#251  (Permalink
Alt 17.06.2019, 09:05
Choco Choco ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2006
Beiträge: 512
Standard AW: 200.000er DSL?

Laut Fritzbox wäre die maximale Kapaziät im Upload bei nur 44.000

Warum ist das denn so?

Wenn die Leitung beim Download 141.000 kann, dann sollte sie doch auch beim Upload mehr können?

Mit Zitat antworten
  #252  (Permalink
Alt 17.06.2019, 09:18
Benutzerbild von Chrisulin
Chrisulin Chrisulin ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.03.2015
Beiträge: 542
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 100
Standard AW: 200.000er DSL?

Sollte die Störabstandsmarge beim neuen Profil im UL nicht wieder auf 6db reduziert werden?
__________________
FRITZ!Box 7530 (7.14), Broadcom 178.17, Magenta L mit TV-Plus
Mit Zitat antworten
  #253  (Permalink
Alt 17.06.2019, 17:55
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 12.663
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: 200.000er DSL?

Könnte doch bei dem Anschluss der Fall sein. Da aber der SNR noch Reserven hat liegt der bei 11.

Generell kostet UPBO am wenigstens Bitrate wenn die Länge aller TAL am KVz möglichst homogen ist. Wenn die Spreizung sehr groß ist, ist der negative Effekt auf kurze TAL größer. Ggf. ist dieser natürlich durch bessere/moderne Linecards etwas geringer.
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 178.5 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.12] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto G7 PLUS [Snapdragon X12 (CAT 12), 2CA, QAM256/QAM64 Bands: B1 / B3 / B7 / B8 / B20 / B28] @ Magenta Mobil
Mit Zitat antworten
  #254  (Permalink
Alt 20.06.2019, 21:38
Choco Choco ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2006
Beiträge: 512
Standard AW: 200.000er DSL?

Ich wurde bei meinem Supervectoring Tarif auf 250/37 gedrosselt.

Grund war eine alte TAE Dose, die Fehler verursacht hatte.

Ich habe die Dose inzwischen ausgetauscht.
3 Tage später habe ich mal einen Neustart der Box gemacht.
Dachte, vielleicht synct die wieder mit den ursprünglichen 265/42

Hat sie aber nicht.
Inzwischen sind weitere 4 Tage vergangen.

Bin immer noch auf 250/37


Was muss ich tun?
Soll ich einfach warten und der Sync geht automatisch mal hoch auf 265/42?
Oder muss ich dafür die Box mal wieder neu starten?

Box ist eine Fritzbox 7590


Verbindung ist seit einer Woche absolut fehlerfrei.
Mit Zitat antworten
  #255  (Permalink
Alt 20.06.2019, 21:51
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 46.898
Standard AW: 200.000er DSL?

Du musst warten, bis es wieder nach oben geht. Und nicht den Router neu starten.
Mit Zitat antworten
  #256  (Permalink
Alt 20.06.2019, 21:53
wellmann wellmann ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.02.2000
Beiträge: 4.879
Standard AW: 200.000er DSL?

Wenn "DSLAM-Datenrate Max." auf 250/37 ist, solltest Du einfach weiter warten. Bis einen DLM wieder hochsetzt, kann es auch zwei Wochen dauern. Eine Garantie, daß es dann oder überhaupt passiert, gibt es aber nicht. Leider hat man ja keinen genauen Einblick, wie genau es arbeitet bzw. was genau es am eigenen Anschluss gerade auszusetzen hat.
Mit Zitat antworten
  #257  (Permalink
Alt 01.07.2019, 09:05
Choco Choco ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2006
Beiträge: 512
Standard AW: 200.000er DSL?

Rate ist wieder auf den 265/42.

Anschluss läuft jetzt auch, seit Austausch der TAE Dose, fehlerfrei.

Alles bestens also im Moment mit meinen DSL Anschüssen.
Mit Zitat antworten
  #258  (Permalink
Alt 11.07.2019, 20:30
johnieboy johnieboy ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 25.01.2018
Beiträge: 51
Standard AW: 200.000er DSL?

Es tut sich was.

Von Bernhaiming aus wurden heute mehrere hundert Meter Leerrohr entlang der Kreisstraße in Richtung Künering eingegraben. Anfang nächster Woche sollte dann normalerweise in meine Richtung gegraben werden.

Erfahrungsgemäß (wenn ich all die anderen FTTH Ausbauten im Umkreis als Richtwert heranziehe) dauert es jetzt "nur" noch 12-18 Monate bis es fertig ist.
Mit Zitat antworten
  #259  (Permalink
Alt 11.07.2019, 20:40
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 46.898
Standard AW: 200.000er DSL?

Welche Vorwahl und welche Strasse ist das denn? (Ohne Hausnummer reicht)
Mit Zitat antworten
  #260  (Permalink
Alt 11.07.2019, 21:12
johnieboy johnieboy ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 25.01.2018
Beiträge: 51
Standard AW: 200.000er DSL?

08624 und Stockham ist das Dorf/Straße

Letzte Info der Glasfasterhotline war 12/19 für die Fertigstellung, ist die selbe Angabe wie auf der Telekom Ausbau karte, leider waren Terminangaben bisher nicht die Stärke der Telekom wenn man die 10+ Terminverschiebungen / 21 Monate Verspätung des ersten Bauabschnitts in Obing betrachtet.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
T-DSL endlich geschaltet, 16.000er - aber nix an Leistung da... KGB44 ADSL und ADSL2+ 81 28.05.2016 17:36
Von 16.000er auf 2.300 weil nicht mehr möglich?! dustyx 1&1 Internet AG (United Internet AG) 23 03.08.2014 00:09
Überall 16.000er nur nicht bei mir - Datenbankfehler? lolli ADSL und ADSL2+ 4 01.10.2007 11:53
Frage: Was ist besser Arcor Speedmodem 200 oder Arcor DSL WLAN Modem 200? palmen2006 Arcor [Archiv] 9 08.08.2006 21:04
Betriebsausflug der 8.000er..... Ehemalige Benutzer Small Talk 10 20.12.2004 23:14


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:43 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.