#141  (Permalink
Alt 06.01.2021, 19:32
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 6.413
Provider: RIKOM
Bandbreite: 25/5
Standard AW: Multi-Gigabit kommt ins Rollen...

Zitat:
Zitat von GigaRobo Beitrag anzeigen
Schön wäre es, kann man das (wenn die Leitung da ist und aktiv ist) herausfinden?
Indirekt über das verwendete Endgerät. Oder direkt über einen optischen Spektrumanalysator, der dir die verwendete Wellenlänge anzeigt. Falls du das dafür nötige Kleingeld hast
__________________
Ein kluger Mann hat einmal gesagt: "Die Hölle, das sind die anderen."

25/5 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 50 MBit/s mit 100 MBit/s Sync
Mit Zitat antworten
  #142  (Permalink
Alt 06.01.2021, 21:38
f1d1l1ty f1d1l1ty ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 31.12.2003
Beiträge: 727
Bandbreite: SVDSL 175
Standard AW: Multi-Gigabit kommt ins Rollen...

Zitat:
Zitat von GigaRobo Beitrag anzeigen
Woher hast du die Information?
Schön wäre es, kann man das (wenn die Leitung da ist und aktiv ist) herausfinden?
Also angeblich sind wir die erste Gemeinde, die online gehen soll. Ich hatte im Dez. ein Gespräch, dass die passive Netzstruktur in meiner Gemeinde ende Januar als "ready" übergeben wird. Es fehlt seitens VF nur die Anbindung an den POPs und die Aktivtechnik. Er geht davon aus, dass VF Mitte März beziehungsweise Ende März die Anschlüsse schalten wird. Seiner Aussage nach arbeiten die derzeit sehr lösungsorientiert bei VF.

Bis heute hat Vodafone aber noch keine Schnittstellenbeschreibung für den FTTH-Anschluss veröffentlich. Offiziell ist das Ausbauziel Ende Q2/21

Im Vodafone Forum gab es ja Andeutungen, dass wir ein ONT mit einer 2,5gbit/s Ethernet erhalten werden.

Auch im verlinkten Artikel von Golem.de heißt es wortwörtlich:
Zitat:
Mit dem Ausbau werden Geschwindigkeiten bis 1 GBit/s möglich. Eine Erhöhung auf bis zu 10 GBit/s ist ohne Veränderung der aktiven Technik möglich.
Das heißt ja nicht, dass Sie schon XGS-PON OLT Ports einsetzen werden.

Ich bleibe aber auf der Lauer . Vielleicht kann man ja ein Foto von einem aktiv versorgten MFG erstellen. Nach meinen Informationen fehlt da nämlich noch die Aktivtechnik und das MFG ist nur 50 cm vom Bürgersteig entfernt

Wann ist den Schaltungstermin bei dir?
Mit Zitat antworten
  #143  (Permalink
Alt 07.01.2021, 01:44
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 12.518
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: Multi-Gigabit kommt ins Rollen...

Was meinst du mit einem aktiv versorgten MFG? Der Vorteil von G/XGS-PON ist doch, dass man mit einem vollgepackten OLT in der Betriebsstelle ein paar tausend Haushalte versorgen kann. Und im Gf-Nvt am Straßenrand nur passive Splitter braucht.
Mit Zitat antworten
  #144  (Permalink
Alt 07.01.2021, 07:47
f1d1l1ty f1d1l1ty ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 31.12.2003
Beiträge: 727
Bandbreite: SVDSL 175
Standard AW: Multi-Gigabit kommt ins Rollen...

Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
Was meinst du mit einem aktiv versorgten MFG? Der Vorteil von G/XGS-PON ist doch, dass man mit einem vollgepackten OLT in der Betriebsstelle ein paar tausend Haushalte versorgen kann. Und im Gf-Nvt am Straßenrand nur passive Splitter braucht.
Als die Kollegen den MFG bei uns im Dorf aufgebaut haben, hatte ich mich wirklich gewundert und nachgefragt, ob dieser auch mit Aktivtechnik bestückt wird. Er verneinte dies, meinte aber darauf, dass der MFG ein Dorf weiter mit Aktivtechnik bestückt werden muss, weil Sie sonst nicht die Reichweite einhalten er sprach was von 10 km. Auf meine Rückfrage das 10 km ja keine Distanz für LWL ist, meinte er nur das ist die Vorgabe.

Ich habe die Länge anhand seinen Aussagen rekonstruiert:

POP (5,7 km) → MFG (passiv) (0,2 km) → Kabelschacht (EK428) (0,45 km) → HÜP

Die einzige Erklärung die ich hätte wäre das man die aktiven MFGs als "Mini POP" nutzt. Es wäre schon technisch Interessant, was für Hardware in diesen aktiven MFGs eingesetzt wird.
Mit Zitat antworten
  #145  (Permalink
Alt 07.01.2021, 09:26
GigaRobo GigaRobo ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 03.04.2019
Ort: LK Vechta
Beiträge: 30
Provider: Vodafone
Standard AW: Multi-Gigabit kommt ins Rollen...

Bei mir Zuhause wird es noch etwas dauern (Baulos 5 im LK Vechta) ich gehe von Anfang 2022 aus, ich wohne in der Nähe vom geplanten PoP Standort
Die ersten Anschlüsse im Baulos 1 sollen um Ostern aktiviert werden, ich habe im besagten Baulos einen guten Freund, werde euch mit Fotos versorgen wenn der Hausanschluss installiert wurde. Die Leerohre wurden bereits in der Straße verlegt.
Das wäre echt top wenn die direkt alles für XGSPON? vorbereiten
__________________
2004-2020: ADSL 1.562/539 (TAL massiv gestört)
2020-202X: Vodafone 4G+ @70 Mbit
Mit Zitat antworten
  #146  (Permalink
Alt 07.01.2021, 11:27
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 5.366
Standard AW: Multi-Gigabit kommt ins Rollen...

Zitat:
Zitat von GigaRobo Beitrag anzeigen
Bei mir Zuhause wird es noch etwas dauern (Baulos 5 im LK Vechta) ich gehe von Anfang 2022 aus, ich wohne in der Nähe vom geplanten PoP Standort
Die ersten Anschlüsse im Baulos 1 sollen um Ostern aktiviert werden, ich habe im besagten Baulos einen guten Freund, werde euch mit Fotos versorgen wenn der Hausanschluss installiert wurde. Die Leerohre wurden bereits in der Straße verlegt.
Das wäre echt top wenn die direkt alles für XGSPON? vorbereiten
Das gute ist, XGS-PON laeuft ueber dieselben Fasern und Koppler/Splitter wie GPON, insofern ist eigentlich jedes GPON Netz schon mal auf XGS-PON vorbereitet (okay, es mag unterschiedliche Daempfungsregeln geben, aber ich vermute stark, dass XGS-PON so spezifiziert ist, dass es ueber GPON taugliche Fasern funktioniert.)

Gruss
P.
Mit Zitat antworten
  #147  (Permalink
Alt 07.01.2021, 17:30
burnz burnz ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 11.05.2005
Ort: Hamburg
Alter: 33
Beiträge: 1.460
Provider: Telekom Glasfaser
Bandbreite: GPON 500/200
Standard AW: Multi-Gigabit kommt ins Rollen...

Zitat:
Zitat von burnz Beitrag anzeigen
Im Mikrotik Shop ist die 5530 bereits gelistet:

https://www.mikrotik-shop.de/Komplet...AON::2589.html

Auf Rückfrage bei AVM hab ich die Info erhalten, dass der Marktstart in Q4 2020 sich leider verzögert hat und AVM zuversichtlich ist, dass die 5530 in Q1 2021 startet...

Ich hasse diese ewigen Ankündigungen bei AVM für Produkte die erst nach knapp 2 Jahren auf dem Markt erscheinen..
Eben Rückruf vom Shop erhalten, die Box ist Lieferbar jedoch dürfen sie diese nur an ISP verkaufen und nicht an Endkunden. Angeblich ist dies Vorgabe von AVM
__________________
Business: 2x Deutschland LAN Cloud PBX 50k@VVDSL, 1x PYUR Glasfaser 500k@GPON
Home City: 1x MagentaZuhause XXL 500k@GPON
Mit Zitat antworten
  #148  (Permalink
Alt 07.01.2021, 17:51
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 6.413
Provider: RIKOM
Bandbreite: 25/5
Standard AW: Multi-Gigabit kommt ins Rollen...

Zitat:
Zitat von burnz Beitrag anzeigen
Eben Rückruf vom Shop erhalten, die Box ist Lieferbar jedoch dürfen sie diese nur an ISP verkaufen und nicht an Endkunden. Angeblich ist dies Vorgabe von AVM
Was ist das denn bitte für ein Scheiß? Erst überall groß rumtönen, das die im Verkauf ist und dann nach nem Vierteljahr sowas?
__________________
Ein kluger Mann hat einmal gesagt: "Die Hölle, das sind die anderen."

25/5 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 50 MBit/s mit 100 MBit/s Sync
Mit Zitat antworten
  #149  (Permalink
Alt 09.01.2021, 11:46
f1d1l1ty f1d1l1ty ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 31.12.2003
Beiträge: 727
Bandbreite: SVDSL 175
Standard AW: Multi-Gigabit kommt ins Rollen...

Ich habe auch meine Ablehnung erhalten. Ich finde wir sollten die Politik von AVM mal hinterfragen.
Mit Zitat antworten
  #150  (Permalink
Alt 09.01.2021, 11:56
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 6.413
Provider: RIKOM
Bandbreite: 25/5
Standard AW: Multi-Gigabit kommt ins Rollen...

Zitat:
Zitat von f1d1l1ty Beitrag anzeigen
Ich habe auch meine Ablehnung erhalten. Ich finde wir sollten die Politik von AVM mal hinterfragen.
Schreib doch mal hin. Auf avm.de ist die 5530 übrigens mit "bald im Handel verfügbar" gekennzeichnet.
__________________
Ein kluger Mann hat einmal gesagt: "Die Hölle, das sind die anderen."

25/5 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 50 MBit/s mit 100 MBit/s Sync
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kleines gallisches Dorf sagt "No" zu VDSL-und katapultiert sich ins Gigabit-Zeitalter revoluzzer Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 560 15.07.2019 08:22
Multi-Gigabit-Funk als Ersatz für das Verlegen von Glasfaser K.S.a.L. Internet via Glasfaser (AON, GPON und Ethernet) 15 21.05.2016 21:00
Tolles Rollen fastbag Newskommentare 0 06.10.2014 21:29
Jobs und Köpfe werden dennoch rollen Sonixx Newskommentare 0 24.04.2010 22:28
Keine Rollen- und Onlinespiele mit Web´n Walk L.... AndreasP Internet via Mobilfunk (2G, UMTS, LTE und 5G) 20 18.05.2008 15:16


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:08 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.