#31  (Permalink
Alt 02.05.2021, 18:42
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Ort: 192.26
Beiträge: 3.408
Standard AW: AVM Fritz!Box 7590 AX wirft Schatten voraus

Nur mit radarfreien Kanälen kommt man gar nicht auf die GBit oder?
Mit Zitat antworten
  #32  (Permalink
Alt 02.05.2021, 18:51
frank_m frank_m ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 02.06.2006
Beiträge: 213
Standard AW: AVM Fritz!Box 7590 AX wirft Schatten voraus

Zitat:
Zitat von DanielLuecking Beitrag anzeigen
Leider habe ich hier eine Einflugschneise für Rettungshubschrauber, die mit ihrem Radar beim Anflug immer mal wieder das 5 GHz-Netz in die Knie zwingen.
Das ist ja merkwürdig. Airfield Surveillance Radar ist bei 3 GHz und Präzisionsanflugradar bei 8 GHz. Das liegt absichtlich nicht auf den Frequenzen der Binnenschifffahrt, die ja bei 5 GHz funken. Und die spürst du echt noch? Ich hätte erwartet, die sind weit genug weg.
__________________
Deutsche Glasfaser DG Classic 400
Fritzbox 5530
Mit Zitat antworten
  #33  (Permalink
Alt 02.05.2021, 19:00
DanielLuecking DanielLuecking ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 28.01.2018
Beiträge: 32
Standard AW: AVM Fritz!Box 7590 AX wirft Schatten voraus

Tatsächlich muss ich den Rettungshubschrauber nur hören und kurze Zeit später geht das 5 GHz-WLAN in die Defensive. Ultranervig bei Videokonferenzen oder kurz vor Redaktionsschluss, wenn die VPN zum Verlag zusammenbricht.

Von daher habe ich die Wohnung nun aufwendig verkabelt und seither ist das alles nur für ein paar WLAN-Clients ein Problem.

Von daher wäre es mir sehr recht, wenn ich den automatischen Wechsel zwischen 2.4 und 5 Ghz für einzelne Geräte ausschalten dürfte und nur eines der beiden Netze zuweisen könnte.
Mit Zitat antworten
  #34  (Permalink
Alt 02.05.2021, 19:21
Benutzerbild von DummFrager
DummFrager DummFrager ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 07.11.2003
Ort: München
Beiträge: 2.358
Provider: Telekom + PYUR
Bandbreite: 292/46 + 440/12
Standard AW: AVM Fritz!Box 7590 AX wirft Schatten voraus

Zitat:
Zitat von DanielLuecking Beitrag anzeigen
Tatsächlich muss ich den Rettungshubschrauber nur hören und kurze Zeit später geht das 5 GHz-WLAN in die Defensive. Ultranervig bei Videokonferenzen oder kurz vor Redaktionsschluss, wenn die VPN zum Verlag zusammenbricht.

Von daher habe ich die Wohnung nun aufwendig verkabelt und seither ist das alles nur für ein paar WLAN-Clients ein Problem.

Von daher wäre es mir sehr recht, wenn ich den automatischen Wechsel zwischen 2.4 und 5 Ghz für einzelne Geräte ausschalten dürfte und nur eines der beiden Netze zuweisen könnte.
Du kannst für 2,4 und 5 GHz unterschiedliche SSID verwenden. Das könnte bei deinem Problem helfen.
Mit Zitat antworten
  #35  (Permalink
Alt 02.05.2021, 19:23
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 7.229
Provider: RIKOM
Bandbreite: 25/5
Standard AW: AVM Fritz!Box 7590 AX wirft Schatten voraus

Zitat:
Zitat von DanielLuecking Beitrag anzeigen
Leider habe ich hier eine Einflugschneise für Rettungshubschrauber, die mit ihrem Radar beim Anflug immer mal wieder das 5 GHz-Netz in die Knie zwingen.
Und 2,4 GHz zu stark belegt/gestört?
__________________
"Mehr als 80 Prozent der Anschlüsse im Projektgebiet werden nach Ende der Maßnahme (Ende 2024) mit 100 Mbit/s oder mehr versorgt." (LK SLF-RU)

Also Ende 2024 noch knapp 20% der Anschlüsse unter 100 MBit/s. Geil.
Mit Zitat antworten
  #36  (Permalink
Alt 02.05.2021, 21:00
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Ort: 192.26
Beiträge: 3.408
Standard AW: AVM Fritz!Box 7590 AX wirft Schatten voraus

Zitat:
Zitat von rezzler Beitrag anzeigen
Und 2,4 GHz zu stark belegt/gestört?
Selbst dann sollte doch ein Radarfreier 5GHz Kanal immer noch deutlich mehr Kapazitäten haben, auch wenn die Nachbar nebenfalls Kanal 36+ benutzen.
Mit Zitat antworten
  #37  (Permalink
Alt 02.05.2021, 21:15
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 6.383
Standard AW: AVM Fritz!Box 7590 AX wirft Schatten voraus

Zitat:
Zitat von DanielLuecking Beitrag anzeigen
Tatsächlich muss ich den Rettungshubschrauber nur hören und kurze Zeit später geht das 5 GHz-WLAN in die Defensive. Ultranervig bei Videokonferenzen oder kurz vor Redaktionsschluss, wenn die VPN zum Verlag zusammenbricht.

Von daher habe ich die Wohnung nun aufwendig verkabelt und seither ist das alles nur für ein paar WLAN-Clients ein Problem.

Von daher wäre es mir sehr recht, wenn ich den automatischen Wechsel zwischen 2.4 und 5 Ghz für einzelne Geräte ausschalten dürfte und nur eines der beiden Netze zuweisen könnte.
Das Problem mit der Radar-Detektion ist (aus unserer Sicht, die Radarbetreiber sehen das anders ) dass falsch-positive Detektionen (Radar "erkannt" wo gar keiner ist) von der Regulierung unproblematisch sind, falsch negative hingegen Geld kosten koennen; womit klar sein sollte wie die Detektoren programmiert sind: lieber einmal zu oft ein Band evakuieren als ein echten Radar stoeren...

Gruss
P.

P.S.: Ich dachte die 5GHz ist das Band fuer Wetter-Radar?
Mit Zitat antworten
  #38  (Permalink
Alt 02.05.2021, 21:20
Wechsler Wechsler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2016
Beiträge: 3.558
Provider: easybell KomplettEasy 250
Bandbreite: 35 MHz
Standard AW: AVM Fritz!Box 7590 AX wirft Schatten voraus

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Eben. Das geht auch mit Wifi-5, also einer Fritz!Box 7590 ohne AX. Was soll eine Fritz!Box 7590 AX in diesem Umfeld (non-AX Clients) da an Mehrwert bringen?
Access Points aufzurüsten lohnt sich nie, da die Clients immer mit der billigsten Lösung ausgestattet werden.

Mein Smartphone spricht 802.11n 1x1, beim nächsten wird das vermutlich nicht anders sein. Das Tablet 802.11ac 1x1, das Notebook genauso, bis die Wi-Fi-Karte kostengünstig getauscht wurde, seitdem sind es immerhin 2x2.

3x3 MIMO sprechen meine Access Points nur untereinander. Damit brücken sie dann mit Custom Firmware immerhin 400-600 Mbps netto auf Ethernet, da die Clients das mangels Transceivern und Antennengewinn selbst gar nicht nutzen können.
Mit Zitat antworten
  #39  (Permalink
Alt 03.05.2021, 10:24
frank_m frank_m ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 02.06.2006
Beiträge: 213
Standard AW: AVM Fritz!Box 7590 AX wirft Schatten voraus

Siehst du Wechsler, und dein Szenario ist das beste Argument dafür, den AP doch aufzurüsten.
  1. Erreichst du damit eine höhere Geschwindigkeit im Backbone, davon profitieren dann deine LAN Clients am Repeater.
  2. Es hängt ja nicht nur ein Client am AP, ggf. auch am Repeater, die in Summe dann eine höhere Last erzeugen. Damit profitieren sie doppelt: zum einen durch die höhere Backbone Geschwindigkeit, zum anderen durch die besser Verteilung der Airtime am AP für die einzelnen Clients
__________________
Deutsche Glasfaser DG Classic 400
Fritzbox 5530
Mit Zitat antworten
  #40  (Permalink
Alt 03.05.2021, 10:45
Wechsler Wechsler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2016
Beiträge: 3.558
Provider: easybell KomplettEasy 250
Bandbreite: 35 MHz
Standard AW: AVM Fritz!Box 7590 AX wirft Schatten voraus

Zitat:
Zitat von frank_m Beitrag anzeigen
Siehst du Wechsler, und dein Szenario ist das beste Argument dafür, den AP doch aufzurüsten.
Aber den AP gibt es ja nicht, sondern mehrere und das sind kostengünstige TP-Link-Kisten (Archer C7) mit Custom Firmware (OpenWrt). Eine AX-FritzBox wäre hier rausgeworfenes Geld. Mein Gateway (Linksys WRT1200AC) hat zwar selbst auch 2x2 eingebaut, nimmt aber am "Mesh"*) gar nicht teil.

Für effizienten Repeater-Betrieb bräuchte ich Dual-Radio dringender als 802.11ax. Das kommt bei echtem Bedarf vielleicht irgendwann noch, wird dann aber wohl schlicht ein sehr günstiger dritter AP mit 802.11ac 2x2 sein.

*) kein echtes 802.11s, sondern herkömmliches WDS.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
AVM FRITZ!Box 7590 Betamax Router-Forum 4991 Gestern 22:56
AVM Fritz!Box 7530 AX erscheint natriumcarbonat Router-Forum 112 05.07.2021 07:23
FRITZ!Box 7530 und FRITZ!Box 7590 frankkl Newskommentare 16 25.11.2018 15:02
FRITZ!Box 7590 - FRITZ!Powerline 1260E vs. FRITZ!WLAN 1750E h-u-g-o Router-Forum 13 01.02.2018 17:47
18er LCD Moni wirft Schatten cappy Hardware 1 28.04.2001 22:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:18 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.