#15671  (Permalink
Alt 17.06.2021, 22:10
Benutzerbild von thom53281
thom53281 thom53281 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.04.2016
Beiträge: 3.567
Provider: ▪T▪VDSL▪
Bandbreite: 51.392/10.048
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Also meine Erfahrung in dem Punkt ist, dass sich da die Anbieter eher gegenseitig sabotieren als sich gegenseitig zu unterstützen.

Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
Die Telekom könnte in so einem Fall DPBO einfach wieder aktivieren, aber der Aufwand lohnt sich wegen ein paar Mbit/s nicht.
Das ist nicht so leicht das Thema. Abhängig von DPBO wird die Produktverfügbarkeit bestimmt. Ohne DPBO können die Leute in Einzelfällen auch schnellere Anschlüsse buchen. Schaltet man dort dann plötzlich wieder DPBO ein, so kann ggf. das Produkt nicht mehr gehalten werden. Außerdem denke ich da auch an einige unserer lieben Forennutzer hier. Stell Dir mal vor, ein paar Leute hier würden 10 MBit/s verlieren.
Mit Zitat antworten
  #15672  (Permalink
Alt 18.06.2021, 16:32
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Ort: 192.26
Beiträge: 3.422
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
Die Telekom könnte in so einem Fall DPBO einfach wieder aktivieren, aber der Aufwand lohnt sich wegen ein paar Mbit/s nicht.
Man kann es auch anders ausdrücken und sagen, der Telekom gehen nicht genügend Sonderkündigungen/Beschwerden mithilfe des Messprotokolls der Bundesnetzagentur ein. Würden nur 30% der Anschlussinhaber eine Sonderkündigung durchdrücken weil ihre Bandbreite im Maximalbereich nicht ankommt, würde die Telekom und ggf. Konkurrenz alles tun damit die maximale Bandbreite beim Kunden ankommt.
Da nimmt man gerne ein paar Millionen in die Hand um ein Modul im bisherigen System zu entwickeln, damit DPBO automatisch aktiviert oder deaktiviert wird, sollte ja wenn man bereits Technologien wie Assia einsetzt auch kein Problem sein...

Wenig Bandbreite ist auch Ansichtssache. 30-40Mbit bei einem 250MBit Anschluss, 15% Bandbreite sehe ich nicht als wenig an und macht wahrscheinlich in vielen Fällen genau so viel aus, dass bei einem großen Anteil die vertraglichen Datenraten auch ankommen würden.
Aber allgemein sehe ich sowieso die Telekom in der Pflicht, das maximale zu liefern wie es auch nur geht und ausgenommen von der Hausverkabelung hat die Telekom die Möglichkeit DPBO auszuschalten, alte Linecards gegen aktuellere Linecards zu tauschen, auch wenn man nur 50MBit geschaltet hat, kommen diese nicht vertraglich an, ist die Telekom in der Bringschuld.
Mit Zitat antworten
  #15673  (Permalink
Alt 18.06.2021, 16:33
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Ort: 192.26
Beiträge: 3.422
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Zitat:
Zitat von thom53281 Beitrag anzeigen
Also meine Erfahrung in dem Punkt ist, dass sich da die Anbieter eher gegenseitig sabotieren als sich gegenseitig zu unterstützen.
DLM lieben alle Anbieter, weniger kosten, auch für reseller, Magenta, blau, rot sind auf ein mal ein gutes Team
Mit Zitat antworten
  #15674  (Permalink
Alt 18.06.2021, 18:21
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 6.447
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Dir ist klar was ein ISP tun wird der dazwischen waehlen kann einzelne Kunden vorzeitig aus dem Vertrag zu entlassen oder fuer gutes Geld letztlich bereits obsolete Infrastruktur aufzupimpen?

Egal on wir das gut finden oder nicht.... der grosse Exodus wird nicht einsetzen, vielen Kunden duerfte die messbare Maximalgeschwindigkeit relativ egal sein, solangw sich der Link schnell genug anfuehlt....

Gruss
P.
Mit Zitat antworten
  #15675  (Permalink
Alt 18.06.2021, 18:24
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 6.447
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Zitat:
Zitat von Pornstar Beitrag anzeigen
DLM lieben alle Anbieter, weniger kosten, auch für reseller, Magenta, blau, rot sind auf ein mal ein gutes Team
Als Endkunde finde ich DLM auch toll, besser stabil als schnell, versuch mal eine brauchbare breitbandmessung.de Messkampagne zu fahren, wenn das Modem staendig resynct, oder eine Beschwerde bei der Hotline abzusetzen



Gruss
P.
Mit Zitat antworten
  #15676  (Permalink
Alt 18.06.2021, 18:37
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Ort: 192.26
Beiträge: 3.422
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Wenn es ohne DLM nicht rund läuft bei einem SNR Target von 6dB dann stört sowieso etwas. Ich bin ja eher ein DLM Gegner, wozu brauche ich auch DLM, wenn man bereits vor der Einführung in Deutschland bei den meistgenutzten Modems in Deutschland den SNR selbst erhöhen konnte, ganz einfach übers Interface.

Ach ja und der ISP könnte auch noch SRA schalten, bei ADSL2(+) lief es auch wunderbar, einziges Manko die Linecard musste es unterstützen, alle Vectoring Linecards sollten SRA können...
Mit Zitat antworten
  #15677  (Permalink
Alt 18.06.2021, 19:50
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 12.887
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

SRA lief bei ADSL2+ nicht wunderbar. Die Telekom scheint aber bei VDSL2 an einigen Anschlüssen damit herumzuexperimentieren, wenn man den Fritzboxen trauen kann.
Mit Zitat antworten
  #15678  (Permalink
Alt 18.06.2021, 22:55
Benutzerbild von thom53281
thom53281 thom53281 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.04.2016
Beiträge: 3.567
Provider: ▪T▪VDSL▪
Bandbreite: 51.392/10.048
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Zitat:
Zitat von Pornstar Beitrag anzeigen
Wenig Bandbreite ist auch Ansichtssache. 30-40Mbit bei einem 250MBit Anschluss, 15% Bandbreite sehe ich nicht als wenig an und macht wahrscheinlich in vielen Fällen genau so viel aus, dass bei einem großen Anteil die vertraglichen Datenraten auch ankommen würden.
Wie kommst Du denn darauf, dass DPBO 30-40 MBit/s kosten soll? Schau Dir mal bitte die Spezifikation von ADSL2+ an. Dort werden im Frequenzband bis 2,2 MHz maximal 24 MBit/s übertragen. Vectoring kannst Du bis 2,2 MHz trotzdem nicht einschalten weil dann kein Fallback mehr möglich ist, weil es auch noch andere Techniken wie z. B. SDSL@HVt gibt die man nicht migrieren kann und auch (vermutlich) wegen Regulierung.

Dazu kommt, dass wir hier mit den 24 MBit/s davon sprechen würden, ob das Frequenzband bis 2,2 MHz vollständig oder gar nicht genutzt werden würde. Das trifft aber bei DPBO nicht zu. Je nach Hauptkabeldämpfung werden grob geschätzt bei der ungünstigsten Anbindung dann vielleicht 50% nicht genutzt. Ich gehe also grob davon aus, dass durch DPBO 12-15 MBit/s verloren gehen. Oft weniger, wenn das Hauptkabel eine geringere oder höhere Dämfpung hat als der schlechteste Fall.

Das hier muss ein Anschluss sein, der quasi direkt beim MFG in einem separaten Kabel abgezweigt wird. Solche Fälle hat man eher selten.
Mit Zitat antworten
  #15679  (Permalink
Alt 19.06.2021, 18:26
Benutzerbild von Telekom hilft Team
Telekom hilft Team Telekom hilft Team ist gerade online
Verifizierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2010
Beiträge: 5.201
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Zitat:
Zitat von m4ntic0r Beitrag anzeigen
Das System ist doch Mist, ich dachte das wäre immer nur aktiv wenn man wirkliche Abbrüche hätte, aber ich habe mit VDSL50 monatelang nichts gehabt und gestern mit 100 und dem höheren Upload ja auch nicht.
Ich schaue gerne für dich nach, ob der Grund sich in unserer proaktiven Übersicht ermitteln lässt. Viele Gründe für ein Einschreiten kann ich dort direkt abrufen. Melde dich dafür einfach bei mir, wie schon einmal vorgeschlagen.

Ich wünsche noch ein schönes Wochenende.

Viele Grüße

Natalie P.
__________________
Telekom hilft Team Kundenservice Telekom Deutschland GmbH
Haben Sie Fragen an den Telekom Kundenservice? Wir helfen Ihnen gerne!
Mit Zitat antworten
  #15680  (Permalink
Alt 19.06.2021, 19:17
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 6.447
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Zitat:
Zitat von Telekom hilft Team Beitrag anzeigen
Ich schaue gerne für dich nach, ob der Grund sich in unserer proaktiven Übersicht ermitteln lässt. Viele Gründe für ein Einschreiten kann ich dort direkt abrufen. Melde dich dafür einfach bei mir, wie schon einmal vorgeschlagen.

Ich wünsche noch ein schönes Wochenende.

Viele Grüße

Natalie P.
Waer' doch ein interessantes neues Feature "einfach" die Ausgabe von DSLExpresse irgendwo im Kundencenter anzuzeigen?

Gruss
P.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Stichworte
annex q, supervectoring, vdsl35b


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Annex J Sammelthread III (FAQ/Status 07/2017 in Posting #1) gerryst Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 2873 27.11.2020 19:53
Telekom Annex B-ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2014 in Posting #1 Ehemalige Benutzer Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 3364 19.09.2018 12:07
Modem hat vollen VDSL2-50 Sync, aber Downloadraten sind die von VDSL2-25 Dani77 Telekom 9 22.09.2015 16:36
Annex J Sammelthread II (FAQ/Status 11/2013 in Posting #1) gerryst Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 8507 29.07.2014 11:54
EWE VDSL2/NGN on TPLink 1043ND + Spaihron 1113 VDSL2 Modem Chris3000 Regionale Provider 35 31.08.2013 08:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:31 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.