#2611  (Permalink
Alt 05.11.2021, 06:46
JoachimG. JoachimG. ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 05.06.2005
Ort: Franken
Beiträge: 134
Provider: Telekom
Bandbreite: 3 x VVDSL
Standard AW: Neue LineCard Übersicht

Zitat:
Zitat von fumpi Beitrag anzeigen
boa ich hoffe das das Update bei mir auch bald kommt und für mehr Stabilität sorgt.
Seit der Verschlimmbesserung auf Version 12.4.25 ist meine Leitung von Stabil auf Instabil mit zufälligen Resyncs ohne Anzeichen gewechselt. kein SNRM Reduktion in der Zeit vor dem Resync, keine CRC Fehler. Einfach zack und weg.
Vorher lief die super stabil, vielleicht mal 1 Resync im Monat. Dank dem Update macht mir DLM zu schaffen, was meine Leitung immer wieder eindrosselt und auch regelmäßig in der Nacht zwischen 3 und 4 Uhr einen oder zwei Resyncs auslöst um die Leitung zu testen.


Hoffentlich machen die hier bald mal mit den FTTH Ausbau los hier, das mal endlich was ortentliches ins Haus kommt.
Also ich kann bisher nur die Rückmeldung geben:
Meine Frau beschwert sich seit dem Update nicht mehr, dass ich das Internet kaputt gemacht hätte.
Es läuft seit dem Update mega stabil an allen Anschlüssen. Die höhere Bandbreite ist an allen geblieben und hat sich nicht mit der Zeit verringert.

Leider habe ich keine vorher nachher Screenshots vom Spektrum.
__________________
Verwirrt mich nicht mit Tatsachen!
Meine Meinung steht fest!
Mit Zitat antworten
  #2612  (Permalink
Alt 19.11.2021, 21:27
froeschi62 froeschi62 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.06.2006
Ort: Mainz
Beiträge: 675
Provider: Telekom
Bandbreite: 250000
Standard AW: Neue LineCard Übersicht

Zitat:
Zitat von fumpi Beitrag anzeigen
boa ich hoffe das das Update bei mir auch bald kommt und für mehr Stabilität sorgt.
Seit der Verschlimmbesserung auf Version 12.4.25 ist meine Leitung von Stabil auf Instabil mit zufälligen Resyncs ohne Anzeichen gewechselt. kein SNRM Reduktion in der Zeit vor dem Resync, keine CRC Fehler. Einfach zack und weg.
Vorher lief die super stabil, vielleicht mal 1 Resync im Monat. Dank dem Update macht mir DLM zu schaffen, was meine Leitung immer wieder eindrosselt und auch regelmäßig in der Nacht zwischen 3 und 4 Uhr einen oder zwei Resyncs auslöst um die Leitung zu testen.


Hoffentlich machen die hier bald mal mit den FTTH Ausbau los hier, das mal endlich was ortentliches ins Haus kommt.
Ich habe mit der Version 12.4.25 ebenfalls massive Probleme. Genau die gleichen Symptome wie du. Keine Fehler vor dem Resync, plötzlich einfach weg. Meine Fritzbox 7590 ist völlig instabil geworden. Davor lief sie tadellos und ich bin total zufrieden gewesen.
__________________
Online mit SuperVectoring 250 /Fritzbox 7590 /Adtran Broadcom 12.4.25
Mit Zitat antworten
  #2613  (Permalink
Alt 24.11.2021, 16:48
Telefonikus Telefonikus ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 19.02.2015
Ort: Herten
Beiträge: 159
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL100
Standard AW: Neue LineCard Übersicht

Seit dem Update auf Huawei Broadcom: Version 12.3.86 alles schlechter geworden. Download, Dämpfungswerte einfach alles. Habe eine Fritzbox 7590 daran mit 151 Meter Kabellänge. Vorher hatte mich Traumwerte mit der Verson 12.3.26
__________________
Besser schlechten Empfang als gar keinen Empfang.
Mit Zitat antworten
  #2614  (Permalink
Alt 25.11.2021, 08:08
Knoxe Knoxe ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 14.09.2005
Beiträge: 399
Provider: o2
Bandbreite: 111.881/44.891kBit/s
Standard AW: Neue LineCard Übersicht

Zitat:
Zitat von jogibaer1 Beitrag anzeigen
Diese Nacht gegen 1 Uhr gab es ein Line-Card Update an unserem Huawei Mini MSAN
Ungewöhnliche Uhrzeit ich war der Meinung das die Telekom ihre Wartungsfenster zwischen 3-5 Uhr legt?
Soweit läuft die aktualisierte Version ohne Probleme, Upload aktuell etwas besser.
Insbesondere bei meiner 7581 die auf 9 db im SNR Upload gedrosselt ist.
Vorher hat sie gerade so mit 42 Mbit/s synchronisiert, jetzt mit 43 Mbit/s
MSAN Version vorher 164.154 (FB7581) bzw 10.9.28 (FB7530AX).
Jetzt 164.171 (FB7581) bzw 10.9.43 (FB7530AX).
Bei mir war das Update (das erste seit Jahren) am 17.11.21 um 1.38 Uhr. Ich kann an meiner Fritzbox 7590 gar keine Veränderungen feststellen, habe allerdings auch nur ca. 70 m Leitungslänge.
Auch der "Bug", dass die Bug im Downstream nur mit 111.881 kbit/s statt 116.xxx kbit/s synchronisiert, ist nach wie vor da.

Die Mini-MSAN's werden ja schon seit einiger Zeit nicht mehr verbaut, umso mehr verwundert das Update.
Mit Zitat antworten
  #2615  (Permalink
Alt 25.11.2021, 14:24
User31085 User31085 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2003
Beiträge: 644
Provider: Telekom MagentaZuhause L
Standard AW: Neue LineCard Übersicht

Zitat:
Zitat von Telefonikus Beitrag anzeigen
Vorher hatte mich Traumwerte mit der Verson 12.3.26
Die "neue" Firmware schneidet das DSL Signal wieder bei ca. 17MHz ab. Bei der alten Version ging es bis 17,6 MHz. Bei mir ist zwar die Leitungskapazität von 136MBit auf 130MBit gefallen, für 100MBit reichts jedoch voll aus (full sync).

Meine Leitung ist laut FritzBox 107m, glaube aber eher an 125m.

Wieso ab 17MHz wieder abgeschnitten wurde, konnte mir bisher niemand sagen.
__________________
Anschluss: Huawei 5603T MSAN mit Broadcom 12.3.86 + BNG Geschwindigkeit: 116MBit down, 42,5MBit up TAL: 107 m bei 7db Ld/10db Ra Hardware: Fritz!Box 7590 Fritz!OS 07.28
Mit Zitat antworten
  #2616  (Permalink
Alt 26.11.2021, 14:19
Telefonikus Telefonikus ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 19.02.2015
Ort: Herten
Beiträge: 159
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL100
Standard AW: Neue LineCard Übersicht

Zitat:
Zitat von User31085 Beitrag anzeigen
Die "neue" Firmware schneidet das DSL Signal wieder bei ca. 17MHz ab. Bei der alten Version ging es bis 17,6 MHz. Bei mir ist zwar die Leitungskapazität von 136MBit auf 130MBit gefallen, für 100MBit reichts jedoch voll aus (full sync).

Meine Leitung ist laut FritzBox 107m, glaube aber eher an 125m.

Wieso ab 17MHz wieder abgeschnitten wurde, konnte mir bisher niemand sagen.
Genau das kann ich so bestätigen.Ich habe einen Leitungsweg von 151 Meter laut Fritzbox.
__________________
Besser schlechten Empfang als gar keinen Empfang.
Mit Zitat antworten
  #2617  (Permalink
Alt 27.11.2021, 13:50
Benutzerbild von kid-rox
kid-rox kid-rox ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.03.2020
Beiträge: 769
Provider: PYUR & DNS:NET
Bandbreite: 500/25 & 206/35
Standard AW: Neue LineCard Übersicht

Zitat:
Zitat von Telefonikus Beitrag anzeigen
Genau das kann ich so bestätigen.Ich habe einen Leitungsweg von 151 Meter laut Fritzbox.
Selbes an einem Huawei MSAN in BRB...





Anschlüsse in BER mit der alten FW... da wird noch voll ausgefahren...




Was mir aufgefallen ist mit der neuen Firmware wurde die ASSIA Reduktion der Sendeleistung auch für die 50er Anschlüsse weg genommen... ein guter Schritt in Zeiten von PLC... Es kann nicht zu viel Störabstandsmarge geben
Daher kann man nur die Daumen drücken das dies bewusst eingestellt wurde...
__________________
DNS:NET - SVVDSL > 7590 > 480 m (0,4 mm² ORKA) - ↓ 206 MBit/s | ↑ 35 MBit/s | Ping: 6ms (BCIX)
PŸUR - DOCSIS 3.1 > 6591 - ↓ 550,4 MBit/s | ↑ 27,5 MBit/s | Ping: 6ms (BCIX)

Geändert von kid-rox (27.11.2021 um 13:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2618  (Permalink
Alt 29.11.2021, 02:17
sync sync ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 29.03.2016
Beiträge: 52
Standard AW: Neue LineCard Übersicht

Zitat:
Zitat von MGA Beitrag anzeigen
An meinem Indoor-DSLAM gab es diese Nacht ein Update von Broadcom 12.4.25 auf Broadcom 12.4.127.


Gravierende Änderungen kann ich nicht feststellen, die Leitungskapazität im Upload ist geringfügig höher. Im Download ist sie gleich geblieben (dort gab es einen deutlichen Abfall beim Wechsel von 12.4.80 auf 12.4.25 im Juli).
Bei mir (Berlin, SVVDSL Telekom, Fritz Box 7590) auch von 12.4.25 auf 12.4.127, Upstream unwesentlich (0,3Mbps) mehr, Downstream ist von 227 auf 237 gestiegen.
Leitung von 290m auf 283m, Störabstandsmarge von 6/8 auf 7/8 und Leitungsdämpfung von 18/14 auf 19/15.

Habe hier schön öfter gelesen, dass Außentemperaturen die Leitung beeinflussen. Könnte also vielleicht auch mit den gegenüber dem letzten Sync kälteren Temperaturen zu haben (unter anderem)?!

Leider immer noch weit entfernt von den Werten, die ich (letztes Jahr?) noch hatte, bevor es dieses eine Update gab, was bei vielen mit SVVDSL für viel niedrigere Syncs gesorgt hat und sich seit dem bis jetzt auch nichts daran geändert zu haben scheint.

Vor diesem besagten Update, ihr wisst bestimmt, welches gemeint ist, hatte ich eher so 257 Down.

Geändert von sync (29.11.2021 um 02:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2619  (Permalink
Alt 29.11.2021, 09:23
netmax netmax ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 07.08.2008
Ort: Kerpen Manheim-neu
Beiträge: 270
Provider: Telekom
Bandbreite: SV 256/46
Standard AW: Neue LineCard Übersicht

Hier auch letzte Nacht Update von 12.4.25 --> 12.4.127.

Max Attainable im Downstream ist 4 MBit/s runter, Sync dafür 4 Mbit/s rauf. Trotz gleichbleibendem SNR. Upstream unauffällig, keine Änderung (hab da eh Vollsync).

Aber wie @sync ja schon schrieb: Gerade ist es kalt, mein letzter Resync war im Sommer ... die Temperatur geht schon ein.

Ich hatte aber auch mit der 12.4.25 im Gegensatz zu anderen überhaupt keinen Stress gehabt.
__________________
DeutschlandLAN Sip-Trunk @SVVDSL 256/46 (BDCM 12.04.127 (192.191), 490m@100x2x0.5-Kabel) bei der T, aber FTTH von Westnetz ungenutzt im Keller liegen
Equipment: Draytek Vigor 165 -> pfSense 2.5.2 @ESXi 6.7 on Dell R210ii -> Auerswald COMpact 5500R / COMtrexx.
Mit Zitat antworten
  #2620  (Permalink
Alt 29.11.2021, 10:52
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 7.040
Standard AW: Neue LineCard Übersicht

Zitat:
Zitat von netmax Beitrag anzeigen
Hier auch letzte Nacht Update von 12.4.25 --> 12.4.127.

Max Attainable im Downstream ist 4 MBit/s runter, Sync dafür 4 Mbit/s rauf. Trotz gleichbleibendem SNR. Upstream unauffällig, keine Änderung (hab da eh Vollsync).
[...]
Das ist nicht ganz unerwartet. Die Attainable Rates sind relativ optimistische Schätzwerte aufgrund der aktuellen Werte wie SNR-Margin, wenn jetzt ein höherer Sync zustande kommt, reduzieren sich diese "Reservewerte" und der Schätzwert wird kleiner, was zeigt dass der Schätzwert zu optimistisch war... D.h. man kann die Attainable Rates ganz passabel als Indikatoren dafür verwenden ob noch etwas "Luft" nach oben ist, nicht jedoch als präzise Messung wieviel genau.


Gruss
P.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Übersicht Vermitlungsstelle SohnMannheims Internet via Glasfaser (AON, GPON und Ethernet) 21 23.04.2011 06:31
Übersicht LineCard Chipsätze Nero FX Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 359 31.07.2008 20:58
Dslam Atu-c Linecard Portreset connection Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 5 05.12.2007 15:36
Provider Übersicht hillimollo Sonstige Anbieter und Archiv 1 27.03.2002 06:54


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:12 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.