#1  (Permalink
Alt 15.09.2018, 15:53
Wired Life Wired Life ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 08.09.2018
Beiträge: 27
Standard Linecard kaputt oder Auswirkungen von SuperVec?

Guten Tag und ein schönes Wochenende!
Mein Vater hat seit ungefähr einem Monat Probleme mit seinem 100er VDSL Anschluss, 1und1 wurde schon verständigt, aber die machen da nichts.
Ein bekannter Telekom-Techniker hat darauf hin mal den Port rekonfiguriert, worauf erstmal wieder alles beim Alten war, bis vor ein paar Tagen.
Zu dem Anschluss: Der APL ist ungefähr 400 Meter vom MFG entfernt, vom APL geht ein ca. 2 Meter langes CAT 7 direkt in die Fritzbox 7490 (bis gestern immer aktuelle Labor, seitdem 7.01).
Ich habe auf der Netzausbaukarte der Telekom gesehen, dass in dem Bereich wohl Supervectoring ausgebaut wird.
Bei einem Nachbar der hundert Meter näher am MFG wohnt sind die gleichen Probleme vorhanden, wobei dort das Spektrum noch schlechter aussieht.
Könnt ihr herausfinden was da los ist?
Ist die Linecard kaputt oder haben die fürs Supervectoring irgendwas verstellt?

Bilder von vor dem Problem:




Bilder vom Problem:








Bild direkt nach der Rekonfiguration des Ports:


Bilder vom Anschluss des Nachbars:


Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 15.09.2018, 15:58
Benutzerbild von Meester Proper
Meester Proper Meester Proper ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.05.2007
Beiträge: 6.075
Standard AW: Linecard kaputt oder Auswirkungen von SuperVec?

Wo ist jetzt das Problem?

Man sieht lediglich, dass dem DLM die Parameter der Verbindung offenbar nicht gut genug waren und daher ein Profil mit niedrigerer maximaler Downstream- und Upstreamrate eingespielt wurde.
__________________
Zitat:
Consumers have only limited interest in NGA at present – incremental willingness to pay (WTP) for ultra-fast broadband is at most only about € 5 per month, which is nowhere near enough to fund the initial investment needed in most parts of the national territory.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 15.09.2018, 16:09
Wired Life Wired Life ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 08.09.2018
Beiträge: 27
Standard AW: Linecard kaputt oder Auswirkungen von SuperVec?

Das Problem ist, dass es sowas vorher nie gab und jetzt nicht nur bei unserem Anschluss der Fall ist.
Zudem wird dadurch die Bandbreite immer weniger...
Wieso hat die Rekonfiguration des Ports das Problem gelöst und warum nur über so kurzem Zeitraum?
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 15.09.2018, 16:20
Benutzerbild von GokuSS4
GokuSS4 GokuSS4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.05.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 659
Standard AW: Linecard kaputt oder Auswirkungen von SuperVec?

Lektüre zum Nachschlagen: https://www.onlinekosten.de/forum/sh...d.php?t=149660
__________________
Desktop Core i5 3450 | H77 Pro4-M | 8GB DDR3-1600 | HD7870 | Samsung 850 PRO 512GB
DSL VVDSL 50 | 55168 / 11264 @ Broadcom 177.249 :: VzK 476m ⌀0,4mm (20.28dB @4MHz)
AVM FRITZ!Box 7590 :: TP-Link TL-WDR3600 (OpenWrt 18.06.1) :: Gigaset C610 IP :: 2x S810H
Mobile Google Pixel | Telekom MagentaMobil M
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 15.09.2018, 16:20
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 45.439
Standard AW: Linecard kaputt oder Auswirkungen von SuperVec?

Weil durch Dlm ein Problem festgestellt wurde und daher Sync verringert wird.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 15.09.2018, 16:30
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 9.281
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: Linecard kaputt oder Auswirkungen von SuperVec?

DSM hat eingegriffen, da der Anschluss vermutlich durch einen externen Störer gestört wird (vgl. "Zacken" im DS1-Band, Amateurfunk, ...). Als 1&1 Kunde würde ich mir keine Hoffnungen machen, dass das Problem behoben wird.

https://www.assia-inc.com/products/dsl-expresse/
https://www.assia-inc.com/wp-content...-Optimizer.pdf
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 15.09.2018, 16:51
Wired Life Wired Life ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 08.09.2018
Beiträge: 27
Standard AW: Linecard kaputt oder Auswirkungen von SuperVec?

Vielen Dank für die vielen Infos!
Gibt es eine Möglichkeit die genauen Frequenzen heraus zu finden die gestört werden?
Was könnte sowas verursachen? Amateurfunk?
Bei unserem Nachbarn sieht man im Spektrum ja tierische Einrüche.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 15.09.2018, 17:40
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 33
Beiträge: 2.702
Provider: Telekom
Bandbreite: 16000 (2) / VVDSL 50
Standard AW: Linecard kaputt oder Auswirkungen von SuperVec?

Zitat:
Zitat von Wired Life Beitrag anzeigen
Gibt es eine Möglichkeit die genauen Frequenzen heraus zu finden die gestört werden?
Schau mal hier rein: https://www.onlinekosten.de/forum/sh...d.php?t=148022

Die Einbrüche an genau den 2 Stellen sehe ich bei fast jedem VDSL-Anschluss, den ich kenne. Mal mehr, mal weniger stark.
__________________
MagentaZuhause S
MagentaZuhause M mit StartTV
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neue LineCard Übersicht Nero FX ADSL und ADSL2+ 1703 13.09.2018 12:01
ECI Telecom VDSL2 Linecard "aufgehängt" - Durch häufigen Modemtausch/Resync? robert_s VDSL und Glasfaser 48 09.11.2008 09:18
Übersicht LineCard Chipsätze Nero FX ADSL und ADSL2+ 359 31.07.2008 20:58
Dslam Atu-c Linecard Portreset connection ADSL und ADSL2+ 5 05.12.2007 15:36
Hotline 0181 070010 kaputt :-((( alles Kaputt kazik Arcor [Archiv] 5 06.10.2005 14:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:05 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.