#1  (Permalink
Alt 30.12.2002, 17:05
schack schack ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 30.12.2002
Beiträge: 9
Frage DSL mit Splitter im Keller und Modem im 2 Stock möglich?

Hallo,

ich bin neu hier und will mir einen DSL-Anschluss(auf ISDN-Komfort) bestellen.
Ich habe nur ein Problem, das sicher einige kennen-
Der NTBA steht im Keller und mein PC im 2. Stock.
Ich kann kein Kabel von unten verlegen, aber ich habe eine bestehende ISDN-Telefonleitung(mit 2 ISDN-Steckern).

Frage:
Kann ich diese Telefonleitung als Verbindung zwischen Splitter und Modem(das dann im 2.Stock wäre) nehmen?
Und das 2. Problem ist, ich brauche parallel eine ISDN-Leitung für Fax und analoges Telefon, das auch über die Leitung verläuft, geht das auch?

Also, DSL und ISDN über eine Telefonleitung???

Das ist sehr wichtig für mich, denn andernfalls lohnt sich ein DSL-Anschluss nicht für mich.Und ein Telekomsprecher meinte nur zu mir, 1. hat er keine AHnung und 2.kann die Telekom ja nicht jede Info kostenfrei rausgeben, wer mir weiterhelfen könnte, konnte er natürlich auch nicht sagen.

Danke im vorraus!
Achja, und falls wer Anleitungen,Tutorials kennt...ich habe leider keine gefunden.
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 30.12.2002, 17:11
Benutzerbild von spunk_007
spunk_007 spunk_007 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 14.09.2002
Beiträge: 1.544
Standard Re: DSL mit Splitter im Keller und Modem im 2 Stock möglich?

Zitat:
Original geschrieben von schack
Hallo,
baue den splitter, den ntba das dsl-modem und die telefonanlage einfach in den 2.stock (da ist dann eben alles ) und die analogen telefonleitungen nach deiner telefonanlage können dann im selben kabel wieder in richtung keller gehen.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 30.12.2002, 19:34
dodgeviperrt10 dodgeviperrt10 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 24.05.2000
Beiträge: 150
Standard

Also ich hab schon bestimmt 20 DSL Anschlüsse installiert.

Das geht 100%ig denn so ist es bei mir zu Hause.

ISDN/DSL ->>30cm>> SPLITTER ->30m>>DSL-Modem.


Und ich habe eine 6x2 Leitung, dort ist ISDN und DSL drüber ... dann 4 Adern auf ne ISDN Dose und 2 (DSL) auf ne RJ45 Netzwerkdose (2. ISDN Dose oder direkt die Drähte ans Modem geht auch).


Bei Fragen einfach mailen.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 31.12.2002, 09:30
gdg+1 gdg+1 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 03.09.2002
Beiträge: 47
Standard

Hi,
was dodgeviiperrt10 sagte ist vollkommen richtig.
Ich habe auch mein PC im 1. Stock und der Splitter + NTBA + Telefonanlage
ist im Keller. Du brauchst nur 2 freie Adern um DSL zu deinem Modem im 2. Stock zu leiten. Jedoch brauchst du dann eine getrennt verschaltbare RJ45 Netzwerkdose, d.h. 2x8 Anschlussklemmen um dein ISDN und DSL getrennt verschalten zu können. Diese Dosen gibts in jedem Baumarkt.

Und lass dir nicht einreden, die max. Länge zwischen Splitter und Modem darf nur 20 m betragen, das stimmt auch nicht (steht zwar im DSL-Hanbuch). Ich kenne Leute, die haben über 50 m zwischen ihrem Splitter und Modem.

Gruß,
Peter
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 31.12.2002, 10:18
schack schack ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 30.12.2002
Beiträge: 9
Frage

Hi,

also wieviel Adern/Kupferdrähte müsste ich insgesammt haben?
2 für DSL und 4 für ISDN ?
Oder sind normale Telefonleitungen immer 12 adrig?

Und dann brauch ich nur diese RJ 45 Dose für das Modem ( wie schließt man denn die zusammen?)

Und meine alte Isdndose kann ich dann weiterbenutzen...
Richtig?

Danke nochmal!
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 31.12.2002, 10:42
gdg+1 gdg+1 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 03.09.2002
Beiträge: 47
Standard

Hi nochmal,

also du brauchst insgesamt 6 Adern (Kupferdrähte). Es sind meistens 8 Adern in einem Kabel verlegt (so ist es bei mir). Von den 6 Adern sind 2 für DSL und 4 für ISDN, das hast du schon richtig verstanden.

Wenn du ISDN + DSL an der selben Dose betreiben willst (was ich jetzt mal annehme) dann brauchst du eine UAE-Dose (d.h. die 2 Steckplätze in der Dose sind getrennt verschaltet).
An dieser Dose wird dann ein Steckplatz mit den 4 Adern des ISDN-Anschlusses beschaltet und der andere Steckplatz mit den 2 Adern des DSL-Anschlusses.

Deine alte ISDN-Dose kannst du nicht für beides (ISDN + DSL) verwenden, da man bei diesen Dosen beide Steckplätze mit entweder ISDN oder DSL beschalten muss.

Ich hoffe du hast mich jetzt besser verstanden.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 31.12.2002, 14:44
schack schack ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 30.12.2002
Beiträge: 9
Standard

Hi,

ich habe nocheinmal nachgeguckt, hier im 2 Stock sind 8 Kabel da, es gibt noch einen ISDN-Anschluss im Erdgeschoß (also auch 8 Drähte)
nur kommen aus dem NTBA insgesamt nur 4 Kabel ( die natürlich alle gleich aussehen raus...
Da fehlt doch irgendetwas.
Das mit den Dosen habe ich verstanden...also entweder UAE oder ISDN-Dose+RJ45 Dose...

Muss man da alle Kombinationen etwa ausprobieren???
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 31.12.2002, 15:15
ElHive ElHive ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 27.05.2000
Beiträge: 205
Standard

Zitat:
Original geschrieben von schack
Hi,

ich habe nocheinmal nachgeguckt, hier im 2 Stock sind 8 Kabel da, es gibt noch einen ISDN-Anschluss im Erdgeschoß (also auch 8 Drähte)
nur kommen aus dem NTBA insgesamt nur 4 Kabel ( die natürlich alle gleich aussehen raus...
Da fehlt doch irgendetwas.
Das mit den Dosen habe ich verstanden...also entweder UAE oder ISDN-Dose+RJ45 Dose...

Muss man da alle Kombinationen etwa ausprobieren???
Du bekommst ja einen Splitter, der die Telefonsignale von den Datensignalen des DSL-Anschlusses trennt. Dieser Splitter kommt in die erste TAE-Dose (oder die 2 Drähte werden direkt in den Splitter geklemmt, wenn keine 1. TAE-Dose vorhanden ist). Der NTBA wird dann mit dem Splitter verbunden. Somit ändert sich an der Verdrahtung für ISDN nicht viel.

Am Splitter wird aber auch das Modem angeschlossen. Und da kann man dann 2 Adern aus dem Splitter nach oben in den 2. Stock führen. Die 4 Drähte des ISDN- und die 2 des DSL-Anschlusses werden dann in eine UAE-Dose geklemmt und fertig ist die ganze Sache

btw: Wenn ich das richtig verstanden habe, sollte die Strecke zwischen Splitter und Modem nicht länger als 20 Meter sein.
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 31.12.2002, 16:45
gdg+1 gdg+1 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 03.09.2002
Beiträge: 47
Standard

Zitat:
Muss man da alle Kombinationen etwa ausprobieren???
Du meinst sicherlich dass es mehrere weisse Adern gibt und die farbigen schon alle belegt sind.
Wenn du ein kleines Multimeter (um Widerstand zu messen) besitzt, kannst du einfach im Keller 2 freie Adern kurz verknoten und dann im 2. Stock mit dem Multimeter den Widerstand von jeweils 2 Adern messen. Wenn du ein Ausschlag (ganz kleiner Widerstandswert) am Multimeter bekommst, weisst du dass das die 2 Adern sind, die du im Keller zusammengeknotet hast. So kannst du rausfinden, welche Adern zusammengehören.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 31.12.2002, 16:54
dodgeviperrt10 dodgeviperrt10 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 24.05.2000
Beiträge: 150
Standard

Oder eben ein Durchgangsprüfgerät (können die meisten Multimeter)......
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe beim Ausstatten des Hauses mit Internez gefragt!Vom 1.Stock zum Keller Admen Sonstiges 25 28.06.2007 12:48
PC im Keller, Telefon im Parterre IngoPan Anbieter für Internet via Kabel 3 13.06.2007 15:35
DSL über ISDN Buchse im Haus mit Telefonanlage im Keller...? duh Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 24 25.03.2005 00:30
1&1 DSL - Speed im Keller :-( Ehemalige Benutzer 1&1 Internet AG (United Internet AG) 9 05.11.2004 14:41
Wer kann mir das erklären? T-DSL 384 im EG vs. 768 im 1. Stock? Zaphod123 Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 8 08.09.2003 12:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:47 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.