#1  (Permalink
Alt 28.01.2011, 14:41
Zauberapfel Zauberapfel ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 08.10.2010
Beiträge: 430
Standard Guter Ansatz, mäßige Umsetzung ?!?

Der Ansatz PayPer-View Filme nun auch in HD anzubieten ist ja schon mal nicht so schlecht. Aber warum dann gleich wieder einen Euro teurer und wieso nicht etwas Umfangreicher? Schade... Die Idee ist wurde ja auch höchste Zeit. Aber so ist es nicht Konkurenzfähig... Schade...

Top Ten der Blurays für 2 Euro... Das wäre denke ich schonmal besser, vorallem, wenn man es mit VoD Angeboten vergleicht und das wäre eventuell Kundschaft, die man sich ins Boot hätte holen können und dieses Angebot auch potenziellen Kunden bieten, die kein Sky Abo haben und so ab und an vielleicht einen Film buchen würden.

Aber bei Sky werden leider viele Dinge nicht zu Ende gedacht und Kundenservice war ja auch noch nie die Stärke bei Sky...
__________________
Eine Konstruktion ist dann optimal, wenn man nichts mehr wegnehmen kann, ohne sie zu verschlechtern..
Meine Empfehlung zum ignorieren:
BobKingsley, Flitz Piepe, Steve Jobs...
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 28.01.2011, 15:08
Roboterfreak Roboterfreak ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.04.2005
Beiträge: 4.150
Standard AW: Guter Ansatz, mäßige Umsetzung ?!?

Naja, das Problem ist aber auch, dass günstiger nicht unbedingt mehr Kunden bringt.

Premiere Direkt war schonmal bei 2 €. Genauso wie die Pakete mal unter 10 € waren.
Es gab sogar schonmal ne PrePaid Variante, wo man monatlich Pakete aufschalten konnte oder es nur für Direkt nutzen konnte. Und was hat es gebracht?
__________________

Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 28.01.2011, 16:55
Zauberapfel Zauberapfel ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 08.10.2010
Beiträge: 430
Standard AW: Guter Ansatz, mäßige Umsetzung ?!?

Na das Angebot muss dann schon stimmen. Sonst wird das nix... Und 5 Filme ist ja nun auch nicht die Welt, die sie momentan anbieten...
__________________
Eine Konstruktion ist dann optimal, wenn man nichts mehr wegnehmen kann, ohne sie zu verschlechtern..
Meine Empfehlung zum ignorieren:
BobKingsley, Flitz Piepe, Steve Jobs...
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 28.01.2011, 16:59
Roboterfreak Roboterfreak ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.04.2005
Beiträge: 4.150
Standard AW: Guter Ansatz, mäßige Umsetzung ?!?

Naja es muss aber auch Kosten/Nutzen passen.

Sky Deutschland wird nie 30 Filme gleichzeitig über das normale PayperView anbieten können. Das wäre viel zu teuer.

Im Grunde gibt es für eine große Auswahl ja Select+ mit im Schnitt 30 Filmen täglich.
__________________

Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 28.01.2011, 17:14
docfred docfred ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 04.09.2009
Beiträge: 1.519
Standard AW: Guter Ansatz, mäßige Umsetzung ?!?

Diejenigen die sagen "4 Euro sind zu viel, bei zwei würde ich bestellen" würden bei einem Preis von 2 Euro sofort mit "das ist zuviel, bei einem würde ich bestellen" kontern. Und wenn man dann bei 25ct angelangt ist, kommt das obligatorische "die sollen froh sein, dass ich es überhaupt anschauen will, sollen sie halt Werbung schalten".
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 28.01.2011, 17:43
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Guter Ansatz, mäßige Umsetzung ?!?

Zitat:
Zitat von docfred Beitrag anzeigen
Diejenigen die sagen "4 Euro sind zu viel, bei zwei würde ich bestellen" würden bei einem Preis von 2 Euro sofort mit "das ist zuviel, bei einem würde ich bestellen" kontern. Und wenn man dann bei 25ct angelangt ist, kommt das obligatorische "die sollen froh sein, dass ich es überhaupt anschauen will, sollen sie halt Werbung schalten".
Keine Ahnung wie ihr das macht, aber vors TV setze ich mich wenn ich Lust und Zeit habe und ganz bestimmt nicht nach Sendeplan. Es sei denn, dort kommt wirklich was, was ich UNBEDINGT sehen will (was man jährlich wohl an 2 Händen abzählen kann).

Von daher zahle ich für PayPerView überhaupt gar nix, weil die Sendung nämlich in fast allen Fällen eh schon angefangen hat.

Abgesehen davon finde ich Filme auf Sky sowieso eher ungünstig. Auch wenn Werbung im FreeTV nervt, sind die Pausen die dadurch entstehen super. Ich hab doch keine Lust bei so nem Streifen wie Avatar noch nicht mal aufs Klo gehen zu können ohne die Hälfte zu verpassen. Abhilfe schafft hier wohl nur ein Festplattenreceiver, mit dem man auch Pausieren kann.

Wenn ich allerdings den Film schon kenne und somit 5 Minuten zu verpassen nicht schlimm ist, würde ich auch wieder nix für PayPerPview zahlen
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 28.01.2011, 19:07
docfred docfred ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 04.09.2009
Beiträge: 1.519
Standard AW: Guter Ansatz, mäßige Umsetzung ?!?

Werbung und dafür die Hälfte vom Film geschnitten? Geht schon mal gar nicht.

Und wie ich das mache? Ich nehme meine Fernbedienung, wenn ich gerade Zeit und Lust auf einen Film habe, durchsuche die Bibliothek, entscheide mich für einen Film und "leihe" ihn mir aus. Filmstart auf Wunsch sofort in dieser Sekunde, ansonsten innerhalb der nächsten 48h nach Belieben
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 28.01.2011, 20:24
Zauberapfel Zauberapfel ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 08.10.2010
Beiträge: 430
Standard AW: Guter Ansatz, mäßige Umsetzung ?!?

Habe Sky Select zwar schon länger nicht genutzt, aber man konnte die startzeit sonst auch immer selbst bestimmen, zumindest in 15min Schritten.

Ohne "Recorderfunktion" ist das natürlich ein Nachteil... Aber noch bin ich der Lage einen Film ohne Unterbrechung zu schauen und nutze solche Funktionen nicht. Im Kino hat man ja auch dasgleiche Problem... Mich stören die nicht vorhandenen Pausen jedenfalls nicht...
__________________
Eine Konstruktion ist dann optimal, wenn man nichts mehr wegnehmen kann, ohne sie zu verschlechtern..
Meine Empfehlung zum ignorieren:
BobKingsley, Flitz Piepe, Steve Jobs...
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 28.01.2011, 21:39
Benutzerbild von merkur
merkur merkur ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.09.2006
Alter: 55
Beiträge: 4.015
Provider: Vodafon/Kabel Deutschland
Bandbreite: 100.000/6.000 IMMER
Standard AW: Guter Ansatz, mäßige Umsetzung ?!?

Zitat:
Zitat von Zauberapfel Beitrag anzeigen
Aber noch bin ich der Lage einen Film ohne Unterbrechung zu schauen und nutze solche Funktionen nicht. Im Kino hat man ja auch dasgleiche Problem...
Also bei uns war eine Pause während der 160 Minuten die Avatar lief. Wenn man natürlich nur 80 Minuten Filme guckt gibts auch keine Pause.
__________________
Gruß Jörg

FRITZ!Box Fon WLAN 6360 kdg
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 28.01.2011, 21:41
Schrotti Schrotti ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.07.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 4.905
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: SVDSL 250
Standard AW: Guter Ansatz, mäßige Umsetzung ?!?

Zitat:
Zitat von Zauberapfel Beitrag anzeigen
Habe Sky Select zwar schon länger nicht genutzt, aber man konnte die startzeit sonst auch immer selbst bestimmen, zumindest in 15min Schritten.
Bei Entertain und Videoload kann ich den Film starten wenn ICH das will.
__________________
Gruß Schrotti
TAL: 228m mit 0,5 mm
MagentaZuhause XL mit EntertainTV Plus
Samsung Galaxy S8 - MagentaMobil S
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Guter Ansatz doch .... Sonixx Newskommentare 1 16.07.2010 12:54
Richtiger Schritt und falsche Umsetzung Ramtha Newskommentare 5 21.08.2009 04:49
Guter Ansatz. datranquil Newskommentare 2 25.05.2008 17:25
Mangelnde Umsetzung Telekommunikations-Datenschutzverordnung Naglafarn Arcor [Archiv] 17 20.08.2006 17:01
Mäßige DSL Geschwindigkeit,wieso? nrwbasti Sonstige Anbieter 2 11.01.2005 10:40


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:24 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.