#1  (Permalink
Alt 26.02.2002, 21:26
o.o.7 o.o.7 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2001
Beiträge: 14
Ausrufezeichen Kaum hat die Telekom Prozeß verloren, verstärkt sie Ihr Monopol trotzdem!!!!!

Das kann doch echt nicht wahr sein!!!

Jetzt hat die Telekom verloren und muß die letzte Meile
öffnen, um dem Wettbewerb eine Chance zu lassen und schon
findet sie einen Ausweg, der ihr von der RegTP auch noch
gewährt wird!
Die erhöhen schön die Grundpreise für Telefonanschlüsse
und gleichen so die Mindereinnahmen in den gesenkten
Ortsentgelten wieder aus. Dadurch machen sie die Konkurenz
kaputt, gewinnen natürlich wieder und das Monopol
bleibt schön bestehen... Also alles in bester und schöner
Ordnung.

Armes Deutschland, läßt wirklich alles mit sich machen.

Ich hab davon echt die Schnauze voll!

Die T-Online T-DSL Flat gibt es in spätestens 6 Monaten
auch nicht mehr! Stecken alle unter einem Hut....

Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 26.02.2002, 21:44
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard Re: Kaum hat die Telekom Prozeß verloren, verstärkt sie Ihr Monopol trotzdem!!!!!

Sogar die EU verlangt, das die monatlichen Grundkosten(!) steigen müssen, da sie unter Preis an den Endkunden abgegeben werden.


Gleichzeitig fordert sie aber auch die Herabsetzung der Minutenpreise

Cu,
Edguy
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 26.02.2002, 23:00
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard Re: Kaum hat die Telekom Prozeß verloren, verstärkt sie Ihr Monopol trotzdem!!!!!

Ja und...genau das ist doch passiert...geringere Ortsgebühren und höhere Grundpreise...genau wie o.o.7 sagte: "Also alles in bester und schöner
Ordnung." [img]/forum/images/icons/wink.gif[/img]

Ne, also erst muß man das Modem für fast 260 Mark dazukaufen, dann soll bis Jan. 2003 die Einrichtungsgebühr verdoppelt werden...langsam reichts!

Bald landen wir wieder bei Ferngesprächspreisen um DM 1,08/Min. wie zu guten alten 1991-Zeiten [img]/forum/images/icons/frown.gif[/img]

__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 27.02.2002, 16:53
Matze Matze ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 01.02.1999
Ort: Hamburg
Alter: 46
Beiträge: 1.692
Standard Re: Kaum hat die Telekom Prozeß verloren, verstärkt sie Ihr Monopol trotzdem!!!!!

Naja, höhere Grundgebühren und niedrigere Gesprächspreise sind doch die richtige Tendenz. Wenn man das in Gedanken mal weiterspinnt und wir irgendwann bei XX Euro Grundgebühr bei kostenlosen Gesprächen sind, haben wir doch das, was wir immer wollten: eine Flatrate (in diesem Fall fürs Telefon, aber damit natürlich auch fürs Internet)

Matze

Bunt ist das Dasein und granatenstark. Und.......Volle Kanne, Hoschie!!!!!!
__________________
Bunt ist das Dasein und granatenstark. Und.......Volle Kanne, Hoschie!!!!!!
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 27.02.2002, 17:08
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard Re: Kaum hat die Telekom Prozeß verloren, verstärkt sie Ihr Monopol trotzdem!!!!!

<blockquote><font class="small">In Antwort auf:</font><hr>

Ne, also erst muß man das Modem für fast 260 Mark dazukaufen

<hr></blockquote>
Soll man dir die Hardware schenken?!

Dein Fernsehgerät kriegste ja auch nicht zum Kabelanschluss oder zur Sat-Schüssel dazugestellt.
Oder kriegst du irgendwo auf der Welt n Modem zum Internetzugang geschenkt?!

Manche leben wirklich inner Traumwelt.

Cu,
Edguy
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 27.02.2002, 19:34
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard Re: Kaum hat die Telekom Prozeß verloren, verstärkt sie Ihr Monopol trotzdem!!!!!

Nein, natürlich will ich nichts geschenkt und ich bin auch gerne bereit, für Geräte angemessen zu bezahlen.

Nur...ist das nicht "ein bißchen" überdimensioniert? Ich kriege doch auch analoge Modems für 60/70 Mark oder ISDN-Karten für 90 Mark. Ist das DSL-Modem wirklich soooo komplex, daß es gleich über 250 Mücken kostet?

__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 27.02.2002, 19:55
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard Re: Kaum hat die Telekom Prozeß verloren, verstärkt sie Ihr Monopol trotzdem!!!!!

Was ist "angemessen"? Siehst ja, dass die AVM-Fritz!DSL 130€ kostet.
Und mit standard Analogmodems kann mans wohl kaum vergleichen, ebensowenig mit ISDN-Karten. Beide Techniken sind wesentlich älter, in größerer Stückzahl produziert und es steckt weniger dahinter.

Kannst ja bei Lucent anrufen und fragen, was das Modem normalerweise kostet [img]/forum/images/icons/laugh.gif[/img]

Cu,
Edguy
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 27.02.2002, 20:12
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard Re: Kaum hat die Telekom Prozeß verloren, verstärkt sie Ihr Monopol trotzdem!!!!!

Angemessen? Na das man Sachen kaufen kann, die auch zum normalmarktüblichen Preis erhältlich sind; natürlich abhängig von der Technik/dem Wert.

Daß ein Fernseher auch mindestens 400 Mark (sorry, denke noch immer in DM [img]/forum/images/icons/wink.gif[/img]) kostet und das auch für das kleinste Modell ohne Videotext, sehe ich ja auch ein...ist ja viel mehr Technik dahinter und ich weiß, was das früher mal gekostet hat.

Verstehe mich nicht falsch, ich bin nicht betroffen, weil ich "in absehbarer Zeit" (Glasfaser) eh kein DSL bekommen kann. Hier haben die sogar Probleme, einen ISDN-Anschluß zu schalten, fast so schlimm wie anderswo DSL zu kriegen.
Aber ich bin ja solidarisch und liege nicht auf meinem *****, während andere leiden müssen. [img]/forum/images/icons/laugh.gif[/img] Und was mich halt aufregt ist die Tatsache, daß die Grundgebühr für das Telefon steigt (deren Anschluß man ja bei der Telekom für T-DSL braucht, obwohl technisch auch ohne möglich), das Modem für teuer Geld erworben werden muß(*) und bis zum Jahresanfang das Einrichtungsentgelt um das Doppelte steigt. Und das mit den gering gesunkenen Ortsgebühren ist ja auch ein Witz. Ich kenne keinen Menschen, der dadurch den Mehrpreis für die GG wieder reinholt.
Gut, ich benutze für Ferngespräche seit 1998 eh nur Call-by-Call und seit der Einführung einiger "Gasseneinwahlen" (0190-0xx) auch Ortsgespräche; aber viele Leute wissen solcher Möglichkeiten gar nicht (zumindest wenn man nen Telekom-Anschluß hat), da so gut wie kaum in dem Zusammenhang darüber berichtet wird. Man könnte meinen, die Medien kriegen von der Telekom Geld dafür, wenn sie im Gegenzug so wenig wie möglich über CbC bringen.

(*) Wie gesagt, bezahlen tue ich es ja auch, aber nicht für 260 Mark!


Ach übrigens, ich habe ein Conexant Roxwell-Modem [img]/forum/images/icons/wink.gif[/img]

__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 27.02.2002, 20:32
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard Re: Kaum hat die Telekom Prozeß verloren, verstärkt sie Ihr Monopol trotzdem!!!!!

<blockquote><font class="small">In Antwort auf:</font><hr>

Angemessen? Na das man Sachen kaufen kann, die auch zum normalmarktüblichen Preis erhältlich sind; natürlich abhängig von der Technik/dem Wert.

<hr></blockquote>
Ist der Preis für die AVM Fritz!DSL angemessen?



Cu,
Edguy
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 27.02.2002, 20:38
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard Re: Kaum hat die Telekom Prozeß verloren, verstärkt sie Ihr Monopol trotzdem!!!!!

Ich denke nein [img]/forum/images/icons/tongue.gif[/img]

__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aktuell: Bekommt die Telekom ihr VDSL-Monopol? retexx Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 64 18.11.2005 13:57
Telekom verliert endgültig Monopol?!?! kebala Festnetz: Anbieter und deren Tarife 134 24.04.2005 00:14
Telekom Monopol coce81 Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 11 08.11.2004 23:38
ISDN-Flat! Was glaubt ihr wie lange sie noch bestand hat? Flohppy Alice / AOL [Archiv] 26 02.02.2003 21:35
Telekom immernoch monopol? Ehemalige Benutzer Sonstige Anbieter und Archiv 5 12.12.2002 21:56


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:23 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.