#1  (Permalink
Alt 18.11.2005, 02:34
Benutzerbild von Alphaflight
Alphaflight Alphaflight ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 06.12.2002
Beiträge: 540
Alphaflight eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Wunder gibt es immer wieder

Laut Online-Verfügbarkeitsprüfung ist bei mir Arcor-DSL nicht möglich.

Nun hat sich per Zufall mein neues Notebook mit einem W-Lan aus dem Erdgeschoss verbunden. Ich wohne im ersten Stock.

Ich war verwundert das ich aufeinmal DSl-Geschwindigkeit hatte. War ich natürlich neugierig mit was ich da surfe und bin auf showmyip.com





Somit surfe ich mit DSL, ohne das es verfügbar ist
Arcor selbst sagt, ich wohne zuweit von der VST weg laut Datenbank. (Wegen 2 Metern lol?) T-Com sagt wegen Glasfaser geht nichts...
Was ist da los?

Geändert von Alphaflight (18.11.2005 um 02:39 Uhr) Grund: möp
  #2  (Permalink
Alt 18.11.2005, 02:42
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Wunder gibt es immer wieder

Ähh wie?
Surfst du mit fremden wlan oder wie ... ???

Erkläre mal bitte genau!
  #3  (Permalink
Alt 18.11.2005, 06:28
Benutzerbild von Mestermann
Mestermann Mestermann ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.04.2005
Alter: 37
Beiträge: 592
Mestermann eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Wunder gibt es immer wieder

Zitat:
Zitat von [NETGIC]
Ähh wie?
Surfst du mit fremden wlan oder wie ... ???

Erkläre mal bitte genau!
nö, nicht mit remden sondern mit dem WLAN vom Heinrich, der Person ein Stockwerk unter Ihm


Tja, gibt halt immer wieder ein paar die einfach nicht in der Lage sind, ein WLAN-Netzwerk zu sichern.

Aber das ist in der Tat eine ziemlich Interessante sache, zumal die Anschlüsse mit Sicherheit beide aus einem Keller kommen, oder?
__________________
Information:
Zitierte Textpassagen sind Wortlaut des Urhebers.
Ich eigne mir keinerlei Copyrights oder vergleichbare Urheberrechte durch das Zitieren an.

Von mir verfasste Textpassagen dienen Ausschließlich der Konversation und dürfen nur als Zitat innerhalb dieses Forumes verwendet werden.

Diagnose Internetsucht:
[...]Bei ihnen seien das Interesse und der Drang nach Diskussionen in Internet-Foren oder Chats besonders groß[...]
-> Schei*e, Erwischt
  #4  (Permalink
Alt 18.11.2005, 08:56
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Wunder gibt es immer wieder

Zunächst mal solltest Du es schleunigst unterlassen, den Zugang eines Dritten mit zu nutzen. Was da tatsächlich "los" ist, erfährst Du wohl nur vom Provider selber. Vielleicht kannst Du im Haus ja auch mal dezent fragen, ob schon ein anderer Bewohner einen DSL-Anschluss hat. Woher weißt Du denn überhaupt, dass es sich um ein WLAN aus dem Erdgeschoss handelt?
  #5  (Permalink
Alt 18.11.2005, 10:36
Netzwerkservice Netzwerkservice ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.01.2004
Beiträge: 9.622
Standard AW: Wunder gibt es immer wieder

Über die Rechtssprechnung über surfen über ungesicherte Netzwerke kann man gerne mal googlen. Viele wird die Rechtssprechnung verwundern, wenn man keine Straftat begeht.

Nun zum Fall eigentlich, das ist nicht ungewöhnlich, es kann gut sein, das in einem Haus von verschiedenen VST "angefahren" wird und Lutz Müller der schon 20 Jahre im Haus wohnt von VST 1 versorgt wird und Lisa Leiden eben von VST2 welche leider etwas weiter weg ist.

Das ganze kann auch so sein, das Lisa auch von VST1 kommt, aber noch eine Ehrenrunde um Block 35 macht, da die Leitungsführung nicht anders machtbar war. Da man zudem gerade Glasfasser verbaut hatte, ist ein Teilstück OPAL.

Dadurch hat Lisa kein DSL und Lutz DSL.

Die letzte Möglichkeit wenn Lisa und Lutz die gleiche Leitungslänge und beide Kupfer haben ist, das Lisa leider wegen Adernknappheit mit anderen auf eine Muxer geschaltet wurde.

Du kannst ja mal fragen ob du mit Deinem Nachbar DSL teilen kannst.

MfG

Kaweh Jazayeri
Arcor-Team
  #6  (Permalink
Alt 18.11.2005, 10:44
Benutzerbild von Raebchen
Raebchen Raebchen ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.05.2004
Beiträge: 9.999
Standard AW: Wunder gibt es immer wieder

Zitat:
Zitat von Netzwerkservice
Viele wird die Rechtssprechnung verwundern, wenn man keine Straftat begeht.
Wo hast Du das so gelesen ?
  #7  (Permalink
Alt 18.11.2005, 10:45
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Wunder gibt es immer wieder

Zitat:
Du kannst ja mal fragen ob du mit Deinem Nachbar DSL teilen kannst.
Diese Idee, wenn auch vielfach praktiziert, endet fast immer früher oder später mit Ärger.
  #8  (Permalink
Alt 18.11.2005, 10:52
Benutzerbild von schizo
schizo schizo ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 30.11.2004
Alter: 40
Beiträge: 5.255
Standard AW: Wunder gibt es immer wieder

@Raebchen

Ist wirklich so, wenn auch nicht ganz so unstrittig.

Zitat:
13. 6 .2004
WLAN-NOMADEN

WLAN-NOMADEN
Kein öffentliches Interesse an einer Strafverfolgung sah die Staatsanwaltschaft Hamburg bei einem Surfer, der in Hamburg über fremde WLANs im Internet gesurft hat. Das Verfahren wurde eingestellt, berichtet heise online.
Die Staatsanwaltschaft hätte auch gleich einen Tatverdacht verneinen können. Denn Surfen über fremde WLAN-Netze ist nicht strafbar. Beim Ausspähen von Daten (§ 202a Strafgesetzbuch) müssen Daten gegen unberechtigten Zugang besonders gesichert sein. Dann müsste man schon eine (vorhandene?) Firewall überwinden und in den Computer hinter dem WLAN eindringen. Daran dürften Kostenlos-Surfer aber überhaupt kein Interesse haben. Ihre Nutzung des WLAN dient doch nur dazu, sich öffentlich zugängliche Daten aus dem Internet zu holen. Somit kann von einem “Beschaffen” fremder Daten schon gar keine Rede sein.
Beim Erschleichen von Leistungen (§ 265a Strafgesetzbuch) stellt sich schon die Frage, ob ein WLAN ein Telekommunikationsnetz ist. Mit Sicherheit ist es aber keines, das “öffentlichen Zwecken” dient. Außerdem muss man ja in allen Tatbestandsvarianten die Absicht haben, “das Entgelt nicht zu entrichten”. Frei zugängliche WLANs sind aber in der Regel gar nicht gebührenpflichtig.
Übersehen wird in der Diskussion auch, dass es sich um Vorsatzdelikte handelt. Dieser Vorsatz wird in der Regel nicht gegeben sein, weil es unzählige WLANs gibt, die absichtlich offen gehalten werden. Wenn sich das Notebook also irgendwo einbucht, kann der Nutzer zunächst davon ausgehen, dass der Anbieter des Netzes hiermit einverstanden ist. Es gibt für ihn weder Anlass noch Verpflichtung, sich darüber zu vergewissern. WLANs können mit einfachen Mitteln abgeschottet werden. Deshalb darf das Offenhalten juristisch als schlüssiges Einverständnis mit der Nutzung interpretiert werden.
Quelle: http://www.lawblog.de/index.php/arch...004/06/page/3/
  #9  (Permalink
Alt 18.11.2005, 10:58
Netzwerkservice Netzwerkservice ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.01.2004
Beiträge: 9.622
Standard AW: Wunder gibt es immer wieder

Es kommt immer darauf an ob man ein ein "gesichertes" Netz "eingebrochen" ist oder das Netz offen & ungesichert war.

siehe hier
  #10  (Permalink
Alt 18.11.2005, 11:19
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Wunder gibt es immer wieder

Zitat:
Wenn sich das Notebook also irgendwo einbucht, kann der Nutzer zunächst davon ausgehen, dass der Anbieter des Netzes hiermit einverstanden ist. Es gibt für ihn weder Anlass noch Verpflichtung, sich darüber zu vergewissern.
Wenn die Staatswanwaltschaft Hamburg das so sieht, hat das noch längst keinen Mustercharakter. Ich halte diese Begründung jedenfalls so für nicht haltbar, wenn es tatsächlich zu einer Verhandlung gekommen wäre.
 
Anzeige
 


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Es gibt Sie ja immer noch..Pager Phantom Small Talk 1 08.02.2008 10:27
Gibt es immer Problemme bei Glasfaser? Ehemalige Benutzer Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 30 04.04.2006 19:52
T-Com Service - oder manchmal gibt es Wunder Ehemalige Benutzer Sonstige Anbieter und Archiv 4 29.03.2004 11:11
Gibt es schon wieder einen neuen Virus? Ehemalige Benutzer Sonstiges 4 10.02.2004 15:56
Warum gibt es FastPath noch immer nicht? BoMbY Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 2 12.03.2003 20:17


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:52 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.