#751  (Permalink
Alt 18.05.2016, 08:46
captainkirk captainkirk ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 19.05.2015
Beiträge: 186
Provider: Telekom
Bandbreite: 100000
Standard AW: ständige VDSL-Abbrüche mit der FritzBox 7490 ...

nachdem mein Anschluss entstört wurde, lief der Anschluss mehr als 7 Tage ohne resync.
Da dachte ich mir, wackelste mal an der fritte - und zack: Sync weg.
Nun 6.55 33192 drauf und leichtes schütteln der Box oder berühren der LAN Kabel führt zu keinen resync mehr.

Wackelt man allerdings extrem an der Box und an den Kabeln, kommt es weiterhin zum resync... ich lass es jetzt so mal laufen
Mit Zitat antworten
  #752  (Permalink
Alt 18.05.2016, 12:54
Benutzerbild von PyleCrunch
PyleCrunch PyleCrunch ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 07.05.2004
Beiträge: 178
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 250
Standard AW: ständige VDSL-Abbrüche mit der FritzBox 7490 ...

Danke für deine Feedbacks. Morgen bekomme ich auch VDSL 100 und besitze auch die 7490. Bin sehr gespannt, ob das bei mir auch so sein wird. Aktuell ist Firmware 6.51 drauf. Ich weiß nicht ob ich heute schon auf 6.55 updaten soll oder erst die 6.51 mit VDSL testen soll.
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Albert Einstein
Mit Zitat antworten
  #753  (Permalink
Alt 18.05.2016, 13:09
oldschool oldschool ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.03.2012
Beiträge: 723
Provider: 1&1
Bandbreite: 250/40
Standard AW: ständige VDSL-Abbrüche mit der FritzBox 7490 ...

Ist doch klar, erst testen und nur ggf. Update durchführen.
Mit Zitat antworten
  #754  (Permalink
Alt 19.05.2016, 15:52
Benutzerbild von PyleCrunch
PyleCrunch PyleCrunch ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 07.05.2004
Beiträge: 178
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 250
Standard AW: ständige VDSL-Abbrüche mit der FritzBox 7490 ...

Also wie schon geschrieben, heute wurde ich auf VDSL 100 umgestellt, habe Vollsync und die ersten 4-5 Stunden genau 0 CRC Fehler. Nun habe ich an den LAN-Steckern herumgewackelt, schwups tauchten CRC Fehler auf und die Verbindung ging verloren.

Ich werde jetzt auch mal die Firmware aktualiseren.

__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Albert Einstein
Mit Zitat antworten
  #755  (Permalink
Alt 19.05.2016, 16:03
hilikuss hilikuss ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 30.11.2011
Beiträge: 574
Provider: VFUM
Bandbreite: GBit
Standard AW: ständige VDSL-Abbrüche mit der FritzBox 7490 ...

Ich hatte das Kabelwackelproblem auch. Nach einem Autausch durch AVM allerdings ging es dann, man könnte sogar die LAN Kabel im Betrieb tauschen. Das ist jetzt ein paar Monate her.

Seit der 6.55 Labor mit dem neuen VDSL Treiber habe ich keinen Resync mehr gehabt. Von 4 mal am Tag bis einmal die Woche war vorher alles dabei. Im Schnitt so alle 2 bis 3 Tage, würde ich schätzen.
Seit der aktuellen Labor bin ich also sehr zufrieden, es wird sich aber realistisch erst in ein paar Wochen zeigen, ob das Resync Problem tatsächlich damit behoben ist (bei mir).
Mit Zitat antworten
  #756  (Permalink
Alt 19.05.2016, 16:16
Benutzerbild von PyleCrunch
PyleCrunch PyleCrunch ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 07.05.2004
Beiträge: 178
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 250
Standard AW: ständige VDSL-Abbrüche mit der FritzBox 7490 ...

Ich habe nun auch die Labor Firmware 6.55 drauf. Bei mir ist es genauso wie andere es berichtet haben. Sobald ich an den LAN-Steckern wackle, entstehen CRC Fehler. Es kommt aber nicht mehr zum Resync.
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Albert Einstein
Mit Zitat antworten
  #757  (Permalink
Alt 19.05.2016, 23:19
ewm ewm ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.02.2016
Beiträge: 566
Provider: Telekom
Bandbreite: 100000/40000
Standard AW: ständige VDSL-Abbrüche mit der FritzBox 7490 ...

Hallo an die Zyxel- Nutzer,


es mag hier zwar etwas OT sein, aber solange von der 7490 noch keine 100%ig belastbare Alles-ok- Meldungen eintreffen, werde ich mein Zyxel weiter nutzen.


Ich habe in meinem konkreten Fall festgestellt, dass sich über 1 Woche bis 10 Tage der SNR- Margin doch langsam verschlechtert.


Ich bin kein Telekommunikations- oder Modem- Spezialist. Traue mir aber zu, irgendwie mein Macbook zum Absetzen eines Retrain- Befehls an das Zyxel zu bringen.

Z.B. per Telnet habe ich per "adsl -stop" die DSL- Verbindung trennen können.


Frage: gibt es einen Befehl bzw. eine Kommandozeile für ein "Retrain" mit den, im Zyxel eingestellten VDSL- Parametern?


Ein "Reboot" kann ich über die Web"GUI" des Zyxel anstoßen. Ist mir aber etwas zu langsam.



Danke für Eure Hilfe
ewm
Mit Zitat antworten
  #758  (Permalink
Alt 20.05.2016, 09:18
Benutzerbild von maffle
maffle maffle ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.11.2014
Beiträge: 751
Provider: Vodafone/UM (NRW)
Bandbreite: 500/50
Standard AW: ständige VDSL-Abbrüche mit der FritzBox 7490 ...

Wie wärs wenn alle die das "Wackel-Problem" haben einfach mal nicht am LAN-Kabel wackeln? Nur so eine Idee.
__________________
Down: ~513 Mb/s | Up: ~48Mb/s
Linksys WRT1200AC (OpenWRT) @ VFS Arris TG3442DE @ Arris @ UM
Mit Zitat antworten
  #759  (Permalink
Alt 20.05.2016, 09:30
cykes cykes ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.04.2005
Beiträge: 3.272
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL50
Standard AW: ständige VDSL-Abbrüche mit der FritzBox 7490 ...

Zitat:
Zitat von ewm Beitrag anzeigen
Frage: gibt es einen Befehl bzw. eine Kommandozeile für ein "Retrain" mit den, im Zyxel eingestellten VDSL- Parametern?
Du kannst Dich mal durch die CLI-Dokumentation wühlen: https://support.aa.net.uk/images/6/6...nce_Manual.pdf
Spontan würde ich sagen, sobald man im Broadcom xDSL-Treiber einen "configure" anstösst, gibt es einen Resync/Retrain. Also "adsl configzure [options]" oder "xdslcli configure [options]".
Mit Zitat antworten
  #760  (Permalink
Alt 20.05.2016, 10:40
Hanfmann Hanfmann ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 16.11.2014
Beiträge: 111
Provider: Telekom DeutschlandLAN IP
Bandbreite: SVVDSL 150/40
Standard AW: ständige VDSL-Abbrüche mit der FritzBox 7490 ...

Zitat:
Zitat von ewm Beitrag anzeigen
Ich habe in meinem konkreten Fall festgestellt, dass sich über 1 Woche bis 10 Tage der SNR- Margin doch langsam verschlechtert.
Mach Dich doch da nicht verrückt wegen den Leitungsdaten. Solange die Verbindung nicht abbricht, ist es doch egal, was der SNR macht.


Mein Sync besteht nun seit 59 Tagen ohne Unterbrechnung. In der Anfangszeit hatte ich die Werte auch noch geprüft und konnte ein kontinuierliches Absinken des SNR über einen Zeitraum von ca. 3 Wochen beobachten.
Habe allerdings keine weiteren Aktionen gestartet.

Vor ein paar Tagen aus Langeweile wieder mal in's Zyxel rein geschaut. SNR-Werte waren vergleichbar wie am Anfang - sind also wieder deutlich angestiegen.


Ist natürlich Deine Sache, aber letztendlich muss man sich ja nicht noch zusätzlich Sorgen machen. Das Leben ist streesig genug.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Stichworte
7490, abbrüche, fritz, vdsl


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ständige DSL-Abbrüche EinsamerWolf Telekom 50 17.09.2014 15:42
Ständige Sync Abbrüche :( CrazyRonny VDSL und Glasfaser 7 26.09.2010 15:48
EWETEL NGN ständige Telefonie abbrüche Heini_S Regionale Provider 3 13.08.2010 11:42
Ständige WLAN Abbrüche -w700v- Watchyou ADSL und ADSL2+ 32 23.07.2008 16:35
1&1 ständige Sync-Abbrüche :( moepstar 1&1 Internet AG (United Internet AG) 5 05.02.2006 22:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:44 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.