Zurück   onlinekosten.de Forum > onlinekosten.de > Newskommentare
Newsticker

Kommentar zum Artikel: Übernahme von Unitymedia: BREKO warnt vor Folgen für Verbraucher
Genehmigt die EU-Kommission den Kauf von Unitymedia durch Vodafone, so habe dies nach Ansicht des Glasfaserverbandes BREKO weitreichende, negative Folgen für den Fernseh- und Telekommunikationsmarkt in Deutschland.
Artikel lesenAlle Kommentare zu diesem Artikel anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #21  (Permalink
Alt 08.11.2018, 20:58
Benutzerbild von thom53281
thom53281 thom53281 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.04.2016
Beiträge: 2.003
Provider: ▪T▪VDSL▪
Bandbreite: 51.392/10.048
Standard AW: Kabel Gebietsmonopol oder Monopol

Ein Unternehmen muss nicht zwingend ein Monopol haben um als marktbeherrschend zu gelten. Außerdem hat auch Vodafone auf Breitbanddiensten bezogen zum Teil ein Monopol, nämlich dort, wo die Telekom kein DSL bietet (auch wenn diese Flächen sehr überschaubar sein dürften).
Mit Zitat antworten
  #22  (Permalink
Alt 08.11.2018, 22:10
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 11.717
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 212000/53000
Standard AW: Kabel Gebietsmonopol oder Monopol

Zitat:
Zitat von phonefux Beitrag anzeigen
Was für Apothekenpreise? Die Coax-Preise entsprechen doch bei Telekom wie bei VF den DSL-Preisen.
Den Apotheken-DSL-Preisen der Telekom:

Telekom Kabel 100/5Mbps für 39,95€ <-> VFKD 100/6Mbps 34,99€ (100/50 für 37,98€)
Telekom Kabel 200/20Mbps für 49,95€ <-> VFKD 200/12Mbps für 39,99€ (200/50 für 42,98€)
Telekom Kabel 500/25Mbps für 69,95€ <-> VFKD 500/50Mbps für 49,99€

5/10/20€ "Monopolaufschlag".
Mit Zitat antworten
  #23  (Permalink
Alt 08.11.2018, 22:44
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 2.936
Provider: o2 (Telekom BSA)
Bandbreite: 100/40
Standard AW: Kabel Gebietsmonopol oder Monopol

Genau. Eben gerade keine teureren Preise als dort, wo sie mit einem anderen Koax-Anbieter konkurriert. Du hast etwas anderes behauptet.
Mit Zitat antworten
  #24  (Permalink
Alt 08.11.2018, 23:06
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 11.717
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 212000/53000
Standard AW: Kabel Gebietsmonopol oder Monopol

Zitat:
Zitat von phonefux Beitrag anzeigen
Genau. Eben gerade keine teureren Preise als dort, wo sie mit einem anderen Koax-Anbieter konkurriert. Du hast etwas anderes behauptet.
Teurere Preise dort, wo die Telekom als Kabelnetzbetreiber auftritt.
Mit Zitat antworten
  #25  (Permalink
Alt 08.11.2018, 23:08
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 11.717
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 212000/53000
Standard AW: Kabel Gebietsmonopol oder Monopol

Zitat:
Zitat von phonefux Beitrag anzeigen
Genau. Eben gerade keine teureren Preise als dort, wo sie mit einem anderen Koax-Anbieter konkurriert. Du hast etwas anderes behauptet.
Ich habe folgendes behauptet, wie Du ja selbst schon zitiertest:
Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Da wo die Telekom sich Telefonstrippen- und Koax-Monopol gesichert hat, werden Apothekenpreise verlangt.
Und da die Telekom für ihr Koaxangebot keine anderen (nicht-Apotheken-)Preise verlangen kann, wo sie keins hat, stimmt die Behauptung durchaus. Wo es Koax von der Telekom gibt, ist es im Vergleich mit Koax von VFKD deutlich zu teuer.
Mit Zitat antworten
  #26  (Permalink
Alt 08.11.2018, 23:13
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 3.033
Provider: RIKOM
Bandbreite: 16000/2000
Standard AW: Kabel Gebietsmonopol oder Monopol

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Und da die Telekom für ihr Koaxangebot keine anderen Preise verlangen kann, wo sie keins hat, stimmt die Behauptung durchaus. Wo es Koax von der Telekom ist, ist es im Vergleich mit Koax von VFKD deutlich zu teuer.
Koax ja, aber die Doppelader-Preise ändern sich ja nicht.
__________________
Ist schon irgendwie krass

16.000/2.000 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 16 MBit/s mit 100 MBit/s Sync
Mit Zitat antworten
  #27  (Permalink
Alt 08.11.2018, 23:19
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 11.717
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 212000/53000
Standard AW: Kabel Gebietsmonopol oder Monopol

Zitat:
Zitat von rezzler Beitrag anzeigen
Koax ja, aber die Doppelader-Preise ändern sich ja nicht.
Wie auch, wenn sie reguliert sind...?
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kabel Monopol abschaffen !! UNCLE TOM Newskommentare 5 15.12.2014 12:58
Was ist besser Monopol oder Freier Markt ? Publius Small Talk 23 17.06.2003 17:14
Was ist besser Monopol oder freie Marktwirtschaft ? Publius Sonstige Anbieter 11 28.03.2002 01:38
Kaum hat die Telekom Prozeß verloren, verstärkt sie Ihr Monopol trotzdem!!!!! o.o.7 Festnetz: Anbieter und deren Tarife 15 13.03.2002 23:49
NGI, QDSL - TDSL!Monopol? - Mirco VDSL und Glasfaser 5 01.09.2001 13:36


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:56 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.