#2811  (Permalink
Alt 08.11.2019, 13:08
Bubba Bubba ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 11.11.2003
Beiträge: 53
Provider: Telekom hybrid
Bandbreite: 50/10
Standard AW: DLM Thread - Dynamic Line Management

Zitat:
Zitat von DaChecker Beitrag anzeigen

Technik meinte auch ich solle alle paar Tage mal einen Resync machen um zu schauen ob das DLM wieder raus ist ... wo ich mir aber gleich wieder dachte -> was ist wenn das System denkt ich habe wieder resyncs und somit gar nicht mehr zurück geht ?!
Würde ich nicht machen. Ich hab im Telekom Hilft Forum gelesen, bei jedem resync begint die DLM Zeit von neuem zu zählen.

Was ich auch gelesen habe ist wenn der Router über das Menü neu gestartet wird, wird das nicht als sync verlust an DLM gemeldet. Weiß aber nicht ob das stimmt.

Wie gesagt, ein paar Infos von der Telekom wären hilfreich ...

Und wie DaChecker schon schreibt. Jetzt muss ich bei jedem Stromausfall Angst haben das DLM wieder zuschlägt. Das kann es doch echt nicht sein

Grüße Bubba
__________________
Lerne die Regeln gut, damit Du sie richtig brechen kannst
Mit Zitat antworten
  #2812  (Permalink
Alt 08.11.2019, 13:13
Benutzerbild von Telekom hilft Team
Telekom hilft Team Telekom hilft Team ist offline
Verifizierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2010
Beiträge: 4.453
Standard AW: DLM Thread - Dynamic Line Management

Zitat:
Zitat von Bubba Beitrag anzeigen
Ich hab auch schon viel gegoogelt aber so richtige Infos dazu gibt es nicht.
Meine Frage wäre jetzt ob es von der Telekom eine Übersicht gibt wann DLM wieder hochstellt?
Mit Google finde ich alle möglichen Zeiträume von Usern. Bei manchen schon nach 11 Tagen bei anderen hat sich in 3 Monaten nichts getan usw.
Kann doch nicht sein das die Telekom das irgendwie willkürlich einstellt??
Da muss es doch einen Leitfafen geben?

Viellecht kann die Telekom da mal mehr Infos geben?

Danke und Gruße
Bubba
Hallo Bubba,

ich werde jetzt mal so konkret, wie ich werden kann. Das System bewertet den Anschluss über einen gewissen Zeitraum. Eine Bandbreitenanpassung bedeutet aber nicht automatisch, dass alles wieder gut ist. Treten wieder Fehler auf der Leitung auf, startet der Bewertungsprozess komplett von vorne.

Es ist mir nicht möglich eine direkte Zahl zu benennen, die dir perfekt zur Orientierung hilft. Das hängt von der Leitung und den örtlichen Gegebenheiten ab, die in diese Bewertung einfließen. Ich wünschte, ich könnte dir hier eine bessere Orientierung geben.

Viele Grüße

Natalie P. von Telekom hilft
__________________
Telekom hilft Team Kundenservice Telekom Deutschland GmbH
Haben Sie Fragen an den Telekom Kundenservice? Wir helfen Ihnen gerne!
Mit Zitat antworten
  #2813  (Permalink
Alt 08.11.2019, 13:40
Fifaheld Fifaheld ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.06.2000
Ort: irgendwo im nirgendwo
Beiträge: 4.999
Provider: Smart,W925, AVM 7590,7582
Bandbreite: VDSL
Fifaheld eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: DLM Thread - Dynamic Line Management

Es würde ja schon reichen wenn ihr Manuell DLM raus nehmen/Neustarten oder was auch könntet. Wenn das möglich wäre
Mit Zitat antworten
  #2814  (Permalink
Alt 08.11.2019, 13:40
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Ort: 192.26
Beiträge: 1.985
Standard AW: DLM Thread - Dynamic Line Management

Das kann nur 1und1 aber nicht der Versorger selbst
Mit Zitat antworten
  #2815  (Permalink
Alt 08.11.2019, 20:31
f4bs f4bs ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 22.08.2009
Ort: Leipsch
Beiträge: 167
Provider: BNG-Drosselkom
Bandbreite: 185822/42409
Standard AW: DLM Thread - Dynamic Line Management

Zitat:
Zitat von Bubba Beitrag anzeigen
Ich würde halt gerne wissen wann sich das wieder umstellt.
Wenn ich eine konkrete Antwort bekomme von z.B. 30 Tagen dann ist das ok. Aber dieses Ungewisse regt mich auf .
Aus Sicht des Endkunden passiert das willkürlich aufgrund der spärlichen Infos von der Telekom. Mach doch einfach ein Störungsticket auf mit entsprechendem Hinweis auf DLM/Assia, wenn du nicht weiter warten willst?
__________________
DTAG SV(aka 35b)-VDSL2-250@195/41, 374m, an Broadcom 193.218 / Outdoor / Adtran hiX 56xx – https://www.speedtest.net/result/8705780649
Modem: DGA4132 (FW 1.1.0)
Mit Zitat antworten
  #2816  (Permalink
Alt 08.11.2019, 23:21
Mot Mot ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2011
Beiträge: 4.015
Standard AW: DLM Thread - Dynamic Line Management

Zitat:
Zitat von DaChecker Beitrag anzeigen
Das selbe auch hier, habe mich letzte Woche Montag auf Magenta L umstellen lassen und sollte dabei von der Technik aus den Router ein paar mal Syncen lassen (weil meine Leitung für 100mbit eigentlich zu lang ist, aber das System mich trotzdem buchen hat lassen und es auch durchgegangen ist xD (551m laut fritzbox -> laut interna ca. 700m))

Soweit war nach der Umstellung auch alles gut ... in der Nacht gabs dann ein Resync und nu bin ich auf 60 / 22 Mbit gedeckelt (vorher 68-70 / 27 mbit) >.> ... könnte zwar noch schlimmer sein, aber ich kann jetzt nicht mal mehr mit verschiedenen Routern testen wie viel aus der Leitung raus zu holen ist. Wäre nur der Downlink betroffen, wäre es mir ja egal denn ich brauche eigentlich nur so viel Upload wie möglich ^^
Spektrum? DSL-Infos?

Zitat:
Zitat von DaChecker Beitrag anzeigen
Technik meinte auch ich solle alle paar Tage mal einen Resync machen um zu schauen ob das DLM wieder raus ist ... wo ich mir aber gleich wieder dachte -> was ist wenn das System denkt ich habe wieder resyncs und somit gar nicht mehr zurück geht ?!
Das ist in jeden Fall kontraproduktiv, dass System löst ja selbständig zwischen 3-5 Uhr nachts einen Resync. aus um die Leitung zu bewerten. Daher ist dieser Tipp völlig daneben gewesen.
Mit Zitat antworten
  #2817  (Permalink
Alt 09.11.2019, 05:53
Mettwurscht Mettwurscht ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 05.05.2006
Beiträge: 1.137
Provider: o2@KIRJ00, Huawei 192.26
Bandbreite: 0,27Gb/0,042Gb
Standard AW: DLM Thread - Dynamic Line Management

Gestern habe ich spaßeshalber auf meiner Testleitung drei Stunden lange alle 10 Minuten einen Resync ausgelöst. Heute hat schon direkt DLM weiter zugeschlagen. Wie zu sehen ging es von 37 Mbit auf 32 runter.



Das selbe Spiel lass ich heute laufen. Mal sehen, wie weit DLM morgen runter geht.
__________________
http://www.dslreports.com/speedtest/54814562

forum.ok@honig.do0.de
Mit Zitat antworten
  #2818  (Permalink
Alt 09.11.2019, 06:37
Fifaheld Fifaheld ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.06.2000
Ort: irgendwo im nirgendwo
Beiträge: 4.999
Provider: Smart,W925, AVM 7590,7582
Bandbreite: VDSL
Fifaheld eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: DLM Thread - Dynamic Line Management

Tipp 27000. So weit runter war ich ja schon
Mit Zitat antworten
  #2819  (Permalink
Alt 09.11.2019, 12:17
DaChecker DaChecker ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 31.01.2015
Beiträge: 39
Provider: Telekom AG
Bandbreite: MZ-L (72 / 27mbit)
Standard AW: DLM Thread - Dynamic Line Management

Zitat:
Zitat von Mot Beitrag anzeigen
Spektrum? DSL-Infos?
DSL-Info (leider nur mit DLM ohne habe ich keinen -.-):



Spektrum:



Zitat:
Zitat von Mot
Das ist in jeden Fall kontraproduktiv, dass System löst ja selbständig zwischen 3-5 Uhr nachts einen Resync. aus um die Leitung zu bewerten. Daher ist dieser Tipp völlig daneben gewesen.
Das ist schon mal gut zu wissen, danke für die Info


Denke mal allzu viel ist nicht mehr raus zu holen, die Technik meinte im Download könnte man auf 70-80 mbit kommen (je nach Modem) und im Upload zwischen 30-35 Mbit (27mbit hatte ich mit der 7362 SL erreicht).

Wie schon geschrieben habe ich L auch nur durch einen Datenbankfehler bekommen weil die Schule neben mir gleich bewertet wurde wie das Wohnhaus hier und die Schule halt Leitungslängen mäßig noch im Rahmen ist. Aber über den besseren Upload im gegensatz zu VVDSL50 freue ich mich trotzdem
__________________
Derzeitiger Anschluss: MagentaZuhause L (Sync: 68 / 27 mbit | Leitungslänge laut FB: 551m / Real ca. 700m)
Durch DLM gedeckeltes Profil: 60 / 22 Mbit
Download (ohne DLM): 7,2mb/s | Upload: 2,4mb/s
Mit Zitat antworten
  #2820  (Permalink
Alt 09.11.2019, 12:19
user375 user375 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 07.11.2018
Beiträge: 99
Standard AW: DLM Thread - Dynamic Line Management

Zitat:
Zitat von Mettwurscht Beitrag anzeigen
Gestern habe ich spaßeshalber auf meiner Testleitung drei Stunden lange alle 10 Minuten einen Resync ausgelöst.
Interessant. Wenn Du jetzt noch detailliert beschreiben würdest, wie Du die Resyncs konkret durchführst, hätte das sogar einen deutlichen Mehrwert für den Leser. Per Software Resync-Job (konkret beschreiben)? Einfach Strom- oder DLS-Kabel gezogen (für wie lange)? Welches Modem?

Ohne diese Infos ist es nichts anderes als eine nette in keinerlei Weise belastbare Spielerei.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Stichworte
dlm


Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 1)
Mettwurscht, w.erik
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was ist Dynamic Routing Ehemalige Benutzer Sonstiges 4 24.03.2006 13:10
Dynamic ISDN funktioniert nicht snoopy99 Mobilfunk- und Festnetz-Technik 5 23.10.2005 18:02
Dynamic Spectral Managment (DSM)?? Hocker ADSL und ADSL2+ 4 03.07.2004 15:51
virtuelles line out to line in Kabel Dariball Fernsehen, Kino, Video und Musik 1 02.02.2002 17:00
Dynamic IP Service Crypto Sonstiges 4 24.09.2001 16:16


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:42 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.