#211  (Permalink
Alt 19.12.2010, 13:46
Eisbrecher Eisbrecher ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 19.12.2010
Ort: Straubenhardt
Beiträge: 2
Provider: T-Online, Skytron
Bandbreite: 386, 5000
Unglücklich AW: Skytron

Hallo Community,

möchte mich zunächst einmal vorstellen.
Ich heiße Matthias und wohne in Straubenhardt, auch hier ist bis dato nur DSL Light mit 386kbit`s verfügbar.

Aus diesem Grund habe auch ich einen Neuversuch bei der Skytron GmbH versucht, da mir in meinem Beruf als Kaufmann in der IT Branche eine DSL Light Leitung einfach nicht ausreicht (Treiberdownloads, Windows Updateinstallationen, Fernwartungen, etc.).
Hatte vor ca. 6 Jahren schon einmal das Vergnügen mit Skytron, damals hatte ich aufgrund eines hohen Traffic`s auch eine Leitungsdrosselung verpasst bekommen, was mit damals natürlich ganz und gar nicht passte, heute allerdings absolut verständlich ist, bei einem Anbieter der regional vertreten ist und das Anliegen hat, den Kurbelmodemkunden eine gute und günstige alternative anzubieten.
Hatte damals dann auch häufig das Problem, dass es Freitag Mittags unerklärlicherweise zu einem Komplettausfall kam, meistens auch nach 17.00 Uhr, somit also auch keinerlei Möglichkeit mehr, vor dem Wochenende noch irgendwas in Erfahrung zu bringen.
Dies war mindestens 2mal im Monat der Fall.
Als dann endlich DSL Light verfügbar war habe ich bei Skytron gekündigt, da ich von einem Internetanbieter in der heutigen Zeit eine hohe Verfügbarkeit verlange.
Mit DSL light war dann soweit alles gut.
Da ich mittlerweile jedoch auch recht viel von zu Hause aus arbeite, musste wieder etwas Schnelleres als die besagten 386kbit`s her.
Angebot bei KabelBw mit 1800€ für die Anschlussverlegung war mir dann doch eine ganze Nummer zu teuer.
Daher entschied ich mich für die Mobile Surf-Flat, da ich weiterhin Kunde bei der Telekom bin und somit keinen Telefonanschluss der Skytron GmbH benötigte.
Davon abgesehen halte ich persönlich absolut gar nichts von VoIP Telefonie...
Lange Rede, kurzer Sinn, habe ich den besagten Tarif am 07.12.2010 per fax beantragt.
Am 10.12.2010 hatte ich dann auch die Auftragsbestätigung vorliegen.
Erster Stick war leider zu schwach vom Signal hier.
Die Übertragung sank beim Verbindungsaufbau auf 1Mbit, jedoch konnten keine Datenpakete empfangen werden.
Daher legte ich mir eine PCI WLAN Karte zu, sowie eine 8,5DBi Antenne für den Innen- und Außenbetrieb.
Hiermit erzielte ich eine 100%ige Signalstärke mit 802.11b (11Mbit`s), trotz der im Vertrag erwähnten max. 2000kbit`s, kamen nun tatsächlich bis zu 5000kbit`s an.
Hierfür gab es für mich gleich einmal ein paar extra Punkte, genau so, wie die schnelle Umstellung auf die neue Mac Adresse, welche am nächsten Vormittag bereits aktiviert war.
Doch nun fing der Spaß an, jeden Abend zwischen 23.55Uhr und Punkt 0.00 Uhr brach die Internetverbindung zusammen, also -> umswitchen auf den zum Glück noch vorhandenen DSL Light Anschluss.
Das Problem trat am letzten Dienstag zuerst auf, also direkt am ersten Abend.
Morgens ging dann wie von Geisterhand wieder alles, Mittwochabend, selbes Problem, Donnerstagabend selbes Problem.
Dann habe ich am Freitag morgen gegen 0.10 Uhr eine Email an Skytron geschrieben und um Klärung der Verbindungsausfälle gebeten, habe bis heute noch nichts gehört, was für mich sehr ärgerlich ist, hätte ich keine Ausweichmöglichkeit über die Telekom, würde ich jetzt mächtig in die Röhre schauen.
Bin nun mal gespannt ob sich am Montag was tut.
Für mich sieht es jedoch so aus, als hätte sich in den letzten 6 Jahren bei der Skytron GmbH in Sachen Kundenzufriedenheit und Verfügbarkeit des Netzes, nicht wirklich etwas getan...

Nun möchte ich jedoch auch noch kurz meinen Senf dazu geben zum Thema "Egoist", habe von dir hier keinen einzigen Sinnvollen Beitrag gelesen, konnte mich lediglich über dein kindisches und aufmüpfiges Verhalten amüsieren.
Edgue hingegen scheint lediglich mit seinem Anschluss bei Skytron zufrieden zu sein was mich selbst erfreut.
Finde es äußerst lobenswert, dass er hier nach diesem Ansturm von schlechten Erfahrungen über Skytron auch positives berichtet.
Von seiner Sorte gibt es bestimmt 100te, nur lesen diese eben nicht dieses Forenthema, warum auch, bei Ihnen funktioniert ja alles =)
Nichts desto trotz werde ich euch berichten was sich am Montag bei mir tut.
Werde auf jeden Fall nochmals den telefonischen Kontakt (zu den Öffnungszeiten) aufsuchen und um eine schnelle Klärung des Ausfalls bitten.

Gruß

Matthias
Mit Zitat antworten
  #212  (Permalink
Alt 19.12.2010, 13:59
edgue edgue ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 17.08.2005
Beiträge: 199
Standard AW: Skytron

Zitat:
Zitat von Eisbrecher Beitrag anzeigen
Hallo Community,
Hallo Eisbrecher

der Name ist gut gewählt für die Jahreszeit

Zitat:
... Mobile Surf-Flat, da ich weiterhin Kunde bei der Telekom bin und somit keinen Telefonanschluss der Skytron GmbH benötigte.
Danke für den Erfahrungsbericht. Ich hatte mich schön öfter gefragt, ob es sinnvoll wäre das mal zusätzlich auszuprobieren - aber offensichtlich eher nicht.
Das beschriebene Verhalten klingt schon äußerst seltsam; gerade so, als ob da ein Rechner/Switch/Sender jede Nacht rebootet wird. Was den Kundenservice angeht kann ich nur dazu raten, anzurufen; und zwar morgens zwischen 9 und 12 Uhr. Nachmittags ist dann nur noch der AB dran; und da man nur selten einen Rückruf bekommt ist es schon besser, wenn man direkt mit einem der Techniker verhandeln kann.

Zitat:
Davon abgesehen halte ich persönlich absolut gar nichts von VoIP Telefonie...
Hängt in erster Linie von Software und Bandbreite ab.
Zitat:
Nun möchte ich jedoch auch noch kurz meinen Senf dazu geben zum Thema "Egoist", habe von dir hier keinen einzigen Sinnvollen Beitrag gelesen, konnte
Das hättest Du jetzt nicht sagen dürfen. Das klingt ja genauso als ob ich es gesagt hätte; deswegen wird er Dir jetzt vermutlich vorwerfen, eine Sockenpuppe von mir zu sein (wer nicht weiß, was das ist, einfach bei wikipedia nachschauen)

Ansonsten: danke für den ausführlichen Beitrag; viel Erfolg ... und merry xmas to all.
Mit Zitat antworten
  #213  (Permalink
Alt 19.12.2010, 14:28
Benutzerbild von Memono
Memono Memono ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 02.10.2008
Ort: Trier
Beiträge: 157
Standard AW: Skytron

Wenn ich das hier so lese bin ich froh, dass sich unsere Gemeinde hier nicht auch für Skytron entschieden hat. Danke für den Erfahrungsbericht.
Mit Zitat antworten
  #214  (Permalink
Alt 19.12.2010, 14:43
Eisbrecher Eisbrecher ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 19.12.2010
Ort: Straubenhardt
Beiträge: 2
Provider: T-Online, Skytron
Bandbreite: 386, 5000
Standard AW: Skytron

Na, wenn er mich nun für eine deiner Sockenpuppe mit einer zwei- oder evtl. sogar einer dreiteilig gespaltenen persönlichkeit hält, dann soll er das gerne tun

Ich habe den Mobile Access Zugang an sich auch gewählt weil man monatlich Kündigen kann und vorallem keine 180€ Bereitstellungsgebühren entrichten muss.

Werde Morgen gleich um 9 mal anrufen, schaun wir mal was passiert.

Ich selbst vermute auch, dass es sich um diese Uhrzeit eher um eine Statistikauswertung des genutzten Traffics, der zugegriffenen WLAN Geräte handelt, habe hier ja wie oben im Beitrag erwähnt ja allerdings noch keine Antwort erhalten.

Bin nun wirklich gespannt was dabei raus kommt...

Memono :
Wenn ich das hier so lese bin ich froh, dass sich unsere Gemeinde hier nicht auch für Skytron entschieden hat. Danke für den Erfahrungsbericht.

Keine Ursache, für sowas sind Foren ja schließlich da, was anderes außer Forenbeiträge lesen und beantworten geht mit der aktuell laufenden DSL Light Leitung ja sowieso nicht....
Wusste gar nicht, dass Skytron mittlerweile auch schon in Wiesbaden bzw. Frankfurt vertreten ist, oder stammt von dort nur der Anbieter deines WLAN`s?
Mit Zitat antworten
  #215  (Permalink
Alt 19.12.2010, 15:05
Benutzerbild von Memono
Memono Memono ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 02.10.2008
Ort: Trier
Beiträge: 157
Standard AW: Skytron

Zitat:
Zitat von Eisbrecher Beitrag anzeigen
Keine Ursache, für sowas sind Foren ja schließlich da, was anderes außer Forenbeiträge lesen und beantworten geht mit der aktuell laufenden DSL Light Leitung ja sowieso nicht....
Wusste gar nicht, dass Skytron mittlerweile auch schon in Wiesbaden bzw. Frankfurt vertreten ist, oder stammt von dort nur der Anbieter deines WLAN`s?
Hehe, ich kann dein Leid nur zu gut nachempfinden .

Naja, mein Anbieter selbst stammt aus Bad Homburg, ich selbst wohne zwischen Gießen und Frankfurt. Ich weiß nicht inwiefern Skytron sein Gebiet ausgeweitet hat, aber ich habe noch die Folie von damals, als sich wegen dem bevorstehenden Breitbandausbau verschiedene Firmen zur Verfügung gestellt hatten und darunter war auch Skytron mit den "obligatorischen" 16mbit/s und Flatrate vertreten.

Mein Anbieter war übrigens zu dieser Zeit hier schon vertreten und hat jetzt durch die Initiative noch Konkurrenz bekommen. Aber wie üblich belebt diese das Geschäft und auf Wunsch wären jetzt sogar VDSL Geschwdinigkeiten möglich. Aber 16000 reichen mir noch dicke.

Gruß,
Memono
Mit Zitat antworten
  #216  (Permalink
Alt 23.02.2011, 17:11
Lil'Jon Lil'Jon ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 19.12.2009
Beiträge: 137
Standard AW: Skytron

Hi Leute,

wie sieht es aus mit Skytron - wie ist die Zufriedenheit?

Ich wohne in der Gemeinde Oberreichenbach und bin seit nach ISDN seit ca Dezember 2009 mit einem Surfstick unterwegs - EDGE Empfang. 1 Jahr lang hatte ich nahezu immer die 220 kbit/s.
Nur seit kurzem lässt es gewaltig nach - so dass ich auch auf eigenen Wunsch aus meinem Vertrag aussteigen kann.

Aus guter Quelle weis ich, dass sich in Sachen LTE bald was tut - bald kann aber auch ein halbes Jahr heißen.

Bin jetzt am Überlegen, ob ich nicht doch zu Skytron gehe, wobei ich schon sehr viel Negatives gehört habe.

Grüße
Lil
Mit Zitat antworten
  #217  (Permalink
Alt 24.02.2011, 09:14
edgue edgue ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 17.08.2005
Beiträge: 199
Standard AW: Skytron

Zitat:
Zitat von Lil'Jon Beitrag anzeigen
wie sieht es aus mit Skytron - wie ist die Zufriedenheit?
...
Aus guter Quelle weis ich, dass sich in Sachen LTE bald was tut - bald kann aber auch ein halbes Jahr heißen.
Erstmal eine Frage: was ist LTE?

Zu Skytron: hängt davon ab, welche Erwartungshaltung Du hast. Wir sind vor 8, 9 Monaten von Skytron SDFL auf XDFL umgestiegen …. und seitdem läuft es deutlich besser. Auf jeden Fall gut genug, um Home office zu machen und ab und ein paar Dutzend Gigabyte "mass downloads" durchzuziehen. Telefonqualität ist auch besser als früher, aber immer noch deutlich schlechter als zb ISDN. Seit wir auf XDFL sind haben wir nur einmal Verbindungsprobleme bemerkt; nach Neustart des Routers und Aufspielen neuer Firmware durch Skytron keine Problem mehr. Telefon war etwas häufiger weg (vielleicht 3, 4 Mal in den 9 Monaten).

Ich habe 8down/2up gebucht und kann sagen, dass ich fast immer die volle Bandbreite sehe.

Ich muss aber auch dazu sagen, dass wir wohl optimale Empfangswerte an unserem Standort haben. Außerdem bin ich kein Gamer oder P2P Nutzer, der unbedingt spezielle Ports freischalten muss um dann 100 GB Zeugs am Tag zu ziehen.

Langer Rede kurzer Sinn: die Technik ist IMO inzwischen wirklich stabil geworden ... was dazu führt, dass man weniger häufig Kontakt mit Skytron aufnehmen muss ... was dann wieder bedeutet, dass man weniger über schlechten Service meckern muss. Weil man schlicht keinen Service braucht. Ob man das Telefonangebot dazunimmt hängt sicherlich davon ab, ob man mit gelegentlichem Geknackse und Ausfällen leben kann oder nicht. Dazu kommt dann abschließend, dass für XDFL auf jeden Fall ein Skytroniker vorbeikommt und die Antenne anbringt ... und vermutlich geht der erst wieder, wenn es wirklich funktioniert.
Mit Zitat antworten
  #218  (Permalink
Alt 24.02.2011, 12:47
Lil'Jon Lil'Jon ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 19.12.2009
Beiträge: 137
Standard AW: Skytron

LTE ist das "neue" Handydatennetz. Einfach mal googeln :-)

Naja ich bin auch kein Gamer und diverse Downloads müssen es nicht sein. Aber jetzt fängt es ja schon an, wenn ich mal nen Treiber oder so brauche.

8 mbit....d.h. die Downloadgeschwindigkeit ist so um 1 mb/s?

Sollte nur reines Internet sein und kein Telefon. Mir gehts auch darum, dass ich mir nen neues Handy (smarthphone) zulegen will und dazu brauch ich auch wlan.
Mit Zitat antworten
  #219  (Permalink
Alt 24.02.2011, 13:31
edgue edgue ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 17.08.2005
Beiträge: 199
Standard AW: Skytron

Zitat:
Zitat von Lil'Jon Beitrag anzeigen
8 mbit....d.h. die Downloadgeschwindigkeit ist so um 1 mb/s?
Downloads laufen (vorausgesetzt der Server auf der anderen Seite macht mit so mit 950 Kilobyte / sec). Manchmal weniger, selten mehr. Klar, zu neuralgischen Zeitpunkten (wenn "jeder" in Oberreichenbach online ist, zb frühe Abendstunden) kann es auch weniger sein.
Mit Zitat antworten
  #220  (Permalink
Alt 24.02.2011, 21:46
Lil'Jon Lil'Jon ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 19.12.2009
Beiträge: 137
Standard AW: Skytron

Ok. KLingt aber gar net so schlecht.

Habe gesehen, dass die auch grad 25 mbit anbieten. Habe jetzt mal ne Mail geschrieben und kam prompt was zurück - war "früher" nicht so. Hab mal nachgefragt ob man das Testen kann, will ja sehen, was so ca ankommt.

Au man...es ist echt ätzend ohne schnelles Internet. Ich will mich halt nicht 2 Jahre an einen schlechten Service binden. Aber vielleicht läuft ja auch alles.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Skytron DDFL - Funkzugang Andrenalin UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 3 16.09.2006 06:07


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:03 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.