#191  (Permalink
Alt 15.09.2019, 16:53
Niro96 Niro96 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 27.01.2016
Beiträge: 77
Standard AW: Konfiguration Vigor165

Modem neu eingestellt. Läuft jetzt, Nur meckert die Telekom Hardware (Reciever) IGMP Protokoll sei zu alt. Aber ich denke mal das ist ein Problem vom Amplifi HD.
Mit Zitat antworten
  #192  (Permalink
Alt 15.09.2019, 21:41
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 11.904
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: Konfiguration Vigor165

Das Ubiquiti Amplifi System kann im Gegensatz zu den Unifi Produkten kein IGMP snooping.
Mit Zitat antworten
  #193  (Permalink
Alt 17.09.2019, 11:04
gooftroop gooftroop ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 10.03.2016
Ort: Werdenfelser Land
Beiträge: 327
Provider: 1&1
Bandbreite: VDSL 100
Standard AW: Konfiguration Vigor165

Japs, wie @A1B2C3D4 schon geschrieben hat, kann der Amplifi Router leider kein IGMP Snooping. Im Forum von Amplifi sieht man viele, die nach dieser Funktion fragen, da sie es für IPTV benötigen, genau wie teilweise das VLAN Tagging (Kann nur 1 VLAN Taggen)

Ich habe da auch schon vor 2 Jahren nach dem Feature gefragt. Sie haben es zwar in die Liste mit aufgenommen, wenn ich das richtig im Kopf habe, aber leider bisher nicht umgesetzt.

Dafür hat man von dem Router eine Gaming Edition und eine Instant Version raus gebracht. Die Features lassen derweil auf sich warten.
Bei mir liegt er seit 2 Jahren im Regal, denke ich werde ihn jetzt wieder verkaufen. So gut das Teil an sich ist, wenn man ihn mit Entertain nicht nutzen kann, bringt er herzlich wenig.

Edit: Hier ist mal ein Forumbeitrag dazu https://community.amplifi.com/topic/...ty-to-use-iptv
Mit Zitat antworten
  #194  (Permalink
Alt 17.09.2019, 11:12
Niro96 Niro96 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 27.01.2016
Beiträge: 77
Standard AW: Konfiguration Vigor165

Bei mir aus dem Chat von gestern.

Meine Frage : Ok. Last Question. When I plug in my Telekom Reviever. I need Multicast and IGMP Protokoll. Can the Amplifi IGMP ?

Antwort: Yes. AmpliFi does support IGMP. But there are no options to enable or disable to IGMP in AmpliFi. It is enabled by default.

Und ich habe in der App VLAN 7 eingestellt. Es hat gestern nur einmal kurz gestockt.

Der Reciever zeigt nur dies an das das Internet Group Management Protocol eine alte Version ist.
Mit Zitat antworten
  #195  (Permalink
Alt 17.09.2019, 11:44
Mot Mot ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2011
Beiträge: 4.249
Standard AW: Konfiguration Vigor165

Zitat:
Zitat von Niro96 Beitrag anzeigen
Der Reciever zeigt nur dies an das das Internet Group Management Protocol eine alte Version ist.
Wahrscheinlich nur die v2.
So lange es läuft, ist es ja schön aber wenn es erstmal Probleme gibt, dann helfen nur Geräte die es auch vernünftig unterstützen v3 + IGMP Snooping.
Mit Zitat antworten
  #196  (Permalink
Alt 18.09.2019, 16:36
longitudinal longitudinal ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2016
Beiträge: 586
Provider: VDSL2 Telekom
Standard AW: Konfiguration Vigor165

Nach meiner Information benötigt das neue IPTV der Telekom nur Wanseitig IGMP v3 und SSM. Auf der LAN Seite reicht IGMPv2. Die Telekom hat das neue IPTV mit SSM und fährt parallel noch das alte IPTV ohne source specific multicast welches zwingend Igmp v3 benötigt. Zumindest war das bis vor einem Jahr noch so. Ubiquiti kümmert sich nicht wirklich um die Implementierung oder sichere Funktion von IGMPv3 bzw. SSM. Wenn der
Durchsatz des Amplifi groß genug ist ist es egal ob IGMP Snooping vorhanden ist. Werden eben alle angeschlossenen Clients mit dem multicast mitversorgt.
__________________
Modem: Vigor 130; Router: UBNT ERLite
AP: 2 Linksys Lapac 1200; VoIP: Gigaset c610IP
Mit Zitat antworten
  #197  (Permalink
Alt 18.09.2019, 21:29
Niro96 Niro96 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 27.01.2016
Beiträge: 77
Standard AW: Konfiguration Vigor165

Bin jetzt erstmal zurück zum Smart3. Bisschen weniger WLAN , aber dafür ohne Aussetzer die teilweise auftreten. Auch den Vigor im Routermodus und an Lan1 oder 2 gab es Aussetzer. Alle Einstellungen mit dem Draytek Support abgeglichen.
Mit Zitat antworten
  #198  (Permalink
Alt 18.10.2019, 05:54
Nisbo Nisbo ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 12.03.2019
Beiträge: 131
Standard AW: Konfiguration Vigor165

Ich habe das Vigor 165 gestern bekommen, wurde ja immer wieder im UniFi Bereich als Tipp genannt aber leider hält das bei mir die Verbindung nicht wirklich.

Einwahl erfolgt über eine UniFi USG Pro 4 mittels PPPoE im Full Bridge Mode, auch das VLAN7 Tagging übernimmt die USG. MagentaTV hat zumindest funktioniert aber die DSL Verbindung reißt immer wieder ab


Hatte den SNR per shell schon erhöht "vdsl snr 50" was das Maximum ist und in etwa 5 dB mehr sein sollten. SNR Margin wurde aber nur von 6 auf 8 erhöht dafür sank aber die "Mögliche Rate" um ca 15000 Kbps unter die "Aktuelle Rate" sprich das Modem hat mit mehr synchronisiert als es eigentlich noch zur Verfügung hatte.



Normalerweise ist die "Aktuelle Rate" (Rate mit der verbunden wurde) ja immer unter der "Möglichen Rate" (Leitungskapazität) welche ja auch immer wieder etwas schwankt.



Man muss dazu sagen meine VDSL 250er Leitung ist nicht die stabilste aber der Speedport Smart 3 im Modem Modus hat den Job besser gemacht.


Ich für meinen Teil bin enttäuscht da ich mich auf das Modem gefreut hatte da man über den 2. LAN Port die ganze Konfiguration aus dem "normalen" Netzwerk im laufenden Betrieb machen konnte.



Nun werde ich wohl wieder den Speedport Smart 3 anschließen :/
Mit Zitat antworten
  #199  (Permalink
Alt 18.10.2019, 08:01
Tweakingworld Tweakingworld ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.04.2003
Ort: Gäufelden
Beiträge: 868
Provider: Vodafone + Telekom
Bandbreite: 1Gbit VF / 100M TCom
Standard AW: Konfiguration Vigor165

Sprich (was man jetzt nur zwischen den Zeilen liest) - du verlierst den Sync oder die PPPoe Verbindung?

Habe das gleiche Setup mit einer Vectoring 100 Anschluss (Telekom) und seit 35 Tagen einen dauerhaften Sync. bzw. davor selbst initiiert. Ich kann somit hier nichts negatives berichten.
Davor hatte ich auch das Speedport 3 als reines Modem - ebenfalls das gleiche Spiel bzw. stabil.
Mit Zitat antworten
  #200  (Permalink
Alt 18.10.2019, 08:29
Nisbo Nisbo ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 12.03.2019
Beiträge: 131
Standard AW: Konfiguration Vigor165

Also ich würde mal sagen ich verliere den Sync, gab jedes mal ne neue IP und die Leitung war etwas anders synchronisiert.

Ansonsten wenn das Verlieren der PPPoE Verbindung auch das selbe Verhalten auslöst kann ich nicht sagen woran es liegt.

Aktuell ist die Verbindung jetzt seit ca 2,5 Stunden stabil.
Die Nacht über war ich von der Arbeit aus über VPN (RADIUS Server, L2TP, IPv4) im Heimnetz "eingeloggt" und da traten dann noch mehr DCs auf (11 insgesamt wovon 3 von mir waren als ich 2 mal den SNR hoch und danach wieder auf default geändert habe)


In den 8 Stunden davor hatte ich 6 DCs wovon 2 oder 3 von mir waren da bei Konfiguration ein Neustart erforderlich war.


Aktuelle DSL Infos:





Interneteinwahl>>Grundeinstellung



Interneteinwahl >> PPPoE / PPPoA



Interneteinwahl >> MPoA / Stat. oder dyn. IP
--> Wird hier im Full Bridge Mode eigentlich der MTU Wert beachtet ?
Laut den Anleitungen soll der 1500 sein aber Telekom PPPoE ist ja eigentlich 1492 oder ?


LAN >>Grundeinstellung
Mein Hauptnetz ist 192.168.178.0/24
deswegen auch die 192.168.178.2 beim IP-Routing so das ich aus dem Netz auf das Modem komme



Der Aufbau:

TAE --> DSL - Vigor 165 - P2 --> WAN1 - USG - LAN1 --> UniFi Switch --> P1 - Vigor 165

Ach ja das VLAN 7 Tagging wie gesagt in der USG




Die Einstellungen sollten ja eigentlich passen.
Ich bin jedenfalls ratlos, das mit VPN in der Nacht kann jetzt natürlich auch Zufall gewesen sein.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Optimale DSL-Konfiguration Robbia VDSL und Glasfaser 6 10.04.2001 22:34
Was haltet ihr von dieser Konfiguration? da.force Hardware 9 19.03.2001 18:24
Konfiguration Zugriffberechtigung mit htaccess Miwe Sonstiges 0 14.02.2001 15:21
Hilfe bei Konfiguration von Squid? dahool Linux, BSD, *NIX 1 09.02.2001 12:13
PC Konfiguration kläuschen Hardware 5 03.02.2001 19:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:31 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.