#91  (Permalink
Alt 28.02.2018, 00:13
Wechsler Wechsler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2016
Beiträge: 2.629
Provider: Telefonica o2
Bandbreite: 50 Mbps
Standard AW: 200.000er DSL?

Zitat:
Zitat von johnieboy Beitrag anzeigen
Der Grund warum wir lieber VDSL wollten ist dass der Kabelanschluss ungünstig gelegen ist, sodass wir erstmal ein Coax Kabel quer durch die ganze Firma ziehen müssen bis in den Serverraum, während der Klingeldraht der Telekom dort schon anliegt, ergo Kosten und Umbauaufwand mit Kabel.
Der Umbauaufwand wäre auch mit FTTH angefallen. Normalerweise sollten Telefon-APL und Kabel-HÜP am gleichen Ort irgendwo im Keller sein.
Mit Zitat antworten
  #92  (Permalink
Alt 28.02.2018, 01:00
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Ort: 192.26
Beiträge: 1.737
Standard AW: 200.000er DSL?

Zitat:
Zitat von johnieboy Beitrag anzeigen
Der Grund warum wir lieber VDSL wollten ist dass der Kabelanschluss ungünstig gelegen ist, sodass wir erstmal ein Coax Kabel quer durch die ganze Firma ziehen müssen bis in den Serverraum, während der Klingeldraht der Telekom dort schon anliegt, ergo Kosten und Umbauaufwand mit Kabel.
Ach das sollten eure Jungs doch eigentlich schaffen.
Bei uns in der Firma war damals genau das gleiche. Damit wir endlich spotify hören konnten durfte ich dann in der Ausbildung zu zweit Cat7 und coax über drei Etagen und über 8 Räume verlegen. Ein Arbeitstag musste reichen.
Mit Zitat antworten
  #93  (Permalink
Alt 28.02.2018, 08:43
Choco Choco ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2006
Beiträge: 502
Standard AW: 200.000er DSL?

Ach ja. Ist bei uns in der Arbeit in Obing das gleiche.

Wir könnten so bequem Datensicherungen und Kundenakten in die Firmeneigenen Cloudserver die in Frankfurt stehen machen.

Aber was willste mit 2,5 Mbit Upload machen?

Hab vor 14 Tagen einen Upload mit 320 GB angestoßen.
Die hälfte ist heute ca. schon durch....
Mit Zitat antworten
  #94  (Permalink
Alt 28.02.2018, 10:36
Benutzerbild von Telekom hilft Team
Telekom hilft Team Telekom hilft Team ist offline
Verifizierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2010
Beiträge: 4.241
Standard AW: 200.000er DSL?

Hallo Peter13779,

okay, wenn ein Mitbewerber nun Vectoring ausbaut, dann sind wir raus.

Vielleicht habe ich das übersehen, das täte mir leid, aber von welchem Ort reden wir in deinem Fall?

Viele Grüße
Kai M. von Telekom hilft
__________________
Telekom hilft Team Kundenservice Telekom Deutschland GmbH
Haben Sie Fragen an den Telekom Kundenservice? Wir helfen Ihnen gerne!
Mit Zitat antworten
  #95  (Permalink
Alt 28.02.2018, 15:19
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 4.012
Provider: RIKOM
Bandbreite: 16000/2000
Standard AW: 200.000er DSL?

Zitat:
Zitat von Choco Beitrag anzeigen
Hab vor 14 Tagen einen Upload mit 320 GB angestoßen.
Die hälfte ist heute ca. schon durch....
Ein Stick per Post wäre schneller gewesen...

Ihr scheint zuviel Zeit und Upload zu haben, wenn ihr den Upload 14 Tage blockieren könnt
__________________
Ist schon irgendwie krass

16.000/2.000 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 50 MBit/s mit 100 MBit/s Sync
Mit Zitat antworten
  #96  (Permalink
Alt 28.02.2018, 18:44
Choco Choco ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2006
Beiträge: 502
Standard AW: 200.000er DSL?

Was soll dann mit dem Stick passieren?

Wir sind eine Firma die 35.000 Mitarbeiter hat.
Die IT Abteilung macht da mal gar nichts mit meinem Stick.

Der Upload wird ja nicht blockiert.
Weiterer Upload von Dokumenten geht dann halt nur noch langsamer.
Mit Zitat antworten
  #97  (Permalink
Alt 28.02.2018, 19:00
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 10.806
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: 200.000er DSL?

Worauf wartet ihr? So wichtig ist die Internetanbindung anscheinend doch nicht.

https://geschaeftskunden.telekom.de/...menkunden.html
Mit Zitat antworten
  #98  (Permalink
Alt 28.02.2018, 19:14
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 4.012
Provider: RIKOM
Bandbreite: 16000/2000
Standard AW: 200.000er DSL?

Zitat:
Zitat von Choco Beitrag anzeigen
Was soll dann mit dem Stick passieren?
Einstecken, auslesen. Falls ihr Angst vor Manipulation habt könnt ihr den ja noch irgendwie versiegeln.

Zitat:
Zitat von Choco Beitrag anzeigen
Der Upload wird ja nicht blockiert.
Weiterer Upload von Dokumenten geht dann halt nur noch langsamer.
Eben. NOCH langsamer.

1 Monat für einen Upload wäre mir jedenfalls, auch von der technischen Seite her, viel zu risikoreich.
__________________
Ist schon irgendwie krass

16.000/2.000 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 50 MBit/s mit 100 MBit/s Sync
Mit Zitat antworten
  #99  (Permalink
Alt 28.02.2018, 19:22
Choco Choco ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2006
Beiträge: 502
Standard AW: 200.000er DSL?

Ich bin nur eine kleine Ausstelle die den Internetanschluss selber bezahlen muss.

Die 35.000 Leute verteilen sich über ganz Deutschland und entsprechend viele Orte.

Wenn die Telekom sich mal bequemt, die DSLAM, die seit Herbst 2017 überall im Dorf stehen auch in Betrieb zu nehmen, ist ja alles gut.

Dann ist so eine große Datensicherung innerhalb 1-2 Tagen durch. Das ist dann vollkommen OK.
Die Cloud synchronisiert ja schön im Hintergrund.
Mit Zitat antworten
  #100  (Permalink
Alt 01.03.2018, 11:02
infinity4 infinity4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.12.2012
Beiträge: 1.738
Standard AW: 200.000er DSL?

Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
Worauf wartet ihr?
Das lässt sich einfach beantworten.
Das solche Produkte zu Mondpreisen in heutigen Zeiten abgeschafft werden.Nicht umsonst steht da:Preise auf Anfrage.
Auch kleine Privatanwender oder Selbständige haben im Jahre 2018 so langsam ein Recht auf schnelle Anbindungen.
Jaja ich weis, die Geschäftskundenanschlüsse haben natürlich ENORM viele Vorteile blablablup, die allerdings die Wenigsten brauchen, aber auch einen enorm hohen Mondpreis der absolut unnötig und sowieso bald Geschichte sein wird.
Jaaaa davor gruselt es der T, wenn die vielen hunderte bis tausende Euro teuren GK Anschlüsse so nach und nach gekündigt werden.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
T-DSL endlich geschaltet, 16.000er - aber nix an Leistung da... KGB44 ADSL und ADSL2+ 81 28.05.2016 17:36
Von 16.000er auf 2.300 weil nicht mehr möglich?! dustyx 1&1 Internet AG (United Internet AG) 23 03.08.2014 00:09
Überall 16.000er nur nicht bei mir - Datenbankfehler? lolli ADSL und ADSL2+ 4 01.10.2007 11:53
Frage: Was ist besser Arcor Speedmodem 200 oder Arcor DSL WLAN Modem 200? palmen2006 Arcor [Archiv] 9 08.08.2006 21:04
Betriebsausflug der 8.000er..... Ehemalige Benutzer Small Talk 10 20.12.2004 23:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:41 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.