#1  (Permalink
Alt 25.06.2019, 19:41
user375 user375 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 07.11.2018
Beiträge: 74
Standard Temperaturstabilität OutdoorDSLAMs

Hallo zusammen,

weil die Temperaturen gerade doch relativ hoch sind: Wie gehen die OutdoorDSLAMs mit diesen Temperaturen um? Wie viel vertragen die, bevor sie in die ewigen Jagdgründe eingehen? So ein MFG den ganzen Tag in der prallen Sonne heizt sich sicherlich ziemlich auf. Eine aktive Kühlung im Sinne von Klimaanlage wird wohl kaum verbaut sein. Oder schätze ich das falsch ein?

Ich hoffe ja mal, dass auf den Boards die Temperatur grundsätzlich überwacht wird und automatisch eine Notabschaltung auslöst, falls ein gewisses Level überschritten wird, bevor die Hardware den Heldentod stirbt. Wäre ansonsten für alle Beteiligten blöd, wenn reihenweise Devices den Hitzetod sterben würden.
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 25.06.2019, 19:44
Timerle Timerle ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 16.08.2013
Ort: Bayern
Beiträge: 280
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL50 63,7/12,7
Standard AW: Temperaturstabilität OutdoorDSLAMs

Hä? na also wenn die solche Temperaturen nicht aushalten würden wäre es schlecht


Hier wird schon eine Kühlung genannt...
https://forum.golem.de/kommentare/in...1196,read.html




Denk über sowas sollte man sich nicht Gedanken machen
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 25.06.2019, 19:48
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 10.917
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: Temperaturstabilität OutdoorDSLAMs

Zitat:
Zitat von user375 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

weil die Temperaturen gerade doch relativ hoch sind: Wie gehen die OutdoorDSLAMs mit diesen Temperaturen um? Wie viel vertragen die, bevor

sie in die ewigen Jagdgründe eingehen?
Adtran und Nokia geben im Datenblatt 65 Grad Celsius an, Huawei 70.
Zitat:
Zitat von user375 Beitrag anzeigen
So ein MFG den ganzen Tag in der prallen Sonne heizt sich sicherlich ziemlich auf. Eine aktive Kühlung im Sinne von Klimaanlage wird wohl kaum verbaut sein. Oder schätze ich das falsch ein?
Die Telekom baut eine Klimaanlage ein, wenn es die Abwärme der aktiven Technik (mehre DSLAMs, ...) es erfordert.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 25.06.2019, 20:18
user375 user375 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 07.11.2018
Beiträge: 74
Standard AW: Temperaturstabilität OutdoorDSLAMs

Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
Adtran und Nokia geben im Datenblatt 65 Grad Celsius an, Huawei 70.
Ist jetzt zugegebenermaßen gefühlt nicht gerade sonderlich viel. Da hätte ich bei Carriergrade Qualität mehr erwartet.

Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
Die Telekom baut eine Klimaanlage ein, wenn es die Abwärme der aktiven Technik (mehre DSLAMs, ...) es erfordert.
IaW: Klimaanlagen sind nicht Standard, sondern erst ab einer bestimmten Größe.

Notabschaltungen sind aber hoffentlich grundsätzlich immer vorhanden? An einem gestorbenen Device kann keiner ein Interesse haben!
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 25.06.2019, 20:39
Chris Machold Chris Machold ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 22.09.2017
Beiträge: 289
Standard AW: Temperaturstabilität OutdoorDSLAMs

Es gibt unzählige MFG ohne Entlüftung. Entscheidend ist die Anzahl an aktiven Ports. Dadurch gibt es eine Wäreentwicklung die irgendwohin muss. Bei vielen MFG mit Lüfter oben im Dach. Bei vielen anderen gar keine, da die MFG genug passive Entwärmungsleistung haben. Bei MFG von HUAWEI z.B. entwärmt der Lüfter vom MSAN.

Es gibt Temperaturüberwachung. Standorte die zu warm werden, bekommen einen zweiten Lüfter sofern möglich oder aktiven Luftaustauscher.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 25.06.2019, 21:30
eifelman eifelman ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 34
Beiträge: 4.198
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: Temperaturstabilität OutdoorDSLAMs

Zitat:
Zitat von Chris Machold Beitrag anzeigen
Es gibt unzählige MFG ohne Entlüftung. Entscheidend ist die Anzahl an aktiven Ports. Dadurch gibt es eine Wäreentwicklung die irgendwohin muss.
Weißt du zufällig, wie es hier in Echternacherbrück ist? MFG steht frei und ist ganztägig der Sonne ausgesetzt. Zudem vollbestückt mit 384 Ports.

Allerdings konnte ich trotz dieser Umstände noch keinerlei Probleme feststellen - weder in der Hitzezeit letztes Jahr noch momentan Probleme tagsüber.
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 25.06.2019, 22:32
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 10.917
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: Temperaturstabilität OutdoorDSLAMs

Zitat:
Zitat von user375 Beitrag anzeigen
Notabschaltungen sind aber hoffentlich grundsätzlich immer vorhanden? An einem gestorbenen Device kann keiner ein Interesse haben!
Was meinst du mit Notabschaltung? Ein MSAN ist kein Kernreaktor. Die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit werden über SNMP überwacht und bei Bedarf werden Maßnahmen ergriffen.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 25.06.2019, 22:42
Rennrakete Rennrakete ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 20.02.2015
Beiträge: 48
Provider: Telekom
Bandbreite: SVVDSL 175
Standard AW: Temperaturstabilität OutdoorDSLAMs

Gemeint hat er bestimmt die Sicherheitsabschaltung wie in den Computer-Prozessoren, wenn diese ein Temperaturlimit erreichen.
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 26.06.2019, 01:32
Benutzerbild von revoluzzer
revoluzzer revoluzzer ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2003
Ort: Westmidlands
Alter: 51
Beiträge: 4.172
Provider: Telekom-FTTH 250 MBit
Bandbreite: 266000 DL/103000 UL
Standard AW: Temperaturstabilität OutdoorDSLAMs

Also in den Outdoor-DSLAMs in der Umgebung (vor ca. 3 oder 4 war ich des öfteren schon davor gestanden) hört man bei jedem davon immer ein Lüfter laufen. Und das, egal ob es gerade kalt oder warm draußen ist.
__________________
ISP seit 04.06.2019: Telekom. Tarif: Fiber-250. Reale DL/UL-Speed: 266/103 MBit. Durchschnittspreis mit Cashback: 34,11 €/Monat.
Hardware: Asus RT-AC68U mit Fresh-Tomato-FW V2019.2 + Fritz!Box 7490 für Internet-Telefonie. DECT-Telefon: Siemens Gigaset C475IP. - Coming one fine day: 1GBit (... wenn u-50 €).
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 26.06.2019, 05:56
Chris Machold Chris Machold ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 22.09.2017
Beiträge: 289
Standard AW: Temperaturstabilität OutdoorDSLAMs

@eifelmann
Bei dir steht ein MFG mit Lüfter, mehr nicht.
Also auch bei den Temperaturen wie jetzt, reicht das bei vielen MFG aus. Dafür gibt es ja auch die vielen Lüftungsschlitze.
Für jedes MFG gibt es feste Entwärmungsleistungen und für jedes kann man berechnen, wie viel Wärme entstehen wird.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Stichworte
dslam, hitze, temperatur


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:34 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.