#1  (Permalink
Alt 21.09.2005, 17:08
The_Scrat The_Scrat ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 21.09.2005
Beiträge: 6
Unglücklich Internet- und Telefonanschluss in Hannover

Hallo!
Ich wusste nicht so richtig, in welches Unterforum das nun sollte, da es gleich um mehrere Fragen gehen wird. Ich fand das 1&1-Forum am passendsten

Meine Situation ist wie folgt: Ich ziehe im Oktober zum studieren nach Hannover. Bis jetzt habe ich bei meinen Eltern gewohnt, habe mich immer nur um den für uns günstigsten Internettarif gekümmert, regionale Anbieter kamem nie in Frage, weil es "bei uns auf dem Lande" sowas nicht gab. Man konnte sich mit 12-monatiger MVLZ schön günstig an einen Anbieter binden, zudem kam VoIP ebenfalls, wegen vorhandener hochwertiger ISDN-Geräte, ebenfalls nicht in Frage.

Nun wird wohl alles anders, da ich ja ohnehin so gut wie alles neu brauche, als da wären:

DSL-Anschluss (DSL 1000 würde reichen, mehr ist aber nicht schlimm)
Tarif, nach Möglichkeit echte Flatrate
Telefonanschluss
WLAN-Router

Ein analoges Telefon hätte ich noch.

Nun, da ich bei der Flut an Tarifen und Möglichkeiten ganz und gar nicht mehr durchblicke, habe ich zuerst die mir bekannten großen Anbieter abgeklappert. Am attraktivsten finde ich momentan die City-Flat von 1&1, zusammen mit einem 1000er oder 2000er DSL-Anschluss noch bezahlbar. Dazu dieses Wundergerät ("1&1 Surf & Phone Box WLAN"), aber dann eben wieder ohne Telefonfunktion, dann ist es umsonst.
Der Nachteil dabei ist, dass ich 12-monatige MVLZ habe, was für mich nicht gerade das beste ist.
Geht das vielleicht über (regionale) Anbieter noch günstiger?

Zudem habe ich keine Ahnung von den "neuen" Möglichkeiten, zu telefonieren. Gibt es einen Unterschied zwischen VoIP und "DSL-Telefonie"?
Wenn ich das 1&1 Gerät für 30 € nehme, was brauche ich dann noch, um telefonieren zu können, oder sollte man immer noch besser einen herrkömmlichen Telefonanschluss nehmen?

Oder gibt es für mich vielleicht noch bessere und günstigere Lösungen? Ich bin wirklich ratlos...
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 21.09.2005, 17:22
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Internet- und Telefonanschluss in Hannover

Zitat:
Zitat von The_Scrat
Tarif, nach Möglichkeit echte Flatrate
Dann bist Du bei 1&1 falsch. Es steht zwar echte Flatrate drauf aber was drin ist sieht anders aus. Ab etwa 20GB zahlt 1&1 mit der Flat drauf und wenn Du mehr als das doppelte hast kannst Du damit rechnen das sie dich loshaben wollen und je nachdem wie unwirtschaftlich Du bist, Dir sogar Geld anbieten wenn Du gehst.

Zitat:
Zitat von The_Scrat
Geht das vielleicht über (regionale) Anbieter noch günstiger?
Komme aus Bayern, kann ich nicht sagen ob es in H was passendes gibt.

Zitat:
Zitat von The_Scrat
Gibt es einen Unterschied zwischen VoIP und "DSL-Telefonie"?
Das ist das selbe nur n anderer Name. Aber genau das selbe.

Zitat:
Zitat von The_Scrat
Wenn ich das 1&1 Gerät für 30 € nehme, was brauche ich dann noch, um telefonieren zu können, oder sollte man immer noch besser einen herrkömmlichen Telefonanschluss nehmen?
An der FritzBox kannst/musst Du ein analoges oder ISDN-Telefon anschliessen um damit telefonieren zu koennen. 1&1 verkauft als Reseller T-COM DSL. Bei T-Com DSL ist ein zusaetzlicher Telefonanschluss vorraussetzung. Bei anderen Anbietern ist das entkoppelt; bei T-Com und demzufolge auch 1&1 nicht.
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 21.09.2005, 21:25
The_Scrat The_Scrat ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 21.09.2005
Beiträge: 6
Standard AW: Internet- und Telefonanschluss in Hannover

Zitat:
Zitat von Solero1975
Dann bist Du bei 1&1 falsch. Es steht zwar echte Flatrate drauf aber was drin ist sieht anders aus. Ab etwa 20GB zahlt 1&1 mit der Flat drauf und wenn Du mehr als das doppelte hast kannst Du damit rechnen das sie dich loshaben wollen und je nachdem wie unwirtschaftlich Du bist, Dir sogar Geld anbieten wenn Du gehst.
Hmm, mehr als 20 GB hab ich in den seltensten Fällen, aus dem Filesharing-Alter bin ich raus. Und selbst wenn, was würde passieren wenn man einfach gehässig auf seinem Vertrag besteht, so richtig können die doch nix machen, oder? Das mit dem Geld anbieten hab ich auch in anderen Foren schon öfters gelesen.


Zitat:
Zitat von Solero1975
Das ist das selbe nur n anderer Name. Aber genau das selbe.
Das ging sogar von der 1&1 Homepage hervor sorry...

Zitat:
Zitat von Solero1975
An der FritzBox kannst/musst Du ein analoges oder ISDN-Telefon anschliessen um damit telefonieren zu koennen. 1&1 verkauft als Reseller T-COM DSL. Bei T-Com DSL ist ein zusaetzlicher Telefonanschluss vorraussetzung. Bei anderen Anbietern ist das entkoppelt; bei T-Com und demzufolge auch 1&1 nicht.
OK, vielen Dank, das ist erst mal gut zu wissen, das ging nämlich von der Homepage nicht so ohne weiteres hervor...
Dass es sich um ein Fritz-Produkt handelt, hab ich mir schon gedacht, ich wollte nur die Formulierung von der Homepage aufgreifen.
Was bedeutet denn dann bei anderen Anbietern "entkoppelt", wäre es rein technisch Möglich, nur mit der FritzBox oder einem vergleichbaren Gerät und einem DSL-Anschluss mit VoIP zu telefonieren?

Also in diesem Fall, man nimmt bspw. den DSL-Anschluss von 1&1 (16,99€ bzw. 19,99€ bei DSL 2000), die City-Flat (4,99€) und die FritzBox (einmalig 29,99€) und dann VoIP bei einem anderen Anbieter? Geht das, oder habe ich da was völlig falsch verstanden?
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 21.09.2005, 21:48
Benutzerbild von dsl123
dsl123 dsl123 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 02.02.2005
Beiträge: 309
Standard AW: Internet- und Telefonanschluss in Hannover

htp (www.htp.net) ist ein regional Anbieter in Hannover. Ich finde aber Arcor günstiger!

Wenn du einen Laptop hast kannst du auch überall in der Uni Wlan benutzen
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 21.09.2005, 22:34
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Internet- und Telefonanschluss in Hannover

Zitat:
Zitat von The_Scrat
Hmm, mehr als 20 GB hab ich in den seltensten Fällen, aus dem Filesharing-Alter bin ich raus. Und selbst wenn, was würde passieren wenn man einfach gehässig auf seinem Vertrag besteht, so richtig können die doch nix machen, oder? Das mit dem Geld anbieten hab ich auch in anderen Foren schon öfters gelesen.
Nein, das schlimmste was sie machen koennen ist, Dir einen eventuellen Tarifwechsel nicht zu gestatten und Deinen Vertrag zum Ende der MVLZ zu kuendigen. "Mehr" koennen sie nicht. Teilweise wird zwar von Mitarbeitern gedroht wenn man nicht geht muss man mehr bezahlen aber die sind genauso an den Vertrag gebunden wie Du auch und daran laesst sich innerhalb der Laufzeit nichts aendern bzw. muss bei Aenderung zum Nachteil ein Sonderkuendigungsrecht erhalten.

Zitat:
Zitat von The_Scrat
Dass es sich um ein Fritz-Produkt handelt, hab ich mir schon gedacht, ich wollte nur die Formulierung von der Homepage aufgreifen.
Du kannst Dir die Geraete auf der HP von AVM anschaun und die Details durchlesen ( www.avm.de ).

Zitat:
Zitat von The_Scrat
Was bedeutet denn dann bei anderen Anbietern "entkoppelt", wäre es rein technisch Möglich, nur mit der FritzBox oder einem vergleichbaren Gerät und einem DSL-Anschluss mit VoIP zu telefonieren?
Ja das ist moeglich aber die Anbieter die Dir einen DSL Anschluss ohne Telefonanschluss legen kannst Du an einer Hand abzaehlen und da ich nicht mal einen regionalen Anbieter in H kenne, kenn ich erst recht keinen der es ohne Tel.-Anschluss macht.


Zitat:
Zitat von The_Scrat
Also in diesem Fall, man nimmt bspw. den DSL-Anschluss von 1&1 (16,99€ bzw. 19,99€ bei DSL 2000), die City-Flat (4,99€) und die FritzBox (einmalig 29,99€) und dann VoIP bei einem anderen Anbieter? Geht das, oder habe ich da was völlig falsch verstanden?
Das geht. In der Fritzbox musst Du halt angeben wer Dein VoIP-Provider ist und dann laufen die Gespraeche ueber den. Da gibts wieder einige wie ( sipgate, sipsnip, ... Du kannst aber genausogut VoIP ueber 1&1 machen wenn Du 1&1 Anschluss hast. Die Preise dafuer sind fast identisch aber hierzu muss man Deine Telefongewohnheiten ( Verbrauch kennen ). Aber nochmal, wenn Du 1&1-DSL-Anschluss willst dann ist das nur ein T-Com-DSL-Anschluss unter anderem Namen und diesen gibts nur mit Telefonanschluss fuer den Du dann auch monatliche Grundgebuehr zahlen musst.
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 21.09.2005, 22:41
The_Scrat The_Scrat ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 21.09.2005
Beiträge: 6
Standard AW: Internet- und Telefonanschluss in Hannover

Zitat:
Zitat von dsl123
htp (www.htp.net) ist ein regional Anbieter in Hannover. Ich finde aber Arcor günstiger!

Wenn du einen Laptop hast kannst du auch überall in der Uni Wlan benutzen
Ja, das mit dem Uninetz ist mir bekannt, aber trotzdem Danke für den Tipp
Meine Wohnung ist nur leider so weit von der Uni entfernt, dass das fürs private auf keinen Fall in Frage kommt.
Abgesehen davon habe ich auch (noch) gar keinen Laptop

Worauf ist denn dein "günstiger" nun bezogen, auf Telefon oder Internet?
Die Preise für DSL sind sehr ähnlich wie die von 1&1, allerdings bekommt man eben keine FritzBox dazu, mit der dann eben VoIP mit nem normalen Telefon möglich wäre, sondern nur einen normalen WLAN-Router.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 21.09.2005, 22:53
The_Scrat The_Scrat ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 21.09.2005
Beiträge: 6
Standard AW: Internet- und Telefonanschluss in Hannover

Zitat:
Zitat von Solero1975
Das geht. In der Fritzbox musst Du halt angeben wer Dein VoIP-Provider ist und dann laufen die Gespraeche ueber den. Da gibts wieder einige wie ( sipgate, sipsnip, ... Du kannst aber genausogut VoIP ueber 1&1 machen wenn Du 1&1 Anschluss hast. Die Preise dafuer sind fast identisch aber hierzu muss man Deine Telefongewohnheiten ( Verbrauch kennen ). Aber nochmal, wenn Du 1&1-DSL-Anschluss willst dann ist das nur ein T-Com-DSL-Anschluss unter anderem Namen und diesen gibts nur mit Telefonanschluss fuer den Du dann auch monatliche Grundgebuehr zahlen musst.
OK, bis dahin hatte ich dann wohl alles richtig verstanden...
Dass 1&1 ein Telekom-Resaler ist, war mir schon klar, aber ich habe irgendwie nicht gleich kapiert, dass man für den DSL-Anschluss bei der Telekom auch einen Telefonanschluss haben muss. Es ist schon so lange her, dass wir das hier zuhause eingerichtet haben...

Dann muss ich mich wohl auf die Suche nach einem DSL-Anschluss machen, den es gänzlich ohne Festnetzanschluss gibt...
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 21.09.2005, 23:13
razze razze ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.08.2005
Beiträge: 1.087
Standard AW: Internet- und Telefonanschluss in Hannover

Zitat:
Zitat von The_Scrat
nach einem DSL-Anschluss machen, den es gänzlich ohne Festnetzanschluss gibt...
Sowas bietet meines wissens nur QSC.
Ansonsten - was regionale Anbieter angeht - haben auch Kabelfirmen immer tolle Internetangebote, zumeist aber teurer.
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 22.09.2005, 00:00
The_Scrat The_Scrat ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 21.09.2005
Beiträge: 6
Standard AW: Internet- und Telefonanschluss in Hannover

Zitat:
Zitat von razze
Sowas bietet meines wissens nur QSC.
Ansonsten - was regionale Anbieter angeht - haben auch Kabelfirmen immer tolle Internetangebote, zumeist aber teurer.
Wenn ich das richtig verstanden habe, kann man das auch bei Freenet machen. Das wäre genau das was ich suche, denn die bieten auch VoIP zu guten Konditionen an. Ich werde mich aber dann wohl morgen wieder mit dem Kleingedruckten befassen, heute bin ich dafür zu müde
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 22.09.2005, 06:52
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Internet- und Telefonanschluss in Hannover

freenet, web,de, gmx, 1&1, schlund&partner gehoeren alle zu einer Dachgesellschaft die heisst United Internet ( UI ). Die verkaufen alle den umbenannten T-Com-DSL Anschluss welechen wie geschrieben nur MIT Telefonanschluss gibt.

Aber was anderes. In H gibts mit Sicherheit UMTS ( ist ja kein Kaff ). Dann koenntest Du ueber UMTS ins Internet. Entsprechende Angebote gibts von allen grossen Mobilfunkanbietern. Da entfaellt die Kopplung an einen Festnetzanschluss 100%. Das Stichwort fuer D2-Mannesmann ist da "surf@home".
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Internet in Hannover Boy2006 UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 5 11.03.2007 16:39
Internet / Telefonanschluss möglich KD wuna Vodafone 4 07.10.2006 12:51
internet via Uni Hannover? Felix P. UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 2 12.09.2005 23:44
In Hannover geht es jetzt los mit Infocity-Internet und Telefonie übers Fernsehkabel- Ehemalige Benutzer UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 3 16.06.2005 12:33
Internet und Telefonie übers Fernsehkabel in Hannover? Ehemalige Benutzer UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 21 25.08.2003 18:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:47 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.