#1  (Permalink
Alt 13.09.2006, 07:33
hirod hirod ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 05.02.2006
Beiträge: 27
Standard Nutzt 1&1 bei ADSL2+ auschliesslich T-Com?

Hallo,
ich habe von 1&1 die Deutschlandflat mit DSL 6000 aber nur mit 3072 kbit/s. Um Geld zu sparen überlege ich mir ob ich den 3DSL Vertrag abschliesse. Da ich mit den 1&1 Leistungen soweit zufrieden bin stören mich die zwei Jahre Laufzeit nicht so arg. Jetzt habe ich mal bei der T-Com angerufen und gefragt ab wann ADSL2+ bei mir verfügbar wäre und die sagten das mein Gebiet noch nicht mal in Planung wäre. Jetzt meine Frage, weiss jemand ob dann ADSL2+ auch bei 1&1 kein Thema für mein Gebiet ist oder könnte es auch sein das Telefonica z.B. Leitungen hat oder plant die 1&1 dann evtl nutzt. Ich würde mich halt ärgern wenn ich mich jetzt für zwei Jahre binde und "nur" mit 3072 kbit/s rumgurke. Und ein anderer Anbieter kommt und bietet in meinem Gebiet auf einmal DSL 16000 an. Im 3DSL Vertrag steht das man den schnellsten Anschluss bekommt der über die T-Com Leitungen möglich sind. Meinen die dann auch ausschliesslich T-Com Leitungen?

Grüsse hirod
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 13.09.2006, 08:37
Karibu Karibu ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.03.2005
Beiträge: 1.138
Standard AW: Nutzt 1&1 bei ADSL2+ auschliesslich T-Com?

Zitat:
Zitat von hirod
Im 3DSL Vertrag steht das man den schnellsten Anschluss bekommt der über die T-Com Leitungen möglich sind. Meinen die dann auch ausschliesslich T-Com Leitungen?
Grüsse hirod
Ja sicher, andere werden wohl kaum vergraben sein. Du hast die Rückfalloption (6000) 3072 kbit/s weil die Dämpfung auf der Teilnehmer Anschluss Leitung zu hoch ist (DSLAM <-> Wohnung).
ADSL2+ kannst Du da vergessen

http://de.wikipedia.org/wiki/DSLAM
http://de.wikipedia.org/wiki/T-DSL#L...sd.C3.A4mpfung
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 13.09.2006, 09:48
hirod hirod ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 05.02.2006
Beiträge: 27
Standard AW: Nutzt 1&1 bei ADSL2+ auschliesslich T-Com?

Das dass im Augenblick nicht machbar ist, ist mir klar sonst hätte ich diese Frage nicht stellen müssen ;-). ADSL2+ soll ja in Zukunft ausgebaut werden und damit werden weitere Verteiler aufgebaut die ja dann räumlich enger aufgestellt werden um die Dämpfungen geringer zu halten. Wenn die ganzen Anbieter in Zukunft Fernsehen, Telefon und Internet über DSL anbieten wollen dann werden sie das nicht nur in den paar ausgebauten Gebieten machen wo gerade DSL 16000 verfügbar ist. Mit den "paar" Teilnehmern wird wohl kein Geld verdient.
Deshalb denke ich dass nicht nur die Telecom expandiert sondern auch andere Gesellschaften wie Telefonica. Wenn jetzt ausgerechnet Telefonica mein Gebiet ausbauen sollte, und das ist meine Frage, wird sich da 1&1 nur an die Telecom halten oder auch die Leitungen anderer Anbieter nutzen?

Gruss hirod
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 14.09.2006, 00:13
kai0126 kai0126 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Ort: Stuhr
Alter: 42
Beiträge: 924
Provider: 1&1 VDSL
Bandbreite: 25072/5056
kai0126 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Nutzt 1&1 bei ADSL2+ auschliesslich T-Com?

einfache antwort: nein,es wird wenn möglich über telefonica geschaltet

das is laut einigen berichten zum thema 3dsl immernoch aktuell.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 14.09.2006, 12:53
jaggiyaggi jaggiyaggi ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 10.07.2003
Ort: Harz
Beiträge: 244
Provider: 1&1 3DSL
Bandbreite: DSL 16000
Standard AW: Nutzt 1&1 bei ADSL2+ auschliesslich T-Com?

Es kann aber nur Telefonica oder T-Com sein.
Steht ja sogar in den Bedingungen zum 3DSL Tarif, dass ein Telefonanschluß
der T-Com Voraussetzung ist.
Und ich denk mal, dass war auch der Deal zwischen T-Com/1&1, dass überall
DSL16000 geschaltet wird, wo es möglich ist, im Gegenzug für die Klausel.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 14.09.2006, 18:39
Benutzerbild von selfmade
selfmade selfmade ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.05.2005
Beiträge: 2.261
Standard AW: Nutzt 1&1 bei ADSL2+ auschliesslich T-Com?

Zitat:
Zitat von jaggiyaggi
Es kann aber nur Telefonica oder T-Com sein.
Steht ja sogar in den Bedingungen zum 3DSL Tarif, dass ein Telefonanschluß
der T-Com Voraussetzung ist.
Und ich denk mal, dass war auch der Deal zwischen T-Com/1&1, dass überall
DSL16000 geschaltet wird, wo es möglich ist, im Gegenzug für die Klausel.
Es ist kein "Deal" zwischen T-Com und 1&1, dass ein Festnetzanschluss für DSL zwingend erforderlich ist, sondern ein ganz einfaches Prinzip der Telekom:
Kein Telefonanschluss - kein DSL
Drum hoffen viele VoIPler auch drauf, dass der Telekom dieses Prinzip verboten wird. Hat aber nichts explizit mit 1&1 zu tun, das ist bei jedem Reseller so und auch bei T-DSL.
__________________

Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nutzt freenet andere Leitungswege als 1&1? Jojojoxx freenet [Archiv] 8 02.01.2008 18:14
1&1 nutzt plötzlich mediaways-Backbone - bei wem ist dies noch so? shadowworld 1&1 Internet AG (United Internet AG) 263 30.11.2006 19:11
Welcher Backbone nutzt 1&1 bei 3DSL? Andre St. 1&1 Internet AG (United Internet AG) 2 22.09.2006 14:46
ADSL2+ bei 1&1 Hellwach 1&1 Internet AG (United Internet AG) 518 28.04.2006 13:51
emule & Co.....nutzt ihr sie noch? Ehemalige Benutzer Small Talk 45 07.04.2004 15:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:18 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.