#1  (Permalink
Alt 23.08.2017, 23:20
Spanier Spanier ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2017
Beiträge: 6
Standard SIP-Trunk und ausgehende Festnetz-Gespräche

Hi zusammen,

unser Anlagen-Anschluss wurde auf IP Zwangsumgestellt, anscheinend SIP-Trunk. Vorher hatten wir ISDN, die Telefonanlage Comfort Pro S hing an einem NTBA und alles funktionierte einwandfrei.

Jetzt haben wir einen IP-Anschluss und die Telefonanlage hängt am S0-Ausgang eines Zyxel 5501. Der Zyxel ist im ISDN-Gatewaymodus konfiguriert und bei den VoIP-Konten steht der Anbieter auf "Telekom SIP-Trunk", der Konto-Typ auf "SIP-Trunk" und das VoIP-Konto ist wie folgt Konfiguriert:
Bei Landesvorwahl "49", dann die Ortsvorwahl ohne beginnende Null, Durchwahlnummer ohne Zentrale/Null am Ende, dafür dann bei Abfragestelle die "0" und als Rufnummernblock "00-99".

Wir können angerufen werden und auch 0800er Nummern oder Handynummern anrufen. Aber wenn wir Festnetz-Nummern anrufen, erhalten wir kurz nach dem Wählen ein Besetzt-Zeichen. Dies betrifft sowohl Ziele innerorts als auch außerorts - egal ob mit oder ohne Vorwahl. Es sind sowohl Systemtelefone als auch an der Anlage angeschlossene analoge Telefone betroffen.

Kennt jemand dieses Fehlerbild bzw. die Ursache?
Muss die Anlage oder der Zyxel noch irgendwie speziell konfiguriert werden?

Vielen Dank und einen schönen Abend...
Spanier
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 23.08.2017, 23:30
Benutzerbild von Meester Proper
Meester Proper Meester Proper ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.05.2007
Beiträge: 6.318
Standard AW: SIP-Trunk und ausgehende Festnetz-Gespräche

Ist das ISDN-Interface als "Punkt zu Punkt Verbindung" konfiguriert? Wird die korrekte Rufnummer beim Anrufer signalisiert? Welche Firmware ist auf dem Speedlink?

Kannst du ansonsten einen Trace starten? Dafür einfach über System - Diagnose - Paket-Tracer - dann das Interface mit PPPoE auswählen, Trace starten, Anruf tätigen und dann wieder Trace stoppen. Sofern du einen Trace angefertigt hast, bitte Kontakt mit mir per PN aufnehmen.
__________________
Zitat:
Consumers have only limited interest in NGA at present – incremental willingness to pay (WTP) for ultra-fast broadband is at most only about € 5 per month, which is nowhere near enough to fund the initial investment needed in most parts of the national territory.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 23.08.2017, 23:43
Spanier Spanier ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2017
Beiträge: 6
Standard AW: SIP-Trunk und ausgehende Festnetz-Gespräche

Hallo und vielen Dank für Deine Hilfe,

das mit dem Interface kann ich momentan nicht beantworten, ich habe den Zyxel abgesehen von den beschriebenen Einstellungen und dem WLAN-Schlüssel aber auf Werkseinstellungen belassen - was auch immer das für das Interface bedeutet.

Die Rufnummer wird zumindest auf meinem iPhone korrekt dem Kontakte-Eintrag zugeordnet. In wie weit da auch bei abweichender Nummer "gematcht" wird, weiß ich nicht.

Die Firmware war der Anzeige nach ca. 1 oder 2 Monate alt und ich habe im Router-Menü natürlich auf neue Firmware geprüft. Eine Rückmeldung habe ich aber nicht erhalten, der Router scheint kurz gesucht zu haben und blieb dann ohne Rückmeldung in dem aktuellen Menüpunkt.

Ich komme heute abend nicht mehr an das Gerät ran, da ich nicht zu Hause bin, daher bitte ich die etwas schwammigen Antworten zu entschuldigen.

Viele Grüße
Spanier
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 24.08.2017, 01:50
Mot Mot ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2011
Beiträge: 4.522
Standard AW: SIP-Trunk und ausgehende Festnetz-Gespräche

Aktuelle Firmware gibts hier:
https://www.telekom.de/hilfe/geraete...speedlink-5501

Hast du den Zyxel selbst eingerichtet oder von der Telekom machen lassen?
Wenn Telekom auf Nachbesserung bestehen.

Ob die Rufnummer richtig übertragen wird, ist einfach zu ermitteln indem du den Kontakt kurz mal löschst in deinem iPhone und dann erneut probierst.

@Meester Proper: Wenn über den Trace eine Lösung zu ermitteln war, bitte unbedingt hier mitteilen. Danke!

Edit:
Bonusfragen an den Threadersteller:
Festnetz gehen alle Rufnummern nicht oder nur bestimmte Netze (müsste man Jemanden an der Hand haben der keinen Telekom-Festnetz Anschluss hat zum Testen)?
Festnetz geht sowohl im gleichen Ortsnetz nicht (ohne Vorwahl gewählt) sowie in fremde Ortsnetze?
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 24.08.2017, 21:59
Spanier Spanier ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2017
Beiträge: 6
Standard AW: SIP-Trunk und ausgehende Festnetz-Gespräche

Zitat:
Zitat von Meester Proper Beitrag anzeigen
Ist das ISDN-Interface als "Punkt zu Punkt Verbindung" konfiguriert? Wird die korrekte Rufnummer beim Anrufer signalisiert? Welche Firmware ist auf dem Speedlink?
Also bei ISDN-Schnittstellen-Zuordnung steht "S0 1 - Intern ISDN PtoP" (vermutlich das von Dir angefragte Punkt zu Punkt?).
Bei Leistungsmerkmale->ISDN habe ich den Anschlusstyp auf Anlagenanschluss. Dadurch wurde automatisch Bustyp auf Langer passiver Bus, Echo Canceller auf AN und Schicht 2 daueraktiv auf AN gesetze.
Firmware ist 4.38.2.10.04
Die Rufnummer wird zu meinem Handy korrekt übertragen, wobei als Rufnummer die Basisnummer mit der einstelligen 0 am Ende erscheint.

Mir ist aber noch etwas anderes aufgefallen...in der Liste mit ausgehenden Anrufen steht bei den Festnetznummern immer 1033 nach der Ländervorwahl. Wenn ich also z.B. die Rufnummer 123456 egal ob mit oder ohne Vorwahl (z.B. 030) anrufe, steht im Router "+491033030123456". Die Vorwahl wird bei Ortsgesprächen automatisch ergänzt.
Bei den Handynummern fehlt diese 1033 in der Rufnummer und die Vorwahl wird auch ohne 0 gewählt, so wie es richtig ist.
Könnte das für den Fehler verantwortlich sein und wenn ja, wo in der Anlage stellt man das aus? Ich könnte mich mit Benutzername und Passwort mit der Anlage verbinden, müsste aber erst die Einstellung suchen.
Den Trace habe ich angefertigt. Soll ich Dir den per PN senden, oder ist das aufgrund meiner Beschreibung nicht mehr notwendig?

@Mot:
Ich habe den Router selbst eingerichtet, also leider keine Nachbesserungs-Ansprüche. Die Telefonanlage sollte laut Aussage der Telekom nahtlos am VoIP-Anschluss funktionieren.
Andere Anschlüsse als Telekom kenne ich in meinem Bekanntenkreis leider nicht bzw. kann nicht sagen, bei welchem Anbieter die sind.
Es gehen weder Ortsgespäche ohne Vorwahl, noch Ortsgespräche mit Vorwahl bzw. Ferngespräche mit Vorwahl.

Viele Grüße
Spanier
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 25.08.2017, 01:26
Wechsler Wechsler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2016
Beiträge: 3.413
Provider: easybell KomplettEasy 250
Bandbreite: 35 MHz
Standard AW: SIP-Trunk und ausgehende Festnetz-Gespräche

Zitat:
Zitat von Spanier Beitrag anzeigen
Mir ist aber noch etwas anderes aufgefallen...in der Liste mit ausgehenden Anrufen steht bei den Festnetznummern immer 1033 nach der Ländervorwahl. Wenn ich also z.B. die Rufnummer 123456 egal ob mit oder ohne Vorwahl (z.B. 030) anrufe, steht im Router "+491033030123456". Die Vorwahl wird bei Ortsgesprächen automatisch ergänzt.
Deine Anlage fügt die Anbieterkennzahl der Telekom 01033 in die gewählte Rufnummer ein.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 25.08.2017, 01:50
Spanier Spanier ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2017
Beiträge: 6
Standard AW: SIP-Trunk und ausgehende Festnetz-Gespräche

Zitat:
Zitat von Wechsler Beitrag anzeigen
Deine Anlage fügt die Anbieterkennzahl der Telekom 01033 in die gewählte Rufnummer ein.
Hallo,

ist diese Funktion Bestandteil der LCR-Konfiguration, oder gibt es in der Telefonanlage noch andere Möglichkeiten?

Viele Grüße
Spanier
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 25.08.2017, 03:53
Mot Mot ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2011
Beiträge: 4.522
Standard AW: SIP-Trunk und ausgehende Festnetz-Gespräche

Zitat:
Zitat von Spanier Beitrag anzeigen
Hallo,

ist diese Funktion Bestandteil der LCR-Konfiguration, oder gibt es in der Telefonanlage noch andere Möglichkeiten?
Hört sich jedenfalls ganz danach an.
Weiteres Stichwort nach dem man in der Konfiguration suchen kann wäre wohl "Leitweg". Die PDF Handbücher der Telekom handeln den Punkt aber irgendwie sehr kurz ab.

Kurzes googlen brachte mich hier hin:
http://89.26.32.81/dahlem/help/src/p...route-chg.html
http://89.26.32.81/dahlem/help/src/pbx-sys-chg.html

Vielleicht bringt dich das weiter.
Bitte unbedingt Rückmeldung, wenn es geklappt hat.
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 25.08.2017, 08:48
Spanier Spanier ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2017
Beiträge: 6
Standard AW: SIP-Trunk und ausgehende Festnetz-Gespräche

Guten Morgen,

es ist anscheinend tatsächlich die LCR-Funktion. Ich habe etwas in den Handbüchern der Telekom gestöbert und konnte die LCR-Funktion Fallweise mit ## direkt vor der anzurufenden Nummer deaktivieren. Und sofort funktionierten die ausgehenden Festnetz-Gespräche.

Ich werde die Anlage bei Gelegenheit umkonfigurieren, damit ich nicht jedes mal ## vorwählen muss.

Vielen Dank für eure Hilfe.
Grüße
Spanier
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 25.08.2017, 09:24
Wisi Wisi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.06.2000
Ort: Unterfranken
Beiträge: 7.089
Provider: HAB-Net
Bandbreite: 100/20 (85/20) VVDSL
Standard AW: SIP-Trunk und ausgehende Festnetz-Gespräche

Die 01033 funktioniert auf SIP nicht, dasselbe Problem hatte ich auch schon. Warum konnte oder wollte mir keiner erklären. Bei uns war dann die Lösung die Zwangspreselection löschen zu lassen, obwohl vor der Umstellung alles genau so funktioniert hat...
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Startet Telekom SIP trunk-Vermarktung? Mettwurscht Telekom 16 31.03.2017 20:37
VoIP & SIP VS. Festnetz HerrPaschulke VoIP-Anbieter und VoIP-Technik 8 28.03.2008 11:06
Adapter für ausgehende Telefonate Base und eingehende Festnetz+Base chrismxnr Internet via Mobilfunk (2G, UMTS, LTE und 5G) 14 31.01.2006 21:30
[Info] FritzBox 7050 - Gespräche zu SIP-Adressen Beme VoIP-Anbieter und VoIP-Technik 0 08.11.2005 01:23
Zwei Ausgehende Gespräche über S0-Bus der FritzBox 7050... MrMarkus_18 VoIP-Anbieter und VoIP-Technik 6 27.07.2005 13:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:55 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.