#121  (Permalink
Alt Heute, 08:41
HO_Photo HO_Photo ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 10.12.2017
Beiträge: 119
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 100
Standard AW: Probleme durch Powerline in der Nachbarschaft?

Ich glaube nicht, das wenn ich die LC grille, diese schneller getauscht wird. Die alte Infineon war 6 Jahre drin. Und mein Job hängt davon ab das ich „online“ bin, LTE als Backup is nicht, mit Glück Edge oder mal 3G.

Und ja, ich habe auch den kostenpflichtigen Premium 8 Stunden Entstörservice gebucht, ich meine es ernst mit dem Arbeiten von daheim.

Als im November die andere Hälfte des Dorfes Probleme hatte (da wurde scheinbar eine LC ja getauscht) wurden die Leute auch regelrecht für dumm verkauft an der Hotline. Router auf Werkseinstellungen zurück setzen, Router vom Strom trennen usw.

Lt. denen gab es kein Problem. Dann irgendwann die SMS mit der Flächenstörung, nur hatte mir das nicht geholfen, ich hing ja an einer anderen Karte und suchte damals noch den Fehler bei mir im Haus.

Trauriges Thema hier, es gibt hier Kunden 1. Klasse und den Rest auf der alten Technik. Da wundert es mich auch nicht, das ausgerechnet die Hausnummern mit Anschluß an der schlechten LC, Error Seconds haben, und z. B. der Nachbar mit dem dlan absolut fehlerfrei an der neuen lief. Bei mir brach das Spektrum ein und gab Fehler inkl. Resyncs. Und die Fehler wurden intern bei T. in der Datenbank gesehen... an mehreren Anschlüssen.

Ach ja, das Spektrum der anderen Anschlüsse auf der besseren Linecard ist auch nicht so mit Zacken versehen wie meines, sondern glatt. Und hätte ich nicht mittlerweile 2 Fritzboxen die Straße weiter eingerichtet, die besser syncen, würde ich es auch nicht glauben das es besser geht - trotz noch längerer Leitung.

Die Fotos vom dslam sprachen auch Bände, neue weiße Bauteile - alte versiffte Bauteile, anstatt das man alles ersetzt hätte. Aber willkommen im besten Netz...

Das Kupfer ist einfach am Ende, da investiert man jetzt sinnlos Unsummen in Fass ohne Boden.
Mit Zitat antworten
  #122  (Permalink
Alt Heute, 11:17
Benutzerbild von thom53281
thom53281 thom53281 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.04.2016
Beiträge: 2.297
Provider: ▪T▪VDSL▪
Bandbreite: 51.392/10.048
Standard AW: Probleme durch Powerline in der Nachbarschaft?

Zitat:
Zitat von HO_Photo Beitrag anzeigen
Als im November die andere Hälfte des Dorfes Probleme hatte (da wurde scheinbar eine LC ja getauscht) wurden die Leute auch regelrecht für dumm verkauft an der Hotline. Router auf Werkseinstellungen zurück setzen, Router vom Strom trennen usw.
Die meisten Fehler sind aber tatsächlich durch ein einfach Resetten/Ersetzen des Routers zu lösen. Wenn also kein galvanischer Fehler für die Hotline messbar ist (was bei einer defekten Linecard ja der Fall ist), wird die Hotline immer zuerst vorschlagen, den Router zu ersetzen/neukonfigurieren/etc. Der Hotliner bekommt ja nur immer eine Störungsmeldung zu konkret einem Anschluss und "sieht" ja nun nicht, dass der restliche Ort womöglich auch Probleme hat.

Das größte Problem bei der ganzen Sache: Nach dem Zurücksetzen des Routers muss man das natürlich erstmal wieder ein paar Tage ausprobieren. Und wenn man dann wieder an der Hotline anruft, dann fängt man natürlich wieder von vorne an, also eben die Tipps Router zurücksetzen, ersetzen, etc.

Ist natürlich etwas doof, aber die von der Hotline können auch nicht zaubern und sind dazu angehalten, pro Kunde Schema F durchzuziehen, ganz einfach weil leichte Endgerätefehler sehr oft das Problem verursachen. Eine defekte Linecard ist eher selten, viel wahrscheinlicher noch ein defekter DSL-Port und selbst die sind mit modernen Linecards mittlerweile seltener geworden.
Zitat:
Zitat von HO_Photo Beitrag anzeigen
Das Kupfer ist einfach am Ende, da investiert man jetzt sinnlos Unsummen in Fass ohne Boden.
Nicht überall ist das Kupfernetz in so schlechtem Zustand. Hier bei uns ist der Zustand imho sogar sehr gut, wenn man von ein paar tatsächlich versifften KVz sehr alter Bauart absieht. Zudem kann man vom Aussehen nicht auf die Funktion schließen.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kein Vodafone LTE zuhause trotz LTE-Mast direkt in der Nachbarschaft huppertz UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 29 31.10.2016 10:56
O2-Homezone nur in der Nachbarschaft Ehemalige Benutzer Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 61 30.10.2007 10:13
DSL in der Nachbarschaft und bei mir nicht? Schranuse ADSL und ADSL2+ 15 11.07.2007 20:48
Ungesichertes WLAN in der Nachbarschaft pi|| Sonstiges 20 27.01.2007 09:52
DSL + W-LAN Router für ganze Nachbarschaft: Welcher Traif? Brianschimmel UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 12 28.05.2003 17:15


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:13 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.