#1  (Permalink
Alt 13.01.2021, 07:44
Benutzerbild von schizo
schizo schizo ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 30.11.2004
Alter: 39
Beiträge: 5.246
Standard FTTH Deutsche GigaNetz GmbH

Hallo zusammen,
bei uns im Ort (65439 Flörsheim) soll ein FTTH Ausbau mit "Deutsche GigaNetz" stattfinden. Ein Ausbau findet statt, wenn sich 40% dafür entscheiden. Aktuell gibt es hier schon SVVDSL, deswegen bin ich skeptisch ob genug zusammen kommen. Ich habe mich mal registriert.

Die Preise sehen erstmal ganz i.O. aus:
https://deutsche-giganetz.de/ausbau/floersheim/

Kennt jemand den Anbieter? Habe jetzt zum ersten Mal von diesem gehört.
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 13.01.2021, 09:43
burnz burnz ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 11.05.2005
Ort: Hamburg
Alter: 33
Beiträge: 1.450
Provider: Telekom Glasfaser
Bandbreite: GPON 500/200
Standard AW: FTTH Deutsche GigaNetz GmbH

So eine Upload-Boost Tarifoption würde ich mir bei der Telekom wünschen, gerne auch für +20€
Ebenfalls Spannend finde ich die GK Produkte mit 3Gigabit und 10Gigabit
__________________
Business: 2x Deutschland LAN Cloud PBX 50k@VVDSL, 1x PYUR Glasfaser 500k@GPON
Home City: 1x MagentaZuhause XXL 500k@GPON

Geändert von burnz (13.01.2021 um 09:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 13.01.2021, 10:39
Benutzerbild von schizo
schizo schizo ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 30.11.2004
Alter: 39
Beiträge: 5.246
Standard AW: FTTH Deutsche GigaNetz GmbH

Den Upload Boost finde ich auch sehr interessant. Ich würde aber erst mal mit 300/150 einsteigen wollen. Bin aktuell auf 100/40 und empfinde das eigentlich (noch) als ausreichend.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 13.01.2021, 11:09
burnz burnz ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 11.05.2005
Ort: Hamburg
Alter: 33
Beiträge: 1.450
Provider: Telekom Glasfaser
Bandbreite: GPON 500/200
Standard AW: FTTH Deutsche GigaNetz GmbH

Viel spannender finde ich ob das noch GPON oder was neueres ist und wie das mit IPv6 und IPv4 Adressen gehandhabt wird..
__________________
Business: 2x Deutschland LAN Cloud PBX 50k@VVDSL, 1x PYUR Glasfaser 500k@GPON
Home City: 1x MagentaZuhause XXL 500k@GPON
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 13.01.2021, 11:20
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 14.505
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: FTTH Deutsche GigaNetz GmbH

Zitat:
Zitat von schizo Beitrag anzeigen
Kennt jemand den Anbieter? Habe jetzt zum ersten Mal von diesem gehört.
Die Firma gibt es ja auch erst seit 2019 und wird von einem Investor finanziert:
https://de.linkedin.com/company/deutsche-giganetz-gmbh
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 13.01.2021, 12:00
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 6.403
Provider: RIKOM
Bandbreite: 25/5
Standard AW: FTTH Deutsche GigaNetz GmbH

Ich bin gespannt, ob die es wirklich schaffen "zu bleiben".

Die suchen auch noch ganz gut Leute, aber in Hamburg.
Lustig find ich bei der Stellenbeschreibung des Bauleiters:
Zitat:
(Sie) stellen die Dokumentation des Ist-Zustandes und die Abweichung vom Soll-Zustand sicher,
Das ist mehrdeutig
__________________
Ein kluger Mann hat einmal gesagt: "Die Hölle, das sind die anderen."

25/5 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 50 MBit/s mit 100 MBit/s Sync
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 13.01.2021, 16:23
nott nott ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 17.01.2005
Beiträge: 350
Böse AW: FTTH Deutsche GigaNetz GmbH

liest keiner die leistungsbeschreibungen? und der gesamte webseiten habitus laesst auf hipsterfirmen und neuland betreiber schliessen. ipv6 und ipv4 cgn only, allerlei moegliche hinweise auf weitere preislisten die nirgends findbar sind, keine transparenz des sinns und des konkreten inhalts der professional option, teilweise wird da von nicht-kommerziell only gefaselt, teilweise dann feur selbstaendige oder freiberufler, dann wiederum miteinander vermischt.


drosselung der bandbreite wenn ueberdurchschnittlich genutzt wird. in welchen zeitaltern leben die eigentlich?



furchtbarer anbieter. sowas wuerde ich niemals buchen. voellige intransparenz bei maximaler unklarheit ;/


routerfreiheit beudetet dort auch bloss jenseits des ONTs
und bester text: routerkonfig wird gepusht und zugriff des kunden auf diverse paraemter tr69 usw absichtlich verhindert, dann wiederum bei gleichzeitiger zaehneknirschender erlaubnis eines eigenen routers (den sie dann hoffentlich nie vergewaltigen koennen/werden) bei totalem ausschluss jeglicher funktionsgewaehrleistung.


solche firmen wollen einfach dass man ihnen geld gibt aber ihr schickes produkt moeglichst nur bewundert und damit bloss nichts nutzt und anfaengt.


2021? neuland. thumbsdown.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 13.01.2021, 16:32
kingpin42 kingpin42 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 12.04.2020
Beiträge: 141
Standard AW: FTTH Deutsche GigaNetz GmbH

Zitat:
Zitat von burnz Beitrag anzeigen
So eine Upload-Boost Tarifoption würde ich mir bei der Telekom wünschen, gerne auch für +20€
Ebenfalls Spannend finde ich die GK Produkte mit 3Gigabit und 10Gigabit

10G+ bekommt man doch mittlerweile bei fast jedem Anbieter ? Das wird nur nicht immer aktiv beworben.
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 13.01.2021, 16:38
Benutzerbild von Motobear
Motobear Motobear ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.11.2007
Ort: Essen
Alter: 64
Beiträge: 1.858
Provider: Deutsche Bundespost
Bandbreite: 14.702 / 2.686
Standard AW: FTTH Deutsche GigaNetz GmbH

Ich bin erstaunt, dass es keine Verfügbarkeitsabfrage gibt.
Für unser Haus (wo es definitiv weder Glasfaser noch Koaxial gibt), könnte ich eine Bestellung aufgeben.
Oder wollen die nur Adress- und Kontodaten sammeln?
Etwas merkwürdig.
__________________
"Es ist bereits alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem."
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 13.01.2021, 16:50
Benutzerbild von schizo
schizo schizo ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 30.11.2004
Alter: 39
Beiträge: 5.246
Standard AW: FTTH Deutsche GigaNetz GmbH

@Nott
Ich würde meinen Telekom Anschluss erstmal parallel laufen lassen. Ich sehe das hier aber als einzige Möglichkeit in den 20ern an Glasfaser zu kommen. Zur Not wird halt wieder gekündigt, aber es wäre zumindest mal eine Infrastruktur da.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FTTH Deutsche Glasfaser DG loox720 Internet via Glasfaser (AON, GPON und Ethernet) 744 13.01.2021 17:38
Giganetz TheHelpingHand Newskommentare 59 04.07.2014 00:54
Telekom: Erste Kunden erobern das Giganetz Ashrak2010 Newskommentare 18 22.08.2012 20:14
ftd: telekom - glasfaser - massenprodukt - ftth gmbh nsm Internet via Glasfaser (AON, GPON und Ethernet) 26 10.11.2011 20:40
Telomax GmbH gestern, co-ncept GmbH heute Laserhawk Newskommentare 0 22.02.2011 14:43


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:43 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.