#11  (Permalink
Alt 14.06.2021, 23:56
Benutzerbild von kid-rox
kid-rox kid-rox ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.03.2020
Beiträge: 697
Provider: PYUR & DNS:NET
Bandbreite: 500/25 & 206/35
Standard AW: SVDSL - Verkabelung am APL

Zitat:
Zitat von xman001 Beitrag anzeigen
Ich hatte doch noch gar keinen eigenen anderen Thread?
Siehe hier dort hatte ich dir geantwortet
https://www.onlinekosten.de/forum/sh...74#post2558074
__________________
DNS:NET - SVVDSL > 7590 > 480 m (0,4 mm² ORKA) - ↓ 206 MBit/s | ↑ 35 MBit/s | Ping: 6ms (BCIX)
PŸUR - DOCSIS 3.1 > 6591 - ↓ 550,4 MBit/s | ↑ 27,5 MBit/s | Ping: 6ms (BCIX)
Mit Zitat antworten
  #12  (Permalink
Alt 15.06.2021, 18:44
Benutzerbild von Maringouin
Maringouin Maringouin ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 25.02.2020
Beiträge: 124
Standard AW: SVDSL - Verkabelung am APL

Kabel neu lohnt nicht bei der Länge.

Selbst wenns das "richtige" ist, also kein Cat, wird man da wohl nichts an Verbesserung sehen.
Mit Zitat antworten
  #13  (Permalink
Alt 15.06.2021, 21:28
Benutzerbild von kid-rox
kid-rox kid-rox ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.03.2020
Beiträge: 697
Provider: PYUR & DNS:NET
Bandbreite: 500/25 & 206/35
Standard AW: SVDSL - Verkabelung am APL

@xman001

Schau mal hab damals an meinem DNS:Net Schluss genau das selbe gemacht... 2,5 Meter Kabel... bis zur TAE... gerade an grenzwertigen Anschlüssen ist das Kabel am ende häufig entscheidend....

Ergebnis war immer CAT AWG22 war das was am meisten rausgeholt hat... und deine instabile Leitung sollte der Geschichte angehören


hab dir noch keinen alten Beitrag rausgesucht
siehe hier

Zitat:
Zitat von kid-rox Beitrag anzeigen
So ich habe jetzt alles nochmal genau bei 2m durchgetestet

Und stelle folgendes Ranking auf

1. neues CAT7 Kabel 194.000
2. Telekomkabel 175.000
3. J-2Y(ST)Y Faberkabel am schlechtesten 170.000


Wie bereits erwartet bleibt es dabei, die beste Verkabelung zwischen APL und TAE bei Supervectoring ist und bleibt CAT 7(mindestens AWG 23)

Ich wette wenn mein CAT 8 AWG 22 ankommt wird das wegen noch besserer Dämpfungswerte noch besser abschließen...


Hier nochmal der Vergleich J-2Y(ST)Y und CAT7

J-2Y(ST)Y




CAT7

__________________
DNS:NET - SVVDSL > 7590 > 480 m (0,4 mm² ORKA) - ↓ 206 MBit/s | ↑ 35 MBit/s | Ping: 6ms (BCIX)
PŸUR - DOCSIS 3.1 > 6591 - ↓ 550,4 MBit/s | ↑ 27,5 MBit/s | Ping: 6ms (BCIX)
Mit Zitat antworten
  #14  (Permalink
Alt 16.06.2021, 16:57
xman001 xman001 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 31.01.2005
Beiträge: 35
Standard AW: SVDSL - Verkabelung am APL

Nun bin ich völlig ratlos. Habe die Scotchlok heute erhalten und damit mal getestet. Ergebnis: Leistungsdämpfung von 24 auf 41 dB gestiegen, Leitungskapazität nur noch bei 19,6/19,2.
Dann Scotchlok wieder ab und die Kabel am APL aufgelegt. Ergebnis: Leitungsdämpfung 40 dB, Leistungskapazität bei 26,6/26,1.
Spektrum in beiden Fällen katastrophal.

So schlecht kann die Lösung mit den 300V Kabelklemmen nicht gewesen sein...

Nachher lege ich mal die erste TAE auf.

TAL muss jetzt am APL aufgelegt verbleiben, da ist kein Spielraum mehr für Experimente, was die Kabellänge angeht.
Mit Zitat antworten
  #15  (Permalink
Alt 16.06.2021, 17:15
Benutzerbild von kid-rox
kid-rox kid-rox ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.03.2020
Beiträge: 697
Provider: PYUR & DNS:NET
Bandbreite: 500/25 & 206/35
Standard AW: SVDSL - Verkabelung am APL

Telekomerdkabel -> Scotchlock - bisschen Schaltdraht oder einfach 2 drähte... auf TAE... was hast du denn für ein Kabel von TAE zur Fritzbox vielleicht ist das Schrott?... hatte ich auch schon öfter


mach doch mal nen Foto von deiner Installation mit den Scotchlock....
__________________
DNS:NET - SVVDSL > 7590 > 480 m (0,4 mm² ORKA) - ↓ 206 MBit/s | ↑ 35 MBit/s | Ping: 6ms (BCIX)
PŸUR - DOCSIS 3.1 > 6591 - ↓ 550,4 MBit/s | ↑ 27,5 MBit/s | Ping: 6ms (BCIX)
Mit Zitat antworten
  #16  (Permalink
Alt 16.06.2021, 17:31
xman001 xman001 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 31.01.2005
Beiträge: 35
Standard AW: SVDSL - Verkabelung am APL

Zitat:
Zitat von kid-rox Beitrag anzeigen
Telekomerdkabel -> Scotchlock - bisschen Schaltdraht oder einfach 2 drähte... auf TAE... was hast du denn für ein Kabel von TAE zur Fritzbox vielleicht ist das Schrott?... hatte ich auch schon öfter


mach doch mal nen Foto von deiner Installation mit den Scotchlock....
Scotchlok ist jetzt wieder ab. Ich hatte aber genau so im Scotchlok verkabelt, wie es vorher in der Kabelklemme war, also ohne Schaltdraht.
Jetzt habe ich das Telekomkabel linksseitig auf den APL aufgelegt. Rechtsseitig die beiden Litzen zur TAE 2. Die werde ich nun aber noch im Laufe des Abends wieder lösen und dort die TAE 1 auflegen.
Das Kabel was von TAE zur FB geht ist das Standardkabel, was bei der 7590 dabei war. Ich muss mal gucken, ob ich da noch Ersatz hier habe. Würde den plötzlichen defekt aber fast ausschließen.
Mit Zitat antworten
  #17  (Permalink
Alt 16.06.2021, 17:31
Benutzerbild von kid-rox
kid-rox kid-rox ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.03.2020
Beiträge: 697
Provider: PYUR & DNS:NET
Bandbreite: 500/25 & 206/35
Standard AW: SVDSL - Verkabelung am APL

Zitat:
Zitat von xman001 Beitrag anzeigen
Scotchlok ist jetzt wieder ab. Ich hatte aber genau so im Scotchlok verkabelt, wie es vorher in der Kabelklemme war, also ohne Schaltdraht.
Jetzt habe ich das Telekomkabel linksseitig auf den APL aufgelegt. Rechtsseitig die beiden Litzen zur TAE 2. Die werde ich nun aber noch im Laufe des Abends wieder lösen und dort die TAE 1 auflegen.
Das Kabel was von TAE zur FB geht ist das Standardkabel, was bei der 7590 dabei war. Ich muss mal gucken, ob ich da noch Ersatz hier habe. Würde den plötzlichen defekt aber fast ausschließen.
mach doch mal nen Foto
__________________
DNS:NET - SVVDSL > 7590 > 480 m (0,4 mm² ORKA) - ↓ 206 MBit/s | ↑ 35 MBit/s | Ping: 6ms (BCIX)
PŸUR - DOCSIS 3.1 > 6591 - ↓ 550,4 MBit/s | ↑ 27,5 MBit/s | Ping: 6ms (BCIX)
Mit Zitat antworten
  #18  (Permalink
Alt 16.06.2021, 17:47
xman001 xman001 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 31.01.2005
Beiträge: 35
Standard AW: SVDSL - Verkabelung am APL

Zitat:
Zitat von kid-rox Beitrag anzeigen
mach doch mal nen Foto

Mit Zitat antworten
  #19  (Permalink
Alt 16.06.2021, 19:21
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 36
Beiträge: 6.926
Provider: Telekom
Bandbreite: SVDSL 175
Standard AW: SVDSL - Verkabelung am APL

Du hast die a-Ader der 2. DA auf die b-Ader der 5. DA getackert. Nicht gut, gar nicht gut - damit hast du eine Unsymetrie und Reflexion.

Setzt beide Adern der 2. DA jeweils eins nach unten auf Stift 6.

Die dicken Adern vom J-Y(St)Y würde ich nicht mehr auflegen - sonst ruinierst du dir die Klemmen für Kabel mit dünnerem Durchmesser. Unten auf Stift 6 war doch weiß/gelb zu TAE 1 angeklemmt gewesen - hättest du nur an der TAE entsprechend ändern müssen.
__________________
MagentaZuhause XL - MagentaTV Smart
Mit Zitat antworten
  #20  (Permalink
Alt 16.06.2021, 20:00
xman001 xman001 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 31.01.2005
Beiträge: 35
Standard AW: SVDSL - Verkabelung am APL

Zitat:
Zitat von eifelman Beitrag anzeigen
Du hast die a-Ader der 2. DA auf die b-Ader der 5. DA getackert. Nicht gut, gar nicht gut - damit hast du eine Unsymetrie und Reflexion.

Setzt beide Adern der 2. DA jeweils eins nach unten auf Stift 6.

Die dicken Adern vom J-Y(St)Y würde ich nicht mehr auflegen - sonst ruinierst du dir die Klemmen für Kabel mit dünnerem Durchmesser. Unten auf Stift 6 war doch weiß/gelb zu TAE 1 angeklemmt gewesen - hättest du nur an der TAE entsprechend ändern müssen.
Ja, danke! War mir garnicht aufgefallen...man sollte halt doch die Brille aufsetzen

Ich habe jetzt TAE1 angeklemmt. So sehen die Daten aus:




Zum Vergleich - so sah es vorher aus:
https://www.onlinekosten.de/forum/sh...61#post2556761

So richtig ist ja nix passiert
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verkabelung vom APL zur TAE-Anschlussdose RainerN Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 66 05.06.2020 12:53
Wechsel von SVDSL 175 zu SVDSL 250 Abraxox Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 9 11.01.2019 09:18
Verkabelung: APL <> Router & welches LWL Kabel Kallisto 204 Internet via Glasfaser (AON, GPON und Ethernet) 19 04.06.2017 16:55
Problem mit APL - Verkabelung Pfaelzer Internet via Glasfaser (AON, GPON und Ethernet) 14 22.07.2015 13:43
Direkte Verkabelung APL -> Splitter Ehemalige Benutzer Mobilfunk- und Festnetz-Technik 6 06.09.2007 18:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:42 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.