#1  (Permalink
Alt 17.08.2019, 17:15
User31085 User31085 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2003
Beiträge: 633
Provider: Telekom MagentaZuhause L
Standard Tarifwechsel: von Telekom nach ?

Hallo zusammen,

derzeit habe ich ein Telekom Magenta Vertrag, welcher bis Anfang 2020 läuft. Ich bin auch zufrieden, ich würde nur wegen dem Geld wechseln.

Jetzt kommen für mich ein paar Fragen auf:

1. Ist NGN gegenüber VoIP schlechter? Glaube Vodafone bietet das an.
2. Ist bei den anderen Anbietern auch DLM aktiv?
3. Ist der Backbone beim anderen Anbeiter überlastet?
4. Welcher Layer (2 o. 3) wird am DSLAM genutzt, usw.

Kann man zu jedem Anbeiter ohne Probleme wechseln oder würde es einen Anbieter geben, wo man sagen könnte, dass man da besser die Finger von lässt?

Danke euch für die Hilfe.
__________________
Anschluss: Huawei 5603T MSAN mit Broadcom 12.0.26 + BNG Geschwindigkeit: 116MBit down, 42,5MBit up TAL: 125 m bei 7db Ld/11db Ra Hardware: Fritz!Box 7590 Fritz!OS 07.19-78393
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 17.08.2019, 17:30
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 11.898
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: Tarifwechsel: von Telekom nach ?

Zitat:
Zitat von User31085 Beitrag anzeigen
1. Ist NGN gegenüber VoIP schlechter? Glaube Vodafone bietet das an.
NGN ist ein Schlagwort für die Umstellung auf IP-basierte Telefonie. Alle Anbieter nutzen VoIP.
Zitat:
Zitat von User31085 Beitrag anzeigen
2. Ist bei den anderen Anbietern auch DLM aktiv?
Die Wettbewerber können die von der Telekom eingesetzte Assia DSM-Lösung deaktivieren lassen.
Zitat:
Zitat von User31085 Beitrag anzeigen
3. Ist der Backbone beim anderen Anbeiter überlastet?
Die Vodafone xDSL-Sparte hat nicht den besten Ruf.

https://www.teltarif.de/vodafone-eng...ews/67489.html
https://www.teltarif.de/vodafone-lah...ews/66079.html
Zitat:
Zitat von User31085 Beitrag anzeigen
4. Welcher Layer (2 o. 3) wird am DSLAM genutzt, usw.
1&1 L2-BSA oder WIA, Congstar WIA, Easybell L3-BSA, o2 L3-BSA, Vodafone L2- oder L3-BSA.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 17.08.2019, 19:09
User31085 User31085 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2003
Beiträge: 633
Provider: Telekom MagentaZuhause L
Standard AW: Tarifwechsel: von Telekom nach ?

o2 wäre mein Favorit. Spricht da was gegen?
__________________
Anschluss: Huawei 5603T MSAN mit Broadcom 12.0.26 + BNG Geschwindigkeit: 116MBit down, 42,5MBit up TAL: 125 m bei 7db Ld/11db Ra Hardware: Fritz!Box 7590 Fritz!OS 07.19-78393
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 17.08.2019, 19:58
h00bi h00bi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 14.09.2017
Beiträge: 738
Standard AW: Tarifwechsel: von Telekom nach ?

Zitat:
Zitat von User31085
Ich bin auch zufrieden, ich würde nur wegen dem Geld wechseln.
Kündigen und Kundenrückgewinnung für gute Konditionen ist keine Option?
Zitat:
o2 wäre mein Favorit. Spricht da was gegen?
https://www.onlinekosten.de/forum/sh...10#post2493110
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 17.08.2019, 20:51
Benutzerbild von w.erik
w.erik w.erik ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2012
Beiträge: 1.872
Provider: Telekom
Bandbreite: 68000/26000
Standard AW: Tarifwechsel: von Telekom nach ?

Wenn alles nach Schema F klappt läuft es bei o2 gut, sogar einen vorhandenen Telekom-Router konnte ich beim Bekannten verwenden.

Bei Problemen oder Störungen bricht schnell Chaos aus. Wer nicht gleich pleite geht oder in Panik verfällt wenn "das Internet" mal einige Zeit ausfällt (oder einen Plan B hat, TV über Sat, Kabel oder DVB-T2 und Internet z.B. über GigaCube Flex oder reichliches Volumen auf dem Smartphone) kann bei o2 einiges sparen.
__________________
Anschluß: Magenta L Hybrid (675m 0,4mm) mit Fritzbox 7590, Hybrid in Reserve
sonstige Hardware: AVM Mesh mit 7590, 7560, 7362SL, 1260E, 1750E und 450E; E173u-1,
FritzFon M2, Gigaset C430HX, E370HX, S850H, A400, Raspberry Pi (Asterisk+openVPN)
Provider: DUS.net Telekom Easybell Sipgate Dellmont
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 18.08.2019, 10:13
Mettwurscht Mettwurscht ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 05.05.2006
Beiträge: 1.307
Provider: DTAG-FTTH@KIRJ01
Bandbreite: 0,5Gb/0,1Gb
Standard AW: Tarifwechsel: von Telekom nach ?

Zitat:
Zitat von User31085 Beitrag anzeigen
o2 wäre mein Favorit. Spricht da was gegen?
IMHO nein. Störungen hatte ich bisher allerdings keine, kann also nicht sagen, wie o2 sich da anstellt.

Was nervt: Neue PPPoE-Sitzung nach 24h, also klassische Zwangstrennung. Der Rest war problemlos. Die Zugangsdaten für den Router und die Telefonie kamen ungefragt per Mail. Bei der Schaltung meines 100 Mbit-Anschlusses lagen zuerst ~50 Mbit an. Nach kurzer Zeit war das erledigt.
__________________
http://www.dslreports.com/speedtest/64532649

forum.ok@honig.do0.de
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 18.08.2019, 18:00
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 5.496
Provider: RIKOM
Bandbreite: 16000/2000
Standard AW: Tarifwechsel: von Telekom nach ?

Zitat:
Zitat von User31085 Beitrag anzeigen
o2 wäre mein Favorit. Spricht da was gegen?
Wie gesagt, solange Schema F geht klappt es meistens. Sobald du was am Vertrag ändern willst kann es aber spannend werden.

Solang dein momentaner Preis dich nicht wirklich ernsthaft stört würd ich lieber dort bleiben, wo du bist und wo du es gut findest.
__________________
Ist schon irgendwie krass

16.000/2.000 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 50 MBit/s mit 100 MBit/s Sync
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 18.08.2019, 18:56
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 4.468
Standard AW: Tarifwechsel: von Telekom nach ?

Zu O2, während des Betriebes bisher keine Probleme, bei der Bereitstellung hat es ca 1 Woche gedauert, bis ich die Zugangsdaten fuer die Telephonie erhalten habe, und das scheint bei O2 die Regel zu sein, wenn man keinen O2-Router mietet; Internet selber hat sofort funktioniert.
Wie Mettwurscht schreibt, Zangstrennung nach 24 Stunden kann nervig sein, dafuer aber voller Dual-Stack mit Vollwert-IPv4 und IPv6 Adressen (/56er-Prefix, kann man gut mit leben)

Gruss
P.
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 18.08.2019, 19:16
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 5.496
Provider: RIKOM
Bandbreite: 16000/2000
Standard AW: Tarifwechsel: von Telekom nach ?

Zitat:
Zitat von pufferueberlauf Beitrag anzeigen
dafuer aber voller Dual-Stack mit Vollwert-IPv4 und IPv6 Adressen (/56er-Prefix, kann man gut mit leben)
Wobei ich davon an meinem Bestandsanschluss (seit gut 2 1/2 Jahren) noch nix sehe.
__________________
Ist schon irgendwie krass

16.000/2.000 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 50 MBit/s mit 100 MBit/s Sync
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 18.08.2019, 21:19
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 4.468
Standard AW: Tarifwechsel: von Telekom nach ?

Zitat:
Zitat von rezzler Beitrag anzeigen
Wobei ich davon an meinem Bestandsanschluss (seit gut 2 1/2 Jahren) noch nix sehe.
Autsch, bei mir ist das ein DTAB-BSA Anschluss, und der DTAG Anschluss vorher war auch schon Dual-Stack mit /56er Prefix, vielleicht liegt das weniger an O2 als am guten Telekom Vorleistungsprodukt. Wie ist denn Dein Anschluss realisiert, und bist Du sicher Dein Router ist fuer IPv6 ausreichend vorbereitet/konfiguriert?

Gruss
P.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Telekom will Techniker schicken - nach Tarifwechsel Anti-T Telekom 12 02.06.2013 10:23
Tarifwechsel von surf&phone 16000 nach Doppel-Flat 16000 basic hessenmob 1&1 Internet AG (United Internet AG) 3 22.06.2008 09:45
Tcom schaltet nach Tarifwechsel DSL von 1und1 ab!? Grisu63 ADSL und ADSL2+ 1 08.02.2006 10:22
T-Online: Tarifwechsel-Mail ohne Tarifwechsel? geiz-webbi Sonstige Anbieter 7 06.07.2005 22:54
Problem bei Tarifwechsel von T-Online flatrate nach T-DSL flat dirkholz Sonstige Anbieter 2 27.04.2001 12:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:13 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.