#1  (Permalink
Alt 13.09.2006, 01:48
Rumbah Rumbah ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 19.11.2005
Beiträge: 11
Standard Speedport W 500 oder Speedport W 701V

Hallo,

ich möchte demnächst bei Congster DSL16000 und die Flatrate bestellen. Nun hat man die Wahl zwischen dem W500 und dem W701V. Hat das W701 V irgendwelche Nachteile gegenüber dem W500?
Wie bei den anderen Geräten kann man doch auch den W701V auch nur als Modem benutzen, oder? Dann würde ich nämlich gerne meinen Buffalo DD-WRT Router weiterbenutzen, mit dem ich sehr zufrieden bin.



Rumbah
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 13.09.2006, 08:23
Nero FX Nero FX ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 10.03.2006
Beiträge: 4.826
Provider: 1und1 via Telekom VDSL
Bandbreite: 80Mbit/ 30Mbit
Nero FX eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Speedport W 500 oder Speedport W 701V

also hinter dem 701 Steckt ne Fritz!box 714x.
Das Speedport 500 ist ein Hitachi. Wenn du gern bastelst nimm das 500 ansonsten das 701.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 13.09.2006, 16:24
Rumbah Rumbah ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 19.11.2005
Beiträge: 11
Standard AW: Speedport W 500 oder Speedport W 701V

Die Frage, die sich stellt, ist, ob die Fritzbox auch nur als Modem funktionieren kann, denn die Fritzboxen sollen ja bei einigen nicht so gut mit p2p zurechtkommen, und ab und zu möchte ich doch mal ne Linux Distribution runterladen. Und mein vorhandener Router kommt damit prima zurecht.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 13.09.2006, 17:04
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 572
Standard AW: Speedport W 500 oder Speedport W 701V

Zitat:
Zitat von Rumbah
Die Frage, die sich stellt, ist, ob die Fritzbox auch nur als Modem funktionieren kann, denn die Fritzboxen sollen ja bei einigen nicht so gut mit p2p zurechtkommen, und ab und zu möchte ich doch mal ne Linux Distribution runterladen. Und mein vorhandener Router kommt damit prima zurecht.
Welche Linux Distributionen gibt es denn über P2P schneller als direkt per ftp oder html?
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 13.09.2006, 18:32
Rumbah Rumbah ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 19.11.2005
Beiträge: 11
Standard AW: Speedport W 500 oder Speedport W 701V

Es geht ja eher um die Entlastung des Servers als um reine Geschwindigkeit.

Sonst fällt mir noch WoW ein, dass Patches auch über Bittorrent runterlädt.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 14.09.2006, 07:07
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 572
Standard AW: Speedport W 500 oder Speedport W 701V

Zitat:
Zitat von Rumbah
Es geht ja eher um die Entlastung des Servers als um reine Geschwindigkeit.

Sonst fällt mir noch WoW ein, dass Patches auch über Bittorrent runterlädt.
wow sux eh aber selbst dafür kann man die patches auch direkt wo ziehn klappt eh meistens besser
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 14.09.2006, 08:01
Nero FX Nero FX ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 10.03.2006
Beiträge: 4.826
Provider: 1und1 via Telekom VDSL
Bandbreite: 80Mbit/ 30Mbit
Nero FX eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Speedport W 500 oder Speedport W 701V

wenn man die FritZ!boxen oder irgendeinen Router als Modem betreibt ist das "nicht gut für P2P" so und so egal.
Das Leistungsfressende ist einzig und allein die Firewall und Zusatzfunktionen des Routers. Die sind dann aus und gut ist.
Achja, ich betreue jemanden da saugen 2 PCs mit Emule und dabei wird noch online gespielt. Das an einem DSL6000 Anschluss mit FritZ!box 7050. Das haut ohne Probleme hin. Da sollte es kein Problem sein mit einer stärkeren Fritz!Box (die 71xx Modelle(W701V) haben 212Mhz Chiptakte, alle anderen 150Mhz) einen PC mit P2P zu versorgen. Und da sie Box eh nur Modem spielt ist das so und so egal.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Speedport 701V Novo Sonstiges 0 15.11.2007 18:15
Targa WR 500 V alis Speedport W 500 V probleme mit Netcologne 18000 !HILFE lordringo2005 VoIP-Technik 1 04.11.2007 18:33
Kaufempfehlung zum Speedport 700V oder 701V Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 26 31.05.2007 01:21
Speedport W 701V Thybald Sonstige Anbieter 4 15.01.2007 23:27
Speedport 500 v oder Eumex 300 blade208 ADSL und ADSL2+ 13 21.12.2006 10:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:02 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.