#1  (Permalink
Alt 13.02.2007, 13:58
muenstereifel muenstereifel ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.12.2003
Beiträge: 102
Ausrufezeichen versatel oder arcor? - oder gar etwas ganz anderes?!

hallo zusammen,

ich stehe vor einer mehr oder weniger schweren entscheidung: welchen provider nehme ich in meiner neuen wohnung?
dass die frage so eine herausforderung würde, hätte ich nicht gedacht.
habe viele gute erfahrungen mit arcor, aber arcor bietet mir für 39,85€ nur dsl2000 und telefon-flat während mir versatel für 39,98€ eine 6000er-leitung inkl. telefonflat böte . . .
bekommt man bei versatel auch "richtiges" isdn oder bekommt man da so ein teil wie bei alice?!
wie steht es mit einem "upgrade" bzw. einer "tarifanpassung" (6000er-paket wird zum bsp günstiger) bei versatel? ist das auch kostenlos wie bei arcor?

bitte paukt mir doch mal eure meinung und zählt die vor- und nachteile auf!

ich danke euch vielmals!

gruß
muenstereifel
  #2  (Permalink
Alt 13.02.2007, 14:53
Andre St. Andre St. ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 15.01.2006
Beiträge: 13.271
Standard AW: versatel oder arcor? - oder gar etwas ganz anderes?!

Zitat:
Zitat von muenstereifel
hal
bekommt man bei versatel auch "richtiges" isdn oder bekommt man da so ein teil wie bei alice?!
Versatel schaltet nur lupenreines ISDN.
  #3  (Permalink
Alt 13.02.2007, 15:04
nixgegendenise nixgegendenise ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 31.03.2004
Beiträge: 6.698
Standard AW: versatel oder arcor? - oder gar etwas ganz anderes?!

Bei Versatel sind Wechsel in neue Tarife bisher nur kostenpflichtig (99 EUR) möglich gewesen.
Übrigens: Wenn es verfügbar ist, würde ich dir Strato 3+ empfehlen: DU bezahlst 40 EUR und bekommst DSL mit der bei dir höchstmöglichen Geschwindigkeit (also max 16 Mbit/s) und dazu eine Telefonflat. Und du bist Telekomfrei
  #4  (Permalink
Alt 13.02.2007, 15:07
Benutzerbild von schizo
schizo schizo ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 30.11.2004
Alter: 40
Beiträge: 5.255
Standard AW: versatel oder arcor? - oder gar etwas ganz anderes?!

Zitat:
Zitat von nixgegendenise
Übrigens: Wenn es verfügbar ist, würde ich dir Strato 3+ empfehlen: DU bezahlst 40 EUR und bekommst DSL mit der bei dir höchstmöglichen Geschwindigkeit (also max 16 Mbit/s) und dazu eine Telefonflat. Und du bist Telekomfrei
Ist aber auch reines VoIP.
  #5  (Permalink
Alt 13.02.2007, 15:10
nixgegendenise nixgegendenise ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 31.03.2004
Beiträge: 6.698
Standard AW: versatel oder arcor? - oder gar etwas ganz anderes?!

Zitat:
Zitat von schizo
Ist aber auch reines VoIP.
Aber es ist SIP im Gegensatz zu Alice' Sphairon-Lösung, d.h. die Sprachquali ist nicht blechern. Und faxen kann man ohne Probleme, indem man an die Fritzbox ein Faxgerät anschließt und zB dus.net oder bellshare nutzt.
  #6  (Permalink
Alt 13.02.2007, 18:56
gambrinus gambrinus ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 14.08.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 1.889
Standard AW: versatel oder arcor? - oder gar etwas ganz anderes?!

Guck mal bei www.versaforum.de rein, evtl. willst Du ja danach gar kein Versatel mehr haben
__________________
Gruß
gambrinus
  #7  (Permalink
Alt 14.02.2007, 02:32
Benutzerbild von J'Onn
J'Onn J'Onn ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 13.02.2003
Ort: Solingen
Alter: 45
Beiträge: 261
Provider: Versatel
Bandbreite: 6912/640
J'Onn eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: versatel oder arcor? - oder gar etwas ganz anderes?!

Zitat:
Guck mal bei www.versaforum.de rein, evtl. willst Du ja danach gar kein Versatel mehr haben
Dann guck Dir hier im Forum die ganzen Alice Beschwerden an... dann willst Du auch kein Alice haben?

Ich gebe inzwischen in meinem Freundeskreis keine Empfehlung mehr. Meistens hat man Glück, manchmal eben nicht. Jeder Provider fällt mal schlecht auf. Beim heise imonitor führt momentan 1&1, dann kommen Alice+Arcor, und dann einige wenige mit nur einer Störungsmeldung. Darunter auch Versatel.

Da muenstereifel einen günstigen Provider sucht ist Versatel zur Zeit der Preis/Leistungssieger finde ich. Nach einem Jahr kann man für ca. 9 EUR in einen günstigeren Tarif wechseln, falls vorhanden. Bitter sind nur die 24 Monate Vertragsbindung.

Beim Tarifwechsel ist Arcor besser.

Ich habe mit Versatel keine Probleme, also finde ich die auch gut.
  #8  (Permalink
Alt 14.02.2007, 10:02
conseiller conseiller ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2006
Beiträge: 139
Standard AW: versatel oder arcor? - oder gar etwas ganz anderes?!

Wenn dir ein richtiger ISDN-Anschluss wichtig ist, dann geh zu Versatel. Die Preisschraube ist langsam aber sicher am Ende. Einzig die Geschwindigkeit wird sich weiter steigern. Die 24 Monate sind ja das eine, das andere ist die Verlängerung um weitere 12 Monate, wenn nicht fristgerecht gekündigt wird. Deshalb ist es immer die Frage, ob man nicht doch bei einem anderen Anbieter etwas mehr investiert. So ist die T-Com im Vergleich zu Arcor auch nicht so schlecht. Vor allem, da nach Ablauf der 12 Monate Mindestlaufzeit der Vertrag anschließend jederzeit mit einer Frist von 4 Wochen gekündigt werden kann.

Schon mal die AGB von Versatel gelesen?

Zitat:
5.10 Der Kunde ist lediglich berechtigt, innerhalb von 24 Stunden maximal 100 E-Mails,
sowie monatlich maximal 1000 E-Mails zu versenden, wobei auch Mehrfachadressierungen
berücksichtigt werden. Bei dem Wunsch des Kunden, eine größere Anzahl an
E-Mails an einen bestimmten Empfängerkreis zu versenden, bedarf es einer entsprechenden
Vereinbarung mit Versatel. Sollte der Kunde die genannten Obergrenzen für die
Versendung von E-Mails überschreiten, werden diese E-Mails nicht zugestellt. Über die
Nichtzustellung wird Versatel den Kunden in angemessener Weise informieren.
  #9  (Permalink
Alt 14.02.2007, 13:04
Nuck Nuck Nuck Nuck ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 08.09.2006
Beiträge: 12
Standard AW: versatel oder arcor? - oder gar etwas ganz anderes?!

Geiler Auszug aus den AGBs
Ich lache mich schlapp.
  #10  (Permalink
Alt 14.02.2007, 15:53
muenstereifel muenstereifel ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.12.2003
Beiträge: 102
Frage AW: versatel oder arcor? - oder gar etwas ganz anderes?!

hey leute!
danke für eure meinungen!

also ich fange mal an:

@nixgegendenise: strato3+: ich weiß nicht in wie weit man VOIP heute schon trauen kann. ich wäre ja in diesem fall VOIP total ausgeliefert. der preis ist natürlich, vor allem bei 16000, unschlagbar.

@J'Onn: da stimme ich dir auch zu: in einem forum äußern sich zumeist nur nutzer, die probleme mit ihrem provider/ihrer konfiguration haben.
du bist in diesem fall zufriedener kunde von versatel, richtig?

@conseiller: "wichtig" in dem sinn ist mir nur, dass ich auch ohne dsl telefonieren kann. soweit ich weiß, gibt es den analogen telefonanschluss ja nur noch bei der t-com bzw. alice. deshalb hatte ich geschrieben "richtiger isdn-anschluss".
zur t-com: 10€ im monat bzw. 120€ im jahr mehr sind dann doch schon einiges geld. dazu kommt ja noch, dass die telefonflat bei der t-com nur für das festnetz der t-com gilt, richtig? das ist auch eine einschränkung, die ich nicht gebrauchen kann, denn nur ein kleiner anteil meiner bekannten/verwandten hängt noch an einem t-com-anschluss.
zur email-sache bei versatel: ich denke 1., dass das nur für versatel-emails gilt und nicht für gmx.de, web.de oder ähnliches. 2. ist das wohl eine "sicherheitsmaßnahme" gegen spam-mails . . .


ich weiß jetzt aber noch immer nicht für was ich mich entscheiden soll . . . vom lockangebot eines ipods bei versatel will ich mich nicht beirren lassen.
wenn ich arcor über netzwerkservice bestelle bekomme ich ja im endeffekt auch 65€ ausbezahlt . . . aber arcor ist eben 5€ im monat/60€ im jahr teurer . . . wie sieht es bei versatel eigentlich aus, wenn man umzieht/umziehen muss und am neuen wohnort kein versatel verfügbar ist?

also, nochmals danke an euch!

bin auf weiteres feedback gespannt!
 
Anzeige
 


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Callmobile oder Blau.de oder anderes ?? Lannister Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 4 26.07.2007 09:27
Arcor oder Versatel? sebb Arcor [Archiv] 43 10.07.2006 15:55
Versatel oder Arcor? MBurgi Festnetz: Anbieter und deren Tarife 13 30.01.2006 20:11
alfahosting, domainfactory oder was ganz anderes? BrownDirtCowboy Sonstiges 24 11.11.2005 23:50
Delphi oder Visual Basic (oder was ganz anderes)? Landorin Software 9 29.05.2002 07:53


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:55 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.