#1981  (Permalink
Alt 07.12.2017, 19:45
Wechsler Wechsler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2016
Beiträge: 529
Provider: PYUR + Easybell (Annex.J)
Bandbreite: 200/8 + 16/2
Standard AW: Telekom: Glasfaser für jeden Kunden

Zitat:
Zitat von phonefux Beitrag anzeigen
Wieso verhindern Kooperationen den Breitbandausbau?
Was der Telekom vorschwebt ist ein Kartell mit Preisabsprachen.
Mit Zitat antworten
  #1982  (Permalink
Alt 07.12.2017, 20:00
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 1.577
Provider: o2 (Telekom BSA)
Bandbreite: 50.000/10.000
Standard AW: Telekom: Glasfaser für jeden Kunden

Halte ich für weit hergeholt. Und selbst wenn es so wäre, wieso würde das den Netzausbau verhindern?
Mit Zitat antworten
  #1983  (Permalink
Alt 07.12.2017, 20:17
IT-Alexander IT-Alexander ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.01.2014
Beiträge: 1.318
Standard AW: Telekom: Glasfaser für jeden Kunden

Macht auf mich irgendwie den Eindruck, man bekommt seitens Telekom doch so langsam Angst vor der (noch) kleineren ausbauenden Anbietern, die man jahrelang erfolgreich ignorieren konnte.
Mit Zitat antworten
  #1984  (Permalink
Alt 07.12.2017, 20:24
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 2.053
Provider: RIKOM
Bandbreite: 16000/2000
Standard AW: Telekom: Glasfaser für jeden Kunden

Zitat:
Zitat von IT-Alexander Beitrag anzeigen
Macht auf mich irgendwie den Eindruck, man bekommt seitens Telekom doch so langsam Angst vor der (noch) kleineren ausbauenden Anbietern, die man jahrelang erfolgreich ignorieren konnte.
Man muss ja sagen, das wenn da jemand ausbaut, dann wechseln die Leute auch dahin. Und wenn ein komplettes Ortsnetz ausgebaut wird und die T damit ca. 3000 Anschlüsse verliert macht sich das monatlich halt doch bemerkbar.

Andererseits hat jeder Anbieter seine eigene Philosophie/Technik/Qualitätsstandards, da fällt es mir schwer zu glauben, das man da irgendwie auf einen gemeinsamen Nenner jenseits von Reseller kommen kann.
__________________
Ist schon irgendwie krass

16.000/2.000 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 VDSL25@BNG.
Mit Zitat antworten
  #1985  (Permalink
Alt 07.12.2017, 20:27
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 1.577
Provider: o2 (Telekom BSA)
Bandbreite: 50.000/10.000
Standard AW: Telekom: Glasfaser für jeden Kunden

Ja, die technische Umsetzung wird das eigentlich Spannende bei diesen Kooperationen. Ich vermute, ich weiß, wer versuchen wird, seine Lösungen durchzusetzen.
Mit Zitat antworten
  #1986  (Permalink
Alt 07.12.2017, 22:58
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 10.672
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 212000/12700
Standard AW: Telekom: Glasfaser für jeden Kunden

Zitat:
Zitat von phonefux Beitrag anzeigen
Ja, die technische Umsetzung wird das eigentlich Spannende bei diesen Kooperationen. Ich vermute, ich weiß, wer versuchen wird, seine Lösungen durchzusetzen.
Die Telekom wird ja wohl hoffentlich realistisch genug sein, um zu wissen, dass sie da auf Know-How-Transfer von ihre Kooperationspartnern angewiesen sind.
Mit Zitat antworten
  #1987  (Permalink
Alt 07.12.2017, 23:47
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 1.577
Provider: o2 (Telekom BSA)
Bandbreite: 50.000/10.000
Standard AW: Telekom: Glasfaser für jeden Kunden

Im Fall von Köln wäre das ziemlich ausgeglichen.

Netcologne FTTB mit (angeblich) G.Fast, dafür null FTTH
Telekom FTTH und null FTTB
Mit Zitat antworten
  #1988  (Permalink
Alt 08.12.2017, 07:42
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 2.053
Provider: RIKOM
Bandbreite: 16000/2000
Standard AW: Telekom: Glasfaser für jeden Kunden

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Die Telekom wird ja wohl hoffentlich realistisch genug sein, um zu wissen, dass sie da auf Know-How-Transfer von ihre Kooperationspartnern angewiesen sind.
Know-How-Transfer würde ich dazu nicht sagen wohl, aber zumindest Verständnis, warum andere es eben anders gemacht haben. Die T ist bei der "Zugänglichkeit" ihres FTTH-Netzes (technisch gesehen) nun ja auch kein Musterknabe.
__________________
Ist schon irgendwie krass

16.000/2.000 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 VDSL25@BNG.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Telekom FTTH Anschluss and Telekom Geschäftskunden-Glasfaser-Anschluss beantragbar? Fehler20 VDSL und Glasfaser 23 04.06.2014 18:40
Man werde auch in Zukuft um jeden Kunden kämpfen trinity Newskommentare 8 13.05.2013 21:07
Ich höre immer von der Telekom das am besten jeden Tag nach der Verfügbar schauen.... DSLRAM'ler VDSL und Glasfaser 15 16.10.2010 12:22
VDSL: An alle Glasfaser Kunden Laurentius VDSL und Glasfaser 73 27.03.2004 16:41
Telekom vergibt DSL-Flat an jeden!!!!!! Boombastic Sonstige Anbieter 20 14.11.2003 14:04


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:51 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.