt, deshalb habe ich diesen Fall auch bereits explizit erwaehnt... und angemerkt, dass dann der Anschluss identifiziert werden muss.
Zitat:
Zitat von kid-rox Beitrag anzeigen


es gibt einen autorisierungserver... welcher nicht nach Standort unterscheiden kann-> wie ich bereits beschreiben habe ist das bei DOCSIS auch nicht möglich... heißt man könnte selbst mit einem vertraglich in Berlin gemeldetem Kabelmodem in Hamburg an einem VF Kabelascnhlsus ohne Probleme online gehen...
Implementierung....

Aber weisst Du was, lassen wir es dabei, dass Du viel ueber die existierende Technik in DOCSIS-Netzen weisst und ich gerne von Deiner Expertise profitiere und lerne, aber dass Du vielleicht noch mal in Dich gehen solltest um zu überdenken was die Bewertung "unmöglich" eigentlich alles bedeutet...


Gruss
P.
Mit Zitat antworten
  #706  (Permalink
Alt 09.05.2021, 20:54
Benutzerbild von kid-rox
kid-rox kid-rox ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.03.2020
Beiträge: 638
Provider: PYUR & DNS:NET
Bandbreite: 500/25 & 206/35
Standard AW: Mangelhafte Geschwindigkeit bei Vodafone Kabel

Zitat:
Zitat von pufferueberlauf Beitrag anzeigen
aber dass Du vielleicht noch mal in Dich gehen solltest um zu überdenken was die Bewertung "unmöglich" eigentlich alles bedeutet...


Gruss
P.
Nimmst es halt wirklich genau bei der Formulierung
__________________
DNS:NET - SVVDSL > 7590 > 480 m (0,4 mm² ORKA) - ↓ 206 MBit/s | ↑ 35 MBit/s | Ping: 6ms (BCIX)
PŸUR - DOCSIS 3.1 > 6591 - ↓ 550,4 MBit/s | ↑ 27,5 MBit/s | Ping: 6ms (BCIX)

Geändert von kid-rox (09.05.2021 um 21:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #707  (Permalink
Alt 09.05.2021, 21:05
Schrotti Schrotti ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.07.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 5.443
Provider: Telekom | Vodafone
Bandbreite: 262/46 | 1150/56
Standard AW: Mangelhafte Geschwindigkeit bei Vodafone Kabel

Zitat:
Zitat von kid-rox Beitrag anzeigen
selbst da funktioniert das nicht,

dem Kunden wird IMMER erstmal ein Providergerät dessen Verknüpfung vorher durchgeführt wird....
Das "Riesen Ding" steht noch original verpackt im Schrank denn das war nie an meinem Anschluss.
__________________
SVVDSL 262 Mbit/s @ MagentaTV
Vodafone 1 Gbit/s
Mit Zitat antworten
  #708  (Permalink
Alt 09.05.2021, 21:45
Benutzerbild von kid-rox
kid-rox kid-rox ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.03.2020
Beiträge: 638
Provider: PYUR & DNS:NET
Bandbreite: 500/25 & 206/35
Standard AW: Mangelhafte Geschwindigkeit bei Vodafone Kabel

Zitat:
Zitat von Schrotti Beitrag anzeigen
Das "Riesen Ding" steht noch original verpackt im Schrank denn das war nie an meinem Anschluss.
Hat ja auch niemand geschrieben, verknüpfen und provisionieren hat nichts mit "anschließen" zu tun...

Das du den komplexen technischen Zusammenhang nicht verstehst ist ja nicht schlimm, lese dir nochmals alles aufmerksam durch und wenn du es immer noch nicht verstanden hast ist das auch nicht schlimm... aber dann lass doch diese zusammenhangslosen und unqualifizierten Kommentare... du machst dich damit lächerlich und langsam nervt es wenn sich jemand offensichtlich nicht auskennt und nach dem Motto "Hauptsache dagegen" solch einen Stuss schreibt
__________________
DNS:NET - SVVDSL > 7590 > 480 m (0,4 mm² ORKA) - ↓ 206 MBit/s | ↑ 35 MBit/s | Ping: 6ms (BCIX)
PŸUR - DOCSIS 3.1 > 6591 - ↓ 550,4 MBit/s | ↑ 27,5 MBit/s | Ping: 6ms (BCIX)

Geändert von kid-rox (09.05.2021 um 21:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #709  (Permalink
Alt 10.05.2021, 07:56
Schrotti Schrotti ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.07.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 5.443
Provider: Telekom | Vodafone
Bandbreite: 262/46 | 1150/56
Standard AW: Mangelhafte Geschwindigkeit bei Vodafone Kabel

Hi kid,

ja ich weiß, das mein Wissen, was Docsis betrifft, mehr als mangelhaft ist.
Wir wissen ja mittlerweile alle das du mal in dem Bereich gearbeitet hast aber die Art und Weise wie du dein Wissen hier "raushängen" lässt stört mich doch sehr.

Kennst du das Sprichwort "Klugscheißer kann keiner leiden"? In diesem Sinne
__________________
SVVDSL 262 Mbit/s @ MagentaTV
Vodafone 1 Gbit/s
Mit Zitat antworten
  #710  (Permalink
Alt 10.05.2021, 08:21
Benutzerbild von DummFrager
DummFrager DummFrager ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 07.11.2003
Ort: München
Beiträge: 2.347
Provider: Telekom + PYUR
Bandbreite: 292/46 + 440/12
Standard AW: Mangelhafte Geschwindigkeit bei Vodafone Kabel

Zitat:
Zitat von Schrotti Beitrag anzeigen
Kennst du das Sprichwort "Klugscheißer kann keiner leiden"? In diesem Sinne
Mir fällt es auch schwer in seinen Beiträgen zwischen inhaltlich nützlichem und unangebrachter Prahlerei oder Diffamierung Andersdenkender zu unterscheiden. Wenn er das weglassen würde, könnten ein paar seiner Beiträge vermutlich sogar hilfreich sein.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 8 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 8)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
VDSL bei 1und1 bietet mehr Geschwindigkeit als Telekom oder Vodafone ? syntheticsw Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 6 03.02.2017 07:45
Von Kabel TV und Kabel Internet nur auf Kabel Internet umsteigen möglich? FMichaely Anbieter für Internet via Kabel 6 26.10.2007 20:34
Mangelhafte Geschwindigkeit bei V-DSL ralle_h Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 500 23.08.2007 11:31
Fehlende / mangelhafte Moderation MTT Anregungen und Feedback zu onlinekosten.de 62 19.01.2006 16:42
Kabel Highspeed geschwindigkeit alter_Ohm Internet via Mobilfunk (2G, UMTS, LTE und 5G) 3 16.12.2005 18:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:02 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.