#1  (Permalink
Alt 18.05.2016, 15:17
Benutzerbild von K.S.a.L.
K.S.a.L. K.S.a.L. ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.01.2010
Ort: Bayern, 60 km zum Wold :-)
Beiträge: 4.961
Provider: drahtlos
Bandbreite: :-)
Standard Multi-Gigabit-Funk als Ersatz für das Verlegen von Glasfaser

hoechst interessant klick
__________________
_______________________________________________
I watch "Yamaha R1 freeride" on youtube - wem das zu hart ist kann auch "illegales Bobbycar Rennen" gucken .
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 18.05.2016, 16:29
QWERTZ3 QWERTZ3 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.03.2016
Beiträge: 601
Standard AW: Multi-Gigabit-Funk als Ersatz für das Verlegen von Glasfaser

Was ist daran interessant ? Der Endkunde bekommt so eine Schüssel nicht aufs Dach und es wird dann wieder per ODSLAM und RF Mast ausgebaut. Dann sind wieder in nicht seltenden Fällen x km per Klingelbimmeldraht zu überbrücken und man erhält trotzdem kein zeitgemäßes Internet.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 18.05.2016, 16:54
blubblubb blubblubb ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 30.03.2004
Beiträge: 1.096
Provider: Telekom Intranet FTTH
Standard AW: Multi-Gigabit-Funk als Ersatz für das Verlegen von Glasfaser

Höchstens interessant für Gebiete, wo selbst Oberleitung nicht interessant ist (also fast nirgends)

Zwischen den Orten ist vermutlich Oberleitung oder Einpflügen nicht viel teurer als so eine Funkverbindung...
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 18.05.2016, 18:50
Wechsler Wechsler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2016
Beiträge: 3.173
Provider: easybell KomplettEasy 250
Bandbreite: 35 MHz
Standard AW: Multi-Gigabit-Funk als Ersatz für das Verlegen von Glasfaser

Zitat:
Terrestrische Funkübertragung im E-Band eignet sich als kosteneffizienter Ersatz für das Verlegen von Glasfaser
In der dritten Welt vielleicht.

Oder soll das (Glasfaser-)Schwellenland schon mal drauf vorbereitet werden, daß es bald noch weiter abwärts geht?
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 18.05.2016, 19:26
Racer Racer ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 3.978
Provider: Telekom
Bandbreite: 50/10 Mbps
Standard AW: Multi-Gigabit-Funk als Ersatz für das Verlegen von Glasfaser

Mal ganz davon ab, das es für Gamer auch nicht nützlich sein dürfte...
__________________
Connecting to Magenta M Broadcom 192.26 | Down ↓ 48,20 Mb/s - Up ↑ 11,90 Mb/s
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 18.05.2016, 19:49
peering peering ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 30.10.2015
Beiträge: 82
Standard AW: Multi-Gigabit-Funk als Ersatz für das Verlegen von Glasfaser

Der Ping dürfte dadurch nicht als zu sehr steigen, hohes interleaving bei DSL wird wohl mehr auf den Ping schlagen.
Interessant für Veranstaltungen wo man am Αrsch der Welt kurzzeitig schnelles Netzwerk braucht, für dauerhafte Verbindungen aber sinnlos.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 18.05.2016, 20:08
Racer Racer ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 3.978
Provider: Telekom
Bandbreite: 50/10 Mbps
Standard AW: Multi-Gigabit-Funk als Ersatz für das Verlegen von Glasfaser

Dann dürfte das System eher für mobiles Internet nützlich sein. Wenn man das dann noch bündeln kann, wäre es sehr gut geeignet.
__________________
Connecting to Magenta M Broadcom 192.26 | Down ↓ 48,20 Mb/s - Up ↑ 11,90 Mb/s
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 18.05.2016, 20:13
Benutzerbild von K.S.a.L.
K.S.a.L. K.S.a.L. ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.01.2010
Ort: Bayern, 60 km zum Wold :-)
Beiträge: 4.961
Provider: drahtlos
Bandbreite: :-)
Standard AW: Multi-Gigabit-Funk als Ersatz für das Verlegen von Glasfaser

Mich würde hierzu mal die Meinung von mistry7 oder blackbirdSDH interessieren
__________________
_______________________________________________
I watch "Yamaha R1 freeride" on youtube - wem das zu hart ist kann auch "illegales Bobbycar Rennen" gucken .
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 18.05.2016, 22:38
QWERTZ3 QWERTZ3 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.03.2016
Beiträge: 601
Standard AW: Multi-Gigabit-Funk als Ersatz für das Verlegen von Glasfaser

Zitat:
Zitat von peering Beitrag anzeigen
Der Ping dürfte dadurch nicht als zu sehr steigen, hohes interleaving bei DSL wird wohl mehr auf den Ping schlagen.
Pfff. Hier wurde der ODSLAM mit Richtfunk (80 GHz Bereich) und 400 MBit/s Bandbreite angebunden. Das verhält sich exakt genauso wie die RF-Anbindung einer BTS im Mobilfunkbereich.

Sind wenig Nutzer online fühlt es sich wie halbwegs echtes DSL mit LWL Anbindung an. Sind "viele" Nutzer (10 und mehr) online hat man das gleiche Legastheniker-Anspsrechverhalten wie bei HSPA (+) mit entsprechender Auslastung der Zelle.

Eine Glasfaser ist viel besser geeignet, um mehrere Datenströme ohne Qualitätsverlust parallel zu verarbeiten. Dieses Funkzeug in Kombination mit einem DSLAM oder mehreren 5 GHz Funkstrecken von einem AP ausgehend sind nur halbgare Notlösungen.

Geändert von QWERTZ3 (18.05.2016 um 22:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 18.05.2016, 22:56
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 14.520
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Multi-Gigabit-Funk als Ersatz für das Verlegen von Glasfaser

Zitat:
Zitat von blubblubb Beitrag anzeigen
Höchstens interessant für Gebiete, wo selbst Oberleitung nicht interessant ist (also fast nirgends)
Na, für so ein paar Almen und Berghütten in Oberbayern könnte das schon passen. Allerdings wird es da wohl häufig keine freie Sichtlinie geben...
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Japan: Glasfaser mit 2 Gigabit/s für 40 Euro/Monat Tom Tube Telekom 16 23.04.2013 10:42
Gigabit-Internet - nur bei Glasfaser Baghee Newskommentare 30 07.09.2010 18:52
Glasfaser verlegen d33m0n Newskommentare 38 25.03.2009 13:09
glasfaser verlegen - wie nennt sich das john_ Internet via Glasfaser (AON, GPON und Ethernet) 6 14.07.2008 16:56
Geschwindigkeiten im Gigabit Netzwerk über Glasfaser Ehemalige Benutzer Sonstiges 12 17.11.2003 21:27


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:17 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.