#10231  (Permalink
Alt 08.02.2016, 21:07
Benutzerbild von w.erik
w.erik w.erik ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2012
Beiträge: 1.889
Provider: Telekom
Bandbreite: 68000/26000
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Zitat:
Zitat von ottorott Beitrag anzeigen
Erscheint das erst nach dem buchen im Kundencenter?
Bei mir wurde die Speedoption bei der Bestellung gleich mit angeboten, war nicht zu übersehen. Ich hatte sie mit gebucht, weil sie mir aber wenig brachte habe ich sie dann telefonisch gekündigt. Dann war sie im Kundencenter buchbar, jetzt ist sie nicht mehr zu finden und wohl auch nicht mehr erhältlich (die LTE-Zelle scheint ausgebucht zu sein).
__________________
Anschluß: Magenta L Hybrid (675m 0,4mm) mit Digibox Smart und Speedport Hybrid
sonstige Hardware: AVM Mesh mit 7590, 7560, 7362SL, 1260E, 1750E und 450E; E173u-1,
FritzFon M2, Gigaset C430HX, E370HX, S850H, A400, Raspberry Pi (Asterisk+openVPN)
Provider: DUS.net Telekom Easybell Sipgate Dellmont
Mit Zitat antworten
  #10232  (Permalink
Alt 08.02.2016, 22:42
Benutzerbild von flyer
flyer flyer ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 147
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Zitat:
Zitat von K.S.a.L. Beitrag anzeigen
tja mei - die Frustration ist bei manchem Hybrid-Nutzer auf dem Land recht hoch. Ob es zeitnah besser wird????
Dem ist leider so.

Ein DSL384/Lte bis zu Geschädigter.
__________________
Ausbau beendet. VDSL 100
AVM 7590
Mit Zitat antworten
  #10233  (Permalink
Alt 09.02.2016, 08:33
rabbe rabbe ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.09.2006
Ort: sächsische Pampa
Alter: 47
Beiträge: 1.615
Provider: Telekom
Bandbreite: 2048/480 + LTE
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Zitat:
Zitat von K.S.a.L. Beitrag anzeigen
tja mei - die Frustration ist bei manchem Hybrid-Nutzer auf dem Land recht hoch. Ob es zeitnah besser wird????
Durchaus möglich, wenn man wollte. In vielen Fällen würde es bei den Betroffenen schon zu einer spürbaren Verbesserung kommen, wenn die Bandbreite erlaubt werden würde, welche die Bedingungen vor Ort auch technisch zulassen würden. Für diejenigen, welche höhere Bandbreiten gewöhnt sind, sind 1-2 Mbit/s mehr vielleicht ein Fliegenschiss, für die Betroffenen bedeutet dies u.U., dass man den DSL-Anschluss etwas vernünftiger nutzen kann, z.Bsp. als praktisches Beispiel anstatt max. 540p nun 720p bei Streamingdiensten. Verbesserung verspricht diesbezüglich allerdings HEVC (H.265), wobei die Umstellung/Erweiterung diesbezüglich erst angefangen hat und auch abhängig von der eingesetzten Hardware, da wie dort, abhängig ist. Ich liege allerdings mit meist 120GB selbst mit "nur" Krüppel-DSL2000IP über der magischen T-Grenze des eigentlich zugestandenen Datenvolumens von 75GB. Ist aber letztendlich auch nur ein Fliegenschiss im Vergleich zu anderen mit höheren Bandbreiten.
__________________
Speedport Hybrid mit Dabendorf LTE1800 + AVM Fritz!Box 7362SL [FRITZ!OS 06.83] | Magenta Zuhause S Hybrid mit Speedoption M (DSL-Bandbreite: 2048/480 kb/s - 42,20dB (300 kHz) - 4376 Meter)

Geändert von rabbe (09.02.2016 um 08:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10234  (Permalink
Alt 09.02.2016, 08:55
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 47.765
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Zitat:
Zitat von SFT211 Beitrag anzeigen
Okay wie lange soll / kann das noch ca dauern?
Kann ich noch nicht sagen.
Mit Zitat antworten
  #10235  (Permalink
Alt 09.02.2016, 09:22
HeikoHärtel HeikoHärtel ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2015
Beiträge: 423
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Datenvolumengrenze bei Hybrid?????

Das wäre mir neu!
__________________
Speedport Hybrid
050124.03.07.001XED Spezial
emkay77|danxde|H Edition -> Fritzbox 7490
DSL LTE Hybrid mit Speedoption L
down: up: aktuelle Werte HIER
Mit Zitat antworten
  #10236  (Permalink
Alt 09.02.2016, 12:32
rabbe rabbe ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.09.2006
Ort: sächsische Pampa
Alter: 47
Beiträge: 1.615
Provider: Telekom
Bandbreite: 2048/480 + LTE
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Kann ja noch kommen, wer weiß? Ich glaube kaum, dass sich die T von ihren Phantasien diesbezüglich komplett verabschiedet hat bzw. ihre Rechenmethode" überdacht hat. Es war ein Seitenhieb auf die angedachte Drosselung der DSL-Anschlüsse auf (anfangs) 384kbit/s nach überschreiten von diversen Datenvolumen(grenzen). http://www.stern.de/digital/online/u...n-3381722.html
__________________
Speedport Hybrid mit Dabendorf LTE1800 + AVM Fritz!Box 7362SL [FRITZ!OS 06.83] | Magenta Zuhause S Hybrid mit Speedoption M (DSL-Bandbreite: 2048/480 kb/s - 42,20dB (300 kHz) - 4376 Meter)
Mit Zitat antworten
  #10237  (Permalink
Alt 09.02.2016, 12:45
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Die Taschenrechnerlogik der Telekom entbehrt jeglicher Logik.

-DSL-Dämpfungsgrenzen (Atombombenschaltungen mit teilweise 200 % Reserven), resultierend daraus viele Reichweitenopfer. Kein Open-End RAM.

- Statische und geplante Volumengrenzen. Statische Volumengrenzen: Besonders bei Call and Surf via Funk und andere Mobilfunkverträgen wurde das Volumen (max. 30 GB und horrende Kosten) am Bedarf vorbei berechnet.

Das gilt auch bei der 75 GB Grenze und Drossel auf 2 MBit/s für DSL die die Telekom geplant hatte.

-LTE Verfügbarkeitsgrenzen (Obwohl LTE verfügbar ist, wird eine nicht Verfügbarkeit angezeigt). Der Taschenrechner hat das letze Wort.

Die Telekom ist einfach nur fail.

Das Bild aus dem geposteten Artikel, veranschaulicht den Irrsinn der Telekom-Taschenrechnerlogik:


Geändert von Lonewolf (09.02.2016 um 12:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10238  (Permalink
Alt 09.02.2016, 16:31
daterio daterio ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 11.11.2012
Beiträge: 91
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Ist das wirklich eine Präsentationsfolie von T-Com? 16 Stunden Online-Gaming pro Monat . Das haben die meistens Gamer täglich, zumindest in den Ferien. Und währenddessen läuft auf dem 2. Bildschirm ein 1080p Stream eines Pro-Gamers.
Mit Zitat antworten
  #10239  (Permalink
Alt 09.02.2016, 16:33
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Steht doch rechts am Rand. Quelle: Deutsche Telekom. Die roten Zahlen (Werte pro Tag und pro Person) stammen natürlich von dem Magazin Stern.

Die Telekom soll LTE über Hybrid mal so anpassen, dass der Ping nicht 20-55 ms über dem Basiswert (Telekom APN:internet.telekom) liegt.

Das ist doch echt erbärmlich. Der Hybrid Server verhunzt die gute Qualität von LTE. Natürlich auch der uralte LTE Modempart des SPH.

Aber der Anteil des Hybridservers ist wesentlich höher. Bei LTE über den normalen APN habe ich mit nur 7,2 MBit/s down und 2 MBit/s up "DSL-Feeling".

Bei Hybrid LTE habe ich trotz 125 MBit/s down und 45 MBit/s up, hat man das Gefühl, dass der Browser auf Valium ist. Das fühlt sich noch schlimmer an wie damals die erste Genrationen von HSPA (bis zu 7,2 MBit/s down / 1,45 MBit/s up).

Beides übrigens in der gleichen LTE Zelle getestet.

Geändert von Lonewolf (09.02.2016 um 16:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10240  (Permalink
Alt 09.02.2016, 17:29
Benutzerbild von curseofspawn
curseofspawn curseofspawn ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 03.11.2003
Ort: bei Hannover
Beiträge: 364
Provider: Telekom VDSL Vectoring
Bandbreite: 100/40
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Zitat:
Zitat von Lonewolf Beitrag anzeigen
Die Telekom soll LTE über Hybrid mal so anpassen, dass der Ping nicht 20-55 ms über dem Basiswert (Telekom APN:internet.telekom) liegt.

Bei Hybrid LTE habe ich trotz 125 MBit/s down und 45 MBit/s up, hat man das Gefühl, dass der Browser auf Valium ist. Das fühlt sich noch schlimmer an wie damals die erste Genrationen von HSPA (bis zu 7,2 MBit/s down / 1,45 MBit/s up).
Ich glaube inzwischen hat jeder mitbekommen wie bescheuert du Hybrid findest langsam langweilt es...
Mein Browser ist nicht wie auf Valium und ich habe einen Ping um 25ms. Deine Erfahrungen treffen also nicht auf alle Hybrid User zu.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 12 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 12)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Annex J Sammelthread III (FAQ/Status 07/2017 in Posting #1) gerryst ADSL und ADSL2+ 2855 01.02.2020 14:18
Telekom Annex B-ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2014 in Posting #1 Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 3364 19.09.2018 12:07
ATM-Überlast, DSL zu den Stoßzeiten langsam-Sammelthread - Status 02/2015 Posting #1 NokDar ADSL und ADSL2+ 454 29.07.2017 11:22
Annex J Sammelthread II (FAQ/Status 11/2013 in Posting #1) gerryst ADSL und ADSL2+ 8507 29.07.2014 11:54
Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 5/2011 in Posting #1 Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 17376 19.01.2012 02:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:50 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.