#191  (Permalink
Alt 18.05.2021, 11:47
Apple2403 Apple2403 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 20.04.2018
Beiträge: 255
Provider: Telekom
Bandbreite: Magenta Giga 950/250
Standard AW: Eigenes Modem an FTTH-Anschluss via SFP GPON Modul

Zitat:
Zitat von dksoft Beitrag anzeigen
In der Übersicht des ersten Posts gibt es einen Eintrag, dass jemand das Huawei MA5671A mit der Deutschen Glasfaser nutzt.
Würde die Person bitte mal beschreiben, wie sie das umgesetzt hat?


Vielen Dank,
dksoft
Das war leider kein User aus dem Forum.
Genaueres weiß ich auch nicht. Er hat das Modul über Ebay bei mir gekauft.
Vielleicht kann ich das aber mal in Erfahrung bringen.
__________________
Internet: Telekom Giga 950 Down / 250 Up @ GPON
LTE Modem im Bridge Mode als Backup, GRE Tunnel für feste IP-Adressen zuhause

Hardware: Huawei GPON SFP Modul (Anleitung) @ UniFi 10G SFP+ Switch und pfsense 2.5.0
Mit Zitat antworten
  #192  (Permalink
Alt 18.05.2021, 11:49
dksoft dksoft ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 23.11.2020
Beiträge: 49
Standard AW: Eigenes Modem an FTTH-Anschluss via SFP GPON Modul

Zitat:
Zitat von Apple2403 Beitrag anzeigen
Das war leider kein User aus dem Forum.
Genaueres weiß ich auch nicht. Er hat das Modul über Ebay bei mir gekauft.
Vielleicht kann ich das aber mal in Erfahrung bringen.
Ja, bitte. Das wäre toll.


Es ist so, dass aktuell auch in div. anderen Foren noch kein GPON lauffähig ist. AON schon.
Mit Zitat antworten
  #193  (Permalink
Alt 18.05.2021, 11:52
Apple2403 Apple2403 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 20.04.2018
Beiträge: 255
Provider: Telekom
Bandbreite: Magenta Giga 950/250
Standard AW: Eigenes Modem an FTTH-Anschluss via SFP GPON Modul

Ich wollte mir für den Bau einer Firewall dieses 2U Front IO Gehäuse aus China bestellen:
http://www.genesysgroup.com.tw/c236.htm
Alternativ geht auch das, falls ATX benötigt wird:
http://www.genesysgroup.com.tw/c235b.htm

Diese Gehäuse sind nirgends zu kriegen, haben aber den Vorteil, dass sämtliche I/O- und PCI-Ports z.B. für Netzwerkkarten von vorn erreichbar sind. So wie man es auch von Router- oder Firewall-Appliances (z.B. UniFi, Sophos, Netgeate etc.) kennt.

Falls Interesse besteht, bitte melden
Dann kann man die Kosten etwas teilen und es gibt Rabatte bei größeren Stückzahlen.
__________________
Internet: Telekom Giga 950 Down / 250 Up @ GPON
LTE Modem im Bridge Mode als Backup, GRE Tunnel für feste IP-Adressen zuhause

Hardware: Huawei GPON SFP Modul (Anleitung) @ UniFi 10G SFP+ Switch und pfsense 2.5.0
Mit Zitat antworten
  #194  (Permalink
Alt 18.05.2021, 12:50
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 15.322
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Eigenes Modem an FTTH-Anschluss via SFP GPON Modul

Zitat:
Zitat von Apple2403 Beitrag anzeigen
Ich wollte mir für den Bau einer Firewall dieses 2U Front IO Gehäuse aus China bestellen:
Gibt es eigentlich nur -entweder- Front-IO -oder- SATA-Einschübe? Ich würde gerne mein alterndes NAS ersetzen, und da wäre mein Wunsch ein 1U 19" Gehäuse mit Front IO und 2x SATA-Einschub. Aber so etwas gibt es wohl nicht...?
Mit Zitat antworten
  #195  (Permalink
Alt 18.05.2021, 13:24
Apple2403 Apple2403 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 20.04.2018
Beiträge: 255
Provider: Telekom
Bandbreite: Magenta Giga 950/250
Standard AW: Eigenes Modem an FTTH-Anschluss via SFP GPON Modul

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Gibt es eigentlich nur -entweder- Front-IO -oder- SATA-Einschübe? Ich würde gerne mein alterndes NAS ersetzen, und da wäre mein Wunsch ein 1U 19" Gehäuse mit Front IO und 2x SATA-Einschub. Aber so etwas gibt es wohl nicht...?
Das gestaltet sich wohl etwas schwierig.
Habe nur ein 4U gefunden, das mit 2x Hot Swap ausgestattet werden kann.

http://www.genesysgroup.com.tw/e420.htm

1U wird wohl generell sehr dünn sein. Da ist die Auswahl schon sehr eingeschränkt, auch bzgl. Hardware. Da passen dann nur spezielle ITX Boards rein und eine PCIe Karte. Evtl. zwei über Riser.
__________________
Internet: Telekom Giga 950 Down / 250 Up @ GPON
LTE Modem im Bridge Mode als Backup, GRE Tunnel für feste IP-Adressen zuhause

Hardware: Huawei GPON SFP Modul (Anleitung) @ UniFi 10G SFP+ Switch und pfsense 2.5.0
Mit Zitat antworten
  #196  (Permalink
Alt 21.05.2021, 19:18
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 7.242
Provider: RIKOM
Bandbreite: 25/5
Standard AW: Eigenes Modem an FTTH-Anschluss via SFP GPON Modul

Zitat:
Zitat von dksoft Beitrag anzeigen
Es ist so, dass aktuell auch in div. anderen Foren noch kein GPON lauffähig ist. AON schon.
Wundert mich ja, das da noch keiner so akribisch mit Cloning und ähnlichem probiert hat wie bei den Telekom-Anschlüssen.
__________________
"Mehr als 80 Prozent der Anschlüsse im Projektgebiet werden nach Ende der Maßnahme (Ende 2024) mit 100 Mbit/s oder mehr versorgt." (LK SLF-RU)

Also Ende 2024 noch knapp 20% der Anschlüsse unter 100 MBit/s. Geil.
Mit Zitat antworten
  #197  (Permalink
Alt 21.05.2021, 19:43
Apple2403 Apple2403 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 20.04.2018
Beiträge: 255
Provider: Telekom
Bandbreite: Magenta Giga 950/250
Standard AW: Eigenes Modem an FTTH-Anschluss via SFP GPON Modul

Zitat:
Zitat von rezzler Beitrag anzeigen
Wundert mich ja, das da noch keiner so akribisch mit Cloning und ähnlichem probiert hat wie bei den Telekom-Anschlüssen.
funktioniert auch.

DG: S/N des Genexis ONT klonen funktioniert.
Danach bekommt man über das verwendete VLAN (440?) ganz normal die IP.
Das kann man zur Not über eine FRITZ!Box einsehen oder halt über Wireshark.

Für Netcologne gibt es wohl in der nächsten Zeit ebenfalls Ergebnisse.
Dort kommt auch so ein ONT zum Einsatz.
__________________
Internet: Telekom Giga 950 Down / 250 Up @ GPON
LTE Modem im Bridge Mode als Backup, GRE Tunnel für feste IP-Adressen zuhause

Hardware: Huawei GPON SFP Modul (Anleitung) @ UniFi 10G SFP+ Switch und pfsense 2.5.0
Mit Zitat antworten
  #198  (Permalink
Alt 22.05.2021, 19:14
dksoft dksoft ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 23.11.2020
Beiträge: 49
Standard AW: Eigenes Modem an FTTH-Anschluss via SFP GPON Modul

Zitat:
Zitat von rezzler Beitrag anzeigen
Wundert mich ja, das da noch keiner so akribisch mit Cloning und ähnlichem probiert hat wie bei den Telekom-Anschlüssen.
Weil die keinen hilfsbereiten Andreas Wilke haben.


Zitat:
Zitat von Apple2403 Beitrag anzeigen
...DG: S/N des Genexis ONT klonen funktioniert.
Danach bekommt man über das verwendete VLAN (440?) ganz normal die IP.
Danke, dass du der Sache noch einmal nachgegangen bist.
Ich probier das, sobald der DG-Anschluss aktiviert ist und berichte.
Ein PLOAM-Passwort gibt es bei DG somit nicht?
Mit Zitat antworten
  #199  (Permalink
Alt 25.05.2021, 13:22
meyergru meyergru ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 24.06.2008
Ort: München
Beiträge: 202
Provider: M-Net
Bandbreite: Surf&Fon 600
Standard AW: Eigenes Modem an FTTH-Anschluss via SFP GPON Modul

Da ich meine Versuche mit der Nutzung des GPON-Moduls mit M-Net inzwischen aufgesteckt habe, hätte ich mein Huawei-Modul jetzt abzugeben. Bitte PN, wenn jemand Interesse hat.


Es ist aktuell die CarlitoXX Firmware drauf (lässt sich natürlich ersetzen), bei der kann man mehr Parameter über die GUI ändern.
Mit Zitat antworten
  #200  (Permalink
Alt 27.05.2021, 18:28
nruesch nruesch ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 11.04.2021
Beiträge: 1
Standard AW: Eigenes Modem an FTTH-Anschluss via SFP GPON Modul

Hallo zusammen,
ein kurzes Feedback von mir.
Ich verwende ein Alcatel-Lucent G-010S-P GPON SFP Modul mit einem EON/ Innogy Anschluss.
Die Seriennummer vom EON ONT (G010G-A) habe ich beim GPON SFP Modul eingegeben und schon hat alles problemlos funktioniert.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SFP-ONT CarlitoxxPro CPGOS03-0490 v2.0 Mettwurscht Internet via Glasfaser (AON, GPON und Ethernet) 10 18.03.2021 16:10
amplus u.a. als Alternative in FTTH/FTTB-GPON Gebieten der Telekom NokDar Sonstige Anbieter und Archiv 4 05.05.2013 19:28
Eigenes VDSL Modem am ALice Anschluss geht nicht ... stephanc Alice / AOL [Archiv] 14 11.03.2011 05:08
GPON für den Osten Ehemalige Benutzer Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 324 02.03.2010 15:54
HYTAS 94 FTTD und GPON? Meester Proper Internet via Glasfaser (AON, GPON und Ethernet) 107 09.11.2008 13:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:10 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.