#7281  (Permalink
Alt 21.01.2011, 13:39
Nafi Nafi ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 05.12.2010
Beiträge: 470
Provider: Telekom/Unitymedia
Bandbreite: 16000/150000
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 1/2011 in Posting #1

habe die 3.30 firmware. splitter ist auch ganz neu.

können crc fehler überhaupt auftreten wenn niemand im internet ist?
  #7282  (Permalink
Alt 21.01.2011, 13:41
Iege Iege ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 10.08.2009
Beiträge: 402
Provider: Telekom
Bandbreite: 16000/@15dB
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 1/2011 in Posting #1

Zitat:
Zitat von fruli Beitrag anzeigen
was für eine Firmware hast du aufgespielt? 3.30?

Splitter/TAE/Hausverkabelung checken, schauen, ob bei dir im Haushalt irgendwelche Geräte vormittags in der Zeit der Resyncs laufen.

Ansonsten mal eine UR8-Box oder ein Speedtouch an die Leitung und ggf. targetnoise hochsetzen, wenn dich die Resyncs stören.
Hi fruli
Das Problem mit den CRC-Fehler habe ich bei meinen W700V kann ich ebenfalls bestättigen.
Habe jetzt den W504V Typ A von der Telekom.
Hier ist folgende Info:
Status-Details / DSL
DSLAM
Modem

Vendor ID (Hersteller):
Infineon

DTAG

Softwareversion:
7281

1.10.000


DSL Down-/Upstream:
16633 kbit/s

1183 kbit/s


Noise margin:
6.0 dB

10.5 dB


CRC-Fehler:
1.18 pro min

0.00 pro min


HEC:
0.00 pro min

5.76 pro min


FEC:
0.00 pro min

0.00 pro min
Möchte mal wissen wie Arcadyan das hin bekommen hat.
m.f.g.
Iege
  #7283  (Permalink
Alt 21.01.2011, 13:46
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.324
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 25/5
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 1/2011 in Posting #1

dir ist bewusst, dass das CRCs pro Minute beim W504V sind, während beim W700V trotz (falscher) Anzeige pro Minute das absolute CRCs seit dem letzten Resync sind...?

nach einem Tag (24h) bestehendem Sync wäre etwa eine Anzeige von 1700 beim W700V gleichbedeutend mit dem 1.18 beim W504V.

Ansonsten ist der Chipsatz beim W504V die neuere DSL-Chipset-Variante (Inf. Amazon SE) und auch der Modem-Code in der Firmware ist entsprechend neuer und hat sicher die eine oder andere Optimierung mehr zwischenzeitlich erfahren ggü. dem Stand von vor einigen Jahren beim W700V.
__________________
So long.
fruli
  #7284  (Permalink
Alt 21.01.2011, 13:53
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.324
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 25/5
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 1/2011 in Posting #1

Zitat:
Zitat von Nafi Beitrag anzeigen
habe die 3.30 firmware. splitter ist auch ganz neu.

können crc fehler überhaupt auftreten wenn niemand im internet ist?
ja klar, und das praktisch mit der gleichen Häufigkeit als wenn die Leitung voll ausgelastet wäre.

Es werden nämlich beim ADSL-Protokoll fortwährend ATM-Zellen über die Leitung gejagt, egal ob real auf höherer Protokollebene Daten über die Ethernet-Frames übertragen werden oder nicht.

Der CRC-Counter der DSL-Modems ist der Fehlerzähler dieser ATM-Zellen, nicht ein CRC-Fehlerzähler von TCP/IP-Paketen.
__________________
So long.
fruli
  #7285  (Permalink
Alt 21.01.2011, 14:07
Iege Iege ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 10.08.2009
Beiträge: 402
Provider: Telekom
Bandbreite: 16000/@15dB
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 1/2011 in Posting #1

Zitat:
Zitat von fruli Beitrag anzeigen
dir ist bewusst, dass das CRCs pro Minute beim W504V sind, während beim W700V trotz (falscher) Anzeige pro Minute das absolute CRCs seit dem letzten Resync sind...?

nach einem Tag (24h) bestehendem Sync wäre etwa eine Anzeige von 1700 beim W700V gleichbedeutend mit dem 1.18 beim W504V.

Ansonsten ist der Chipsatz beim W504V die neuere DSL-Chipset-Variante (Inf. Amazon SE) und auch der Modem-Code in der Firmware ist entsprechend neuer und hat sicher die eine oder andere Optimierung mehr zwischenzeitlich erfahren ggü. dem Stand von vor einigen Jahren beim W700V.
Hi
Die einzige Erkenntnis die ich mal erkannt habe ist die,sinkt bei der Aushandlung der Downstream verringern sich auch die CRC-Fehler.

Ist eigentlich Schade das es noch kein DMT-Tool gibt.
m.f.g.
Iege
  #7286  (Permalink
Alt 21.01.2011, 14:26
Nafi Nafi ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 05.12.2010
Beiträge: 470
Provider: Telekom/Unitymedia
Bandbreite: 16000/150000
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 1/2011 in Posting #1

Zitat:
Zitat von fruli Beitrag anzeigen
ja klar, und das praktisch mit der gleichen Häufigkeit als wenn die Leitung voll ausgelastet wäre.
hab mir das tool mal geladen und werde dann mal schauen. bisher hat er einen fehler
an eine fritzbox mit UR8 komm ich leider nich ran außer eine kaufen
  #7287  (Permalink
Alt 21.01.2011, 15:57
DSLRAM'ler DSLRAM'ler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 06.10.2010
Beiträge: 576
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 50
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 1/2011 in Posting #1

@Nafi Glückwunsch zum RAM Profil

Hat sich was neues Getan?

Hatte jetzt keine Lust alle Beträge zu lesen

Die erste Seite werde ich mir jetzt mal durchlesen

^^ Sieht ja gut aus

Mal ne frage wie bekomme/finde ich hier aus dem Thema meine eigene Beiträge gibt es da einen Trick?
Suche bestimmte Beiträge mit Foto
__________________
VDSL 50 ~468 Meter Leitungslänge < kann auch mehr sein?
  #7288  (Permalink
Alt 21.01.2011, 16:06
schlingo schlingo ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2006
Ort: Meitingen (Bayern)
Beiträge: 1.177
Provider: T-Home
Bandbreite: RAM 6k
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 1/2011 in Posting #1

Zitat:
Zitat von DSLRAM'ler Beitrag anzeigen
wie bekomme/finde ich hier aus dem Thema meine eigene Beiträge
Hallo

am einfachsten klickst Du auf Deinen Namen links von Deinem Beitrag und dann auf "Mehr Beiträge von DSLRAM'ler finden".

Zitat:
gibt es da einen Trick?
So würde ich das nicht nennen

Gruß Ingo
  #7289  (Permalink
Alt 21.01.2011, 16:24
DSLRAM'ler DSLRAM'ler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 06.10.2010
Beiträge: 576
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 50
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 1/2011 in Posting #1

*g*

hast geklappt danke
__________________
VDSL 50 ~468 Meter Leitungslänge < kann auch mehr sein?
  #7290  (Permalink
Alt 21.01.2011, 16:31
arkusan arkusan ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 21.01.2011
Beiträge: 18
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 1/2011 in Posting #1

Hallo,
ich bin neu hier im Forum und hätte eine Frage zu DSL600RAM.
Ich war schon zweimal im T-Punkt, aber bisher wußte niemand so recht was DSL6000RAM ist.
Gibt es hier im Forum jemand, der die Möglichkeit hat, festzustellen, ob bei mir dieses Profil möglich ist?
Ich habe momentan den Call&Surf Comfort Tarif mit ISDN, allerdings Rückfall auf 3000R. In der Telekom-Verfügbarkeit heißt es, dass bis zu 4000kBit möglich sind.

Danke im voraus.
 
Anzeige
Thema geschlossen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 5 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 5)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Telekom ANCP-RAM 16000 Anschluss ADSL2+, mehr Leistung? whoppereu ADSL und ADSL2+ 8 23.06.2010 19:06
Der Thread über eine Handvoll ANCP-RAM-Buchungen im Februar 2010 Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 4695 18.04.2010 22:09
Warten auf Telekom ANCP-RAM ADSL1 384-6000 Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 7421 02.02.2010 13:10


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:11 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.