#1  (Permalink
Alt 25.12.2006, 00:57
Benutzerbild von N-SmAsH
N-SmAsH N-SmAsH ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 34
Beiträge: 2.470
Provider: KabelBW / T-Home
Bandbreite: 100/2.5 u. 18/1
Standard PCMCIA Karte - GPRS/UMTS/(HSDPA) - _stromsparend_

hallo ...

ich suche eine gute (empfangsstarke) pcmcia karte ... hsdpa wäre nicht so wichtig jedoch wünschenswert ... sie sollte stromsparend sein und sich ggf. bei inaktivität in standby/ausschalten... irgendwelche empfehlungen?

Danke im Vorraus
__________________
debian - the universal system
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 28.12.2006, 11:43
Benutzerbild von N-SmAsH
N-SmAsH N-SmAsH ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 34
Beiträge: 2.470
Provider: KabelBW / T-Home
Bandbreite: 100/2.5 u. 18/1
Standard AW: PCMCIA Karte - GPRS/UMTS/(HSDPA) - _stromsparend_

Soo .. der Thread war 3 Tage im UMTS-Forum - nach nem Move versuch ichs mal hier! :-) .. irgendeiner ne Idee? :]
__________________
debian - the universal system
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 29.09.2007, 22:44
_joerg_ _joerg_ ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 28.09.2007
Beiträge: 8
Standard

Hallo,
PCMCIA-Karten werden im Slot immer mit Strom versorgt. Das Powermanagement obliegt Windows, nicht dem Gerät. Zum Beispiel das Vodafone Dashboard kann die Karten bei Programmstart aktivieren und bei Programmende deaktivieren. Mit dem Icon "safely remove Hardware" in der Windows-Taskbar kann man die Karten manuell deaktivieren. Zum Aktivieren muß man sie dann kurz ein Stück ziehen und wieder einstecken.
Das ist offentlich nicht die Powermanagement-Funktionalität, die Du erwartest?

Du suchst eine leistungsstarke Karte, ganz ohne Hinweis auf das gewünschte Netz? Die Netzprovider bieten bieten doch bei Vertragsabschluß fast alle verschiedene subventionierte Karten an. Der Unterschied zwischen einer subventionierten (<100€) und einer nicht subventionierten Karte (200-400€) ist schon erheblich. Wenn HSDPA wünschenswert ist, dann sollte es sowieso eine neuere Karte sein, für eine gebrauchte alte Karte gibt es evtl. keine Firmwareupdates mehr?
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Allgemeine GPRS/UMTS/HSDPA FAQ evilstriker Internet via Mobilfunk (2G, UMTS, LTE und 5G) 111 20.10.2013 11:49
[B]Option GT Max 3.6 HSDPA PCMCIA UMTS-Datenkarte blacksharkHRO Internet via Mobilfunk (2G, UMTS, LTE und 5G) 7 19.10.2007 21:13
Tausche PCMCIA-Karte II UMTS gegen UMTS Fähiges Handy webline Internet via Mobilfunk (2G, UMTS, LTE und 5G) 4 19.10.2006 21:44
HSDPA Karte mit PCI auf PCMCIA Adapter Ehemalige Benutzer Internet via Mobilfunk (2G, UMTS, LTE und 5G) 9 06.03.2006 08:42
umts pcmcia Karte - DFÜ-Verbindung oder Router unisoft Internet via Mobilfunk (2G, UMTS, LTE und 5G) 6 04.05.2005 20:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:13 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.