#1  (Permalink
Alt 01.06.2018, 10:45
Benutzerbild von Betamax
Betamax Betamax ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 06.05.2006
Beiträge: 1.467
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: VDSL 50
Standard AVM FRITZ!Box 7530 mit Supervectoring (1&1 HomeServer+)

1&1 bietet ab sofort die neue FRITZ!Box 7530 an, eine abgespeckte Version der FRITZ!Box 7590. Mit dabei ist ein VDSL 35b Supervectoring Modem.

Weitere Daten (Auszug):
- WLAN 802.11b/g/n/ac (2.4 GHz: 400 MBit/s, 5 GHz: 866 MBit/s), MU-MIMO fähig
- DECT, USB 3.0, 1x TAE
- 4x RJ45 Gigabit LAN
- Gehäuse wie Fritzbox 7590

Artikel im 1&1 Blog: https://newsroom.1und1.de/2018/06/01.../#page-content
__________________
Kaufberatung 2017 auf maxwireless.de: LTE Surfsticks |Mobile LTE Hotspots | LTE Router
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 01.06.2018, 11:20
Benutzerbild von Betamax
Betamax Betamax ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 06.05.2006
Beiträge: 1.467
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: VDSL 50
Standard AW: AVM FRITZ!Box 7530 mit Supervectoring (1&1 HomeServer+)

Artikel mit einigen Bildern: https://maxwireless.de/2018/fritzbox...d1-homeserver/

Habe mal ein Testgerät angefordert, bin gespannt was die Box so drauf hat.
__________________
Kaufberatung 2017 auf maxwireless.de: LTE Surfsticks |Mobile LTE Hotspots | LTE Router
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 01.06.2018, 11:26
Tom H Tom H ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.12.2008
Ort: Bavaria
Beiträge: 654
Provider: Telekom / VKD
Bandbreite: 104/38Mb & 1/0,1 Gb
Standard AW: AVM FRITZ!Box 7530 mit Supervectoring (1&1 HomeServer+)

Interessant! Kostet mit 4,99 € das Gleiche monatlich wie zuvor die 7590 als Home Server Speed+, welchen man nun auf 6,99 € monatlich erhöht hat. Und die 7560 wurde zum einfachen HomeServer (ohne Speed) degradiert.

Auf der Produktseite nennt man selbst aber (derzeit), evtl. fälschlicherweise (866+400): "Mit bis zu 1.266 MBit/s im WLAN-AC Band (5 GHz) und 400 MBit/s im WLAN-N Band (2,4 GHz) und Multi-User MIMO-Technologie für maximale Geschwindigkeiten bei mehreren Geräten im Netzwerk"

Geändert von Tom H (01.06.2018 um 11:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 01.06.2018, 12:21
NokDar NokDar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.12.2012
Beiträge: 5.862
Provider: DTAG - FTTH Entertain
Bandbreite: ausreichend...
Standard AW: AVM FRITZ!Box 7530 mit Supervectoring (1&1 HomeServer+)

Vielleicht wäre es besser bei den techn. Angaben bzgl. WLAN nicht nur die max. Bruttodatenraten anzugeben sondern auch die Streamanzahl für jedes Frequenzband. Anhand der Daten für das 5GHz-Band kann man jedenfalls auf 2x2 schließen aber im 2.4GHz Band? Sollen die "bis zu 400Mb/s" eher bis zu 300Mb/s mit 802.11n (2x2 MIMO) oder eher 450Mb/s mit 802.11n (3x3 MIMO wie bei der 7560) bedeuten?


Ansonsten fehlt der 7530 gegenüber der 7560 dann wohl nur der GbE WAN-Port (verschmerzbar, LAN1 kann ja diese Aufgabe wieder übernehmen wenn benötigt). Dafür hat die 7530 aber MU-MIMO (802.11ac Wave 2) und Unterstützung für VDSL2-Profil 35b. Preislich müsste sie also auf dem Niveau der 7560 liegen. Also nachvollziehbar ist diese Produktbezeichnung für mich somit nicht so richtig.
Eigentlich hätte man die 7530 somit 7570 nennen müssen. Damit man das nicht verwechselt nennt man sie eben nicht 7570 vDSL wie die alte sondern einfach 7570 SV-vDSL...

Aber die 7560 wird somit eigentlich nicht mehr benötigt, könnte entfallen so wie die 7580 (sind sowieso die einzigen beiden 75xx-Modelle die kein 35b beherrschen und nun eigentlich in der 75xx-Reihe stören, von der 7570 vDSL mal abgesehen). Damit dürfte dann wohl auch keine Rev. 2 der 7560 mehr zu erwarten sein. Es sei denn die 7530 bleibt ein 1&1/Provider Exklusiv-Modell wie z.B. schon die 7240, 7320, 7330 SL, 7312 oder 7412.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 01.06.2018, 12:31
frankkl frankkl ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.04.2004
Beiträge: 3.045
Provider: Deutsche Telekom
Bandbreite: VDSL 50
Standard AW: AVM FRITZ!Box 7530 mit Supervectoring (1&1 HomeServer+)

Oh klasse damit hat eine FRITZ!Box 7530 ja eigendlich alles was man braucht und macht die FRITZ!Box 7560 ja eigendlich überflüssig

Selbst die FRITZ!Box 7590 würde mir keine Vorteile bringen,
den die grössere Analog TAE/ISDN Telefonanlage und das etwas schnellere WLAN würde ich nicht brauchen

Aber was schön ist zukünfig soll es eine normale Orginal AVM FRITZ!Box 7530 geben
und nicht so wie bei der FRITZ!Box 7362 SL leider nur als OEM !

frankkl
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 01.06.2018, 15:03
Benutzerbild von Betamax
Betamax Betamax ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 06.05.2006
Beiträge: 1.467
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: VDSL 50
Standard AW: AVM FRITZ!Box 7530 mit Supervectoring (1&1 HomeServer+)

Zitat:
Zitat von NokDar Beitrag anzeigen
Anhand der Daten für das 5GHz-Band kann man jedenfalls auf 2x2 schließen aber im 2.4GHz Band? Sollen die "bis zu 400Mb/s" eher bis zu 300Mb/s mit 802.11n (2x2 MIMO) oder eher 450Mb/s mit 802.11n (3x3 MIMO wie bei der 7560) bedeuten?
Die 7530 hat 2x2 MIMO Technik, wie im verlinkten Artikel (2. Posting) beschrieben. Pro Stream 200 MBit/s mit 256QAM. Die 7590 hat ebenfalls 200 MBit/s pro Stream, aber halt 4x4 MIMO, daher im Vergleich zur 7530 die doppelte Geschwindigkeit.

Zitat:
Zitat von NokDar Beitrag anzeigen
Es sei denn die 7530 bleibt ein 1&1/Provider Exklusiv-Modell wie z.B. schon die 7240, 7320, 7330 SL, 7312 oder 7412.
Ich habe dazu mal nachgefragt: im Laufe des Jahres wird es auch eine "freie" Version ohne Branding geben.
__________________
Kaufberatung 2017 auf maxwireless.de: LTE Surfsticks |Mobile LTE Hotspots | LTE Router
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 01.06.2018, 15:20
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 11.246
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: AVM FRITZ!Box 7530 mit Supervectoring (1&1 HomeServer+)

Turbo-QAM ist nur ein Marketing-Gag, da die meisten Endgeräte die properitäte Erweiterung nicht unterstützen.

Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
Die Fritzbox 7530 wird vermutlich auf der Cebit oder der IFA vorgestellt.
Zitat:
Zitat von AVM
<url>
<loc>
https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7530/wissensdatenbank/publication/show/37_Unterstuetzte-DSL-Anschluesse
</loc>
<lastmod>2018-03-21</lastmod>
<changefreq>daily</changefreq>
<priority>0.4</priority></url>
https://service.avm.de/skb_ws_2/sitemap/de
Das ging schneller als gedacht.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 01.06.2018, 17:17
NokDar NokDar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.12.2012
Beiträge: 5.862
Provider: DTAG - FTTH Entertain
Bandbreite: ausreichend...
Standard AW: AVM FRITZ!Box 7530 mit Supervectoring (1&1 HomeServer+)

Zitat:
Zitat von Betamax Beitrag anzeigen
Die 7530 hat 2x2 MIMO Technik, wie im verlinkten Artikel (2. Posting) beschrieben.
Da das, wie A1B2C3D4 bereits erwähnte, mit 2x2 MIMO nur mit einer proprietären Erweiterung möglich ist bin ich da etwas skeptisch. Also eigentlich müsste da max. 300Mb/s (802.11n) für das 2.4GHz Band stehen wenn die 7530 tatsächlich nur 2x2 MIMO im 2.4GHz Band unterstützt.

Bei der 7590 sind es mit 4x4 max. 600Mb/s im 2.4GHz Band mit 802.11n. Mit der proprietären Erweiterung Turbo-QAM dann erst max. 800Mb/s (bzw. 400Mb/s bei der 7530). Meines Erachtens sollte so etwas deutlicher hervorgehoben werden. Daher finde ich es auch besser, man würde die unterstützte Stream-Anzahl/Antennen je Frequenzband bei den techn. Daten angeben. Die 7560 unterstützt z.B. 3x3 MIMO im 2.4GHz Band und 2x2 MIMO im 5GHz Band, daher hätten sich die im verlinkten Artikel genannten 2x2 MIMO vielleicht auch nur auf das 5GHz Band beziehen können (das ist imo nicht eindeutig beschrieben) da dort ja mit 802.11ac auch mit 2x2 höhere Datenraten erzielbar sind und 400Mb/s mit 802.11n im 2.4GHz Band nicht möglich sind. So ist dann jedenfalls nicht immer eindeutig erkennbar, wie die angegebenen Geschw. erreicht werden, ob z.B. (je nach Frequenzband) mit 20, 40, 80 oder 160Mhz Kanalbandbreite, ob mit 802.11n oder 802.11ac, ob mit 1, 2, 3 oder 4 Streams/Antennen oder eben mit proprietären Erweiterungen.


Zitat:
Zitat von Betamax Beitrag anzeigen
Ich habe dazu mal nachgefragt: im Laufe des Jahres wird es auch eine "freie" Version ohne Branding geben.
Vielen Dank!

Auch wenn die 7560 m.E. als einzigen Vorteil die 3x3 MIMO im 2.4GHz Band für sich verbuchen kann (was aber sowieso kaum ein Client unterstützt) so sehe ich dann eigentlich keinen Sinn mehr in der 7560.
In Beitrag #4 hatte ich ja als Vorteil für die 7560 noch den separaten GbE WAN-Port erwähnt aber da hatte ich mich geirrt, die 7560 hat den ja auch nicht. Dafür kommt noch USB 3.0 als Vorteil für die 7530 dazu. Also alles in allem kann die 7560 (so wie die 7580) eigentlich "eingestampft" werden...
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 01.06.2018, 20:09
frankkl frankkl ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.04.2004
Beiträge: 3.045
Provider: Deutsche Telekom
Bandbreite: VDSL 50
Standard AW: AVM FRITZ!Box 7530 mit Supervectoring (1&1 HomeServer+)

Wenn das alles so läuft wie angekündigt,
dann sind nur noch die FRITZ!Box 7530 und die FRITZ!Box 7590 (wenn man etwas mehr braucht) zuempfehlen

Eigendlich endspricht die FRITZ!Box 7530 laut den technischen beschreibungen genau das was ich mir schon länger gewünscht habe !

Und lese das so bei 1&1 das die FRITZ!Box 7530 eigendlich der Nachfolger der FRITZ!Box 7362 SL ist.

frankkl
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 01.06.2018, 23:12
IT-Alexander IT-Alexander ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.01.2014
Beiträge: 1.646
Standard AW: AVM FRITZ!Box 7530 mit Supervectoring (1&1 HomeServer+)

Welcher Modemchip steckt in der 7530, ist das schon bekannt ? Wenn es (fast) die gleiche Lösung wie bei der 7590 ist, ist die Box an sich ja eigentlich recht uninteressant.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neue Fritzboxen auf der IFA (AVM FRITZ!Box 7530 mit Supervectoring + 2 Gigabit-LAN?) frankkl Router-Forum 442 01.05.2019 07:01
FRITZ!Box 7530 und FRITZ!Box 7590 frankkl Newskommentare 16 25.11.2018 15:02
AVM FRITZ!Box 7530 frankkl Router-Forum 22 10.06.2018 20:55
Probleme 1&1 HomeServer (Fritz!Box 7320) und 1&1 MultiPhone+ (Fritz!Fon MT-F) Bartman 1&1 Internet AG (United Internet AG) 5 07.01.2012 15:27
Unterschied Homeserver 50.000 zu Homeserver 50.000+ meister EDER 1&1 Internet AG (United Internet AG) 16 25.08.2011 10:04


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:19 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.