#1  (Permalink
Alt 29.12.2009, 16:11
RonnyAtHome RonnyAtHome ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 29.12.2009
Beiträge: 7
Standard Schwachsinn

So eine schwachsinnige Argumentation. Na hoffentlich scheitert der Verband mit dieser Klage. Erstens ist der Kunde nicht unbeteiligt, denn er ist am Wirtschaftsprozeß und damit auch an der Kosten- und Lohnbildung maßgeblich beteiligt oder zumindest richtungsweisend. Folglich ist es auch Sinn und Zweck eines Streiks und aller ähnlichen Aktionen, entsprechende Aufmerksamkeit zu erregen und eventuell sogar Druck auszuüben. Da könnte unsere "ziensierte" Nation viel von den Franzosen lernen...
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 29.12.2009, 18:40
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Schwachsinn

Der Kunde will billige Preise, ihm ist es völlig egal wieviel die Verkäuferin pro Stunde bekommt. Der Kunde will das Angebot direkt vor der Tür, und er will vergleichen können, denn was gibt es besseres als 10 Bäcker(shops) im Umkreis von 1km?
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 29.12.2009, 23:25
RonnyAtHome RonnyAtHome ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 29.12.2009
Beiträge: 7
Standard AW: Schwachsinn

Zitat:
Zitat von jetson224 Beitrag anzeigen
Der Kunde will billige Preise, ihm ist es völlig egal wieviel die Verkäuferin pro Stunde bekommt. Der Kunde will das Angebot direkt vor der Tür, und er will vergleichen können, denn was gibt es besseres als 10 Bäcker(shops) im Umkreis von 1km?
Mal abgesehen davon, daß es sicherlich eine Menge Kunden gibt, die genau solche Hinweise interessieren, geht es ja auch genau darum. Der uneinsichtige Kunde und dessen Geschäftsablauf soll eben mit solchen Aktionen behindert werden. Die Einsicht das und die folgende Abwanderung eben durch zufriedene Mitarbeiter zu verhindern obliegt dann bei der Geschäftsleitung. Klingt jetzt erstmal nach Erpressung, aber was genau ist denn Hartz IV?
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 30.12.2009, 00:04
meier2003 meier2003 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 27.04.2005
Beiträge: 561
Bandbreite: 20000
Standard AW: Schwachsinn

Zitat:
Zitat von jetson224 Beitrag anzeigen
Der Kunde will billige Preise, ihm ist es völlig egal wieviel die Verkäuferin pro Stunde bekommt.
Die Verkäuferin ist auch Kunde - und die interessiert es sehr wohl.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 30.12.2009, 06:59
Benutzerbild von Labout
Labout Labout ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 27.04.2005
Ort: 53°28'15"N -7°28'59"O
Beiträge: 2.235
Provider: KDG-VF
Bandbreite: 100/ab Nov.200
Labout eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Schwachsinn

Zitat:
Ist dein Leben 40 Euro im Monat wert ? Und das deiner Arbeitskollegen?
Bis zu 150.000 Menschen könnten jedes Jahr gerettet werden, wenn Arbeitgebern Frühdefibrillatoren nicht zu teuer wären!
Mehr Infos und Argumente --->
........und dann eine völlig gegensätzliche Argumentation im Arbeitnehmer-/Kunden-/Abnehmer- bzw Konsumentenkreis?
Irgendwie nicht nachvollziehbar!
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 30.12.2009, 10:36
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Schwachsinn

Zitat:
Der HDE sieht etwa ein 2007 von der Dienstleistungsgewerkschaft Ver.di organisiertes massenhaftes Zurücklassen vollbeladener Einkaufswagen oder eine Blockade der Kassen in einem Supermarkt nicht als zulässig bei einer Tarifauseinandersetzung an.
Solche Aktionen sind einfach nur albern und auf Kindergartenniveau. So können die Gewerkschaft und auch ihre Mitglieder nicht wirklich erwarten, dass sie ernst genommen werden.

Zitat:
Der uneinsichtige Kunde und dessen Geschäftsablauf soll eben mit solchen Aktionen behindert werden.
Leider ist die Situation insgesamt nicht so, dass der "uneinsichtige Kunde" in jedem Fall die Wahl hat.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 31.12.2009, 11:52
sinus61 sinus61 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.01.2005
Beiträge: 888
Standard AW: Schwachsinn

Zitat:
Zitat von RonnyAtHome Beitrag anzeigen
Der uneinsichtige Kunde und dessen Geschäftsablauf soll eben mit solchen Aktionen behindert werden.
Naja, durch "massenhaftes Zurücklassen vollbeladener Einkaufswagen" wird der Kunde höchstens verleitet heute woanders einkaufen zu gehen. Die ganzen Waren müssen dann die Verkäuferinnen wieder einräumen.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 31.12.2009, 13:01
TheBlind TheBlind ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 29.08.2008
Beiträge: 441
Provider: Netcologne
Bandbreite: 100000/50000 VDSL
Standard AW: Schwachsinn

Hi !

Das Problem ist doch ganz anders gelagert: welche Alternativen haben die Arbeitnehmer heutzutage noch ? Streiken kannst du nur noch in Ausnahmefällen, dafür haben unsere Regierungen (!) gesorgt (ja, gerade auch die Rot-Grüne war da sehr fleissig). Also bleibt einem nicht mehr viel übrig: vielleicht noch die finnische Version, aber das ist ein Spiel aufs Messers Schneide -> http://www.labournet.de/internationales/fi/index.html . Ein weiteres Problem, gerade auch in dieser Branche, bzw. in fast allen Branchen ist die Gewerkschaft und der Anteil der Gewerkschaftsmitglieder. Natürlich haben auch die Gewerkschaften ihren großen Anteil an den Mitgliederschwund (wer nix macht außer mit den Arbeitgebern zu kuscheln ist in den Augen der Arbeitnehmer unnötig und wie man es gelernt hat, was unnötigt ist, wird eingespart). Also, wie gesagt, viele Alternativen existieren heutzutage nicht mehr.


Cu.
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 14.01.2010, 21:31
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Schwachsinn

Hmm, ich sehe da eigentlich jetzt keinen Widerspruch. Ausser das man den Ansatz von Ironie nicht verstanden haben könnte.
Im "Big Bussiness" ist Leben keine 40 Euro/Monat wert oder ebend nicht mal 5 Euro die Stunde.
Ich bin ja nun ganz sicher auch kein "Heiliger des Konsums", aber es gibt einfach ein paar Dinge die man nicht mitmachen muß, auch wenns vieleicht nicht sooo bequem ist.
Ich kann z.B. meine Brötchen beim Bäcker kaufen und nicht im Supermarktbackshop (schmecken eh besser). Ich muß jetzt im Januar nicht unbedingt frische Erdbeeren essen. Und wenn es sich vermeiden lässt muß ich auch nicht unbedingt 21:00 Uhr ins Kaufland oder Real gehen...
Wenn man sich ein bisschen Gedanken über die Nachhaltigkeit seines Konsums macht ist man sicher noch kein Körnerfresser oder Biojukie...
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 16.01.2010, 00:16
Benutzerbild von Labout
Labout Labout ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 27.04.2005
Ort: 53°28'15"N -7°28'59"O
Beiträge: 2.235
Provider: KDG-VF
Bandbreite: 100/ab Nov.200
Labout eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Schwachsinn

Zitat:
Ich kann z.B. meine Brötchen beim Bäcker kaufen und nicht im Supermarktbackshop (schmecken eh besser). Ich muß jetzt im Januar nicht unbedingt frische Erdbeeren essen. Und wenn es sich vermeiden lässt muß ich auch nicht unbedingt 21:00 Uhr ins Kaufland oder Real gehen...
Wenn man sich ein bisschen Gedanken über die Nachhaltigkeit seines Konsums macht ist man sicher noch kein Körnerfresser oder Biojukie...
Genau das ist es aber, was viele Mitmenschen verlangen.
Einkaufen wann immer es Ihnen passt, alles überall nach Möglichkeit so preiswert oder billig wie es nur irgend geht, aber der kleine Verkäufer, als bspw alleinstehende Mutter,Familienvater, hinzuverdienende Ehefrau darf keine Ansprüche stellen. Es ist nuneinmal so, dass sich die Gewerkschaften als Vertreter dieser Menschen etwas aussergewöhnliches einfallen lassen muss. Es gibt doch genügend Massnahmen, die per Gerichtsbeschluss untersagt oder zumindest torpediert werden. Wer will es also diesen Menschen verdenken, wenn auch mal etwas unorthodoxes dabei herausspringt - grosses Gelächter Landauf Landab, aber wenn's hilft, meinen Segen hätten Sie. Würd ich sogar noch unterstützen.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Onlinekosten ... Schwachsinn! ciesla Newskommentare 13 24.10.2009 12:06
Schwachsinn RyanMG Newskommentare 0 14.10.2009 06:48
Schwachsinn!! Seppl0815 Newskommentare 10 07.09.2009 23:16
Schwachsinn... Bash Newskommentare 1 25.06.2009 08:17
Schwachsinn ruberpan Newskommentare 5 22.11.2008 19:04


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:25 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.