#21  (Permalink
Alt 26.04.2018, 23:02
Benutzerbild von myfan
myfan myfan ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 05.04.2018
Beiträge: 537
Provider: Telekom
Bandbreite: 51,39 / 10,04 Mbit/s
Standard AW: Ausbau FTTC und die Hausverkabelung

Zitat:
Zitat von thom53281 Beitrag anzeigen
Naja, der APL scheint nicht versperrt zu sein. Es sei denn, rechts oben ist ein Schloss eingebaut. Ansonsten kann man den Deckel einfach nach oben aufschieben. Reingucken kannst Du ja mal, solange Du nichts änderst.
Versuche ich dann morgen mal.
Mit Zitat antworten
  #22  (Permalink
Alt 26.04.2018, 23:06
Benutzerbild von eXtremeDL
eXtremeDL eXtremeDL ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 06.12.2013
Ort: Krefeld
Beiträge: 559
Provider: Telekom
Bandbreite: 250000
Standard AW: Ausbau FTTC und die Hausverkabelung

Zitat:
Zitat von myfan Beitrag anzeigen
Was ich aber nicht weis, und ich glaube es nie erfahren werden. Warum am APL ein loses Kabel liegt.
Dafür kann es etliche Ursachen geben, was aber eigentlich vollkommen irrelevant ist. Ich finde täglich mehrere APL mit zig toten Endleitungen vor.
Mit Zitat antworten
  #23  (Permalink
Alt 26.04.2018, 23:13
Benutzerbild von myfan
myfan myfan ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 05.04.2018
Beiträge: 537
Provider: Telekom
Bandbreite: 51,39 / 10,04 Mbit/s
Standard AW: Ausbau FTTC und die Hausverkabelung

Zitat:
Zitat von eXtremeDL Beitrag anzeigen
Dafür kann es etliche Ursachen geben, was aber eigentlich vollkommen irrelevant ist. Ich finde täglich mehrere APL mit zig toten Endleitungen vor.
hm ok, darf da eigentlich jeder X-Beliebige Elektroniker dran ? Oder nur Telekom Autorisierte ? Vom APL, hab ich nämlich mal 0 Ahnung.
Hatte das nämlich mal der Genossenschaft gemeldet, und die haben mich weitergeleitet zur Elektro Firma XY, dachte da muss dann von Telekom einer rauskommen.
Mit Zitat antworten
  #24  (Permalink
Alt 27.04.2018, 07:11
Benutzerbild von myfan
myfan myfan ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 05.04.2018
Beiträge: 537
Provider: Telekom
Bandbreite: 51,39 / 10,04 Mbit/s
Standard AW: Ausbau FTTC und die Hausverkabelung




So sieht es im inneren des APL's aus.

Sieht für mich irgendwie falsch an. Slot 8 ragt ne Kupferpinne raus ? Und Links vom 4. Sind 2 Lose Kupferleitugen >.<
Mit Zitat antworten
  #25  (Permalink
Alt 27.04.2018, 08:11
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 12.602
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,060/0,053 Gbit/s
Standard AW: Ausbau FTTC und die Hausverkabelung

Zitat:
Zitat von myfan Beitrag anzeigen
So sieht es im inneren des APL's aus.

Sieht für mich irgendwie falsch an. Slot 8 ragt ne Kupferpinne raus ? Und Links vom 4. Sind 2 Lose Kupferleitugen >.<
Mir fällt auf, dass die Leitungen rechts allesamt schön gerade sind - gänzlich unverdrillt. Ich kann mir kaum vorstellen, dass das im Kabel unten dann anders sein sollte. Ist das eigentlich normal...?
Mit Zitat antworten
  #26  (Permalink
Alt 27.04.2018, 08:40
Wechsler Wechsler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2016
Beiträge: 2.681
Provider: easybell
Bandbreite: 110 Mbps
Standard AW: Ausbau FTTC und die Hausverkabelung

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Mir fällt auf, dass die Leitungen rechts allesamt schön gerade sind - gänzlich unverdrillt. Ich kann mir kaum vorstellen, dass das im Kabel unten dann anders sein sollte. Ist das eigentlich normal...?
Bei ungeeigneter Hausverkabelung schon.
Mit Zitat antworten
  #27  (Permalink
Alt 27.04.2018, 08:53
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 12.602
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,060/0,053 Gbit/s
Standard AW: Ausbau FTTC und die Hausverkabelung

Zitat:
Zitat von Wechsler Beitrag anzeigen
Bei ungeeigneter Hausverkabelung schon.
Aber das ist doch das Telefonkabel, das von draußen hereinkommt...?!?
Mit Zitat antworten
  #28  (Permalink
Alt 27.04.2018, 08:55
Wechsler Wechsler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2016
Beiträge: 2.681
Provider: easybell
Bandbreite: 110 Mbps
Standard AW: Ausbau FTTC und die Hausverkabelung

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Aber das ist doch das Telefonkabel, das von draußen hereinkommt...?!?
Hoppla, stimmt. Ich habe versehentlich den APL von links nach rechts "gelesen". Ich denke, das ist gemacht worden, als Verseilung noch nicht so kritisch gesehen wurde. Auf der anderen Seite ist dann das übliche für VDSL ungeeignete J-Y(St)Y?
Mit Zitat antworten
  #29  (Permalink
Alt 27.04.2018, 08:57
Benutzerbild von myfan
myfan myfan ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 05.04.2018
Beiträge: 537
Provider: Telekom
Bandbreite: 51,39 / 10,04 Mbit/s
Standard AW: Ausbau FTTC und die Hausverkabelung

Links sind die Anschlüsse für die Wohnung, sind die denn alle in Ordnung, teilweise sieht es so aus das eine Wohnung nur 1 Ader hat ? Zählt mal alle richtig durch.
Mit Zitat antworten
  #30  (Permalink
Alt 27.04.2018, 09:07
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Ort: 192.26
Beiträge: 1.842
Standard AW: Ausbau FTTC und die Hausverkabelung

Zitat:
Zitat von Wechsler Beitrag anzeigen
Hoppla, stimmt. Ich habe versehentlich den APL von links nach rechts "gelesen". Ich denke, das ist gemacht worden, als Verseilung noch nicht so kritisch gesehen wurde. Auf der anderen Seite ist dann das übliche für VDSL ungeeignete J-Y(St)Y?
Wohl eher wollte da ein Lehrling die Arbeit schick machen und hat in der Berufsschule nicht aufgepasst. Das haben wir schon vor 8 Jahren vernünftig gelernt.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FTTC Ausbau Main-Taunus-Kreis FTTH VDSL und Glasfaser 154 13.11.2016 18:45
FTTC VDSL Ausbau in 34212 Melsungen Classicer VDSL und Glasfaser 26 25.01.2015 13:44
FTTC Ausbau wenn alle Adern im Gebiet "verbraucht" sind ? sony VDSL und Glasfaser 5 05.04.2014 20:53
Fragen zum FTTC Ausbau TheShortOfIt VDSL und Glasfaser 30 05.07.2013 19:50
Welche DSL-Variante bei Ausbau in FTTC-Gebiet am wahrscheinlichsten? Barnim-Tim ADSL und ADSL2+ 17 18.01.2007 11:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:03 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.