Zurück   onlinekosten.de Forum > onlinekosten.de > Newskommentare
Newsticker

Kommentar zum Artikel: Telekom verlängert Frist für Umstellung der Telefonanschlüsse auf IP
Telekommunikationsunternehmen und Endkunden haben nach einer Fristverlängerung der Telekom nun bis Ende November Zeit für die Umstellung ihrer Telefonanschlüsse auf IP-Technologie. Danach werden die alten Anschlüsse abgeschaltet.
Artikel lesenAlle Kommentare zu diesem Artikel anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  (Permalink
Alt 24.09.2019, 07:18
dslworker dslworker ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.06.2004
Beiträge: 1.233
Standard bei der Gelegenheit will man neue Telefonanlagen verkaufen

bei vielen Kunden genügt ein Router mit entsprechenden Schnittstellen um die vorhandene ISDN Telefonanlage weiter nutzen zu können.
Das würde die Umstellung auf IP finanziell auch erleichtern.
__________________
dIe eInZIG vErNÜftiGE RecHTsChReibrefORM :
diE grOßSchReiBung geHÖrT AbGEscHaFfT
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 24.09.2019, 16:22
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 34
Beiträge: 4.440
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: bei der Gelegenheit will man neue Telefonanlagen verkaufen

Kann man so oder so sehen.

Ich würde, sofern die ISDN-Anlage schon ein gewisses Alter hat, eher dazu hingehen und diese ersetzen. Denn die Wahrscheinlichkeit, dass die Anlage irgendwann hinüber ist, sollte nicht unterschätzt werden.

Das ganze ist ein mittelgroßen Firma (Anlagenanschluss) im Nachbarort 4 Monate vor der Umstellung auf SIP-Trunk passiert - Anlage hinüber. Zum Glück konnte der zuständige Techniker noch Ersatzteile einer anderen, bereits demontierten, Anlage auftreiben und sie wieder in Gang bringen.

Bei Privatnutzern und SoHo genügt häufig die Telefonfunktionalität einer FRITZ!Box. Darüber hinaus macht eine ordentliche IP-fähige Telefonanlage Sinn (oder halt Cloud PBX).
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 25.09.2019, 09:13
dslworker dslworker ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.06.2004
Beiträge: 1.233
Standard AW: bei der Gelegenheit will man neue Telefonanlagen verkaufen

ein geeigneter Router zur IP Migration kostet ca. 500€
https://geschaeftskunden.telekom.de/...om-r884va.html

eine neue Telefonanlage mit allen Geräten ca. 10000€
__________________
dIe eInZIG vErNÜftiGE RecHTsChReibrefORM :
diE grOßSchReiBung geHÖrT AbGEscHaFfT
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 25.09.2019, 13:32
h00bi h00bi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 14.09.2017
Beiträge: 632
Standard AW: bei der Gelegenheit will man neue Telefonanlagen verkaufen

Seh ich genauso. Wir betreiben jetzt dann auch einen (kostenfrei gestellen) OneAccess 2515 als IP Umsetzer vor der alten TK Anlage.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 25.09.2019, 16:17
Benutzerbild von NiteOwl
NiteOwl NiteOwl ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 6.849
Provider: Deutsche Telekom
Bandbreite: SVDSL 250
NiteOwl eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: bei der Gelegenheit will man neue Telefonanlagen verkaufen

Jetzt gehts aber schon um größere Geschäftskunden mit mehreren Büros und Arbeitsplätzen und komplexeren TK-Anlagen, die dann normalerweise auch entsprechend zahlungskräftig sind und die Kosten auch steuerlich geltend machen können. Das ist mehr ein Spezialthema.
Für Privatkunden und kleinere Firmen ist die IP-Umstellung jetzt auch kein so großer Akt. Eine Routerneunanschaffung ist/war ja meist sowieso notwendig wegen den "neuen" Anschlüssen mit VDSL, Vectoring usw.
Eine Fritz!Box mit S0-Schnittstelle bzw. ein Speedport-ISDN-Adapter ist relativ erschwinglich, so dass man ohne sonstige Umbauten umstellen kann.
Eine komplette Modernisierung würde ich aber trotzdem immer in Betracht ziehen, um diesen ISDN-Kram, der erfahrungsgemäß auch nicht ewig halten wird, loszuwerden, wobei ja darüber z.B. auch keine HD-Telefonie möglich ist. In manchen Fällen braucht man auch nur vorhandene Schnurlostelefone direkt an der Fritz!Box anmelden und hat gleich komplett modernisiert. Manche sogar recht alte (eigentlich als Analogtelefon verkaufte) Handgeräte sind sogar schon HD-Voice-fähig und erstrahlen quasi an einer IP-fähigen Station/Router angemeldet in völlig neuem Glanz.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 26.09.2019, 21:16
Benutzerbild von Kalle
Kalle Kalle ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.08.2005
Ort: NRW
Beiträge: 3.383
Provider: Telekom + NetCologne
Bandbreite: 11178 & 46000
Standard AW: bei der Gelegenheit will man neue Telefonanlagen verkaufen

Es kommt auf die Anzahl der Sprachkanäle an, denn bis zu 4 Sprachkanäle kann man mit einer bintec be.IP plus als Media Gateway abdecken. Und wenn die ISDN TK-Anlage kaputt geht, wechselt man bei der be.IP plus den Modus auf PBX und kann bis zu 60 Teilnehmer / Nebenstellen damit bedienen.
__________________
bintec be.ip plus, Elmeg IP630 etc.
* 1.6.15: 12456 / 1128 DS Att.: 28,2 dB
* 2017: VDSL Vectoring via NetCologne an bintec elmeg Router
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Das ist die Gelegenheit Nero FX Newskommentare 4 16.07.2018 09:18
Die Gelegenheit für Astra und Installierende Antiwerbung zu machen... Tobias Claren Newskommentare 20 25.06.2014 21:23
Frage zu DECT ISDN Telefonanlagen - Mobilteile mit eigenem Anrufbeantworter? wvn Mobilfunk- und Festnetz-Technik 0 02.12.2006 10:52
Stromversorgung (passive Telefonanlagen) selfmade Mobilfunk- und Festnetz-Technik 18 01.06.2005 19:42
IDSN-Telefonanlagen hintereinander schalten Elektroniker Mobilfunk- und Festnetz-Technik 1 31.12.2004 18:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:36 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.