#1  (Permalink
Alt 26.11.2019, 07:18
FiberKom FiberKom ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 14.07.2019
Beiträge: 59
Frage Magenta TV Bildqualität bei Magenta L Tarif

Hallo,
Wie ist die Bitrate bei Magenta TV bei den Full HD Sendern wie z.B. HD+? Ist diese vergleichbar mit der Qualität von SAT?

Aktuell synchronisiere ich mit 116,8Mbit wobei ich in Wirklichkeit 95 Mbit bekomme mit dem Magenta L ohne TV. Kriegt man als Magenta TV Kunde mehr Bandbreite? Wenn ich nun Magenta TV schauen würde, wird der Puffer zwischen der Synchronisationsrate und der Realen Bandbreite genutzt? Oder habe ich dann weniger Downloadspeed zur Verfügung wenn ich TV schaue (z.B. 80Mbit statt 95Mbit)
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 26.11.2019, 08:12
Fifaheld Fifaheld ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.06.2000
Ort: irgendwo im nirgendwo
Beiträge: 5.336
Provider: Smart,W925, AVM 7590,7582
Bandbreite: VDSL
Fifaheld eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Magenta TV Bildqualität bei Magenta L Tarif

Die Geschwindigkeit geht von deinem Download ab wird aber immer Bevorzugt behandelt. Heißt du könntest deine Leitung trotzdem voll Auslasten es würde keine Ruckler geben. Und die Geschwindigkeit spielt da keine Rolle. Das ist ab (V)DSL 16 (wo es die Tarife erst gibt) so. Auch neuerdings bei FTTH mit BNG. War früher nicht so bei FTTH ohne BNG

Das mit der Bild Qualität ist so ne Sache. Da Scheiden sich wieder die geister. Die einen Sagen das die anderen das. Es ist auf jeden fall gleichwertig wenn nicht sogar besser
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 26.11.2019, 09:26
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 4.303
Standard AW: Magenta TV Bildqualität bei Magenta L Tarif

Zitat:
Zitat von FiberKom Beitrag anzeigen
Hallo,
[...]
Aktuell synchronisiere ich mit 116,8Mbit wobei ich in Wirklichkeit 95 Mbit bekomme mit dem Magenta L ohne TV. Kriegt man als Magenta TV Kunde mehr Bandbreite? Wenn ich nun Magenta TV schauen würde, wird der Puffer zwischen der Synchronisationsrate und der Realen Bandbreite genutzt? [...]
DIe Synchronisation wird als Bruttowert reportiert, die ueblichen Speedtests reportieren TCP/IP-Goodput (also die TCP Netto-Nutzlastrate)*. Und da ein jedes Nutzlast-Packet auch korrekt "ausgeliefert" werden soll kommen da noch zusaetzliche Verwaltungsinformationen/zusaetzlicher Overhead dazu, der jedoch auch transporttiert werden muss und deshalb auch aus der relevanten Bruttozuteilung befriedigt werden muss.

Aus Deinem Sync kaeme bei der Telekom deshalb maximal folgender Goodput raus:

116.8 * 64/65 * ((1500-8-20-20)/(1526)) = 109.4 Mbps

Bruttorate * 64/65-PTM-Kodierung * (Nutzlast per Packet) / (effektive Paketgroesse)
und:
effektive Paketgroesse = (Nutzlast per Packet) + (Overhead per Packet)

Bei Dir gibt es einen "Puffer" zwischen der erreichbaren Nettorate durch den BNG-Trafficshaper und die durch den Sync maximal erreichbare Nettorate, die wird jedoch, soweit wir wissen nicht genutzt.
Was jedoch passieren wird, ist, dass die BNG-Shaper so umkonfigueriert werden, dass das Bruttolimit des Shapers naeher am Sync-Limit liegt und dass der (bei breitbandmessung,de) messbare Goodput >= 100 Mbps sein wird. Aber das kann noch etwas dauern wobei die Umstellung schon im Gange zu sein scheint.

Gruss
P.


*) Das mit dem reportieren von Bruttoraten ist allgemein üblich, von z.B. Ethernet wo z.B. bei Gigabitethernet das Brutto bei 1000 Mbps liegt oder auch von USB3, wo der Werbewert 5Gbps auch nur als Brutto gilt (und ähnlich wie beim VDSL2-Sync gibt es auch da eine Kodierung die Bandbreite verbraucht ohne Nutzlast oder Paketheader zu "transportieren": 5 * 8/10 = 4 Gbps ist das Brutto das dem Ethernetbrutto vergleichbar waere.
Wieviel Netto aus einen harten Brutto herausgeholt werden kann haenggt letztlich vom Verhältnis von Per-Paket-Overhead und Per-Paket-Nutzlast ab und ist ausserhalb der Kontrolle des Bruttobereitstellers, ein wichtiger Grund warum (bei Ethernet, USB, und Co.) halt die Bruttoraten beworben und angegeben werden, die kennt der Anbieter präzise, das Netto kann er bestenfalls abschätzen.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 26.11.2019, 11:45
FiberKom FiberKom ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 14.07.2019
Beiträge: 59
Standard AW: Magenta TV Bildqualität bei Magenta L Tarif

Was ist denn die Bitrate bei den HD Sendern? Und ist die Qualität wie über Satellit?
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 26.11.2019, 11:50
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 47.711
Standard AW: Magenta TV Bildqualität bei Magenta L Tarif

Diese liegt bei ca 10 Mbits.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 26.11.2019, 11:52
FiberKom FiberKom ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 14.07.2019
Beiträge: 59
Standard AW: Magenta TV Bildqualität bei Magenta L Tarif

Zitat:
Zitat von Andreas Wilke Beitrag anzeigen
Diese liegt bei ca 10 Mbits.
Bei allen Sendern? Oder gibt es Unterschiede wenn man z.B. Sky HD schaut? Und weißt du wie die Bitrate bei SAT ist? Merkt man einen Unterschied optisch zwischen Magenta TV und SAT?
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 26.11.2019, 12:15
Fifaheld Fifaheld ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.06.2000
Ort: irgendwo im nirgendwo
Beiträge: 5.336
Provider: Smart,W925, AVM 7590,7582
Bandbreite: VDSL
Fifaheld eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Magenta TV Bildqualität bei Magenta L Tarif

Allen Sender...Das ist eine Feste Bitrate bei IPTV seitens Telekom

Habe ich doch schon geschrieben wegen Bild Unterschiede. Nein merkt man nicht. Es ist sogar besser. Sat hat Variable Bitraten. Die Schwanken.... Von 5 bis 16 oder etwas mehr?

Also wenn du von Sat auf IPTV wechseln möchtest. Mach dir keinen Kopf. Es bleibt gleich oder Besser (kommt immer auf das TV Gerät oder Ausgabe Gerät an)
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 26.11.2019, 13:25
Benutzerbild von myfan
myfan myfan ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 05.04.2018
Beiträge: 713
Provider: Telekom
Bandbreite: 51,39 / 10,04 Mbit/s
Standard AW: Magenta TV Bildqualität bei Magenta L Tarif

Oder geh in einem T-Shop und gucke dort, die haben doch immer Magenta TV am laufen.
Ansonsten, Saturn oder MediaMarkt da läuft am We immer Sky Bundesliga HD
__________________
VDSL2 17a 58,4 Mbit/s 11,9 Mbit/s G.Vector aus / aus
352m@SNR ↓ 11dB ↑ 13dB
CA@LTE1800 10/20MHz 91,64Mbit/s 17,40Mbit/s
FB7590 FRITZ!OS: 07.19-73565 BETA / Speedport Pro
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 26.11.2019, 16:09
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 11.800
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: Magenta TV Bildqualität bei Magenta L Tarif

Eine CBR-Codierung bedeutet nicht, dass alle Sender die gleiche Bildqualität haben. Der Rest wird mit 0en aufgefüllt.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 26.11.2019, 17:38
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 35
Beiträge: 5.363
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: Magenta TV Bildqualität bei Magenta L Tarif

Bei Sky finde ich die Bildqualität über MagentaTV besser. Bei den ÖR kann ich keine großen Unterschiede feststellen - bilde mir ein, dass Sat dort manchmal etwas besser aussieht, aber nicht extrem.
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Stichworte
internet, magentatv, telekom, vdsl


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umstellung von Magenta Zuhause L auf Magenta Zuhause L mit Entertain TV; Umschaltung zally Telekom 28 19.07.2017 22:24
Entertain TV Magenta S zu Entertain TV Magenta S Hybrid SpookyMulder Telekom 14 09.09.2016 20:38
Bildqualität bei Bundesliga I-PTV DVB-Leo VDSL und Glasfaser 14 07.05.2008 20:35
Bildqualität Premiere Bundesliga bei Entertain? Stauder VDSL und Glasfaser 32 14.04.2008 23:23
Bildqualität bei Premiere steber Fernsehen, Kino, Video und Musik 16 17.02.2007 13:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:11 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.