#1  (Permalink
Alt 03.09.2009, 13:11
frankkl frankkl ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.04.2004
Beiträge: 3.045
Provider: Deutsche Telekom
Bandbreite: VDSL 50
Lächeln Speedport 221 VDSL2-Hochgeschwindigkeitsmodem

Was ist vom neuen Speedport 221 VDSL2-Hochgeschwindigkeitsmodem der Deutschen Telekom zuhalten,
kann man das normal nutzen oder wird dazu unbedingt zusetzlich ein Router benötigt

Zitat:
Laut T-Home Speedport 221

Das Speedport 221 ist ein VDSL2-Hochgeschwindigkeitsmodem für den VDSL-Breitbandanschluss.
Es macht Ihr Speedport W 700V, 701V oder W 900V VDSL-tauglich




frankkl
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 03.09.2009, 13:14
kriewald kriewald ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.09.2006
Beiträge: 11.133
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1000/50 Mbps
Standard AW: Speedport 221 VDSL2-Hochgeschwindigkeitsmodem

Also für 1-2 €/Monat würde ich das glatt mieten...als cold swap, falls mein 300HS mal ausfallen sollte.

Nur das irritiert mich:
"Lieferbarkeit: Das Produkt ist zur Zeit nicht mehr verfügbar."
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 03.09.2009, 13:20
frankkl frankkl ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.04.2004
Beiträge: 3.045
Provider: Deutsche Telekom
Bandbreite: VDSL 50
Standard AW: Speedport 221 VDSL2-Hochgeschwindigkeitsmodem

Zitat:
Nur das irritiert mich:
"Lieferbarkeit: Das Produkt ist zur Zeit nicht mehr verfügbar."
Das Speedport 221 ist grade neu Vorgestellt worden soll im nächsten Monat verfügbar sein !

Kann ist mir das etwa so wie ein normales ADSL Standard Modem vorstellen ?

frankkl
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 03.09.2009, 13:32
genlog.de genlog.de ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 12.08.2007
Ort: Köln
Alter: 38
Beiträge: 141
Provider: T-Home
Bandbreite: VDSL2 25088/5056
genlog.de eine Nachricht über ICQ schicken genlog.de eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: Speedport 221 VDSL2-Hochgeschwindigkeitsmodem

Zitat:
Zitat von kriewald Beitrag anzeigen
Also für 1-2 €/Monat würde ich das glatt mieten...als cold swap, falls mein 300HS mal ausfallen sollte.

Nur das irritiert mich:
"Lieferbarkeit: Das Produkt ist zur Zeit nicht mehr verfügbar."

Der Satz verwirrt mich auch ein wenig!
Wirklich? Wo man doch für < 20 EUR bei der Bucht nen 300 HS bekommen kann!/konnte?

Habe einen W900V mit 300HS im Einsatz,
als Ersatz noch W700V und 300HS sowie einen W721... *lach*

Viele Grüße
Stephan
__________________
Router: Speedport 300HS (Allnet Firmware) + fli4l 3.9.0 Tarball Version
Internet: T-Home Entertain Comfort (4) /Universal mit VDSL 50
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 03.09.2009, 13:40
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Speedport 221 VDSL2-Hochgeschwindigkeitsmodem

Jap wie ein normales Modem

Sie können einen Computer oder Router direkt per Kabel anschließen.

Ist halt fast wie mit dem 300HS.
Nur das man kein Lan Anschluss mehr braucht wo man Vlan7 einstellen kann / muss.
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.

Geändert von DevindeR (03.09.2009 um 13:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 03.09.2009, 13:42
bog bog ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 09.07.2005
Beiträge: 254
Provider: t-home
Bandbreite: 51384/10084
Standard AW: Speedport 221 VDSL2-Hochgeschwindigkeitsmodem

sieht ja nun schonmal nicht wirklich viel anders als der 300hs aus.

@devinder wie wird dann das mit dem iptv geregelt? wenn das modem das vlan-tagging bereits vorweg nimmt (wir erinnern uns an den w721v), fehlt da doch der zugang. oder ist das 221 generell als c&s vdsl modem ausgelegt?
__________________
t-home entertain - vdsl2 per gefritztem speedport w721v + netgear r7000 running tomato
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 03.09.2009, 13:57
kriewald kriewald ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.09.2006
Beiträge: 11.133
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1000/50 Mbps
Standard AW: Speedport 221 VDSL2-Hochgeschwindigkeitsmodem

Ein Modem ist ein Modem und kein Router. Dementsprechend verändert ein Modem auch keine Paketinhalte!

Und wie sollte das 221 mit nur einer LAN-Buchse zwei VLANs aufsplitten?

PS: Habe ich der Bucht für knapp 20€ ein 300HS erstanden und mich einige Stunden damit rumgeärgert, weil es im 1:1 Austausch zu meinem 300HS nicht stabil lief...es scheint wohl ein thermisches Problem zu haben.
Und bevor ich erneut einige Stunden Zeit damit verplempere, arbeit ich lieber etwas länger und kaufe / miete mir ein neues Teil mit voller Garantie und aus keiner dubiosen Quelle.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 03.09.2009, 14:02
kriewald kriewald ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.09.2006
Beiträge: 11.133
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1000/50 Mbps
Standard AW: Speedport 221 VDSL2-Hochgeschwindigkeitsmodem

Hat jemand eine Info, welcher VDSL-Chipsatz drin steckt?
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 03.09.2009, 14:08
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Speedport 221 VDSL2-Hochgeschwindigkeitsmodem

Ne aber dafür was anderes gefunden soll wohl die Hardware auch für "Geschäftkunden" sein.

Zitat:
Telekom stellt VDSL-Hardware für Geschäftskunden vor
VDSL-Modem Speedport 221 kommt im Oktober 2009

IFA 2009 Noch bietet die Telekom keine VDSL-Produkte für Geschäftskunden an, auf der IFA taucht aber erste Hardware auf, die die Telekom explizit auch für Unternehmenskunden positioniert.
So präsentiert die Telekom auf der IFA das VDSL-Modem Speedport 221. Es kann per Kabel direkt an einen Computer oder Router angeschlossen und sowohl mit oder ohne Splitter betrieben werden. Er verfügt über einen separaten Ein-/Ausschalter auf der Geräterückseite und ist für die Wandmontage geeignet.

In der Ankündigung des Geräts heißt es: "Im geschäftlichen Umfeld ist das neue Highspeed-Modem eine optimale Ergänzung der Telekommunikationsanlagen Eumex 800V und Comfort Pro für die kombinierte Festnetz- und DSL-Telefonie."

Das neue Modem Speedport 221 soll voraussichtlich ab Anfang Oktober 2009 zum Preis von 129,99 Euro erhältlich sein. Das legt nahe, dass die längst überfälligen VDSL-Angebote für Geschäftskunden demnächst erscheinen.
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 03.09.2009, 14:09
kwerner kwerner ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 09.09.2007
Beiträge: 332
Standard AW: Speedport 221 VDSL2-Hochgeschwindigkeitsmodem

Zitat:
Zitat von kriewald Beitrag anzeigen
PS: Habe ich der Bucht für knapp 20€ ein 300HS erstanden und mich einige Stunden damit rumgeärgert, weil es im 1:1 Austausch zu meinem 300HS nicht stabil lief...es scheint wohl ein thermisches Problem zu haben.
Und bevor ich erneut einige Stunden Zeit damit verplempere, arbeit ich lieber etwas länger und kaufe / miete mir ein neues Teil mit voller Garantie und aus keiner dubiosen Quelle.
Mein 300HS hielt 2,5 Jahre Insofern kann ich Kriewald nur bestätigen.

@DivindeR
Ich wohne zwar in einem Erstausbaugebiet, letzten Monat wurde aber am Rande unseres Industriegebiets ein neuer VDSL-KVZ aufgestellt...

Werner.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Stichworte
modem, neu, speedlink, speedport 221, sphairon, t-home, vdsl2


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
VDSL2-Chipsätze robert_s VDSL und Glasfaser 19 25.08.2013 16:10
Bald VDSL2+? royaldoom3 VDSL und Glasfaser 29 30.07.2009 16:22
T-Home Verfügbarkeitscheck VDSL2 danielthesleepw Telekom 8 27.06.2009 19:11
FritzBox VDSL2 - Wann? NeoLeon VDSL und Glasfaser 26 12.12.2008 10:39
Alternatives VDSL2-Modem kriewald VDSL und Glasfaser 19 06.04.2008 18:13


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:02 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.