#2121  (Permalink
Alt Gestern, 18:15
BlaShSFB BlaShSFB ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 26.04.2009
Ort: Dresden
Beiträge: 124
Provider: Telekom
Bandbreite: 51368/10048
Standard AW: Vectoring in alten T-Home Speed-Ausbaugebieten

Letzte Nacht gab es erstmal ein Resync und ein 50er-Profil MIT G.INP.



VDSL100 gibt es nächsten Freitag.
__________________
Router: Fritz!Box 7490 Fritz!OS 6.83

Anbindung: Magenta Zuhause M Entertain TV Plus 51368/10048 kBit/s (8/8 dB Dämpfung), DSLAM:Broadcom 177.140
Mit Zitat antworten
  #2122  (Permalink
Alt Gestern, 20:20
Benutzerbild von Schrotti
Schrotti Schrotti ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.07.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 4.090
Provider: T
Bandbreite: 51392/10048
Standard AW: Vectoring in alten T-Home Speed-Ausbaugebieten

Wenn man mal so nach Berlin schaut, passiert da nichts bis auf einen kleinen Fleck in Mariendorf.

Will die Telekom alle Berliner mit einem VDSL Anschluss ärgern?
__________________
Gruß Schrotti

Leitungslänge 232m bei 0,5er Querschnitt
Mit Zitat antworten
  #2123  (Permalink
Alt Heute, 05:50
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 10.141
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 212000/12700
Standard AW: Vectoring in alten T-Home Speed-Ausbaugebieten

Zitat:
Zitat von EXP1337 Beitrag anzeigen
Ich bringe mal TR-165 "Vector of Profiles" ins Spiel. Eigenschaften von Profilen sind nicht mehr wie früher immer statisch sondern können auch dynamisch zu geteilt werden. Das muss aber immer vom Management und der Software des jeweiligen DSLAM unterstützt werden.
Das würde mir eher Sorge bereiten. Wie kriegt man das dann noch gemanaget? Und wie gut ist da noch die Testabdeckung der vielen Profile mit den kundenseitigen Endgeräten? Und wie kriegt man ein auf die "Macken" seiner Anschlussleitung zugeschnittenes Profil aktualisiert, wenn man welche davon beseitigt (indem man z.B. eine defekte TAE austauscht, einen Wecker oder eine Stichleitung abtrennt, etc)?

Da muss ich wieder an die Anfangszeiten von T-DSL denken, als den Kunden wohl zufällig ein "Interleave High" oder "Interleave Low" Profil zugewiesen wurde. Ich bekam mit meiner 2,7km langen TAL "Interleave High", ein Bekannter ein paar Straßen weiter mit seiner ähnlich langen TAL "Interleave Low". Kurzzeitig bekam ich das noch per Telefonanruf umgestellt, aber dann besann sich die Telekom wieder auf ihre kundenfeindliche Behördenmentalität und die Odyssee zur Fastpath-Option begann...
Mit Zitat antworten
  #2124  (Permalink
Alt Heute, 08:57
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 9.425
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: Vectoring in alten T-Home Speed-Ausbaugebieten

Zitat:
Zitat von Schrotti Beitrag anzeigen
Wenn man mal so nach Berlin schaut, passiert da nichts bis auf einen kleinen Fleck in Mariendorf.

Will die Telekom alle Berliner mit einem VDSL Anschluss ärgern?
Berlin hat mit Abstand in Deutschland als Ortsnetz die meisten THE DSLAM. Aktuell gibt es kein Ortsnetz was besonders im Fokus liegt. Die Umstellungen werden ungefähr gleich im Bund verteilt. In den letzten Wochen sind aber hunderte Standorte in Berlin umgestellt wurden. Das ist in Gänze noch nicht in der Karte dargestellt. Bin mal gespannt aufs nächste Update.

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Das würde mir eher Sorge bereiten. Wie kriegt man das dann noch gemanaget?
So ganz durchdrungen habe ich das System auch noch nicht. Bin mal gespannt ob was sich alles noch so entwickelt.
__________________
WAN:FTTC VDSL 50/10 Mbps [Broadcom 177.140 / Adtran HiX 5630 / Vectoring LC @ GE-DSLAM @ AGS
Equipment: Fritzbox 3390 [FritzOS 6.54 // Gigaset C610 IP [42.241]
Mobil: Motorola Moto X Style [7.0] // @LTE800/900/1800/2600 - 700/2100 ready
Mit Zitat antworten
  #2125  (Permalink
Alt Heute, 18:08
sync sync ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 29.03.2016
Beiträge: 14
Standard AW: Vectoring in alten T-Home Speed-Ausbaugebieten

Zitat:
Zitat von Schrotti Beitrag anzeigen
Wenn man mal so nach Berlin schaut, passiert da nichts bis auf einen kleinen Fleck in Mariendorf.

Will die Telekom alle Berliner mit einem VDSL Anschluss ärgern?
Nur in Mariendorf?
Also ich sehe einiges an hinzugekommenen VDSL 100 Flecken seit dem letzten Update der Karte.
Oder meinst Du den blauen Flecken in Mariendorf, also Ausbau geplant?
Die regulären Vectoring Ausbauten werden doch nicht angezeigt in der Karte.

Alle VDSL 100 Flecken, die beim letzten Update dazugekommen sind, waren vorher nicht blau angezeigt in der Karte.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
großstadt, t-home speed, telekom, vdsl2, vectoring


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SPEED: ALICE vs. T-Home eagle[200x] Alice / AOL [Archiv] 20 25.02.2010 11:39
T-Home Umzug (Neuanschluss und alten Anschluss noch behalten) d33m0n Telekom 3 21.07.2009 12:32
T-Home Speed Grindy VDSL und Glasfaser 4 02.11.2008 19:12
Surf@home Vertragsverlängerung + Speed digicorder UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 2 15.12.2006 09:23
Alice: Telefon-Anschlüsse in neuen Ausbaugebieten über NGN (Next Generation Network) Magic Double M Alice / AOL [Archiv] 53 22.07.2006 20:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:45 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.