#1  (Permalink
Alt 06.03.2016, 21:44
ko-mar ko-mar ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 22.10.2015
Ort: Erlangen
Beiträge: 98
Provider: Telekom
Bandbreite: DSL100
Standard "Repariert" sich eine VDSL (Vectoring) Leitung von sich selbst?

Hallo,

vielleicht einne "dumme" Frage, aber - "reapriert" sich eine VDSL Leitung (mit Vectoring) irgendwie von sich selbst?

Etwas konkreter:
Ich habe einen VDSL2/Vectoring 50 Mbit/s Anschluss von der Telekom, der von (m)einem alten W723V bedient wird. Am Anfang lief alles problemlos, dann hat der Router (Modem) angefangen DSL Synschornisation tägich zu verlieren - mehrmals pro Tag, manchmal in kurzen Zeitabständen, ohne erkennbares Muster. Nach jeder Trennung wurde die Verbindung sofort widerhergestellt.
Ich habe bei der Telekom Verbindugdprobleme gemeldet, eine "Ferndiagnose" hatte aber keine Auffelligkeiten gezeigt.

Ich habe schrittweise folgendes vorgenommen:

1. die TAE Buchse ausgetauscht - keine Verbesserung
2. das DSL Kabel zum Router ausgetauscht - keine Verbesserung
3. den Router an andere TAE Dose angeschlossen (habe 2 in der Wohnung) - keine Verbesserung

Dann habe ich mir einen anderen W723V ausgeliehen und passierte folgendes:
1. zuerst hat der "neue" Router gar kein DSL Signal empfangen
2. wolle den Router wegwerfen, aber nach ca. 10 Minuten ohne was zu machen hat er plötzlich das Signal erkannt und hat sich synchronisiert
3. ich wollte ihn mit meinen Anschlussdaten füttern, er hat sich aber auf "Autokonfiguration" umgestellt und hat sich vom Internet die Anschlussdaten geholt
4. danach lief die Verbindung unutnerbrochen für etwa eine Stunde und es kam zum ersten Synchronisationsabbruch.

Also - die Experimente haben keine Ergebnise gebracht. Dann habe ich wieder den alten Router über das alte DSL Kabel angeschlossen und seitdem läuft alles seit zwei Tagen wie geschmiert .

Meine Frage - wird auf der Seite der "Telekom Zentrale" irgendwie die Signalqalität (Stärke) erkannt bzw. an den Empfänger automatisch angepasst?
Oder ist es nur ein Zufall, das plötzlich alles richtig funktioniert ohne was an dem Anschluss bzw. Router zu ändern?

Danke im Voraus!
Gruß
ko-mar
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 06.03.2016, 22:34
Mot Mot ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2011
Beiträge: 4.605
Standard AW: "Repariert" sich eine VDSL (Vectoring) Leitung von sich selbst?

Da man nicht weiß woher die Störung eigentlich kam, kann man hier nur spekulieren.

Von "alleine repariert" kann man aber ausschließen.
Also entweder die Störung wurde auf Seiten der Telekom behoben (ggf. waren auch andere Anschlüsse gestört, Firmwareupdate am MSAN o.ä. wurde durchgeführt) oder die eigentliche Ursache der Störung ist verschwunden (z.B. Frequenzstörer wurde ausgeschaltet).
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 06.03.2016, 23:03
ko-mar ko-mar ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 22.10.2015
Ort: Erlangen
Beiträge: 98
Provider: Telekom
Bandbreite: DSL100
Standard AW: "Repariert" sich eine VDSL (Vectoring) Leitung von sich selbst?

Danke!

Zitat:
Zitat von Mot Beitrag anzeigen
Also entweder die Störung wurde auf Seiten der Telekom behoben (ggf. [...] Firmwareupdate am MSAN o.ä. wurde durchgeführt)
Sowas hätte ich mir vorgestellt. Kann man das erfahren, ob und welche Wartungsarbeiten durchgeführt werden/wurden?
Zitat:
oder die eigentliche Ursache der Störung ist verschwunden (z.B. Frequenzstörer wurde ausgeschaltet).
Was könnte dann als Störer in Frage kommen (es geht um die DSL Leitung, nicht um WLAN)?

Aber ich denke ich kann meine Frage ruhig zurückziehen.
Die Verbindung ist gerade eben, nach über 30 Stunden zum ersten Mal abgebrochen. Also nix "wie geschmiert".
Ich werde dann doch eine Leitungsprüfung veranlassen müssen.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 06.03.2016, 23:50
Benutzerbild von Vdsl-bald
Vdsl-bald Vdsl-bald ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 15.12.2015
Beiträge: 79
Standard AW: "Repariert" sich eine VDSL (Vectoring) Leitung von sich selbst?

Nur so ne Story das es plötzlich wieder geht.
Also als bei uns angeblich der ganze Port kaputt war (laut Techniker) hatten sich laut Hotline nur 4 von 15 Aschlüssen innerhalb 1 Woche gemeldet, entweder benutzen andere ihre Leitung nicht oder es ist ihnen egal idk.

Es können auch Störer von außen sein muss nicht an dir liegen.
Sowas kann man selbst meist schwer herausfinden.
__________________
Seit 08.01.16 VDSL 100 Brutto: 109/42 Netto: 95/39 Ookla (7490)
Seit 15.06.19 VDSL 100 Brutto: 111/36 Netto: 103/33 Ookla (7490)
Seit 24.12.19 VDSL 100 Brutto: 111/40 Netto: 103/37 Ookla (7530)
Seit 03.01.20 SVDSL 250 Brutto: 260/46 Netto: 238/42 Ookla (7530)
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 06.03.2016, 23:53
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 48.467
Standard AW: "Repariert" sich eine VDSL (Vectoring) Leitung von sich selbst?

Du meinst bestimmt eine Linecard. Wenn nur Dein Port kaputt ist, ist das den anderen ja egal.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 06.03.2016, 23:55
Benutzerbild von Vdsl-bald
Vdsl-bald Vdsl-bald ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 15.12.2015
Beiträge: 79
Standard AW: "Repariert" sich eine VDSL (Vectoring) Leitung von sich selbst?

Ja die meinte ich ;P
__________________
Seit 08.01.16 VDSL 100 Brutto: 109/42 Netto: 95/39 Ookla (7490)
Seit 15.06.19 VDSL 100 Brutto: 111/36 Netto: 103/33 Ookla (7490)
Seit 24.12.19 VDSL 100 Brutto: 111/40 Netto: 103/37 Ookla (7530)
Seit 03.01.20 SVDSL 250 Brutto: 260/46 Netto: 238/42 Ookla (7530)
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mehrfamilienhaus, 2 VDSL Leitung, nur eine Synct sich gleichzeitig peppi1986 Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 24 12.09.2011 15:16
"Sie müssen sich im Vodafone-Netz befinden um eine Verbindung herzustellen" NeoXtrim Internet via Mobilfunk (2G, UMTS, LTE und 5G) 3 16.08.2008 19:18
Linksys "WRT543G-EM" & Base läuft, lässt sich aber nicht auf "nur UMTS" umstellen? master_328 Internet via Mobilfunk (2G, UMTS, LTE und 5G) 19 02.05.2007 09:05
Frißt sich hier eine "Heuschrecke" satt? Gandhi Wirtschaft und Finanzen 26 07.10.2005 11:58
Mal eine Frage an Arcor User mit "langer" Leitung Darkriderman Arcor [Archiv] 45 21.05.2004 12:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:29 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.