Zurück   onlinekosten.de Forum > Internet Provider > Vodafone
Newsticker

Umfrageergebnis anzeigen: Antrag auf Risikoschaltung war erfoglreich:
ja 95 57,23%
nein 33 19,88%
Wenn ja: Läuft alles prima, bin zufrieden 77 46,39%
Wenn ja: Läuft schlecht, nur Verbindungsabrüche etc..... 22 13,25%
Multiple-Choice-Umfrage. Teilnehmer: 166. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #11  (Permalink
Alt 23.03.2007, 22:22
Benutzerbild von OS299
OS299 OS299 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 04.12.2006
Beiträge: 280
Provider: Arcor
Bandbreite: 6000 kbits
OS299 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Risikoschaltung: Erfolgreich, ja oder nein, Erfahrungen

Naja scheinbar haben se mich wieder auf Arcor 1000 zurückgestuft kp wieso^^
Mit Zitat antworten
  #12  (Permalink
Alt 28.03.2007, 00:46
Benutzerbild von Rocky7
Rocky7 Rocky7 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 08.02.2000
Alter: 53
Beiträge: 266
Provider: KD
Bandbreite: 32/2Mbit
Rocky7 eine Nachricht über ICQ schicken Rocky7 eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: Risikoschaltung: Erfolgreich, ja oder nein, Erfahrungen

Zitat:
Zitat von modix
Hi alle zusammen,

Ich habe ebenfalls eine Risikoschaltung.

Da ich jedoch Dämpfungsopfer bin, war es nur mit einem Schreiben möglich dies zu beantragen.

Habe von 6 auf 16Mbit gebeten, jedoch nur ca. 10Mbit Brutto!
aber für 3 EUR mehr im Monat geht das in Ordnung.

Modem bzw. Router Seedtouch 536i v6 mit der FW 5.3.2.6.0,
alle anderen FWs und Modems laufen nicht so gut bei mir, ab & zu Syncabrüche wie man hier sehen kann, bin aber trotzdem zufrieden.

http://img293.imageshack.us/my.php?i...t536iv6nk2.png

Deshalb mein Tip, nur eine "Risikoschaltung" beantragen, wenn man(n) auch damit einverstanden ist, Syncabrüche und Probleme mit der Leitung in Kauf zu nehmen!

Gruß modix


Hattest Du per Brif oder Fax beantragt?
wenn ja, in welcher Form?
Mit Zitat antworten
  #13  (Permalink
Alt 28.03.2007, 15:25
Benutzerbild von modix
modix modix ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 15.01.2006
Beiträge: 39
Provider: Alice // Full ISDN
Bandbreite: ~11000/1148
Ausrufezeichen AW: Risikoschaltung: Erfolgreich, ja oder nein, Erfahrungen

Zitat:
Zitat von Rocky7
Hattest Du per Brif oder Fax beantragt?
wenn ja, in welcher Form?
Hi Rocky7,

habe es per Brief beantragt, mit der Bitte mich auf 16k zu schalten und das mir aufgrund meiner Dämpfung die Risiken bekannt sind und ich diese auf eigene Verantwortung in Kauf nehme.......



Zitat:
Zitat von FMichaely
Kann ich trotz 34 db eine Risikoschaltung beauftragen. Was würde ca an Bandbreite rüberkommen?
Hi FMichaely,

Ich denke das nichts unmöglich ist, bedenke aber daß man(n) die Physik nicht immer beeinflussen bzw. verändern kann!!

Das heißt mit 34 db sollte man keine Wunder erwarten in Form von Full Sync. etc. wichtiger wäre meiner Meinung nach ein stabiler SNR-Wert!!
damit du weniger od. keine Syncabrüche bekommst.

Ich denke mal dass du 7-9k mit entsprechendem Modem z.B. einem SpeedTouch der V5/6 Reihe und einer guten FW bekommen könntest.
Ein ST kann, muss aber keine Abhilfe in Sachen Sync und Stabilität schaffen!!

Deshalb @ all, überlegt euch das wirklich gut! Ich habe ständig mit syncabrüchen zutun trotz ST+FW, komischerweise jedoch nur im ADSL2+ Mode im ADSL2/1 Mode weniger

Gruß modix
Mit Zitat antworten
  #14  (Permalink
Alt 28.03.2007, 17:52
VelleX VelleX ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 07.06.2004
Beiträge: 4.854
Provider: Arcor
Bandbreite: 18140/925 ATM
Standard AW: Risikoschaltung: Erfolgreich, ja oder nein, Erfahrungen

@modix

du hast am ende ja eine ziemliche störung in der leitung. Eventuell durch irgend welche anderen geräte oder Schaltnetzteile. Da könntest du mal gucken ob du den fehler findest, also eventuell mal andere geräte wie externe Festplatten oder sowas ausschalten und schauen ob die störung noch da ist.
Mit Zitat antworten
  #15  (Permalink
Alt 28.03.2007, 19:16
Benutzerbild von Rocky7
Rocky7 Rocky7 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 08.02.2000
Alter: 53
Beiträge: 266
Provider: KD
Bandbreite: 32/2Mbit
Rocky7 eine Nachricht über ICQ schicken Rocky7 eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: Risikoschaltung: Erfolgreich, ja oder nein, Erfahrungen

Habe heute auch einen Versuch, der Risikoschaltung im KSC per E-Mail Formular versucht. Mal schauen obs hilft, habe zur Zeit 6 MBit und hätte gern die 16 MBit.


Meine Dämpfungswerte sind laut Modem:

upstream: 16 db
downstream: 26 db


Ginge da evtl. überhaupt 16 MBit?
Mit Zitat antworten
  #16  (Permalink
Alt 28.03.2007, 19:21
VelleX VelleX ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 07.06.2004
Beiträge: 4.854
Provider: Arcor
Bandbreite: 18140/925 ATM
Standard AW: Risikoschaltung: Erfolgreich, ja oder nein, Erfahrungen

Also würde ja schätzen, dass du ca. 20dB dämpfung hast, aber hab das grad auch in deiner Sig gesehen ^^

Es kommt nur ganz drauf an wie das Spektrum bei dir ist, also ob da welche störungen drin sind und so. Volle 16mbit, also 18mbit brutto, wirst du wohl kaum bekommen.
Und ausserdem hängt es ja davon ab was für Modem du hast.

Eventuell könntest so 14-16mbit brutto bekomen.
Mit Zitat antworten
  #17  (Permalink
Alt 28.03.2007, 19:30
Benutzerbild von Rocky7
Rocky7 Rocky7 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 08.02.2000
Alter: 53
Beiträge: 266
Provider: KD
Bandbreite: 32/2Mbit
Rocky7 eine Nachricht über ICQ schicken Rocky7 eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: Risikoschaltung: Erfolgreich, ja oder nein, Erfahrungen

Naja als Modem habe ich noch das Zyxel in der Version2.
Geht ja auch für meine 6 MBit und wenn es doch mit einer Schaltung klappt, wird ein neues gekauft.
Mit Zitat antworten
  #18  (Permalink
Alt 04.04.2007, 21:10
Benutzerbild von modix
modix modix ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 15.01.2006
Beiträge: 39
Provider: Alice // Full ISDN
Bandbreite: ~11000/1148
Standard AW: Risikoschaltung: Erfolgreich, ja oder nein, Erfahrungen

Zitat:
Zitat von VelleX
@modix

du hast am ende ja eine ziemliche störung in der leitung. Eventuell durch irgend welche anderen geräte oder Schaltnetzteile. Da könntest du mal gucken ob du den fehler findest, also eventuell mal andere geräte wie externe Festplatten oder sowas ausschalten und schauen ob die störung noch da ist.


Hi Vellex,

ich habe schon so einiges versucht um evtl. Fehler zu lokalisieren, jedoch ohne Erfolg.

Ich habe Modem, Schnurloses Tel., Starterbox von Versatel/Arcor alle im Flur zusammen aufgebaut.

Kabel von der Tae-Dose so kurz wie möglich ca. 50cm zur Starterbox, nur das Lankabel ist das längste hier ca. 30m durch diverse Räume verlegt, bringt alles nichts.

Ich denke daß es einfach an dem ADSL2+ Mode liegt, warum auch immer, im normalen ADSL Modus habe ich sehr selten Syncabrüche.
ich weiß wirklich nicht woran es liegen könnte

Ich wäre jedoch für alle Tips dankbar um diesem Problem entgegen zu wirken.

Gruß modix
Mit Zitat antworten
  #19  (Permalink
Alt 04.04.2007, 21:21
VelleX VelleX ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 07.06.2004
Beiträge: 4.854
Provider: Arcor
Bandbreite: 18140/925 ATM
Standard AW: Risikoschaltung: Erfolgreich, ja oder nein, Erfahrungen

Zitat:
Zitat von modix
Ich denke daß es einfach an dem ADSL2+ Mode liegt, warum auch immer, im normalen ADSL Modus habe ich sehr selten Syncabrüche.
Das liegt nur daran, dass die störungen erst kurz vor ende des ADSL spektrums anfangen, und da auch noch relativ schwach sind. Also das hat im grunde nix direkt mit ADSL2+ zu tun, sondern die störungen sind halt einfach in dem frequenzbereich hinter ADSL.

Vielleicht ist auch einfach ein Nachbar das Problem.

Ich weiß nicht ob da vielleicht irgendwie so ein Netzfilter oder so Steckdose mit Netzfilger helfen würde. Hatte noch nie solche Probleme.

Vielleicht kann man so ein teil ja mal einfach wo kaufen, und testen, und dann wieder zurückgeben, um immerhin zu sehen obs was bringen würde ^^
Mit Zitat antworten
  #20  (Permalink
Alt 04.04.2007, 21:32
Benutzerbild von modix
modix modix ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 15.01.2006
Beiträge: 39
Provider: Alice // Full ISDN
Bandbreite: ~11000/1148
Standard AW: Risikoschaltung: Erfolgreich, ja oder nein, Erfahrungen

Vellex das wäre definitiv eine gute Idee mit dem Netzfilter.

Zu den Nachbarn, es ist ein 6 Parteien Wohnblock, davon sind mit mir 3 bei Arcor!

Ich weiß nicht ob ein Wechsel zu einem anderen ISP besser wäre und die Probleme sich vill. in Luft auflösen

Gruß modix

Pic im ADSL Mode:


Geändert von modix (04.04.2007 um 21:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Splitter ja oder nein? brajue 1&1 Internet AG (United Internet AG) 12 19.11.2009 08:33
UMTS ja oder nein? jetzt oder warten? Chimera Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 2 14.02.2006 14:15
auf den punkt: congster ja oder nein? pumper123 Congstar 27 29.10.2005 09:27
Ja oder Nein??? andy01090 ADSL und ADSL2+ 3 12.02.2004 22:52
Ja oder nein? soccer-corner.de Alice / AOL [Archiv] 6 26.02.2001 15:16


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:19 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.